Was wollen eigentlich weibliche Facebook Flirts wirklich von einem?

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Seit Jahren scheine ich regelrechte Groupies auf Facebook um mich zu scharen. Ganz aehnliche Profile: Frauen ca. in meinem Alter oder bis zu 15 Jahre aelter, die regen Anteil an meinem Leben nehmen und mir auf jede Regung, die ich poste, "Likes" und Herzchen und Sticker senden. Sie sind alle Freunde von Freunden, und ich habe sie nie zuvor getroffen. Seit zwei Jahren jedoch bin ich auf Abhaktour. Ich fahre gerade kreuz und quer durch Deutschland, wann immer ich Gelegenheit habe, und treffe mich mit denen. Ich muss einfach wissen, was da los ist. Sind die mir verfallen und sehnen sich nach Bettgeschichten? Als Mann hofft man das natuerlich, aber bisher stellten die sich dann doch jedes Mal als brave, blumengiessende Langweilerinnen heraus. Seltsames Phaenomen. Kann mir das jemand erklaeren?
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Als Mann hofft man das natuerlich, aber bisher stellten die sich dann doch jedes Mal als brave, blumengiessende Langweilerinnen heraus. Seltsames Phaenomen. Kann mir das jemand erklaeren?
Vielleicht wollen sie einfach ein bisschen virtuelle Aufregung und Geflirte ohne Gefahr.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Vielleicht machen sie das bei allen Beiträgen, die in ihrer Chronik auftauchen? FB-Flirts sind für mich was anderes (nämlich echte Interaktion mit flirtativen PNs).
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Die vergass ich zu erwaehnen. Auch flirtative PNs kommen vor.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Vielleicht finden sie dich online ganz interessant, aber wenn sie dich live treffen, dann doch nicht mehr? Flirten sie denn weiter, nachdem du dich mit ihnen getroffen hast?
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
meine arbeitskolleginnen älteren semesters liken so ziemlich jeden scheiß. da würd ich mir nichts bei denken :zwinker:
die meisten sind einfach nur nett. und die haben es auch echt mit diesen bildchen und herzchen. ich glaube das is ein generationending. die machen das weil es geht und sie es können, sonst nix.
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen einem unverbindlichen FB-Flirt und einem Willen zum ONS.
 

Benutzer68742 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Hallo, Blumengießen ist was gutes, die sterben doch sonst! :tongue:

Ich kenne das in ähnlicher Form (bis auf die flirtigen Nachrichten) von meiner Arbeitskollegin, knapp 40. Seit wir auf Facebook "befreundet" sind, liked die jeden Sch*** von mir, jedes Bild, alles was ich teile... das ist ein bisschen seltsam. Weil ich im Gegenzug nur Dingen mein Like "schenke", die mir wirklich gefallen. Vielleicht liken auch viele alle Dinge, die sie nicht total blöd finden, keine Ahnung.:grin:

Aber ehrlich gesagt bin ich auch nur mit Leuten bei FB befreundet, die ich sowieso schon persönlich kenne.
Das ist ja auch die andere Frage hier, lieber TS: warum nimmst du Freundschaftsanfragen von Frauen an, die du nur über 3 Ecken kennst, aber nie zuvor getroffen hast. Weil es Frauen sind und Männer sich gerne mit vielen Frauen umgeben?:zwinker:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich hatte auch schon manchmal die Befuerchtung, dass sie von mir im wahren Leben einfach enttaeuscht sind. Allerdings wuesste ich nicht, wieso. Klar, man kann bestimmte Dinge ueber Facebook nicht ueber jemanden erfahren - z.B. wie er spricht, sich bewegt, riecht, Koerpergroesse, Temperament... aber in diesen Hinsichten meine ich eher, recht vorzeigbar zu sein.

Wieso freunde ich mich mit denen an? Ich freunde mich im Internet mit so vielen wie moeglich an, denn ich schaetze die Vorzuege guter Verbindungen. Und das sind nicht nur Frauen, sondern genau so viele Maenner. Nur sind die Frauen eben diejenigen mit dem auffaelligen Folgeverhalten.
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Wieso freunde ich mich mit denen an? Ich freunde mich im Internet mit so vielen wie moeglich an, denn ich schaetze die Vorzuege guter Verbindungen. Und das sind nicht nur Frauen, sondern genau so viele Maenner. Nur sind die Frauen eben diejenigen mit dem auffaelligen Folgeverhalten.
Was heißt denn bei dir "gute Verbindungen"? Bezieht es sich lediglich auf Schreibkontakt, oder finden dann auch regelmäßige Treffen/Telefonate statt? Oder triffst du dich nur mit den Frauen? Warum suchst du denn Freunde im Internet und nicht in deiner Nähe und persönlich?

Zu den Frauen, die Nachrichten liken/Bildchen versenden: Ich würde der ganzen Sache minimalstes Interesse zukommen lassen, denn: Es ist das Netz. Buttons werden so schnell geklickt, da denkt man doch schon gar nicht mehr drüber nach...v.a. drücke ich Buttons wenn ich etwas gut/schön/interessant finde. Da geht's primär um den Inhalt von Posts - nicht um den Absender.:zwinker: Hinter vermehrten Klicks eine amouröse Absicht zu vermuten finde ich etwas übertrieben.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Mir erschließt sich nicht ganz, wieso man hinter likes von Frauen immer gleich Sex vermutet? Denkst du, die sitzen vor Facebook auf der Suche nach einem ONS und wissen sich nicht besser zu helfen, als mal alles durchzuliken, was diese unbekannte Person da von sich gibt? Ich zerstöre ungerne deine Facebook-illusion, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass Frauen sich ONS auf weniger subtileren Weg organisieren. Flirtige Direktnachrichten sind da schon mehr das Mittel der Wahl, aber kann auch einfach nur Zeitvertreib sein. Viele werden Facebook nicht als Partner- oder Sexbörse wahrnehmen, sondern nur als kleinen Zeitvertreib, bzw. bevorzugtes Mittel ihrer Selbstdarstellung.

Wieso freunde ich mich mit denen an? Ich freunde mich im Internet mit so vielen wie moeglich an, denn ich schaetze die Vorzuege guter Verbindungen. Und das sind nicht nur Frauen, sondern genau so viele Maenner. Nur sind die Frauen eben diejenigen mit dem auffaelligen Folgeverhalten.
Irgendwie widersprüchlich für mich. Impliziert, dass viele Verbindungen automatisch gute Verbindungen hervorbringen würden. Hat für mich eher den Touch von Wahllosigkeit. Meiner Ansicht nach pflegt man gute Verbindungen, indem man wählerisch ist und sich nur mit den Leuten verbindet, wo man einen definierten gegenseitigen Nutzen draus ziehen kann. Ich befreunde mich bspw. nicht mit den Freundinnen von Freunden, nur weil denen gerade langweilig ist und die Facebook-datenkrake denen mein Gesicht in die Befreundungsvorschläge gesetzt hat. :engel:
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
FB ist doch keine Partner-Börse, wo alle User sich absichtlich dafür angemeldet haben, um Dates, ONS, Affären, Beziehungen und was auch immer zu finden.

So, wie die Tatsache, dass ich mich in diesem Forum mit männlichen Usern über Sex austausche, heißt nicht, dass ich mit ihnen im Realleben automatisch in die Kiste springen würde. Es ist zwar nicht ausgeschloßen, aber überhaupt nicht selbstverständlich :zwinker:
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Entschuldige den Kommentar, aber es klingt recht verzweifelt, dass du meinst, "herumtouren" zu müssen um evtl. bei Frauen zu landen, die du nicht mal kennst und die irgendwelches Zeug von dir auf FB liken...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Seit Jahren scheine ich regelrechte Groupies auf Facebook um mich zu scharen. Ganz aehnliche Profile: Frauen ca. in meinem Alter oder bis zu 15 Jahre aelter, die regen Anteil an meinem Leben nehmen und mir auf jede Regung, die ich poste, "Likes" und Herzchen und Sticker senden. Sie sind alle Freunde von Freunden, und ich habe sie nie zuvor getroffen. Seit zwei Jahren jedoch bin ich auf Abhaktour. Ich fahre gerade kreuz und quer durch Deutschland, wann immer ich Gelegenheit habe, und treffe mich mit denen. Ich muss einfach wissen, was da los ist. Sind die mir verfallen und sehnen sich nach Bettgeschichten? Als Mann hofft man das natuerlich, aber bisher stellten die sich dann doch jedes Mal als brave, blumengiessende Langweilerinnen heraus. Seltsames Phaenomen. Kann mir das jemand erklaeren?
Ich bin erstaunt, dass Du auf sowas reagierst. Ich bin auf FB aber nur passiv. Ich gucke mir an, was andere so machen, schreibe dort selbst aber nicht. Ehrlich gesagt finde ich das Zeug peinlich. Wenn Leute Bilder aus ihrem Urlaub, dem Essen im Urlaub oder kruden Hobbies posten. Oder man soll gartulieren, weil sie Geburtstag haben. Ein Zelebrieren von Banalitaeten. Wenn jemand eine Freundschaftsanfrage verschickt, nehme ich immer an. Tut ja nicht weh. Und Dein Phaenomen kenne ich. Ich habe einen Haufen junger scharfer peruanischer Freundinnen und keine Ahnung warum :zwinker: Die laden mich auch staendig zu irgendwelchen online-Spielen ein usw. Bei manchen "Freunden" vermute ich, dass es sich vielleicht um eine Verwechslung handelt. Wie auch immer kaeme ich nie auf die Idee, auf sowas zu reagieren.
 

Benutzer132650  (27)

Benutzer gesperrt
Das Problem an der Sache ist, die Leute liken nur so viel, weil Sie nichts mit sich anzufangen wissen, also aus Langeweile. Jeder andere Mensch hat da gar nicht die Zeit zu bzw. ihm ist die Zeit zu schade um den halben Tag auf FB abzuhängen.

Es lohnt sich also gar nicht, zu den Frauen zu fahren :zwinker:
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Ich bin grade etwas verwirrt - ich dachte ich habe dir vor kurzem was zur Hunde Phobie deiner chinesischen Freundin gesagt?? Wie passt denn das zusammen?
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Meine chinesische Freundin hat eine Hundephobie, obwohl mir in Facebook irgendwelche Frauen Herzchen schicken, ja.
 

Benutzer68742 

Meistens hier zu finden
Und deine Freundin hat nichts dagegen, wenn du regelmäßig quer durch Deutschland reist, um Frauen zu besuchen, die dich auf FB mit Herzchen zuspamen?
Und auch, dass...
....sehnen sich nach Bettgeschichten? Als Mann hofft man das natuerlich..
Da würde ich als deine Freundin ja schon mal Einspruch erheben. Oder eine Bratpfanne. :tongue:
 

Benutzer136609 

Beiträge füllen Bücher
Also ich like bei manchen Leuten auch viel, wie man dahinter die Hoffnung eines ONS erkennen kann ist mir ein Rätsel. Und, verzeih mir..klingt etwas verzweifelt (und merkwürdig angesichts deiner Freundin :grin:)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren