weiss nicht was das bedeuten soll

Benutzer151772  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute,
habe lang darüber nachgedacht hier etwas rein zu schreiben..aber so wie die Situation momentan zwischen mir und meiner Freundin ist geht es nicht anders.

Mein Name ist David und ich bin 21 Jahre alt.Ich bin mit meiner Freundin -welche 18 ist-8 Monate jetzt zusammen. Entwickelt hat sich das ganze nach etwas lockerem bis wir uns dann irgendwann gesagt haben -Ich liebe dich. Am Anfang war die Beziehung toll. Es hat Spaß gemacht mir ihr was zu machen,sie zu sehen, sie zum lachen zu bringen und sie glücklich zu machen.
1 Woche nachdem wir zusammen waren hat sie auf Facebook erstmal das neue Profilbild ihres Ex geliked mit dem sie 2,5 Monate zusammen war. Der-muss man ehrlich sagen- sau gut aussieht und durchaus als Model durchgeht. Er hat sich von ihr getrennt, da das Gerücht umging dass er sie betrogen hätte.Als ich das gesehen habe schreib ich ihr sofort und stellte sie zur Rede was das soll..sie meinte nur dass dies nichts zu bedeuten hätte und sie das ohne Hintergedanken gemacht hätte-sie hat sich Tausend mal entschuldigt und mir angeboten ihn zu löschen bzw. ihn zu blockieren..Ich sagte ihr, dass sie das nicht braucht, weil ich ihr vertraue und in der Hoffnung dass nicht nochmal so etwas vorkommt.

Mit vielen Freundinnen hat sie gebrochen, da sie der Ansicht waren dass sich meine Freundin mit mir Isoliert-was nicht wirklich der fall war aber nun gut. Sie hat nie Bilder auf wahtsapp beispielsweise von uns beiden sondern immer nur von sich. als ich sie darauf mal ansprach dass ich es schön finden würde wenn sie auch mal eines von uns einmacht ( denn ich habe die ganze zeit eins von uns beiden drin) meinte sie nur, dass es ihr Whatsapp sei und ihren Freundinnen nicht das mit mir unter die Nase reiben will..keine Ahnung warum.Auch schrieb Sie bis 1,5 Monate in die Beziehung hinein noch mit einem anderen Kerl..als ich das dann mitbekam meinte sie, dass er eh nur lächerlich schreibt und man das nicht ernst nehmen könnte und der chat eher als belustigung diente. wenige tage später als ich ihr dann sagte sie solle ihm schreiben dass sie mit mir unterwegs ist war dann Funkstille seinerseits..und der Chat kurzerhand gelöscht. Sie verstrickte sich in Widersprüche erst war es weil ein smilie etwas komisch aussah-und dann doch, dass es ausversehen gelöscht worden ist-statt mir einfach den chat zu zeigen. Ich schaute drüber hinweg und die nächste Zeit passierte nichts mehr. Wir waren glücklich machten jeden Tag was und erlebten vieles.

Zu Weihnachten gab es dann wieder Kontakt mit dem Ex.Aber nicht via Whatsapp sondern über Snapchat. Ich sprach sie drauf an warum sie immer noch Kontakt zu ihrem ex hat und sie meinte, dass man sich freundschaftlich zu Weihnachten und zum Geburtstag alles gute schreibt. Aber für mich ist es einfach nicht nachvollziehbar warum dann mehrere Bilder hin und her geschickt werden statt einfach nur einem- frohe weihnachten- Bild. Aber nun gut. Das beste kommt ja noch. An Silvester hatten wir dann deswegen einen heftigen Streit und fuhren einige Tage später in den Urlaub wo wir uns super miteinander verstanden haben und eine menge spaß hatten. Einige Tage Nach dem Urlaub, als sie mal angetrunken mit Freundinen unterwegs war schreib sie ihn dann wieder an und fragte, ob das ganze eigentlich damals gestimmt hätte, dass er sie betrogen hat. Er verneinte natürlich (was auch sonst) und meine Freundin entschuldigte sich auch dass alles so gelaufen ist. Er fragte ,ob sie mal was zusammen trinken gehen wollen und sie sagte ja gerne..passiert ist bis heute nichts und ich glaube kaum dass sie das auch wirklich macht weil sie auch zu einer Freundin schrieb dass sie keine lust darauf hat mit ihm was zu machen. Ihre beste Freundin sagte ihr dann dass sie mir das sagen soll, dass sie geschrieben haben-aber meine Freundin sagte es sei wahrscheinlich besser wenn sie das nicht tut-da ich es nicht verstehen könne und sie mit ihm schreib um abschließen zu können.

Nun hat der ex wieder eine Freundin und meine stalkt ihn wo sie nur kann. Sie schaut seine whatsapp status nachrichten-instagram Bilder- Facebook Seiten an..Ich weiss einfach nicht was ich machen soll...dass ist doch nicht normal soviel Kontakt zu seinem ex zu haben nach der Vorgeschichte. Sie sagt mir jeden Tag dass sie mich über alles liebt,alles für mich macht. Aber nachdem ich vor 1 Woche einen chat gelesen habe weiss ich echt nichtmehr wie das weitergehen soll. Ihre beste Freundin kennt einen auch gut aussehenden jungen. Sie will die 2 bekanntmachen und zusammen bringen. aber statt einem- nein danke ich bin mit meinem freund glücklich- kommt folgendes: glaubst du er findet mich gut, er ist sooo verdammt heiss..als dann die Freundin fragte ob sie aufhören solle die beiden weiter aufeinander geil zu machen (mit so machen wie..schrieb grade mit deiner zukünftigen etc.)sagte meine Freundin dann-nein alles gut, als wir dann in Berlin waren und er zufällig auch -schrieb sie hysterisch mit ihrer Freundin : wo ist er,was macht er,mit wem ist er hier..mit herzen..Auch habe ich mal geschaut was meine Freundin so schreibt..Sie schreibt mit ihren besten Freundinnen NIE irgendetwas über mich. Weder wenn ich mit Rosen ankomme-noch Valentinstagsüberraschung-noch sonstetwas. immer geht es nur darum wenn wir mal nen kleineren streit hatten oder über ihren ex.

Man Leute..ich weiss echt nicht was ich machen soll.
Ich liebe dieses Mädchen aber ich habe einfach das Gefühl dass ich mehr in der Beziehung mache als sie.Die Sachen konnte ich auch nur erfahren weil ich in ihr handy geschaut habe-ich weiss no go- aber habe ich nunmal. Und jetzt muss ich damit leben was ich dadrin gelesen habe. Ich und meine Freundin sehen uns wirklich jeden Tag- wohnen zwar nicht zusammen- aber schlafen jeden tag bei ihr/bei mir. Ist es eventuell zuviel für sie? muss ich ihr mehr raum geben..wie mache ich mich interessant für sie..es ist auch nicht so dass ich kein Selbstvertrauen habe oder nicht gut aussehe. es ist einfach nur dass ich mich abhängig mache von ihr, eifersüchtig bin weil ich sie so sehr liebe und angst habe sie zu verlieren. Ich bin kein Arschloch Typ-leider. Ich und meine Freundin streiten uns wirklich nie-und wenn wir es mal getan haben dann wegen dem ex. Ich tue alles für sie bring ihr lieblingessen mal vorbei (subway) oder paar cookies etc. Glaube ich mache mich dadurch lächerlich aber ungut-so bin ich eben. Ich glaube ich bin einfach zu lieb und sie ist sich meiner zu sicher. weil ich wirklich alles mitmache und ihr immer sage wie sehr ich sie liebe..vllt liegt es daran dass sie denkt "der liebt mich doch eh für immer"..Habt ihr nen guten Rat für mich? Ich meine wenn sie mich wirklich über alles liebt dann würde sie doch beispielsweise ihrer Freundin schrieben dass sie glücklich mit mir ist..Ich habe den Eindruck dass sie es ist..aber scheinbar ist dem ja nicht so :/
Liebe grüße euer David und vielen dank für eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer66223  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Bitte mach ein paar Absätze, mir vergeht die Lust leider schon wenn ich mir die Wurst ansehe :zwinker:
 

Benutzer113955 

Beiträge füllen Bücher
So, ich weiß gar nicht so recht wo ich anfangen soll, also geh ich einfach mal chronologisch deinen Text durch:

Als ich das gesehen habe schreib ich ihr sofort und stellte sie zur Rede was das soll..sie meinte nur dass dies nichts zu bedeuten hätte und sie das ohne Hintergedanken gemacht hätte-sie hat sich Tausend mal entschuldigt und mir angeboten ihn zu löschen bzw. ihn zu blockieren..Ich sagte ihr, dass sie das nicht braucht, weil ich ihr vertraue und in der Hoffnung dass nicht nochmal so etwas vorkommt
Das finde ich zum Beispiel echt schräg. Es ist nur ein einfacher Klick gewesen, kein Liebesgeständnis und du machst da ein Fass auf...Wieso muss sich sich überhaupt dafür rechtfertigen? Kann es sein, dass du in ihrem Ex eine Gefahr für dich siehst? Ich würde dein Verhalten durchaus als besitzergreifend empfinden.

Sie hat nie Bilder auf wahtsapp beispielsweise von uns beiden sondern immer nur von sich. als ich sie darauf mal ansprach dass ich es schön finden würde wenn sie auch mal eines von uns einmacht ( denn ich habe die ganze zeit eins von uns beiden drin) meinte sie nur, dass es ihr Whatsapp sei und ihren Freundinnen nicht das mit mir unter die Nase reiben will..keine Ahnung warum.
Naja, es ist ihr Account und ist nicht in eurer gemeinsamen Nutzung, wieso soll sie dann ein gemeinsames Foto reinmachen? Denkst du, nur wenn sie eure Beziehung im Netz zur Schau stellt ist es echt?

statt mir einfach den chat zu zeigen.
Ziemlich kontrollierend diese Denkweise, findest du nicht? Du könntest ihr doch auch einfach vertrauen?

Aber für mich ist es einfach nicht nachvollziehbar warum dann mehrere Bilder hin und her geschickt werden statt einfach nur einem- frohe weihnachten- Bild. Aber nun gut.
Weil sie einfach eine Konversation so betrieben haben? Wenn du jemandem hallo sagst, kann man damit rechnen, dass die Person "wie geht's?" oder ähnliches antwortet - das ignorierst du ja dann nicht einfach. So ist das mit den Bildern auch. Aber auch hier scheint der Ex das rote Tuch für dich zu sein, ist dir das bewusst?

als sie mal angetrunken mit Freundinen unterwegs war schreib sie ihn dann wieder an und fragte, ob das ganze eigentlich damals gestimmt hätte, dass er sie betrogen hat. Er verneinte natürlich (was auch sonst) und meine Freundin entschuldigte sich auch dass alles so gelaufen ist. Er fragte ,ob sie mal was zusammen trinken gehen wollen und sie sagte ja gerne..passiert ist bis heute nichts und ich glaube kaum dass sie das auch wirklich macht weil sie auch zu einer Freundin schrieb dass sie keine lust darauf hat mit ihm was zu machen.
Ich finde es verständlich, dass sie wissen möchte, ob es damals gestimmt hat oder nicht. Vielleicht hätte sie das vor der Beziehung mit dir klären sollen, aber im Grunde ist da doch nichts verwerfliches dran. Und vielleicht hat sie dem Treffen zugestimmt, um mit der Sache endlich abschließen zu können. Dass sie es bislang noch nicht getan hat und wie sie sich ihrer Freundin gegenüber geäußert hat, spricht doch eigentlich genau dafür, dass sie kein Interesse mehr an ihrem Ex an. Was stört dich daran?

aber meine Freundin sagte es sei wahrscheinlich besser wenn sie das nicht tut-da ich es nicht verstehen könne und sie mit ihm schreib um abschließen zu können.
In dem Punkt hat sie doch eigentlich Recht, findest du nicht? Du kannst sie nicht verstehen, hast du ja selbst schon zugegeben. Kannst du es ihr dann zum Vorwurf machen? Ich finde nicht.

glaubst du er findet mich gut, er ist sooo verdammt heiss..als dann die Freundin fragte ob sie aufhören solle die beiden weiter aufeinander geil zu machen (mit so machen wie..schrieb grade mit deiner zukünftigen etc.)sagte meine Freundin dann-nein alles gut, als wir dann in Berlin waren und er zufällig auch -schrieb sie hysterisch mit ihrer Freundin : wo ist er,was macht er,mit wem ist er hier..mit herzen..
Das ist ein Punkt, den ich auch nicht in Ordnung von ihr finde. Hast du mit ihr darüber ruhig und offen gesprochen? Dass es dich verletzt, dass sie so über andere Kerle redet, wo sie doch glücklich mit dir ist?

ich habe einfach das Gefühl dass ich mehr in der Beziehung mache als sie.
Auch darüber solltest du mit ihr reden. Ein Ungleichgewicht ist nie gesund für eine Beziehung. Wie sieht sie diesen Punkt denn? Merkt sie selbst, dass sie sich weniger Mühe gibt? Oder fühlt sie sich vielleicht von dir erdrückt und zieht sich deswegen zurück?

Ich und meine Freundin sehen uns wirklich jeden Tag- wohnen zwar nicht zusammen- aber schlafen jeden tag bei ihr/bei mir. Ist es eventuell zuviel für sie? muss ich ihr mehr raum geben..wie mache ich mich interessant für sie..es ist auch nicht so dass ich kein Selbstvertrauen habe oder nicht gut aussehe. es ist einfach nur dass ich mich abhängig mache von ihr, eifersüchtig bin weil ich sie so sehr liebe und angst habe sie zu verlieren.
Warum seht ihr euch denn jeden Tag? Ich denke, dass wird gerade in jungen Jahren schnell mal anstrengend. Könnt ihr eure gemeinsame Zeit denn miteinander genießen? Oder seid ihr einfach zusammen in einem Raum und jeder macht sein eigenes Ding?

Ich denke, ihr müsst da über einige Dinge offen sprechen und vor allem klar kommunizieren, was ihr euch wünscht, was ihr vom anderen erwartet, welche Möglichkeiten der Umsetzung ihr seht etc.
 

Benutzer151772  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Um noch kurz etwas zu sagen.
Ich bin jemand der sich wirklich wegen allem Gedanken macht. Wie ich auf ihre Eltern wirke, Freund etc. Ich interessiere mich für meine Freundin, will wissen was los ist wenn sie mal komisch drauf ist und was in ihr vorgeht- auch wenn das eher schwierig zu analysieren ist :smile:
Was ich damit sagen möchte ist, dass ich mir Gedanken um alles mache wie sie sich mir gegenüber verhält oder sonstiges. Ich möchte es allen recht machen- doch genau das ist es was mich auch in eine art Eifersuchtsschiene lenkt- aus der ich so schnell wie möglich wieder raus will.


finde ich zum Beispiel echt schräg. Es ist nur ein einfacher Klick gewesen, kein Liebesgeständnis und du machst da ein Fass auf...Wieso muss sich sich überhaupt dafür rechtfertigen? Kann es sein, dass du in ihrem Ex eine Gefahr für dich siehst? Ich würde dein Verhalten durchaus als besitzergreifend empfinden.

Wir haben leider damals kaum über ihren Ex gesprochen-Ich weiss nur soviel, dass sie sich getrennt haben wegen des Betrogen-Gerüchts. Ich bin schon etwas Besitzergreifend ehrlich gesagt- aber dazu stehe ich auch. Für mich ist es halt einfach nur echt hart gewesen. Wir sind seit 1 Woche zusammen und ihr gefällt das Bild ihres Ex. Das geht nicht. Man kann sich denken-der sieht gut aus- oder was auch immer..aber ich meine auch für andere Sichtbar das Foto zu liken-auch wenn es ohne Hintergedanken passiert ist-finde ich nicht okay. Dazu der vereinzelte Kontakt das ganze Jahr über..da macht man sich schon seine Gedanken. Wären die beiden im guten auseinander,wäre das was anderes-aber so? Natürlich ist dies kein Liebesgeständnis, aber wie soll ich das denn deuten? Denkt der Ex es wäre leicht sie wiederzubekommen? Nebensache ist, dass ich zu der Zeit im Krankenhaus war und sie keines meiner Bilder geliked hat-was sie aber auch nicht muss.


Naja, es ist ihr Account und ist nicht in eurer gemeinsamen Nutzung, wieso soll sie dann ein gemeinsames Foto reinmachen? Denkst du, nur wenn sie eure Beziehung im Netz zur Schau stellt ist es echt?

Nein, natürlich nicht. Aber hätte sie ein Bild von uns drin, hätte sie dann auch 2 Monate mit dem einen Jungen geschrieben? Für mich macht es eher so den Eindruck als ob sie unsere Beziehung nicht wirklich öffentlich macht. Ich meine damit, dass sie einfach nicht klar zu verstehen gibt, dass sie in einer Beziehung ist.


Ziemlich kontrollierend diese Denkweise, findest du nicht? Du könntest ihr doch auch einfach vertrauen?

Kontakt mit dem Ex geht für mich gar nicht. Vor allem nicht, wenn man nur 2 Monate zusammen war und es dann auf diese Weise kaputt gegangen ist. Meine Schwester wurde erst kürzlich von ihrem freund verlassen mit dem sie 5 Jahre zusammen war- weil er wieder Kontakt mit der Ex hatte und dann zu ihr zurück ist.


Weil sie einfach eine Konversation so betrieben haben? Wenn du jemandem hallo sagst, kann man damit rechnen, dass die Person "wie geht's?" oder ähnliches antwortet - das ignorierst du ja dann nicht einfach. So ist das mit den Bildern auch. Aber auch hier scheint der Ex das rote Tuch für dich zu sein, ist dir das bewusst?

Ihr Ex ist aufjedenfall der störende Faktor hier. Jedoch möchte ich einfach diesen Kontakt nicht. Gratulieren oder auch Weihnachtsgrüße sind ja auch in Ordnung-aber muss dann eine erweiterte Unterhaltung stattfinden? Wiegesagt, sie sind im Streit auseinander wegen dem vermeintlichen Betrug. Da verhält man sich anders meiner Meinung nach. Damit tut sie mir weh, weil sie ganz genau weiss, was ich davon halte wenn sie mit ihrem Ex Kontakt hat. Hätte ich Kontakt zu meiner Ex- was wäre dann? Sie muss mich doch da auch verstehen..Ich habe es ihr nicht verboten-wieso auch..wenn sie es will macht sie es doch eh heimlich :/ habe ihr jedoch gesagt, dass ich nicht glücklich darüber bin.


Ich finde es verständlich, dass sie wissen möchte, ob es damals gestimmt hat oder nicht. Vielleicht hätte sie das vor der Beziehung mit dir klären sollen, aber im Grunde ist da doch nichts verwerfliches dran. Und vielleicht hat sie dem Treffen zugestimmt, um mit der Sache endlich abschließen zu können. Dass sie es bislang noch nicht getan hat und wie sie sich ihrer Freundin gegenüber geäußert hat, spricht doch eigentlich genau dafür, dass sie kein Interesse mehr an ihrem Ex an. Was stört dich daran?

Dass ich weiss, dass sie sich mal geliebt haben und einfach Angst habe, dass da eventuell alte Gefühle wieder kommen.
Auch weiss ich, dass sie mehrmals schon Chats mit ihrem Ex gelöscht hat-nur damit ich sie nie lesen werde. Beispielsweise hat er ihr ein frohes neues Jahr gewünscht-das sah ich auch-2 Tage später war der Chat gelöscht. Warum löscht sie den Chat? Wenn es einfach nur Smalltalk war-wieso?


In dem Punkt hat sie doch eigentlich Recht, findest du nicht? Du kannst sie nicht verstehen, hast du ja selbst schon zugegeben. Kannst du es ihr dann zum Vorwurf machen? Ich finde nicht.

Ja,hat sie ja auch. Aber ich finde, in einer Beziehung sollte man offen miteinander umgehen. Ich hätte es besser gefunden, hätte sie mir einfach davon erzählt statt es zu verheimlichen und den Chat zu löschen.


Das ist ein Punkt, den ich auch nicht in Ordnung von ihr finde. Hast du mit ihr darüber ruhig und offen gesprochen? Dass es dich verletzt, dass sie so über andere Kerle redet, wo sie doch glücklich mit dir ist?

Kann ich leider nicht. Sie weiss ja nicht, dass ich den Chat gesehen habe. Und ich weiss einfach nicht wie ich sie darauf ansprechen soll-wenn überhaupt-.Dass man jemanden gut aussehend findet-ist ja normal-aber dass man nicht sagt-halt hör auf uns miteinander zu "verkuppeln" ich bin glücklich-ist das andere.


Auch darüber solltest du mit ihr reden. Ein Ungleichgewicht ist nie gesund für eine Beziehung. Wie sieht sie diesen Punkt denn? Merkt sie selbst, dass sie sich weniger Mühe gibt? Oder fühlt sie sich vielleicht von dir erdrückt und zieht sich deswegen zurück?

Da sie derzeit Abitur macht ist es ohnehin eine schwierige Phase für sie. Sie ist sehr gestresst und ich unterstütze sie bei allem. Ich helfe ihr wo ich nur kann und daher verstehe ich es auch, dass sie derzeit andere Dinge im Kopf hat als wie sie mich mit irgendwas überraschen kann.


Warum seht ihr euch denn jeden Tag? Ich denke, dass wird gerade in jungen Jahren schnell mal anstrengend. Könnt ihr eure gemeinsame Zeit denn miteinander genießen? Oder seid ihr einfach zusammen in einem Raum und jeder macht sein eigenes Ding?

Wir sehen uns seit 5 Monaten eigentlich jeden Tag. Wir genießen die Zeit zusammen sehr. Wenn ich nicht da bin schreibt sie mir, dass sie mich vermisst und sich wünscht, dass ich komme. In dem Punkt bin ich eigentlich auch zu Weich. Ich sollte öfter mal nein sagen-Ich habe keine Zeit, mache was mit meinen Freunden etc. aber wir verstehen uns echt super,ergänzen uns in jeder Hinsicht und uns mangelt es nicht an Gesprächsstoff. Viele sagten schon, es ist Gift für jede Beziehung in dem alter wenn man sich so oft sieht, wie wir das tun. Aber wir beide wollen auch nicht anders,bzw. es ist einfach schön sich jeden Tag/Abend zu sehen und gemeinsam einzuschlafen. Es ist halt Routine- und ich glaube das ist es was das ganze Gefährdet. Das es immer wieder das gleiche ist.



Ich denke, ihr müsst da über einige Dinge offen sprechen und vor allem klar kommunizieren, was ihr euch wünscht, was ihr vom anderen erwartet, welche Möglichkeiten der Umsetzung ihr seht etc.

Würde ich an sich sehr gerne, nur sie ist sehr Konfliktscheu. Sie hat nie eine Meinung zu etwas. Wo wir essen wollen,was wir machen,wohin wir gehen..alles aber wirklich alles ist ihr egal. Ich muss sie immer bei der Hand nehmen und die Richtung angeben- was auch okay ist. Aber wenn jemand wirklich nie sagt, worauf er lust hast ist es auf Dauer echt schwierig. Eine gemeinsame Entscheidung zu finden ist oftmals sehr langwierig :/
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer113955 

Beiträge füllen Bücher
Weiß sie denn, wie du zum Thema Exfreund stehst? Teilt sie da deine Sicht oder gehört sie zu der Fraktion, die mit dem Ex gerne befreundet sind? Habt ihr das ausführlich besprochen?

Dass sie Chats löscht, kann ich verstehen. Vielleicht ist sie ja dahinter gekommen, dass du rumschnüffelst und möchte dir damit eins reinwürgen?

Davon ab, denke ich ist euer größtes Problem die Kommunikation. Wenn du dieses Dilemma wirklich bereinigen willst, solltest du eingestehen, dass du ihre Sachen gelesen hast und dass dich das beunruhigt. Natürlich musst du damit rechnen, dass sie dir deswegen böse ist - zu recht - aber wenn du es nicht tust, wird das immer zwischen euch stehen.

Das mit dem Bild liken und dem Profilbild finde ich persönlich zwar lächerlich und du solltest da meiner Meinung nach echt drüber nachdenken, ob du an diesem Gedanken dauerhaft festhalten möchtest, aber letztlich musst du das mit deiner Freundin besprechen und zwar ehrlich. Wenn sie dabei nichts findet und du dagegen schon, dann birgt das einfach ein Konfliktpotential, mit dem ihr lernen müsst umzugehen.
 

Benutzer151772  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, das weiss sie. Für mich macht es den Anschein, als ob sie mit ihm befreundet sein will. Sie schrieb ihm beispielsweise, dass es kein Grund mehr gebe ein Hass aufeinander zu haben, dass ihr das auch alles leid tut, dass sie sich so verhalten hat..und jetzt kommts: Dass sie sie wünscht, dass alles anders gelaufen wäre(!)
Meine Freundin schreibt ab nächsten Montag ihr Abi,daher werde ich erstmal nichts sagen, sie muss sich jetzt einfach darauf konzentrieren-ein Streit deswegen wäre nur unnötig und belastend in der Situation.

Ich denke nicht, dass sie mir eins damit reinwürgen möchte. Vielmehr bin ich der Überzeugung, dass sie einfach geheim halten möchte, dass sie Kontakt mit ihm hat. Das mit dem Schreiben würde ja auch gut in die gesamt Situation passen. Sie hat äußerst aggressiv drauf reagiert als sie erfahren hat, dass er eine neue hat..(was soll man dazu sagen)..ich meine das mit ihnen ist 1,5 Jahre her..wieso interessiert es sie noch so stark was er macht und mit wem er zusammen ist???

Als sie vor 1,5 Monaten mit ihrem Ex angetrunken geschrieben hat, habe ich das natürlich 2 Tage später rausgefunden.Der Hammer ist ja, dass ich nachdem sie mit den Freundinnen weg war abends bei ihr war gegen 11..ich sah wie sie schrieb..und es hat sich herausgestellt,dass sie NEBEN mir auf der Coach mit ihm geschrieben hat..das geht doch echt gar nicht oder ?!
Sie sagte mir dass sie mit ihrer besten Freundin schreiben würde..gelogen..
Als ich dann mal mit ihr unterwegs war und irgendwie komisch schaute, meinte sie zu mir: ich würde nur so schauen wenn sie Kontakt mit ihrem ex hätte..(komische situation weil ich ja wusste das sie Kontakt hatten)- ich hakte sofort nach und fragte ob sie denn Kontakt hätten - sie sagte zuerst nichts und nach 3-4 Sekunden und erneutem nachfragen dann ein glasklares NEIN, wirklich nicht....(direkt ins gesicht gelogen)..:frown:
 

Benutzer113955 

Beiträge füllen Bücher
Hat sie dir denn auch gesagt wie SIE denn zu dem Thema steht?
Dass alles anders gelaufen wäre, heißt ja nicht, dass sie sich auch wünscht, noch mit ihm zusammen zu sein. Vielleicht wünscht sie sich auch einfach nur, dass sie sich ohne großes Drama getrennt hätten...
Aber ich denke auch, dass mitten im Abi ein schlechter Zeitpunkt ist, das anzusprechen.

Naja, wenn sie weiß wie du zum Thema Exfreund stehst und sie selbst es anders sieht, sie aber weiß dass du das nicht akzeptieren kannst, vielleicht sieht sie Geheimhaltung als einzige Möglichkeit? Deswegen nochmal die Frage, wie sie denn zum Thema Kontakt zum Exfreund steht?

Ich finde lügen nicht in Ordnung, allerdings würde ich einen Unterschied darin sehen, ob sie es dir verheimlicht, weil sie zu ihm zurück will oder weil sie generell für Kontakt zum Ex ist.
 

Benutzer151772  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Erstmal vielen lieben Dank für eure Antworten. Ich hab jetzt ein paar Tage mal abgewartet und geschaut was passiert.

Nach wie vor verstehen wir uns super, es entsteht überhaupt nicht der Eindruck das irgendetwas zwischen uns steht. Auf Sex hat sie im Moment gar keine Lust, mit der Begründung, dass sie das ganze Lernen fürs Abitur einfach zu sehr Beschäftigt. Doch ich denke, dass da auch andere Faktoren eine Rolle spielen könnten

Ich habe gestern gesehen, dass sie auf ihrem Ipad (welches von ihr Passwort geschützt ist) eine App installiert hat mit der man Fotos verstecken kann (eine Art extra Ordner welcher Passwortgeschützt ist)..Ich frage mich was sie wohl in diesem Ordner hat bzw. was sie vor (mir?) verheimlicht. Was meint ihr?Was hat sie denn für Fotos, die von einer App extra verschlüsselt werden müssen?

Anscheinend hat sie ja etwas, dass sie mich auf keinen Fall wissen lassen möchte. Auch habe ich gesehen, dass sie die neue Freundin von ihrem Ex wirklich "stalkt". Sie hat sie auf einmal bei Instagram abonniert und sich jedes Bild von ihr angeschaut. An sich ja auch nicht schlimmes- Ich meine neugierde über die neue Freundin kann ich ja auch verstehen.
Aber das ganze mit dem Ex ist 1,5 Jahre her. Und immerwieder besteht vereinzelt Kontakt.

Als ihr Ex ein Foto von sich online gestellt hat wo er seine neue Freundin küsst, schrieb sie zu einer Freundin "hätte kotzen können"..etc..an sich eine normale Reaktion. Aber ich habe einfach den Eindruck, dass sie eventuell doch mit ihm den Kontakt suchte, damit sich wieder was entwickeln kann und jetzt "zurückgeworfen" wurde durch die neue Freundin. :/
 

Benutzer150294 

Ist noch neu hier
Wie wärs wenn du einfach mal Klartext mit Ihr redest (nach Ihrem Abi & dem ganzen Stress halt). Sag ihr, dass du Sie nicht verlieren willst und das du eifersüchtig wirst wenn Sie über Ihren Ex redet.

Und das mit den Fotos.. naja ich glaub nicht das da jetzt Fotos von Ihr & Ihrem Ex oder so sind - Ich mein jeder hat Privatsphäre und ich würde dir auch empfehlen einfach die Finger von sowas zu lassen.

Aber trotzdem, einfach mal Klartext reden, wenn Ihr mal über eure Beziehung redet wird dir helfen - Soll ja auch nicht in Chaos enden, sondern einfach nur eure Liebe vertiefen.

Viel Glück dir & halt uns auf dem Laufenden.

Grüße,

Shady_Bot
 

Benutzer151772  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hat sie dir denn auch gesagt wie SIE denn zu dem Thema steht?
Möglichkeit? Deswegen nochmal die Frage, wie sie denn zum Thema Kontakt zum Exfreund steht?

Also es gibt nun wieder etwas neues. Vorgestern hat sie wieder mit ihrem Ex Bilder via. Snapchat verschickt. Am nächsten Tag hat sie mir dies erzählt. Habe ihr gesagt, dass ich das nicht ok finde und sie echt mal gefragt habe, warum sie immer wieder den Kontakt erwidert. Sie sagte mir, dass sie noch nichtmal mit ihm befreundet sein will, sondern einfach aus Höflichkeit antwortet.(?!) Gleichzeit habe ich aber auch gesagt, dass ich es gut finde, dass sie mir das erzählt hat - Es gibt ja kein Grund es zu verheimlichen(?)

Inhalt der Bilder war (sie hatte ihm Bilder zurückgeschickt mit schön tiefem dekolltee), dass er mit ihr was trinken gehen und eine dvd schauern möchte.. sie sagte mir, dass es nicht dazu kommen wird...aber man..was soll ich denn machen ?So langsam aber sicher bin ich mir nicht Sicher, wie das mit uns noch weitergehen soll. Warum schickt sie ihm solche Bilder (gehören ja immer 2 dazu)..um ihn eifersüchtig zu machen wegen seiner neuen Freundin so nach dem Motto- schau mal was du verpasst, und warum will er auf einmal eine dvd mit ihre schauen- ich meine er hat doch auch eine Freundin- als ob der Typ auf eine Freundschaft aus ist...


Auch hat gestern 3 mal jemand meine Freundin angerufen. Die Nummer kannte sie nicht-dewesegen ist sie nicht drangegangen zu Anfang. Beim 4. mal ist sie dann drann, da sie dachte es könnte ja eine Freundin sein. Ich lag auf dem Sofa neben ihr und hörte zwangsläufig mit. Es meldete sich ein Typ der sagte: "Hey hier ist Basti..meine Freundin wusste gar nichts damit anzufangen und fragte nach: "welcher Basti"?
-Der mit dem du auf Whatsapp schreibst.
Ich schaute meine Freundin an und sie sagte einfach nur "Ähm nein-und legte direkt auf.

Ich fragte sie, ob sie mit jemandem schreiben würde- sie sagte Nein und war dann angepisst auf mich, dass ich ihr unterstellen würde, dass sie mit jemandem schreibt..>getroffene Hunde bellen???
Ich meine seien wir doch mal ehrlich-wieso sollte jemand der mit einer Person schreibt dann die Falsche Nummer wählen ( schließe einen Fehler bei ihm aus).

Ich lerne jetzt am Freitag ihren Ex kennen- Beim Abisaufen meiner Freundin..ich hoffe ernsthaft, dass das nicht in einer Katastrophe endet.
Sie sagt, dass sie nicht befreundet sein möchte mit ihm. Wieso gibt es dann immer wieder Kontakt zwischen den beiden. Diese Höflichkeitstour kotzt mich gewaltig an. Was soll ich nur machen :/
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Hm, deine Freundin scheint ziemlich drauf zu stehn fremd-zu-flirten. Woran das liegt, ist schwer zu sagen. Ich denke, es liegt nicht unbedingt an deiner Art, sondern vielleicht eher daran, dass sie sich noch ausprobieren will und das Gefühl hat, was zu verpassen, wenn sie sich nur an einen Partner bindet.
Deine Eifersucht kann ich verstehen, schließlich wurde sie immer wieder bestätigt, von daher braucht man sich wohl nicht wundern, wenn du immer mal wieder nachschnüffelst. Aber du solltest ihr das ehrlich sagen. Ich finde, sie hat nur bedingt das Recht sauer zu sein, denn du kannst es ja damit begründen, dass du jedes Mal wieder Beweise dafür gefunden hast, dass sie andere Kontakte sucht. Wie sollst du ihr da vertrauen?
Das Problem sehe ich jetzt aber nicht nur beim Ex-Freund, sondern sie scheint ja auch anderweitig immer wieder nach Alternativen o.Ä. Ausschau zu halten. Von irgendwelchen WhatsApp-Kontakten, die sie anrufen, über Typen, mit denen ihrer Freundinnen sie verkuppeln wollen, bis hin zum Ex-Freund. Das würde ich ihr echt mal alles aufzählen und sie fragen, wie es ihrer Meinung nach weitergehen soll. Wie du ihr vertrauen kannst? Ob sie überhaupt bereit ist für eine monogame Beziehung oder ob sie sich erstmal ausprobieren muss? Ich denke, du solltest ihr deutlich machen, dass es um eine potenzielle Trennung geht. Und du solltest dich nicht so sehr auf einzelne Typen als Problem konzentrieren, sondern auf die Gesamtsituation. Ihr Verhalten ist das Problem. Denn sie sucht sich ja immer wieder neue Typen.
 

Benutzer6428 

Doctor How
es ist auch nicht so dass ich kein Selbstvertrauen habe oder nicht gut aussehe. es ist einfach nur dass ich mich abhängig mache von ihr, eifersüchtig bin weil ich sie so sehr liebe und angst habe sie zu verlieren.
Sorry..aber das kann einfach nicht stimmen. Menschen mit Selbstbewußtsein haben es nicht nötig ihren Selbstwert an das Aussehen zu koppeln und werden nicht eifersüchtig. NIEMAND wird Eifersüchtig, weil er jemanden liebt. Eifersucht hat mit Liebe rein garnichts zu tun, denn sie ist eine Verlustangst und diese Angst entsteht durch ein geringes Selbstwertgefühl. Man hat den Eindruck, dass man nicht gut genug ist und fängt aus lauter Angst an zu klammern und dem anderen die Luft zum atmen zu nehmen...
Also nein...Selbstvertrauen hast du nicht viel...
Ich bin kein Arschloch Typ-leider.
Das ist irgendwo Definitionssache. Was du da deiner Freundin bisher zugemutet hast finde ich schon ganz schön arschig. Du hast versucht ihr sehr viel aufzudrücken und lässt sie für dein geringes Selbstvertrauen büßen, obwohl das eigentlich nicht ihr Problem ist.
Ich und meine Freundin streiten uns wirklich nie-und wenn wir es mal getan haben dann wegen dem ex.
Ich dachte ihr streitet euch "nie" und dann auf einmal wegen dem Ex doch?...
Ich tue alles für sie bring ihr lieblingessen mal vorbei (subway) oder paar cookies etc.
[/QUOTE]
Das klingt, wie auch schon einige andere Sätze von dir, so als wenn du sie mit Aufmerksamkeiten zu kaufen versuchst. Was sie aber wirklich brauchen würde, wäre echte Zuwendung und keine Belohnung, wenn sie sich so betragen hat, wie du es für richtig hältst.

Klar kann es sein, dass sie Kopfmäßig nie von ihrem Ex weg gekommen ist und das wäre dir gegenüber nicht fair. Es ist auch gut möglich, dass du sie mit deinem Verhalten geradezu zu ihrem Ex zurückgetrieben hast, denn ich finde deine Aktionen echt gruselig, denn du hast mehr als nur einmal hinterhergeschnüffelt. Du machst dich klein und eifersüchtig und bist für sie sicherlich alles, aber kein Fels in der Brandung. Du knickst ja schon bei nem Klick im Internet ein.

Ganz ehrlich..und ich meine das jetzt tatsächlich wertfrei. Würde deine Freundin hier schreiben, dass ihr Freund ihr ständig vorschreibt, welche Bilder sie auf FB haben darf, mit wem sie schreiben darf und dass ständig ihr Handy und ihre Internetaktivitäten überprüft und ausspioniert werden, würde ich ihr raten EINMAL das Gespräch zu suchen und dann schluss zu machen.

Ich würde ihr sicherlich auch nicht raten mit ihrem Ex zusammenzukommen, sondern sich erstmal selbst auf die Reihe zu kriegen und das ist gleichzeitig der Rat, den ich dir gebe: Krieg dich selbst auf die Reihe, denn das was du da tust ist kein Ausdruck von Liebe, sondern der Versuch Emotionen zu kaufen. Liebe heißt vertrauen, Eifersucht zerstört Vertrauen, damit zerstört Eifersucht Liebe und zwar beidseitig!
 
N

Benutzer

Gast
1 Woche nachdem wir zusammen waren hat sie auf Facebook erstmal das neue Profilbild ihres Ex geliked mit dem sie 2,5 Monate zusammen war. Der-muss man ehrlich sagen- sau gut aussieht und durchaus als Model durchgeht. Er hat sich von ihr getrennt, da das Gerücht umging dass er sie betrogen hätte.Als ich das gesehen habe schreib ich ihr sofort und stellte sie zur Rede was das soll..sie meinte nur dass dies nichts zu bedeuten hätte und sie das ohne Hintergedanken gemacht hätte-sie hat sich Tausend mal entschuldigt und mir angeboten ihn zu löschen bzw. ihn zu blockieren..Ich sagte ihr, dass sie das nicht braucht, weil ich ihr vertraue und in der Hoffnung dass nicht nochmal so etwas vorkommt.

Warum ist es wichtig, dass man ehrlich sagen muss, dass er saugut aussieht?
Hättest du weniger Probleme damit, wenn er schlechter aussähe?
Oder findest du das Like nachvollziehbarer, weil er gut aussieht?
Oder ist das für das Like irrelevant, aber sein Aussehen wichtig für deine Verlustängste?

Also, sie liked ein Bild von ihm - du machst ihr eine Szene - sie entschuldigt sich - aller Wahrscheinlichkeit nach um des lieben Friedens willen, nicht weil sie denkt etwas falsch gemacht zu haben - sie knickt vollkommen ein, sagt "Ich lösch ihn, ich blockier ihn, ich werd nie nie nie wieder auch nur einen Gedanken an ihn verschwenden, wenn nur bitte bitte alles wieder gut ist zwischen uns" - du sagst großmütig "Ach Süße, nein, ich vertrau dir, du musst ihn nicht löschen oder blockieren" und denkst dir: Hah, super, ich sage: Du musst das nicht tun ich vertrau dir schon, dann steh ich gut da, und sie wird schon verstanden haben, dass sie sich in Zukunft besser man so verhält, als hätte sie ihn gelöscht oder blockiert, denn sie weiß ja jetzt, dass das sonst so richtig Ärger gibt.

So in etwa?

Auch schrieb Sie bis 1,5 Monate in die Beziehung hinein noch mit einem anderen Kerl..als ich das dann mitbekam meinte sie, dass er eh nur lächerlich schreibt und man das nicht ernst nehmen könnte und der chat eher als belustigung diente. wenige tage später als ich ihr dann sagte sie solle ihm schreiben dass sie mit mir unterwegs ist war dann Funkstille seinerseits..und der Chat kurzerhand gelöscht. Sie verstrickte sich in Widersprüche erst war es weil ein smilie etwas komisch aussah-und dann doch, dass es ausversehen gelöscht worden ist-statt mir einfach den chat zu zeigen. Ich schaute drüber hinweg und die nächste Zeit passierte nichts mehr. Wir waren glücklich machten jeden Tag was und erlebten vieles.

Und hier? Ging es um diesen Kerl? Ging es darum, was sie mit ihm schrieb? Oder soll deine Freundin nur einfach nicht mit Kerlen schreiben/sprechen sie nicht ansehen nicht an Kerle denken? Oder was?
Ich würde mir an deiner Stelle aber Gedanken machen wenn sie dann sagt: "Der ist lächerlich, dient nur meiner Belustigung" - kann sein, sie sagt das damit du nicht noch weiter ausflippt - aber.. .. wirklich nett ist das nicht, oder?
Wenn mein Partner sich so über seine Kontakte äußern würde, fänd ich das schon.. hinterfragenswert.

Aber.. hey, woher weißt du eigentlich so genau, dass es 1,5 Monate waren?
Und warum glaubst du hast du ein Anrecht darauf, dass sie dir einen Chat zeigt?
Und wie kommst du darauf, dass du ihr vorschreiben könntest, was sie anderen Leuten schreiben soll?
Und wieso bist du der Meinung, dass du in dieser Situation über etwas hinweggesehen hättest? Meines Erachtens hat sie da eher über etwas hinweggesehen.
Aber.. wie war das nun eigentlich mit dem Vertrauen?

Weihnachten gab es dann wieder Kontakt mit dem Ex.Aber nicht via Whatsapp sondern über Snapchat. Ich sprach sie drauf an warum sie immer noch Kontakt zu ihrem ex hat und sie meinte, dass man sich freundschaftlich zu Weihnachten und zum Geburtstag alles gute schreibt. Aber für mich ist es einfach nicht nachvollziehbar warum dann mehrere Bilder hin und her geschickt werden statt einfach nur einem- frohe weihnachten- Bild. Aber nun gut. Das beste kommt ja noch. An Silvester hatten wir dann deswegen einen heftigen Streit und fuhren einige Tage später in den Urlaub wo wir uns super miteinander verstanden haben und eine menge spaß hatten. Einige Tage Nach dem Urlaub, als sie mal angetrunken mit Freundinen unterwegs war schreib sie ihn dann wieder an und fragte, ob das ganze eigentlich damals gestimmt hätte, dass er sie betrogen hat. Er verneinte natürlich (was auch sonst) und meine Freundin entschuldigte sich auch dass alles so gelaufen ist. Er fragte ,ob sie mal was zusammen trinken gehen wollen und sie sagte ja gerne..passiert ist bis heute nichts und ich glaube kaum dass sie das auch wirklich macht weil sie auch zu einer Freundin schrieb dass sie keine lust darauf hat mit ihm was zu machen. Ihre beste Freundin sagte ihr dann dass sie mir das sagen soll, dass sie geschrieben haben-aber meine Freundin sagte es sei wahrscheinlich besser wenn sie das nicht tut-da ich es nicht verstehen könne und sie mit ihm schreib um abschließen zu können.

Na, dann ist ja alles in Ordnung?
Sie hatte keine Lust ihn zu treffen, hats nicht getan, du glaubst nicht dass sies tun wird.
Aber.. halt.. moment.
Also, sie hat über Snapchat geschrieben statt über Whatsapp. Fast wäre dir diese wichtige Information entgangen.
Und du führst genau Buch darüber wo und wann sie mit wem was schreibt.
Nicht nur den Ex, nicht nur irgendwelche Kerle - überwachen wir einfach mal die gesamte Kommunikation, wozu wurden diese Dinger .. ähh.. Smartphones heißen die.. denn schließlich sonst erfunden? Also, wenn nicht um den eigenen Partner zu überwachen.
Wie war das doch gleich mit dem.. Vertrauen, schreibt sich das. Genau. ?

Nun hat der ex wieder eine Freundin und meine stalkt ihn wo sie nur kann. Sie schaut seine whatsapp status nachrichten-instagram Bilder- Facebook Seiten an..Ich weiss einfach nicht was ich machen soll...dass ist doch nicht normal soviel Kontakt zu seinem ex zu haben nach der Vorgeschichte.

Du beschwerst dich, dass deine Freundin ihren Ex stalkt? Wo sie nur kann? Ist doch Kinderkram - du scheinst das stalken ja geradezu erfunden zu haben. Was du machen sollst? Einmal müde lächeln - die totalüberwachung kriegst du doch viel besser hin!

Ich liebe dieses Mädchen aber ich habe einfach das Gefühl dass ich mehr in der Beziehung mache als sie.Die Sachen konnte ich auch nur erfahren weil ich in ihr handy geschaut habe-ich weiss no go- aber habe ich nunmal. Und jetzt muss ich damit leben was ich dadrin gelesen habe. Ich und meine Freundin sehen uns wirklich jeden Tag- wohnen zwar nicht zusammen- aber schlafen jeden tag bei ihr/bei mir. Ist es eventuell zuviel für sie? muss ich ihr mehr raum geben..wie mache ich mich interessant für sie..es ist auch nicht so dass ich kein Selbstvertrauen habe oder nicht gut aussehe. es ist einfach nur dass ich mich abhängig mache von ihr, eifersüchtig bin weil ich sie so sehr liebe und angst habe sie zu verlieren. Ich bin kein Arschloch Typ-leider. Ich und meine Freundin streiten uns wirklich nie-und wenn wir es mal getan haben dann wegen dem ex. Ich tue alles für sie bring ihr lieblingessen mal vorbei (subway) oder paar cookies etc. Glaube ich mache mich dadurch lächerlich aber ungut-so bin ich eben. Ich glaube ich bin einfach zu lieb und sie ist sich meiner zu sicher. weil ich wirklich alles mitmache und ihr immer sage wie sehr ich sie liebe..vllt liegt es daran dass sie denkt "der liebt mich doch eh für immer".

Mehr machen als sie? Sicher - allein die viele Zeit die du damit verbringst, ihre Kommunikation nachzuverfolgen. Nogo. Aber hab ich nunmal. Und jetzt muss ich damit leben. Und einfach damit weitermachen! Gibt ja immer was neues zu lesen. Jop. Einsicht sieht anders aus?
Und leider bist du kein Arschloch-Typ? Was meins du damit?
Kontrollieren, ausspionieren, ihr vorschreiben wollen was sie wann und wie zu wem schreibt - ne, das ist Mr Nice Guy von nebenan.
Also, was ist das? Ein Arschloch-Typ? Meinst du, sie braucht mal ein Veilchen? Dass du mit der Faust auf den Tisch haust? Denn nur darauf stehen Frauen, nicht auf so ne Wichte die halt mal heimlich ein paar Chatverläufe lesen, nun ja?

Aber gut, wenn du damit meinst, dass du leider zu viel klammerst und Arschloch-Typen viel unabhängiger sind (die können auch mal das Handy ihrer Freundin aus den Augen lassen, oder sagen: OK, triff dich mit deinen Kumpels, hab Spaß, ich bin heut nacht auch mit meinen Leuten unterwegs, macht mir nix aus) - ja, dann bist du leider zu wenig davon.

Definier mal. ArschlochTyp.

Ich habe gestern gesehen, dass sie auf ihrem Ipad (welches von ihr Passwort geschützt ist) eine App installiert hat mit der man Fotos verstecken kann (eine Art extra Ordner welcher Passwortgeschützt ist)..Ich frage mich was sie wohl in diesem Ordner hat bzw. was sie vor (mir?) verheimlicht. Was meint ihr?Was hat sie denn für Fotos, die von einer App extra verschlüsselt werden müssen?

Echt jetzt? Wie kann sie es wagen ihr Ipad Passwort zu schützen? Und dann noch mal ne Extrasicherung für Fotos? Wie sollst du denn jetzt an die ganzen Infos kommen?
Das ist echt nicht gesund, was du da treibst!

Anscheinend hat sie ja etwas, dass sie mich auf keinen Fall wissen lassen möchte. Auch habe ich gesehen, dass sie die neue Freundin von ihrem Ex wirklich "stalkt". Sie hat sie auf einmal bei Instagram abonniert und sich jedes Bild von ihr angeschaut. An sich ja auch nicht schlimmes- Ich meine neugierde über die neue Freundin kann ich ja auch verstehen.
Aber das ganze mit dem Ex ist 1,5 Jahre her. Und immerwieder besteht vereinzelt Kontakt.

Haben sich ja zwei Stalker gefunden. Wobei. Sie guckt nur an was ohnehin öffentlich ist.
Du gräbst da schon tiefer.
Und das obwohl.. ihr euch auch einfach unterhalten könntet..
Du einfach hättest zufrieden sein können, mit dem, wie es zwischen euch war.
Du dich auch einfach von ihr trennen könntest, wenn du ihr sowieso nicht vertraust.

Kann ich leider nicht. Sie weiss ja nicht, dass ich den Chat gesehen habe. Und ich weiss einfach nicht wie ich sie darauf ansprechen soll-wenn überhaupt-.

Würde ich an sich sehr gerne, nur sie ist sehr Konfliktscheu. Sie hat nie eine Meinung zu etwas. Wo wir essen wollen,was wir machen,wohin wir gehen..alles aber wirklich alles ist ihr egal. Ich muss sie immer bei der Hand nehmen und die Richtung angeben- was auch okay ist. Aber wenn jemand wirklich nie sagt, worauf er lust hast ist es auf Dauer echt schwierig. Eine gemeinsame Entscheidung zu finden ist oftmals sehr langwierig :/

Fällt dir was auf?
Es nicht ansprechen zu können ist.. ähm.. doch, ja, Konfliktscheu. Und zwar: Zu Scheiß den du gemacht hast stehen (auf der einen Seite) und die Probleme die sich für dich daraus ergeben klären (auf der anderen Seite)
Aber das ist natürlich nichts gegen die Frage, wo man essen geht.
Vielleicht ists ihr wirklich nicht wichtig, wann oder wo gegessen wird, und vielleicht ists ihr wirklich nicht wichtig, was ihr genau macht - Hauptsache halt essen und mit dir.
Vielleich traut sie sich tatsächlich nicht, ihre Wünsche zu äußern. Da könnt man dann schon mal dran arbeiten.

Aber: Dein Haus brennt! Und du machst dir Gedanken über das Design des Bilderrahmens?

Ernsthaft. Keine Ahnung was ich dir raten soll.
Trenn dich. Mach eine Therapie. Und verschieb den Beziehungskram einfach eine Weile.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Seht ihr das echt so eindimensional das er nur Schuld ist? Ich mein, sie hat von Anfang an fremd-geflirtet, ganz unabhängig von seinem Verhalten. Und sie hat ihm immer wieder Anlass zum Misstrauen gegeben. Wie sollte er da Vertrauen aufbauen? Ich finde es ja schlimmer, wenn man den Partner fast betrügt (und das mehrmals und vielleicht hat sie ihn ja sogar schon betrogen), als wenn mein ein paar Mal ins Handy des Partners schaut. Das macht doch jeder Mal. Aber normalerweise ist man dann beruhigt, weil man sieht, da läuft nichts. Nur war halt bei ihm nicht so, weil da wohl doch immer wieder was mit anderen läuft. Also hat er immer wieder reingeschaut. Kann ich schon verstehen.
[DOUBLEPOST=1427308005,1427307955][/DOUBLEPOST]Vertrauensbruch ist es doch auf jeden Fall auf beiden Seiten. Sehe da jetzt auf jeden Fall nicht, dass er schlimmer wäre als sie.
 
N

Benutzer

Gast
Die ganze Geschichte fängt damit an, dass sie ein Bild ihres Ex geliked hat. 1 Woche nachdem sie zusammen waren. Es liest sich so, als würde er seitdem sie zusammen sind ihre Nachrichten lesen und ihre Online-Aktivitäten überwachen. Wieviel Anlass kann sie ihm in der kurzen Zeit dafür gegeben haben?

Und ich finde es gibt auch keine Rechtfertigung für anhaltende Totalüberwachung.

Nachdem was er so schreibt was sie treibt würd ich mit der Frau auch nicht glücklich werden.
Aber das Meiste davon weiß er auch nur, weil er sie überwacht.

Ist er jetzt deswegen im Recht?

Wenn sie hierherkäme und schreiben würde:
Ich hab nen Freund mit dem bin ich zusammen, nebenbei bin ich eifersüchtig auf die Neue meines Ex-Freundes und
ich bin echt total heiß drauf, mich von meiner Freundin verkuppeln zu lassen - dann würd ich ihr auch sagen:
Überleg dir was du willst, mach reinen Tisch, trenn dich.

Aber ich hab hier nur David94, und bei dem was er schreibt tu ich mich echt schwer damit, ihn in Watte zu packen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren