Was will diese Frau???

Benutzer184115 (26)

Ist noch neu hier

Was will diese Frau?​

Hallo und zwar hat sich die Ex von meinem Mann gemeldet und hatte gestern geschrieben sie hat ein Kind das 6 Monate alt sei. Mein Mann schrieb er wolle einen Vaterschaftstest machen lassen, da sie einen Mann hat und bzw vielleicht andere Männer vor ihm oder nach ihm hatte (nur Gott weiß wie viele)
Was will sie nach 6 Monaten? Also ich würde schon in den ersten Wochen bzw Monaten schreiben... ?! Ich bin so verzweifelt, kann nicht schlafen, essen nur am weinen und meine Gedanken bzw diese Ungewissheit und dieses Nachdenken machen mir wortwörtlich Kopfschmerzen. Das Kind ist am 03.12.2020 geboren und er sagte er hatte im März 2020 oder ende Februar 2020 mit ihr Sex.
Anscheinend hat sie einen Partner.. aber keine Ahnung sie will auch einen Vaterschaftstest machen lassen, das heißt ja das sie andere(n) Mann/Männer hatte. ..
Ich weiß echt nicht was ich machen soll.. vielleicht habt ihr paar Tipps oder Ideen.
Vielen Dank schon mal. :smile:
 

Benutzer175723  (26)

Öfters im Forum
Naja, sie will wissen wer der leibliche Vater ist, um anschließend wohl Unterhalt einzufordern.
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
Nun, stellt Euch folgende Fragen:

Wie wahrscheinlich ist es, dass er der Vater ist? Besteht überhaupt die Möglichkeit?

Was wäre daran schlimm?

Was wäre daran allenfalls sogar positiv (ein kleiner Mensch) ?

Ansonsten könnt ihr nur den Test abwarten und schauen was passiert.
Was sagt sie den, was sie will? Finanzielle Unterstützung? Oder Unterstützung bei der Erziehung? oder ????

Warum bringt Dich das zum Weinen`? Hast Du Angst, dass er zurück geht?
 

Benutzer184115 (26)

Ist noch neu hier
Naja, sie will wissen wer der leibliche Vater ist, um anschließend

Nun, stellt Euch folgende Fragen:

Wie wahrscheinlich ist es, dass er der Vater ist? Besteht überhaupt die Möglichkeit?

Was wäre daran schlimm?

Was wäre daran allenfalls sogar positiv (ein kleiner Mensch) ?

Ansonsten könnt ihr nur den Test abwarten und schauen was passiert.
Was sagt sie den, was sie will? Finanzielle Unterstützung? Oder Unterstützung bei der Erziehung? oder ????

Warum bringt Dich das zum Weinen`? Hast Du Angst, dass er zurück geht?
Er hatte mir damals gesagt das eine ex schwanger sei aber er sagte es wäre nicht sein Kind. Jetzt nach 6 Monaten kommt sie???!.. ich weiß nicht für mich ist es schwierig allein die Vorstellung das er von einer anderen eventuell ein Kind haben könnte.. dann muss ich das akzeptieren und das sie kontakt haben macht mich fertig. Ich weiß nicht was sie will.
Ja ich habe auch angst das er zurück zu ihr geht, obwohl er mir sagte er mache das nicht.
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
das sie kontakt haben macht mich fertig.
Im Moment werden sie relativ viel Kontakt haben, bis die Vaterfrage geklärt ist und dann wird es evt. gar keinen oder nur noch Kontakt geben.... je nach Resultat.
Wenn er sicher ist, dass das Kind nicht von ihm ist, dann würd ich mir weniger Sorgen machen. Aber ja, es kann natürlich von ihm sein.
Warum wäre das so schlimm? Es ist ja vor Eurer Zeit entstanden.......
 

Benutzer175862 

Öfters im Forum
Also im letzten März war er noch mit ihr zusammen, ihr seid also seit einem Jahr zusammen und schon verheiratet?
Und wieso hast du Angst er könne zurück gehen? Die Ex hat doch laut deiner eigenen Aussage selber einen neuen Partner
 

Benutzer184115 (26)

Ist noch neu hier
Im Moment werden sie relativ viel Kontakt haben, bis die Vaterfrage geklärt ist und dann wird es evt. gar keinen oder nur noch Kontakt geben.... je nach Resultat.
Wenn er sicher ist, dass das Kind nicht von ihm ist, dann würd ich mir weniger Sorgen machen. Aber ja, es kann natürlich von ihm sein.
Warum wäre das so schlimm? Es ist ja vor Eurer Zeit entstanden.......
Ich weiß nicht ob ich da zu "krank" denke aber ich will - wollte immer das der Partner mit dem ich zusammen bin keine kinder hat bzw nur mit mir. Er sagt auch wenn er nichr der vater wäre dann gibt es kein kontakt mehr mit ihr.. aber wenn doch dann nur wegen dem kind.
Ich weiß echt nicht mehr weiter.
 

Benutzer184115 (26)

Ist noch neu hier
Also im letzten März war er noch mit ihr zusammen, ihr seid also seit einem Jahr zusammen und schon verheiratet?
Und wieso hast du Angst er könne zurück gehen? Die Ex hat doch laut deiner eigenen Aussage selber einen neuen Partner
Ja wir sind islamisch verheiratet und wollen auch standesamtlich heiraten. Ich habe davor Angst weil die ja immer verbunden wären und das dann Gefühle zurück kommen und ich dann eben verlassen werde. Laut ihm hat sie einen Partner aber ich weiß es nicht zu 100 %
 

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Was sie will? Den Vater finden und den Unterhalt bekommen.
Warum erst jetzt? Weil es viel Lauferei ist, weil Babys anstrengend sind und Dinge lange dauern und sie vielleicht jetzt erst verstanden hat, dass sie den Unterhalt fordern muss.

Was du tun sollst?
Locker bleiben, Test abwarten.
Sonst nix. Du hast damit vorerst nichts zu tun.
Um alles Weitere mach dir Gedanken, wenn der Test positiv ist.
Bis dahin: chillen.
 

Benutzer184115 (26)

Ist noch neu hier
Was sie will? Den Vater finden und den Unterhalt bekommen.
Warum erst jetzt? Weil es viel Lauferei ist, weil Babys anstrengend sind und Dinge lange dauern und sie vielleicht jetzt erst verstanden hat, dass sie den Unterhalt fordern muss.

Was du tun sollst?
Locker bleiben, Test abwarten.
Sonst nix. Du hast damit vorerst nichts zu tun.
Um alles Weitere mach dir Gedanken, wenn der Test positiv ist.
Bis dahin: chillen.
Also ich sag dir ehrlich ich hätte in den ersten Wochen oder Monaten schon geschrieben.. nicht nach 6 Monaten.
Ja du hast recht ich muss chillen aber habe so angst.
 

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Test und Unterhalt gehen eben erst, wenn das Kind da ist.
Vielleicht wollte sie auch verzichten. Hat aber jetzt erst gemerkt, dass das nicht geht. Oder der, von dem sie dachte es sei der Vater, ist es schonmal nicht.

Wovor hast du Angst, dir passiert doch nix.
Schlimmstenfalls hat er alle zwei Wochen Umgang und ihr ein paar Euro im Monat weniger.
 

Benutzer177597 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vieleicht sind auch Zweifel an der Vaterschaft aufgekommen - von der Seite ihres Partners z.B. Aus welchen Gründen auch immer. Kann niemand wissen.
Dein Mann könnte sie einfach direkt fragen: wieso jetzt?
 

Benutzer175862 

Öfters im Forum
du kannst halt nichts machen als abwarten im Moment. Eigentlich ist das einzige was du aktiv tun kannst an eurer eigenen Beziehung zu arbeiten, denn die scheint ja nicht sonderlich solide zu sein nach so kurzer Zeit.
 

Benutzer184115 (26)

Ist noch neu hier
Vieleicht sind auch Zweifel an der Vaterschaft aufgekommen - von der Seite ihres Partners z.B. Aus welchen Gründen auch immer. Kann niemand wissen.
Dein Mann könnte sie einfach direkt fragen: wieso jetzt?
Sie meinte unterhalt will sie nicht einfach zu 100 Prozent wissen wer der vater ist. Sie hatte angeblich angst wegen ihrem Mann deswegen erst jetzt..
 

Benutzer184115 (26)

Ist noch neu hier
du kannst halt nichts machen als abwarten im Moment. Eigentlich ist das einzige was du aktiv tun kannst an eurer eigenen Beziehung zu arbeiten, denn die scheint ja nicht sonderlich solide zu sein nach so kurzer Zeit.
Was willst du denn überhaupt wissen von meiner Beziehung/Ehe ich habe einfach nur Angst. Versetze dich mal in meine Lage wie wärst du drauf? Wie würde es dir gehen?!
 

Benutzer177597 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja, dann sind eben ihr Zweifel gekommen und du hast deine Antwort. :smile:
 

Benutzer184115 (26)

Ist noch neu hier
Test und Unterhalt gehen eben erst, wenn das Kind da ist.
Vielleicht wollte sie auch verzichten. Hat aber jetzt erst gemerkt, dass das nicht geht. Oder der, von dem sie dachte es sei der Vater, ist es schonmal nicht.

Wovor hast du Angst, dir passiert doch nix.
Schlimmstenfalls hat er alle zwei Wochen Umgang und ihr ein paar Euro im Monat weniger.
Das kind ist schon lange da seit 03.12.2020! Sie will von allen Test machen lassen keine Ahnung wie viel männer sie hatte vor oder nach meinem Mann.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren