Was würdet ihr machen

M

Benutzer189409  (38)

Ist noch neu hier
Hey hallo…
In ein paar anderen Beiträgen hab ich schon z.T. gute Ratschläge bekommen und frage nun auch hier nochmal etwas..
Da Wir nicht mehr so viel Sex als Eltern haben (Thema würd anderweitig schon diskutiert!)
Ist s so, dass ich ihr da kein Druck machen möchte und ihr „damit“ nicht noch mehr Stress bereiten möchte..
zur Thematik.. ab und an ist es ja dann doch so, dass Mann schon gern mal möchte und auch im falschen Moment erregt ist (z.B. Abends /morgens kuscheln im Bett oder auch mal vom Küssen Umarmungen etc) nun ist es ja nicht immer irgendwie machbar sich da gleich Abhilfe zu leisten bzw. Morgens im Bett wenn sie halt schlafen möchte (was ich ihr auch gönne und sie lasse)
Wie würde ich vorgehen können um mich doch irgendwie zu „befreien“
Also es mir eben ihr machen? Ich muss dazu sagen dass mich körperliche Nähe sehr anmacht und auch optische Reize dabei wichtig für mich sind.. nennt mich primitiv aber es ist leider so
 
Kuschelbär55

Benutzer187176  (56)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also bei uns kommt das auch ab und zu vor, dass ich es mir selbst mache, wenn wir zwar kuscheln oder fummeln, sie aber zu mehr keine Lust/Zeit hat. Muss halt mit ihr abgeklärt sein, ob es generell oder auch im Einzelfall ok ist, sonst ist es ja auch ne Art von Druck bzw. eher abtörnend für sie. Wir kommen damit klar.
 
M

Benutzer189409  (38)

Ist noch neu hier
also das würde ich mir klemmen, wenn sex eh schon ein schwieriges thema ist.

gehste halt mit handy ins bad oder wo auch immer und schrubst dir einen? ist ja nun keine raketenwissenschaft.
Ja nun ja.. stimmt auch wieder und muss gestehen ,dass ich das schon mal gemacht habe.. hatte dann allerdings das Glück, dass sie kurz darauf wach wurde und auf Toilette musste… dann kannst ja nicht so öde Tür aufmachen.. nicht falsch verstehen aber sie macht dann bestimmt nicht mit bzw wie kommt Mann sich dann vor
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
gruselige Idee, denn bei Eurer Problematik hat das doch ganz klar den Unterton " Du schläfst nicht mit mir also schau was ich jetzt machen muss".
Ich finde das sehr provokant und würde davon abraten.
 
M

Benutzer189409  (38)

Ist noch neu hier
gruselige Idee, denn bei Eurer Problematik hat das doch ganz klar den Unterton " Du schläfst nicht mit mir also schau was ich jetzt machen muss".
Ich finde das sehr provokant und würde davon abraten.
Versteh ich, deshalb frage ich ja um Rat…
Ich kann den ja leider nicht abschrauben und in die Schublade legen.. auch wenn ich‘s gern würde ..lach
 
M

Benutzer189409  (38)

Ist noch neu hier
Aber du musst dir doch nicht ausgerechnet neben deiner Partnerin einen runterholen.
Nein das nicht.. ich denke es ist schwer zu erklären..
Allein schon ihre körperliche Nähe macht es manchmal aus..
Ich betrachte sie nicht als Sexobjetz oder sowas!
Aber gegen das was unterhalb der Gürtellinie passiert ist Mann relativ machtlos..
Also selbst wenn ich na Bad gehe und ja… kann es sein, dass ich mich wieder zu ihr lege und eine halbe Stunde später das gleiche Problem habe..
 
Art_emis

Benutzer174233  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß ja nicht, aber wenn du so erzählst klingt das immer ein wenig so, als hätte dein Penis ein Eigenleben und du wärst sein Sklave.
Aber gegen das was unterhalb der Gürtellinie passiert ist Mann relativ machtlos..
Gegen die Errektion selbst kannst du vielleicht nichts tun, aber wie du damit umgehst liegt schon bei dir.

Wenn du es neben deiner Frau tun willst, solltest du das schon generell mit ihr klären, wie sie das findet.
Ansonsten verstehe ich nicht wo das Problem liegt ins Bad oder sonst wohin zu gehen, wenn du dir einen runter holen willst.
Und wenn du anschließend gleich wieder geil wirst, gehst du halt nochmal ins Bad. Oder lässt es bleiben.
Man muss ja nun wirklich nicht jeder Errektion abhilfe verschaffen, auch dann nicht wenn der Sex bei euch gerade mau ist und das bei dir für mehr "Druck" sorgt.
Herrje, ich würde an manchen Tagen nichts anderes mehr tun, wenn ich meiner Erregung immer nachgeben würde und der Meinung wäre das nicht kontrollieren zu können.
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Nein das nicht.. ich denke es ist schwer zu erklären..
Allein schon ihre körperliche Nähe macht es manchmal aus..
Ich betrachte sie nicht als Sexobjetz oder sowas!
Aber gegen das was unterhalb der Gürtellinie passiert ist Mann relativ machtlos..
Also selbst wenn ich na Bad gehe und ja… kann es sein, dass ich mich wieder zu ihr lege und eine halbe Stunde später das gleiche Problem habe..
na ja ein bisschen Selbstbeherrschung kann man aber schon erwarten und nur weil du einen Ständer hast musst du nicht gleich Hand anlegen. also du bist ja keine 14 mehr :zwinker:
 
Kuschelbär55

Benutzer187176  (56)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie du schon merkst, kommt es halt auch auf die Umstände an, unter denen das passiert. Wenn du dir alle halbe Stunde schlafend neben ihr einen abwedelst ist das eher kontraproduktiv. Wenn es Teil eures Sexuallebens wird, weil ihr gemeinsam geniessen könnt, wie du deine Erregung auch ab und zu mal selbst abbaust, als mit ihr zu schlafen, kann es auch durchaus anregend sein...
Also wie meistens bei so Dingen, mit ihr reden und eure Rahmenbedingungen abklären 🤷🏼‍♂️
 
I

Benutzer188942  (46)

Ist noch neu hier
Prinzipiell rede mit ihr darüber. Ansonsten einfach so neben ihr einen von der Palme wedeln, damit überfährt man den Partner, zudem übt man negativen Druck aus.
Wenn du so was machen willst, muss sie ebenfalls dafür bereit sein. Ist eben keine Einbahnstraße.

Ansonsten ist man als Mann, was unterhalb der Gürtellinie passiert, nicht Machtlos. Bisschen Selbstbeherrschung, die Pubertät ist mit 37 schon länger rum.
 
H

Benutzer185561  (32)

Öfter im Forum
Man könnte natürlich auch auf den Gedanken kommen, das Verlangen in diesem Moment etwas zurückzustellen. Ist sicher nicht ganz unmöglich.
 
Diania

Benutzer186405  (51)

Meistens hier zu finden
Da Wir nicht mehr so viel Sex als Eltern haben (Thema würd anderweitig schon diskutiert!)
Ist s so, dass ich ihr da kein Druck machen möchte und ihr „damit“ nicht noch mehr Stress bereiten möchte..
So ganz überzeugt klingt mir dein Handeln dazu nicht. Das dachte ich mir schon bei dem Thread mit über Sex reden von vor ein paar Tagen und jetzt geht es hiermit weiter.
Du bist nicht durch mit dem Thema "ihr Druck machen". Also, ich hab das ursprüngliche Thema dazu nicht im Kopf, aber das aktuelle, was ich von dir lese, ist auf eine andere Art und Weise Druck an sie. Du weißt nicht wohin mit deiner Lust, das Thema ist nicht durch für dich, die Lösung scheint keine Lösung für dich zu sein, sonst kämst du nicht auf die Idee mit ihr über deine sexuellen Phantasien reden zu wollen oder dich neben ihr zu befriedigen.
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Jetzt noch mal ein bisschen ausführlicher:
Ich müsste nachlesen wie lang genau du in deiner Beziehung bist, aber es sind mehrere Jahre. Euer Sexleben war schon immer eher mau und einseitig, du hast damit jahrelang gelebt. Irgendwie.
Aktuell wirkst du aus welchem Grund auch immer relativ triebgesteuert. Warum ist das so?

Dein Problem ist ja nicht neu. Deine Partnerin braucht keinen Sex mit dir, sie kann gut ohne.
Ob das jetzt einfach ihr Naturell ist oder ob da vielleicht auch die Pille mit rein spielt, das weiß ich natürlich nicht. Ich tippe mal auf ersteres.

Dein sexueller Druck macht dich sehr aggressiv und fordernd. Du willst auf Biegen und Brechen deine Partnerin dazu bringen, mit dir zu schlafen. Wahrscheinlich merkst du das gar nicht. Du denkst, sie hat das gefälligst zu machen. Schließlich hast du Druck. Aber das ist nicht ihre Aufgabe und du musst dir auch den Vorwurf machen, dass du diese für dich nicht zufriedenstellende Beziehung schon viel zu lange führst.
Also wälz das bitte nicht alles auf deine Partnerin ab.

Und an der Libido deiner Partnerin wirst du mit Provokation nichts ändern.
Und wenn du dir demonstrativ einen von der Palme wedelst ersetzt das doch auch kein Gespräch :ratlos: Also ich finde es schon fast ein bisschen erschreckend, auf was für Ideen du kommst bzw. was du alles probieren willst, nur um nicht mit deiner Partnerin reden zu müssen.

Wedel dir einen von der Palme wann immer du willst, aber lass deine Partnerin damit in Ruhe!
Du hast nach so vielen Jahren Beziehung anscheinend noch nicht verstanden wie ihre Sexualität funktioniert oder eben nicht funktioniert.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
M

Benutzer189409  (38)

Ist noch neu hier
In wie weit soll das nun helfen bzw. worauf soll die Antwort hinauslaufen?
 
Armorika

Benutzer172677 

Beiträge füllen Bücher
Erinnerst Du Dich nicht mehr an Deinen eigenen Eingangspost?
Da fragst Du, wie Du masturbieren könntest, ohne Deine schlafende Frau zu belästigen- da ist Mark11 Mark11 s Antwort doch klar zuzuordnen?!
 
M

Benutzer189409  (38)

Ist noch neu hier
Ja gut… ich bin hier doch manchmal ein bisschen überfordert mit den ganzen Antworten, dass ich das wohl außer acht gelassen habe, danke für den Hinweis..
 
Mark11

Benutzer106548 

Team-Alumni
Ja, und wie ist jetzt Eure Wohnsituation?

Und gleich noch eine Frage: Du bist jetzt 37, hast also noch gut 30 sexuell aktive Jahre vor Dir, vll noch deutlich mehr. Willst Du also jetzt den Rest Deines Lebens Deinen Schwanz ausschließlich in eine Plastikdose stecken? Ernsthaft, ist das für Dich eine erstrebenswerte Zukunft?
 
M

Benutzer189409  (38)

Ist noch neu hier
Ja, und wie ist jetzt Eure Wohnsituation?

Und gleich noch eine Frage: Du bist jetzt 37, hast also noch gut 30 sexuell aktive Jahre vor Dir, vll noch deutlich mehr. Willst Du also jetzt den Rest Deines Lebens Deinen Schwanz ausschließlich in eine Plastikdose stecken? Ernsthaft, ist das für Dich eine erstrebenswerte Zukunft?
Wir wohnen zusammen und schlafen zusammen..
Mit Kind (eigenes Zimmer!) ist es ja alles auch nicht so einfach, aber das wusste ich ja schon vorher und is auch okay..
Und als Mann kann ich deswegen nicht alles hinwerfen sondern muss es irgendwie andere bewerkstelligen denke Ich
 
Mark11

Benutzer106548 

Team-Alumni
Wir wohnen zusammen und schlafen zusammen..
Mit Kind (eigenes Zimmer!) ist es ja alles auch nicht so einfach
Deine Kommunikation ist ein bisschen schwierig. Ihr habt also eine 3-Zimmer-Wohnung?


Und als Mann kann ich deswegen nicht alles hinwerfen sondern muss es irgendwie andere bewerkstelligen denke Ich
Soll das jetzt die Antwort auf meine Frage sein, wie Du Dir Dein restliches Leben vorstellst?
Dann muss ich Dir sagen: das ist Blödsinn. Erstens: was hat das mit Deinem Geschlecht zu tun? Zweitens: wieso bist Du gezwungen, mit einer Frau zusammen zu bleiben, mit der Du nicht glücklich bist, nur, weil Du ein Kind hast oder weil Du ein Mann bist oder was? Ich verstehe es leider nicht.
 
M

Benutzer189409  (38)

Ist noch neu hier
Deine Kommunikation ist ein bisschen schwierig. Ihr habt also eine 3-Zimmer-Wohnung?



Soll das jetzt die Antwort auf meine Frage sein, wie Du Dir Dein restliches Leben vorstellst?
Dann muss ich Dir sagen: das ist Blödsinn. Erstens: was hat das mit Deinem Geschlecht zu tun? Zweitens: wieso bist Du gezwungen, mit einer Frau zusammen zu bleiben, mit der Du nicht glücklich bist, nur, weil Du ein Kind hast oder weil Du ein Mann bist oder was? Ich verstehe es leider nicht.
Ja eine 3 Zi whg
 
M

Benutzer189409  (38)

Ist noch neu hier
Auf die Wohnsituation? Was genau möchtest du da wissen?
 
Mark11

Benutzer106548 

Team-Alumni
Auf die Wohnsituation? Was genau möchtest du da wissen?
Nein, die andere Frage:
Und gleich noch eine Frage: Du bist jetzt 37, hast also noch gut 30 sexuell aktive Jahre vor Dir, vll noch deutlich mehr. Willst Du also jetzt den Rest Deines Lebens Deinen Schwanz ausschließlich in eine Plastikdose stecken? Ernsthaft, ist das für Dich eine erstrebenswerte Zukunft?
Und als Mann kann ich deswegen nicht alles hinwerfen sondern muss es irgendwie andere bewerkstelligen denke Ich
Erstens: was hat das mit Deinem Geschlecht zu tun? Zweitens: wieso bist Du gezwungen, mit einer Frau zusammen zu bleiben, mit der Du nicht glücklich bist, nur, weil Du ein Kind hast oder weil Du ein Mann bist oder was? Ich verstehe es leider nicht.
 
Mark11

Benutzer106548 

Team-Alumni
M Matzemann : da Du ja so fleißig wieder einen Haufen neuer Threads startest, willst Du nicht hier noch so ein paar Fragen beantworten? Oder hast Du Angst, mal ein bisschen intensiver über Dich selber nachzudenken?
 
M

Benutzer189409  (38)

Ist noch neu hier
M Matzemann : da Du ja so fleißig wieder einen Haufen neuer Threads startest, willst Du nicht hier noch so ein paar Fragen beantworten? Oder hast Du Angst, mal ein bisschen intensiver über Dich selber nachzudenken?
Entschuldige ich hab wohl was übersehen zu antworten..
Schreib die doch bitte nochmal klar auf hier dann versuche ich zeitnah drauf zu amtworten
 
Diania

Benutzer186405  (51)

Meistens hier zu finden
Entschuldige ich hab wohl was übersehen zu antworten..
Schreib die doch bitte nochmal klar auf hier dann versuche ich zeitnah drauf zu amtworten
Brauchst nur ein kleines Stück hoch scrollen. Schon bei #32 stehen die Wiederholungen einiger Fragen.
 
N

Benutzer164344  (48)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du es neben deiner Frau tun willst, solltest du das schon generell mit ihr klären, wie sie das findet.
Du sagst, dass dir ihre körperliche Nähe unheimlich gut tut. Vielleicht kannst du sie ja bitten, dass sie dich ein bisschen streichelt, während du dir einen von der Palme wedelst. Vielleicht kommt dann ja auch bei ihr wieder die Lust auf mehr...
 
Es gibt 6 weitere Beiträge im Thema "Was würdet ihr machen", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren