Was will er eigentlich von mir?

Benutzer150946  (38)

Ist noch neu hier
Hallo Leute! Also ich hab folgendes "Problem": Normalerweise kann ich Männer gut einschätzen und weiß immer sofort, was daraus werden kann bzw. was diese von mir wollen, aber dieses mal bin ich echt ratlos.
g13.gif


Vor etwa einem halben Jahr haben wir uns kennen gelernt. Unverbindlich. Ich hab ihn in einem sozialen Portal als Freund eingeladen, nachdem ich ihn schon seit Jahren vom Sehen kenne. Daraufhin hatte er mich angeschrieben und wir haben immer mal hin und her getextet und uns auch mal, meist auf Party getroffen. Er ist während der Kennenlernphase ziemlich zurückhaltend und stellt auch kaum Fragen. Er erzählt meist über sich wenn ich Fragen stelle und ist auch sonst nicht sonderlich daran interessiert was andere so treiben. Von ihm aus kommt nie so richtig eine Frage, nur ab und an mal. In den Jahren, in denen ich ihn immer mal gesehen habe auf Parties, hatte er nie ne Frau dabei. So von dem was ich bisher mitbekommen hab, geht er nur ne Beziehung ein, wenn er auch echt verliebt ist. Ich denke aber er hatte noch nie so richtig eine.

Na egal. Auf jeden Fall haben wir uns auf Party und auch so ein paar mal getroffen. Auch bei ihm schonmal um Urlaubsfotos auszutauschen. Da ist aber nix gelaufen, keine Annäherung und nix. Letztens auf der Party (ca. 6. Date) hatte er viel getrunken und da ist er auch echt ziemlich locker. Er sagte mir mal, dass Alkohol bei ihm das Wahre ich herauskitzelt. Sonst ist er immer recht distanziert und ein absoluter Kopfmensch. An dem Abend habe ich ihn auch beim Reden immer mal umarmt und echt für meine Verhältnisse viele Signale gegeben, dass ich interessiert bin. Dann hat er mich auch irgendwann geküsst, damit hätte ich echt nicht gerechnet. Wir haben ziemlich wild rumgemacht im Club und die Hände wanderten schon abwärts
g29.gif
... dann wollte er dass ich noch unbedingt mit zu ihm gehe und war schon fast irgendwie ein wenig fordernd
g29.gif
Naja, was dann passiert wäre, kann sich ja jeder vorstellen. Ich bin aber nicht mit, weil er ja vorher eigtl. nie so "forsch" war und mir das auf einmal zu viel gewesen wäre.

Jetzt ca. 2 Wochen später hat er mich spontan abends zu sich eingeladen, weil ich in der Nähe war. Aber es lief rein gar nichts. Kein Kuss, nichts.
g35.gif
Ich wurde wie immer mit Umarmung begrüßt. Ich saß neben ihm auf dem Sofa. Er hatte mir n alkoholisches Getränk angeboten. Hatte ich aber abgelehnt. Außer ein paar, wie ich fand intensive Blicke, und ein paar Annäherungen von mir (meine Hände tippten beim quatschen auf seinen Bauch) war nichts. Es war echt voll komisch. Was soll ich denn davon halten, dass es jetzt wieder n Schritt rückwärts geht?
g11.gif
Ich meine eine Beziehung will ich nicht, aber ich dachte an dem Abend läuft etwas. Sowas habe ich echt noch nicht erlebt... Was meint ihr?

Die Frage geht auch vor allem an die Männer da draußen :smile:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Hast du denn mal die Offensive Richtung küssen und mehr ergriffen?
Vielleicht wartet er nur darauf, dass du die Initiative ergreifst.
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Kann SchafForPeace SchafForPeace nur zustimmen. Mir scheint es, wie wenn er schüchtern ist. Das erklärt auch, dass er auf der Party, als er alkoholisiert war, sehr fordernd war.

Und dann wundert es mich auch nicht, dass er dir Alkohol angeboten hat. Ich denke, dass er sich selbst und dich dadurch auflockern wollte.

Letztlich musst du aber für dich wissen, ob du einen Mann als Partner willst, der ein komplett anderes Ich zeigt, wenn er betrunken ist. :hmm:
 
A

Benutzer

Gast
Für mich wirkt das eher so, als würde er es langsam angehen lassen wollen. Was natürlich blöd ist, wenn du nur was Lockeres mit ihm haben willst. Vielleicht kannst du da ja mal ein mehr oder weniger subtiles Gespräch mit ihm führen, ob er momentan für lockere Geschichten zu haben wäre? Und wenn das Gespräch gut läuft kann man doch gleich zur Tat schreiten.
 

Benutzer150946  (38)

Ist noch neu hier
Danke Mädels erst einmal für eure Antworten! :smile: Nee, ich habe die Initiative in Richtung küssen nicht mehr selbst ergriffen, da ich mir aufgrund von nicht erfolgten Hinweise (mal leichte Berührungen etc.) von seiner Seite an dem letzten Abend nicht mehr sicher war, was er denn will.

Anscheinend sind meine Signale mit den "zufälligen" Berührungen bei ihm nicht wirklich angekommen... Mhh und jetzt meldet er sich wieder nicht. Vielleicht sollte ich echt mal direkt fragen, was er so will, wenn wir mal wieder getrunken haben ;-) und mein Anliegen schildern, denn irgendwie ist er nur dann offen und locker. Als Partner möchte ich ihn nicht. Das steht schonmal fest. Dazu ist er zu verschlossen.
 

Benutzer150946  (38)

Ist noch neu hier
Haha, SchafForPeace das würde ich gerne. Aber als wir mal unser erstes ausgemachtes "Date" zum Public Viewing hatten, hab ich ihn gefragt was er davon hielt weil er so kühl rüber kam und mich die ganze Zeit nicht einmal angeschaut hat und er meinte er wäre zwar rational aber er würde kein Date auf einer Skala bewerten und dass ihm das nicht aufgefallen wäre und ich dem keine Bedeutung beimessen soll. Zumal es aus seiner Sicht auch kein "Date" gewesen wäre weil es beim Fußball gucken war... Da hatte ich dann damals meine zu persönlichen Fragen eingestellt. Komisch nur, dass er sich danach immer wieder mal mit mir treffen wollte, auch bei ihm dann zu zweit allein eben mit den Urlaubsfotos. Ich glaub er hat einfach generell ein Problem mit Fragen in die Richtung "Gefühle". Das ist ihm wohl zu intim hab ich das Gefühl.
 

Benutzer127716  (31)

Meistens hier zu finden
2 Vorschläge:
1) Lad ihn doch mal zu dir zum Essen ein, ihr trinkt vorher einen Apertif, dann kocht ihr was und macht euch während dem Kochen und Essen über ein Fläschchen Wein her....schaut dann von mir aus noch einen Film oder setzt euch vor die Glotze auf die Couch, und dann fängst du iwann an dich an an ihn zu kuscheln, lässt deine Hände wandern...und wenn er es dann noch nicht checkt, küsst du ihn einfach selbst :zwinker:

2) Macht ne Art Keipen-oder Bartour, sofern das euer Ort zulässt. Da könnt ihr nachher auch schön in einer gemütlichen Ecke rumknutschen :tongue:
 

Benutzer150946  (38)

Ist noch neu hier
Mhh ich brauch nochmal eure Hilfe:

gestern kam er noch in de Club wo ich war, weil ich allein unterwegs war. Vorher war er noch bei ner anderen Veranstaltung. Dort hat er nichts getrunken. Er meinte den abend vorher habe er so und so viel getrunken und es war sehr lustig und eigtl wollte er am Samstag, sprich gestern, nichts trinken. Kaum war er im Club, hatte er aber was an Alkohol da. Ich selber hatte an dem Abend nichts getrunken.
Jedenfalls hatte ich meinen Mut zusammen genommen und mich beim Sprechen immer etwas enger an ihn gestellt, aber er ist mir ausgewichen und hat sich seitlich "verzogen". Gesprochen hatten wir ganz gut. Auch mit Blickkontakt und Lächeln von ihm. Dann wollte er wieder ziemlich schnell gehen, weil wohl der Alkohol nicht wirkte (meine Meinung). Bei der Verabschiedung habe ich ihn ganz fett auf die Wange geküsst, aber zu seinem Mund kam ich nicht und auhc da denke ich, er hat sich entzogen. Wir treffen uns diesen Dienstag bei ihm zum Videoabend, den ich erfragt hatte, ....mit Alkohol. Jetzt weiß ich echt nicht so genau, ob er überhaupt noch Körperkontakt will...

Vielleicht hat bis dahin noch jmd. einen Tipp?
 

Benutzer147230 

Verbringt hier viel Zeit
Mhm... vielleicht will er auch nur was fürs Bett, denkt nun aber, Du seist super verknallt und hält sich daher zurück, weil er Dir nicht wehtun will?
Eventuell solltet Ihr nach ein paar Getränken mal Tacheles reden :zwinker:
 
N

Benutzer

Gast
hm...
tut jetzt vielleicht nichts zur sache, aber: was willst du eigentlich von ihm?
eine beziehung ist es nicht, aber so viel kopfzerbrechen für nur locker in die kiste springen? da wär mir die lust inzwischen schon vergangen.
und wie darf man sich nur locker in die kiste springen mit jemandem dem man unterstellt, dass er alkohol braucht, damit andere menschen die schatten überspringen dürfen, überhaupt vor?

In den Jahren, in denen ich ihn immer mal gesehen habe auf Parties, hatte er nie ne Frau dabei. So von dem was ich bisher mitbekommen hab, geht er nur ne Beziehung ein, wenn er auch echt verliebt ist. Ich denke aber er hatte noch nie so richtig eine.

Ich meine eine Beziehung will ich nicht, aber ich dachte an dem Abend läuft etwas. Sowas habe ich echt noch nicht erlebt...

Lese ich das anders als du es meinst? Denn ich lese: Er fängt nur etwas mit Frauen an, für die er Gefühle hat, wenn es etwas ernstes sein soll. Und ich lese: Etwas ernstes will ich nicht, aber etwas Spaß kann nicht schaden.

Wo ist der Spaß daran einen verkrampften Kopfmenschen mit Alkohol in die Kiste zu locken, dem man unterstellt, dass er sowohl unerfahren als auch nur an etwas Ernstem interresiert ist?
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
hm...
so viel kopfzerbrechen für nur locker in die kiste springen? da wär mir die lust inzwischen schon vergangen.
ich seh das ganz genauso wie NovemberMoewe,ganz besonders dem zitierten teil stimme ich mal sowas von zu!
mir wäre das auch zu blöd und der typ würd mich auch abtörnen.sexgeschichten sollen unkompliziert sein;und ein typ,der weder sexuell meinen ansprüchen genügt noch in der lage ist,sich auch nüchtern gehen zu lassen usw käme für mich eh nicht in frage.
such dir doch einfach für sex andere kerle...
 

Benutzer150946  (38)

Ist noch neu hier
@NovemberMoewe:

Recht hast du damit ich mache mir zu viele Gedanken, obwohl ich eigtl. weiß, dass es für ne Beziehung nicht reichen wird. Es ist nur so, dass dies der erste Mann ist, der nicht gleich so auf die sexuelle Schiene zu einem ankommt bzw. kein eindeutiges Interesse signalisiert, wie die anderen Männer, die einem hinterherrennen. Ich glaube das ist es was mich so fasziniert und dabei hält. Das kenne ich so nämlich noch gar nicht. Ein Mann, der sich mit mir unterhält, ohne erstmal die sexuellen Hintergedanken zu haben oder es so raushängen zu lassen. Paradox nur, dass gerade das mich dazu veranlasst, ihn "sexuell" haben zu wollen. Eben wohl deshalb weil er sich nicht so anbietet.
[DOUBLEPOST=1423406333,1423406251][/DOUBLEPOST] Felicia80 Felicia80 :

klar gäbe es auch andere Männer für den Sex, aber die sehen nur mein Äußeres und zeigen dies auch sehr deutlich. Leider interessieren diese mich dann sehr schnell nicht mehr und für mich kommt dann auch kein Verlangen auf.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
K kuki209 naja du wirst sicher noch einige männer kennenlernen (sofern du dafür generell offen bist),die so sind.die also trotz sexuellem interesse an dir dennoch erstmal gern in ruhe mit dir quatschen etc.ich hab das schon öfter erlebt.
dazu fällt mir grad übrigens ein: ich hab zb was mit einem guten freund laufen.und vorm treffen sagen wir immer,es geht direkt los,wenn wir uns seehen,weil wir ja so geil sind.und wat is?wir labern uns jedes mal erstmal fest :-D
 

Benutzer150946  (38)

Ist noch neu hier
Und die Frage ist auch: Er sagt er fängt nur eine Beziehung an, wenn er verliebt ist. Aber zu ONS bzw. nur Sex hat er noch nie etwas gesagt. Er hat ja nunmal den ersten Schritt mit dem Küssen schon gemacht. bzw wollte er mich auch zu sich "mitnehmen". Was in ihm vorgeht, dazu schweigt er lieber. Klar, könnte man das ganz unkompliziert haben und es einfach abhaken, aber dazu stecke ich zu tief drin :smile: wohl auch emotional mehr als mir lieb ist....
 

Benutzer147572 

Verbringt hier viel Zeit
Klar, könnte man das ganz unkompliziert haben und es einfach abhaken, aber dazu stecke ich zu tief drin :smile: wohl auch emotional mehr als m

Genau da liegt dann auch dein Problem. Klingt, als wärst du regelrecht verknallt. Und ihn würde ich megaschüchtern einschätzen. Hatte er überhaupt schon eine Beziehung oder sagt er das mit der Liebe etc. nur, um sich nicht bloß zu stellen ? Und wie sieht sein Selbstbewusstsein aus ? Vielleicht ist er einfach sehr ängstlich, was kaputt zu machen, bevor es begonnen hat und weiß einfach nicht, wie er auf dich reagieren soll. Das würde dann für mich zum Alkohol passen, das enthemmt ihn. Ihn in den Suff treiben wäre eine Möglichkeit (nein Scherz). Vielleicht hauchst du ihm mal bei Gelegenheit ins Ohr, dass er dich küssen soll. Mal sehen, ob er froh darüber ist und über seinen Schatten springen kann.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Und die Frage ist auch: Er sagt er fängt nur eine Beziehung an, wenn er verliebt ist. Aber zu ONS bzw. nur Sex hat er noch nie etwas gesagt. Er hat ja nunmal den ersten Schritt mit dem Küssen schon gemacht. bzw wollte er mich auch zu sich "mitnehmen".
hmm? was für eine frage meinst du denn nun genau?!
es ist ja kein widerspruch,dass man beziehungen nur eingeht,wenn man verliebt ist (sondern,das wage ich mal zu behaupten,eher der "normal"fall). und solange es nicht offiziell eine feste beziehung ist,ist es logischer unverbindlicher spaß,also gehts dann nur um sex.davon muss bzw sollte man dann ausgehen,solange keiner von beiden sich anderweitig äußert.
und ONS nimmt man nun mal meist mit zu sich nach hause oder geht zu ihnen mit nach hause,eben um dort sex zu haben.
also falls du,nur weil er sich nie konkret zu ONS geäußert hat,solltest du noch lange nicht davon ausgehen,dass das mit euch mehr ist als nur sex.^^dazu gibts keinen grund.
und wenn du mehr willst von ihm als das,solltest du eben offen mit ihm darüber reden.wobei ich nicht verstehe,wie eine beziehung mit ihm sinn machen sollte,wenn der sex schon mal nicht super läuft...
 

Benutzer150946  (38)

Ist noch neu hier
Danke LeGarcon, für deine Meinung aus der männlichen Sicht. :smile: Das mit der Beziehung von seiner Seite aus ist genau die selbe Frage, die ich mir auch stelle. Ich denke nämlich aus meinem Gefühl heraus, dass er noch keine feste Beziehung hatte und womöglich auch noch nie richtig verliebt war oder das eben nie "zuende" geführt hat, indem eine Beziehung draus wurde. Aber ihn darauf direkt anzusprechen, wäre glaube ich her fatal und würde ihn dann eher zurückziehen lassen, weil er ja weiß, dass ich schon längere Beziehungen hatte und die letzten 10 Jahre fast immer nur vergeben war. Er schrieb mir mal: " ich hatte mal ein Mädel, bei der habe ich mich hinterher geärgert, dass ich nicht weiter gemacht hab." was auch immer er genau damit gemeint hat. Er meinte damit wohl Date oder Initiative zeigen...
Das mit seinem Selbstbewusstsein ist eigentlich echt krass: Das fasziniert mich an ihm, dass er gestandener Doktor der Physik ist und auch sowas wie seine eigene AG und Leute zu betreuen hat und er ist sich seiner Intelligenz auch bewusst und kümmert sich darum kaum drum was andere von ihm halten. Er sagt direkt raus, wenn er etwas nicht mag und stimmt nicht allem immer zu. Das gefällt mir. Also in der Hinsicht ist er ziemlich selbstsicher. Überhaupt, Gespräche über rationale Sachen meistert er ohne Probleme. Ich denke aber, würde man ihn stark kritisieren, oder geht es um Gefühle, ist er nicht mehr so locker... Was sagt das über seine Schüchternheit aus? Ist diese dann noch gerechtfertigt?:what:
Ich werde mal gucken was sich Dienstag ergibt.
Der Alkohol ist dabei und lässt mich evtl was von ihm entlocken.
[DOUBLEPOST=1423411080,1423410545][/DOUBLEPOST] Felicia80 Felicia80 :

Genau, in der Sache mit den ONS stimme ich dir absolut zu, dass es vorher auch zu Sex kommt, oftmals sogar bevor man in einer Beziehung ist. War bei mir sogar echt häufig der Fall. Die Frage, die ich vergessen habe zu formulieren ist: Was sagt er zu ONS? Kommt das für ihn das überhaupt in Frage oder verbindet er Sex immer mit Gefühlen? Ich meine für mich kann ich das trennen und weiß genau wann Beziehung Sinn macht und wann nicht. Aber man muss ja auch von ihm ausgehen und nur weil er ein Mann ist, heißt das ja nicht, dass er sowas automatisch in Betracht zieht. Nachher heißt es von seiner Seite noch; Na ich war mit dir im Bett und habe lange gewartet bis ich mir sicher war und ich sage aber: Mir war von vornherein klar, dass es nie auf ne Beziehung hinausläuft. Ich schließe Beziehung mit ihm definitiv aus aufgrund seines Mangels an dargelegten Gefühlen und Emotionen.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
naja wenn du was festes mit ihm eh ausschließt,ist es dann wichtig,mit ihm über ONS zu reden?!ich meine,ihr führt derzeit keine offizielle,feste beziehung-und du willst auch künftig keine.also ist es derzeit faktisch nichts ernstes.
falls du-auch wenn ichs nicht nachvollziehen kann-weiterhin mit ihm sex haben willst,machts allerhöchstens sinn,dass du ihm von dir aus sagst,dass das für dich nur sex ist und du ihn magst,es aber nie was festes werden wird.
 

Benutzer150946  (38)

Ist noch neu hier
Gut, dann wäre es wohl Blödsinn sich vor ihm zu rechtfertigen, bevor überhaupt irgendwas im Bett passiert ist, im Sinne von ONS. Ich denke auch solche Gespräche im Vorhinein zu führen, würden ihn eher abschrecken... Ich sage dazu einfach nichts. Wenn er am Ende mehr drin sieht, könnte man ihm ja sagen, dass von seiner Seite Gefühle nicht so rüberkamen und deshalb auch leider nicht vorher drauf hingewiesen wurde, dass es nur Sex ist. Dann müsste er in den sauren Apfel beißen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren