weißer Schleim

Noob15  

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen,

als ich mir letztens einen Porno angesehen habe, lief bei der Frau auf einmal ziemlich viel weißer Schleim raus. Ich weiss, kann ein fake sein, muss es aber nicht.

Ich weiss auch, dass es dazu einige Beiträge gibt. Die sind dann aber eher in der Richtung "Hilfe ich habe...hab ich mir was eingefangen?". Als ich das aber gesehen habe, hat mich das ziemlich geil gemacht. Ich habe das bisher leider nur bei einer Ex einmal erlebt...es stinkt nicht, ist weiß und eigentlich sehr ähnlich wie Sperma. Ich habe auch schon was von Zervixschleim gehört, aber das ist dann ja schon vor dem Sex und nicht das was ich meine (oder?).

Ich hab schon fleißig gegoogelt, aber finde leider keine Antwort. Ich finds einfach toll, wenn die Frau beim Sex so übermäßig feucht wird und dann dieser dickflüssige weiße Schleim austritt. Also meine Frage: Wie kann man diesen weißen Ausfluss fördern, sodass mehr und vorallem öfter dieser weiße Schleim kommt? Es ist wohl auch zu einem gewissen grad genetisch bedingt (wie stark in Relation zu exogenen Einflüssen?), aber es muss doch auch durch Ernährung usw. beeinflussbar sein, oder?

Mir ist klar, dass es wahrscheinlich einige gibt, die das jetzt "voll eklig" finden oder so. Aber hier geht es nicht darüber sexuelle Vorlieben zu bewerten (wovon ich sowieso schon mal gar nichts halte -> solange keiner etwas gegen seinen wirklichen Willen tun muss und keiner ernsthaften Schaden nimmt finde ich alle Sexualpraktiken ok und toleriere sie...die ich dennoch bei weitem nicht alle Teile (gibt ja welche, die auf Bäume stehen bspw.^^)). Es wär zwar auch interessant zu wissen, wie viele diese sexuelle Vorliebe teilen, aber das ist eher sekundär.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten. Ich bin sehr gespannt :zwinker:

Lg
 

krava   (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was das im Porno war, weiß ich natürlich nicht.
Zervixschleim tritt unabhängig von sexueller Aktivität aus. Das kann die Frau nicht beeinflussen. Das ist einfach ein natürlicher Vorgang.
 

cr4nberry   (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Nach dem Sex hinterlasse ich auch manchmal weißliche (lol, was ein Wort) Flecken auf dunklen Betttüchern.. denke mal, dass das normal ist?
 

Noob15  

Verbringt hier viel Zeit
Nein das ist es nicht. Bei meiner Ex kam es beim Fingern und je geiler sie wurde, desto mehr wurde es. Es kann natürlich auch sein, dass es eifnach der Zervixschleim war, den ich mit den Fingern son bisschen "rausgeholt" habe, oder? (oh das hört sich an^^)

Die Konsistenz vom zervixschleim soll doch auch davon abhängen wo sich die Frau im Zyklus grade befindet oder?

Also da Zervixschleim ja unabhängig von sexueller Erregung ist vielleicht mal eine andere Frage noch (besonders an dir Frauen): Kennt ihr dass, das euer "Erregungsschleim" nicht einfach durchsichtig und klar ist, sondern eben weißlich (ja was ein Wort :-P)?

---------- Beitrag hinzugefügt um 18:25 -----------

Richtig cr4nberry, du verstehst mich :-P
 

Lotusknospe  

Team-Alumni
Hallo,

ich bin mir ziemlich sicher, dass es nur Zervixschleim ist. Wenn ich kurz vor meinem Eisprung bin, dann produziere ich auch recht viel davon und beim Sex kommt das dann aufgrund der Penetration und der Muskelkontraktionen beim Orgasmus ziemlich stark raus. Einmal dachten wir, das Kondom wäre gerissen, weil der Schleim so aussah wie Sperma... Der Sex zu dieser Zeit ist jedenfalls immer am besten.

lg
 

Aily  

Benutzer gesperrt
Zervixschleim? Schon mal was vom weiblichen Orgasmus gehört... da passiert es schon mal, dass Flüssigkeit entsteht :zwinker:
 

Noob15  

Verbringt hier viel Zeit
ja aber weibliche ejakulation is das spritzen von einer eher klaren flüssigkeit durch kontraktion von bestimmten drüsen (hab grade vergessen wie die heißen)...aber den beitrag von lotusknospe fand ich interessant. Hm, das wär irgendwie schade^^ Kann man den Zervixschleim denn irgendwie beeinflussen? :zwinker:

Edit: Hab grade gelesen, dass du weiblichen orgasmus meintest, statt weibliche ejakulation. Also weiblicher Orgasmus sagt mir was, aber das kann ja alles mögliche Sein. Hast du ne Ahnung wie viele Arten von Orgasmen ne Frau haben kann?!^^ Da verlaufen wir uns mit Sicherheit :smile:
 

Subway  

Planet-Liebe Berühmtheit
Zervixschleim, mit ziemlicher Sicherheit.

Beeinflussen, also mir ist aufgefallen, dass mehr davon hervor kommt, wenn ich beim Sex bei ihr an den Muttermund anstoße.
 

Noob15  

Verbringt hier viel Zeit
gut gut...also was du sagst subway macht sinn. Gibt es denn auch andere Möglichkeiten, dass es wirklich mehr mehr wird? Also ich mein damit iwelche Nahrungsergänzungsmittel oder sowas...beim rumgooglen hab ich auch noch was von acc akkut gehört, aber ich weiss nicht mehr genau was das bezwecken sollte...ist zwar schleimlösend, aber doch wohl eher auf Atemwege bezogen, was :grin:

Übrigens: Finde es toll wie zügig und produktiv das hier läuft. Bin dem ganzen Rätsel schon wesentlich näher und wahrscheinlich wird das hier die letzte Frage sein, es sei denn es kommt jetzt noch jemand mit ganz neuen/anderen Erfahrungen.
 

Aily  

Benutzer gesperrt
gut gut...also was du sagst subway macht sinn. Gibt es denn auch andere Möglichkeiten, dass es wirklich mehr mehr wird?
Versteh grade nicht, was du damit bezwingen willst, die Ausscheidung von Zervixschleim oder was auch immer es ist anzuregen.

(Mit ACC nicht herumexperimentieren, es verdünnt Blut, was bei einer Verletzung unangenehm werden könnte.)
 

Evenjelyn  

Benutzer gesperrt
also bei mir läuft nach dem sex auch schonmal was weißes raus beim orgasmus kommt das bei mir aber definitiv nicht das kann ich dir versprechen ich krieg nämlich keinen...

naja bei mir ist das glaub ich vorwiegend wenn ich lange keinen hatte :smile:
 

Noob15  

Verbringt hier viel Zeit
Ja genau. die Ausscheidung anregen...ist das überhaupt möglich? (außer so "mechanische" tricks, wie subways technik bspw.) Und weil ich jetzt erst dachte, dass dies nicht möglich ist (weil ja unabhängig von sexueller Erregung), will ich wissen ob (und wenn ja, dann wie) man die produktion vom zervixschleim anregen kann...weil wenn mehr da is kommt leichter was raus, ne :smile:

Vielen Dank für den Hinweis mit ACC...gut zu wissen.

---------- Beitrag hinzugefügt um 19:29 -----------

@Evenjelyn: Is natürlich doof, dass es mitm orgasmus (noch) nicht klappt. Aber es bestätigt ja wieder, dass es davon unabhängig is...und dass es vorwiegend ist, wenn man länger keinen sex hatte passt auch komplett in die Erkentnisse hier :smile:

Also vielen Dank schon mal an alle. Ich freue mich natürlich, wenn mir jemand noch was dazu sagen kann, wie man 1. die Ausscheidung anregen kann und/oder 2. die produktion steigern kann.

Viele Grüße
 

Noob15  

Verbringt hier viel Zeit
ja das stimmt wohl...aber wenn es sie nicht stören würde?

Ich muss mein Studienfach wechseln und mich ranmachen eine pille zu entwickeln die man einnimmt und dann wirds kurzfristig stark gesteigert :-P
 

Aily  

Benutzer gesperrt
ja das stimmt wohl...aber wenn es sie nicht stören würde?
Ich kenn mich da zwar nciht aus, aber ständig was feuchtes an der Stelle begünstigt bestimmt irgendwelche Infektionen oder so, jedenfalls nicht gerade angemehm...:confused:
Ich muss mein Studienfach wechseln und mich ranmachen eine pille zu entwickeln die man einnimmt und dann wirds kurzfristig stark gesteigert :-P
Und noch ein Medikament, das die Welt nicht braucht :jaa:

:grin:
 

CCFly   (40)

live und direkt
(Mit ACC nicht herumexperimentieren, es verdünnt Blut, was bei einer Verletzung unangenehm werden könnte.)

acc verdünnt kein blut. du verwechselst das mit ass.

zervixschleim kommt dann wann es will oder wenn frau sich viel bewegt (beim sport, laufen, etc), bzw beim sex dann, wenn finger oder penis es "lostreten" vom muttermund. ansonsten ist das zeug nicht beeinflussbar.
 

munich-lion  

Planet-Liebe ist Startseite
Ich finde diesen Thread doch leicht irritierend und merkwürdig, denn was will man noch alles beeinflussen, was die Natur sinnvollerweise vorgegeben hat, auch wenn es noch so geil für einen ist?

Die Menge von Zervixschleim hängt eben auch individuell von der Frau ab, wobei der Zeitpunkt es Zyklusses sowie hormonelle Vorgaben oder bestimmte Medikamente einen Einfluss darauf haben und auch dieses "Cremig-Weiße" nur an ganz bestimmten Tagen zum Vorschein kommt.
Gut, es gibt Dinge, die lassen die Qualität steigern, aber das dient ausschließlich dazu, dass eine Frau leichter schwanger wird. Nicht mehr und nicht weniger!
 

Lotusknospe  

Team-Alumni
Ähm, ich weiß nicht, ob's wahr ist. Aber Zwiebeln sind ja bekanntlich schleimlösend und haben angeblich nicht nur auf Schnupfenschleim eine Auswirkung, sondern auch auf anderen Schleim im Körper. Jedenfalls KANN der Verzehr von Zwiebeln und auch natürlich die Einnahme schleimlösender Hustensäften zu einer Veränderung des Schleimbilds führen (nämlich, dass mehr "abgeht"). Allerdings würde ich davon abraten, nur aus diesem Grund Hustensaft zu schlucken. Kann mir auch nicht vorstellen, dass eine Frau dabei mitmacht :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren