Welche Serie zuletzt geschaut II?

SauerMachtLustig
Benutzer122781  Planet-Liebe ist Startseite
  • #1
spuk in bly manor. war mehr ein hängen und würgen (im gegensatz zur 1. staffel) und das ende hat es für mich vollends versaut :grin:
 
Braus375
Benutzer172155  (34) Öfter im Forum
  • #2
Die letzte Serie die ich geschaut habe war DragonBall Z. Allerdings bin ich noch ziemlich am Anfang :grin:
 
Carignan
Benutzer177399  (41) Öfter im Forum
  • #3
Lipstick jungle.
 
Mrs. Brightside
Benutzer140332  (36) Planet-Liebe ist Startseite
  • #4
Barbaren. :gähn:
 
fatladythinks
Benutzer161079  (29) Verbringt hier viel Zeit
  • #5
Grand Army. Echt empfehlenswert! Is bissle für die Fans von "Skins" und "Tote Mädchen lügen nicht" :thumbsup:
 
LULU1234
Benutzer107106  Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
  • #6
Wir haben Tiger King noch mal durchgesuchtet. :seenoevil:
 
B
Benutzer174589  (36) Sehr bekannt hier
  • #7
The Boys... War so mittel aber ganz unterhaltsam.
 
Ishtar
Benutzer158340  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #8
Ich hab jetzt auch Raised by Wolves durch.

Ich fürchte nur, dass ich die letzte Folge nicht mehr ganz kapiert habe :hmm:
 
Aquarelle
Benutzer180738  (29) Benutzer gesperrt
  • #9
Spuk in Hill House, war knuffig:thumbsup:
 
SauerMachtLustig
Benutzer122781  Planet-Liebe ist Startseite
  • Themenstarter
  • #10
Ich hab jetzt auch Raised by Wolves durch.
bin ja immer noch total begeistert davon und kann die 2. staffel kaum erwarten :whoot:
für mich tatsächlich eine der besten serien der letzten jahre :love:
 
Sun am See
Benutzer138543  (28) Sehr bekannt hier
  • #11
Ich schaue gerade die dritte Staffel von You me her
 
Greeny
Benutzer150857  (35) Sehr bekannt hier
  • #12
Babylon Berlin, Staffeln 1 bis 3. Fand ich schon sehr gelungen, wobei die ersten beiden deutlich besser sind.
 
A
Benutzer180354  (32) Öfter im Forum
  • #13
The Big Bang Theory zum ich weiß nicht wie vielen mal.
Finde die Sendung einfach genial.
 
SmartBoarder
Benutzer179800  (45) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #14
Billions.
Auch wenn die Schauspieler sehr gut sind und die Serie aufwendig produziert ist, waren die letzten Folgen doch etwas an den Haaren herbeigezogen (aber trotzdem noch sehenswert :zwinker:)
 
Spiralnudel
Benutzer83901  (39) Planet-Liebe-Team
Moderator
  • #15
Mandalorian Teil 9.

Jetzt werde ich mir mal Raised by Wolves vornehmen und Björnstad.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
K
Benutzer11466  Beiträge füllen Bücher
  • #295
Hab gestern erst gerafft, daß ZDF Neo seit einiger Zeit "Inspector Barnaby" auch in der Originalfassung sendet. Die Reihe läuft in UK ja fast schon seit einem Vierteljahrhundert, hat also ihre Höhen und Tiefen (und man darf nicht drüber nachdenken, daß bei drei bis vier Morden pro Folge nach den vielen Jahren das Kaff längst ausgerottet sein müßte...). Manchmal ist's auch arg tutig und behäbig.

Sei's drum: Zum ersten Mal die Darsteller im Orginal gehört... Meh! :schuettel: John Nettles scheint der Tontechniker den Bass reingedreht zu haben, damit er etwas kerliger klingt, auch ansonsten finde ich die Stimmen der meisten Schauspieler bestenfalls mittel. Umgekehrt kann man sagen, daß das deutsche Synchronstudio bei der Besetzung gute Arbeit leistete.

Gilt leider nicht immer für die Übersetzung...

 
Zuletzt bearbeitet:
SauerMachtLustig
Benutzer122781  Planet-Liebe ist Startseite
  • Themenstarter
  • #583
The woman in the house (usw bla bla….)
das war auch meine letzte, die ich geschaut hab (wer hat sich bitte diesen titel ausgedacht?! das ist marketingtechnisch doch soo hohl :grin: )
ja, die ersten folgen fand ich auch ganz spannend, wobei ich mich da schon die ganze zeit fragte wo bitte der humor ist, der im trailer so rüberkam (soll ja auch ne comedyserie sein. ich sag nein.), aber das ende hats echt sowas von verkackt. dachte danach echt nur was ne zeitverschwendung.
aber vielleicht wirst du ja glücklicher damit :grin:
 
SauerMachtLustig
Benutzer122781  Planet-Liebe ist Startseite
  • Themenstarter
  • #1.268
was mir bei bb besonders gefallen hat, abgesehen vom unglaublich guten cast, ist, dass man dort wirklich das gefühl hatte die story ist von vorne bis hinten in sich schlüssig und war bei dreh schon abgeschlossen (mit einem perfektem ende - allein das würde ich nur von bb behaupten). bei den meisten andere serien merkt man eben den entstehungsprozess und ich finde die autoren verlieren sich da öfters, so dass insb. die enden eigentlich fast immer mist sind.
ich habe da keine einzige folge als langweilig oder langatmig empfunden und kann die motive jedes einzelnen gut nachvollziehen.

ist eben wie immer geschmackssache. mit so kram wie downton abbey o.ä. kann man mich dafür jagen :grin:
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
H
Benutzer208661  (23) Ist noch neu hier
  • #1.869
„Shogun“ - Es ist so gut geworden, wie ich es mir erhofft habe.

Hast Du die alte Original-Serie auch mal gesehen?

Meine Erfahrung ist nämlich: Wenn aus dem alten Original ein Remake gemacht wird, kommt selten was gutes bei raus. Flug des Phoenix, Lady Killers, Blade Runner, Total Recall, Seewolf, Robin Hood (Erol Flynn), Musketiere (Gene Kelly) - das "zeitgemäße" Rumgemurkse macht es immer nur schlechter.

Und wenn ich DISNEY lese, schrillen bei mir schon alle Alarmglocken. Haben die aus dem "Anjin San" am Ende eine schwule Frau gemacht? Wäre Disney ohne weiteres zuzutrauen.
 
Diania
Benutzer186405  (52) Sehr bekannt hier
  • #1.870
Meine Erfahrung ist nämlich: Wenn aus dem alten Original ein Remake gemacht wird, kommt selten was gutes bei raus. Flug des Phoenix, Lady Killers, Blade Runner, Total Recall, Seewolf, Robin Hood (Erol Flynn), Musketiere (Gene Kelly) - das "zeitgemäße" Rumgemurkse macht es immer nur schlechter.
Ich hingegen kann mir die alten Schinken mit wenigen Ausnahmen heute nicht mehr geben und greife lieber auf ein Remake zurück
 
SauerMachtLustig
Benutzer122781  Planet-Liebe ist Startseite
  • Themenstarter
  • #1.871
Off-Topic:

ich finde ja, es kommt immer drauf an. grundsätzlich mag ich schon oft das original, insb. wenn da nostalgische gefühle mit reinspielen :grin:
es gibt aber auch grandiose remakes, die bedeutend besser sind, wie zb suspiria und evil dead.

true detective s4
fand ich sehr gut, und interessant frau foster mal in so ner relativ abgefuckten rolle zu sehen :grin:
 
Bethune
Benutzer4599  (47) Verbringt hier viel Zeit
  • #1.872
Hast Du die alte Original-Serie auch mal gesehen?

Meine Erfahrung ist nämlich: Wenn aus dem alten Original ein Remake gemacht wird, kommt selten was gutes bei raus. Flug des Phoenix, Lady Killers, Blade Runner, Total Recall, Seewolf, Robin Hood (Erol Flynn), Musketiere (Gene Kelly) - das "zeitgemäße" Rumgemurkse macht es immer nur schlechter.

Und wenn ich DISNEY lese, schrillen bei mir schon alle Alarmglocken. Haben die aus dem "Anjin San" am Ende eine schwule Frau gemacht? Wäre Disney ohne weiteres zuzutrauen.
Selbstverständlich habe ich die Serie „Shogun” bei der deutschen Erstausstrahlung 1982 im ZDF gesehen (trotz meines sehr jungen Alters, und ich habe die Serie mit meinen Eltern zusammen genossen) und die Serie hat einen bleibenden positiven Eindruck hinterlassen, denn ich begann mich nun für asiatische/japanische Kampfkünste zu interessieren. Bald darauf habe ich mit Judo 🥋 begonnen.
Die Serie von 2024 ist aber kein “Remake”, sondern eine Neuinterpretation des Romans von Clavell. Und bisher bin ich mehr als begeistert. 🤩
Was die Kritik an Disney betrifft: da kann ich nur gelangweilt gähnen.🥱
Die Kritik an der “Wokeness” von Disney kommt in der Regel von fragilen Männern, die sich ihrer Männlichkeit nicht sehr bewusst sind. Ich als heterosexueller Mann habe jedenfalls keine Probleme damit (und mit meiner Männlichkeit), wenn LGBT-Themen aufgegriffen und LGBT-Personen dort mitwirken, und bin da auch wirklich sehr tiefenentspannt.
Ganz im Gegenteil finde ich es wichtig, solche Themen aufzugreifen, weil sie eine gesellschaftliche Realität widerspiegeln, und Menschen oft genug aufgrund ihrer Identität und Orientierung diskriminiert und verfolgt wurden.
Ansonsten stimme ich einfach mal Lenny Kravitz zu:



IMG_7136.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
B
Benutzer202752  (37) Ist noch neu hier
  • #1.873
Selbstverständlich habe ich die Serie „Shogun” bei der deutschen Erstausstrahlung 1982 im ZDF gesehen (trotz meines sehr jungen Alters, und ich habe die Serie mit meinen Eltern zusammen genossen) und die Serie hat einen bleibenden positiven Eindruck hinterlassen, denn ich begann mich nun für asiatische/japanische Kampfkünste zu interessieren. Bald darauf habe ich mit Judo 🥋 begonnen.
Die Serie von 2024 ist aber kein “Remake”, sondern eine Neuinterpretation des Romans von Clavell. Und bisher bin ich mehr als begeistert. 🤩
Was die Kritik an die Disney betrifft: da kann ich nur gelangweilt gähnen.🥱
Die Kritik an der “Wokeness” von Disney kommt in der Regel von fragilen Männern, die sich ihrer Männlichkeit nicht sehr bewusst sind. Ich als heterosexueller Mann habe jedenfalls keine Probleme damit (und mit meiner Männlichkeit), wenn LGBT-Themen aufgegriffen und LGBT-Personen dort mitwirken, und bin da auch wirklich sehr tiefenentspannt.
Ganz im Gegenteil finde ich es wichtig, solche Themen aufzugreifen, weil sie eine gesellschaftliche Realität widerspiegeln, und Menschen oft genug aufgrund ihrer Identität und Orientierung diskriminiert und verfolgt wurden.
Ansonsten stimme ich einfach mal Lenny Kravitz zu:



Anhang anzeigen 216741
Es kommt meiner Meinung nach auf den individuellen Mensch an und nicht aufs Geschlecht. Wir haben in Europa auch Frauen in der Politik wie Marine Le Pen, Alice Weidel oder Giorgia Melonie.
 
Spiralnudel
Benutzer83901  (39) Planet-Liebe-Team
Moderator
  • #1.874
Band of Brothers. Zum x-ten Mal. Und ich heule immer noch bei bestimmten Szenen. 😥😊
 
H
Benutzer208661  (23) Ist noch neu hier
  • #1.875
.Die Serie von 2024 ist aber kein “Remake”, sondern eine Neuinterpretation
Remake, Neuintetpretation, Restart... eins wie's andere. Für mich bedeutet das, daß Lara Croft seit 2013 kleine Titten hat und ständig alte weiße Männer ermordet, der Seewolf jetzt im sitzen pinkelt, Frauen absichtlich häßlich aussehen um die Männer zu ärgern, Barbie ständig Emanzenparolen abstinken läßt usw.
 
Ishtar
Benutzer158340  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #1.876
Off-Topic:
Junge.... ich glaube, du hast echt Probleme...


Nachdem ich die ersten zwei Folgen von Shogun verschlungen habe (wirklich super umgesetzt! Ich hoffe, das Niveau bleibt so hoch), hab ich auch die Gelegenheit genutzt, endlich mal "Echo" zu gucken. Die Serie ist gut, kommt aber mMn nicht an die anderen Marvelserien ran, weder im Witz, noch in der Tiefe.
 
Mrs. Brightside
Benutzer140332  (36) Planet-Liebe ist Startseite
  • #1.877
Remake, Neuintetpretation, Restart... eins wie's andere.
Ist es nicht. Da gibts schon Unterschiede.

Nennt sich Remake oder Reboot. Die jetzige Serie ist ein Reboot.

Macht ja nichts, wenn man das nicht weiß, aber klugscheißen ist dann bisschen doof.
 
H
Benutzer208661  (23) Ist noch neu hier
  • #1.878
Ist es nicht. Da gibts schon Unterschiede.

Nennt sich Remake oder Reboot. Die jetzige Serie ist ein Reboot.

Hinter den Bezeichnungen verbirgt sich nach meinem Empfinden immer das gleiche Ergebnis. Darum sehe ich in deinen Wortklaubereien eher die Klugscheißerei.
 
schuichi
Benutzer135918  Sehr bekannt hier
  • #1.879
Die Tagebücher der Apothekerin . Ich warte jede woche gespannt auf die Neue folge. Und ich finde es im Zeitalter des Streamings doch toll, dass man sich auf die nächste Woche freuen kann wen endlich ne neue Folge kommt.
 
schuichi
Benutzer135918  Sehr bekannt hier
  • #1.880
Oh Shogun muss ich auch noch schauen aber erst mal kombiniere ich mein langsames Sportporgamm mit dem Einkauf ich laufe einfach langsam in die 6 Kilometer entfernte Innestadt und dann zurück.
 
JumpinKitty
Benutzer115829  (37) Meistens hier zu finden
  • #1.881
Sex Education. Witzig. :jaa: :thumbsup:
 
H
Benutzer208661  (23) Ist noch neu hier
  • #1.883
Übrigens, damit hier nicht der Eindruck entsteht, ich fände jede Neuverfilmung schlecht und überflüssig - das trifft nur auf solche Machwerke zu, die sich hinter Bezeichnungen wie Neuinterpretation, Reboot, Restart, Neustart usw. verbergen.

Es gibt Remakes = Neuverfilmungen, die gut gelungen sind. Die dem Geist des Originals treu bleiben und einfach nur neue technische Möglichkeiten nutzen.

Beispiele:
Die Feuerzangenbowle fand ich besser als das inhaltsgleiche "so ein Flegel" (beides mit Rühmann)

Die Fliege von Cronenberg war auch gut gelungen.

Der Blob und Das Ding (von Carpenter, mit Kurt Russel) fand ich beides besser als in Schwarz-Weiß

Flash Gordon in quietschbunt mit der Musik von Queen war toll, auch wenn Nostalgie und unfreiwilliger Humor des SW-Originals natürlich auch einen Blick wert sind.

Robin Hood mit Flynn ist unübertroffen. Und das war ja auch ein Remake denn es wurde vorher auch schon in SW und als Stummfilm verfilmt. Die ganzen anderen Robin-Versuche hätten sie sich sparen können. Kevin Kostner (wird schauspielerisch immer von seinem Pferd übertroffen), Russel Crowe als schlecht gelaunter Möbelpacker im Gladiator-Modus - überflüssig.

Den Dracula von Coppola fand ich nicht schlecht, auch wenn ich mir den Van Helsing nicht so durchgeknallt vorgestellt habe, wie A. Hopkins ihn gespielt hat. Aber das war dann tatsächlich eine "Neuinterpretation", die mich prompt genervt hat.

Die einzige Neuinterpretation, die mir gefällt, war der erste Film der Matrix-Trilogie. Das war im Prinzip eine Neu-Verfilmung von "Welt am Draht" von Faßbinder. Wobei Faßbinder traditionell etwas sperrig und schwer zugänglich ist.

So, ich hoffe, daß jetzt alle semantischen Mißverständnisse ausgeräumt sind. :zwinker:

PS: Um wieder auf Serien zurückzukommen.. Die Serie "Name der Rose" war gegenüber dem Film sowas von mißlungen. Was einerseits an den Schauspielern lag (kein Ron Perlman, kein Sean Connery), andererseits aber auch daran, daß das Thema einfach sinnlos ausgewalzt wurde.. laaaangweilig!
 
Zuletzt bearbeitet:
Es gibt 1.850 weitere Beiträge im Thema "Welche Serie zuletzt geschaut II?", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren