Was tun?!

L

Benutzer189316  (23)

Ist noch neu hier
Hallo, ich hoffe ich bin mit meinem Anliegen hier richtig.

Ich bin erst seit drei Wochen mit meinem Freund zusammen. Kennen gelernt haben wir uns Anfang Januar übers Internet, ich weiß es ging eigentlich sehr schnell mit uns aber es funkte einfach sofort. 😅

Leider haben wir nicht wirklich die gleichen Interessen oder sonderlich viele Gesprächsthemen. Dies sprach er an, wie ich zum ersten Mal bei ihn übernachtet habe. Das hat mich schon etwas verunsichert, denn die Ansicht hatte ich bisher eigentlich nicht. Nun habe ich Angst ihn wieder zu verlieren. Hinzu kommt, das ich Autismus habe und nicht die Dinge tun kann wie andere Paare.
Sprich: ins Kino gehen, schwimmen oder Andere Ausflüge. Das heißt wir sind in unserem „Bewegungsrahmen“ sehr eingeschränkt. Bisher waren wir entweder bei ihn oder bei mir. Wir können zwar viel zusammen Lachen und theoretisch könnte ich 24 Stunden mit ihn aufm Sofa oder im Bett liegen, Kuscheln, Küssen oder Sex 😅 aber ich denke, wir müssen halt auch mal raus kommen und was zusammen unternehmen. Wie geschrieben ist das bei mir leider nicht so leicht. Habt ihr vielleicht Ideen, was man als paar in den eigenen vier Wänden tun kann? Außer Film kucken oder zusammen Kochen… Denn ich glaube das würde nur Stress geben. 😅
 
zuletzt vergeben von
wild_rose

Benutzer164330 

Beiträge füllen Bücher
Gesellschaftsspiele (da gibt's hier eine Threads zu, kannst du ja Mal durchsuchen ob was passendes dabei ist), Puzzle, gemeinsame Projekte z.B. mit Arduinos, Heimwerken, Malen (nach Zahlen oder alleine), Rätselhefte oder Kreuzworträtsel gemeinsam lösen.
 
zuletzt vergeben von
Federeule

Benutzer180541  (32)

Verbringt hier viel Zeit
weis er das du Autismus hast und vieles dadurch für dich nicht möglich ist?
 
zuletzt vergeben von
L

Benutzer189316  (23)

Ist noch neu hier
Ja natürlich weiß er das. Ich war von Anfang an ehrlich und er sagte, er kommt damit klar, nur habe ich jetzt ein wenig Angst, das dies für ihn in der Theorie einfacher klang als es ist. 😕
 
zuletzt vergeben von
Federeule

Benutzer180541  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn er es weis kannst du es doch erstmal so genießen. Grübelst du nun bevor es etwas gibt das ein Problem darstellt könnte das bereits negativen Einfluss auf die Beziehung haben und damit beginnt sich das Karussell zu drehen.
Ansonsten frag ihn nochmal ganz klar und dann akzeptiere seine Antwort dazu und wenn er damit fein ist, dann ist doch gut.
 
zuletzt vergeben von
N

Benutzer186640  (23)

Klickt sich gerne rein
Wie sieht es bei euch aus mit Computerspielen? Da seid ihr unter euch und es gibt durchaus einige Titel die man gut zu zweit spielen kann. Da kommt man auf andere Gedanken und vielleicht entstehen auch neue Gesprächstehmen.

Ich spiele mit meiner Freundin z.B. gerne mal Super Mario oder Mario Kart auf der Nintendo Switch.
 
zuletzt vergeben von
L

Benutzer189316  (23)

Ist noch neu hier
Also, er spielt gerne Computer spiele mit sein Freunden, ich habe davon jedoch nicht so viel Ahnung 😅
 
zuletzt vergeben von
L

Benutzer189316  (23)

Ist noch neu hier
Er fragt halt immer, was wir machen wollen oder worauf ich Lust habe und wenn ich da zum wiederholten Mal „Weiß nicht“ antworte, komm ich mir schon ein bisschen blöd vor.
 
zuletzt vergeben von
wild_rose

Benutzer164330 

Beiträge füllen Bücher
Aber hast du denn wirklich auf gar nichts Lust?
Was machst du, wenn du dich alleine beschäftigen musst?
 
zuletzt vergeben von
L

Benutzer189316  (23)

Ist noch neu hier
Allein, da Backe ich viel, Bastel, schaue Fern oder Lese, also das sind halt meine Hobbys aber nicht seine 😅
 
zuletzt vergeben von
G

Benutzer

Gast
Zusammen ein Buch lesen, also sich gegenseitig vorlesen. Vielleicht kannst du ihn ja für ein schönes Buch begeistern.

Was sind denn seine Hobbies?
 
zuletzt vergeben von
L

Benutzer189316  (23)

Ist noch neu hier
Ich weiß nicht, ob das was für ihn wäre. Er hasst Lesen.
 
zuletzt vergeben von
G

Benutzer

Gast
Tischkicker, Billiard? Elektronische Sachen Basteln, 3-D Drucker? Drohnen? Modellfliegen? Modelleisenbahn?
 
zuletzt vergeben von
A

Benutzer189067 

Klickt sich gerne rein
Dank Corona gibt es mittlerweile viele Escape "Rooms", die man online spielen kann, sich ausleiht oder einfach so kaufen kann (Exit, Hidden Games). Vielleicht sowas?

Oder mal einfach ein Spaziergang? Ne kleine Wanderung?
 
zuletzt vergeben von
C

Benutzer185636  (38)

Klickt sich gerne rein
Ich will hier nichts madig machen. Aber manchmal stellt man eben am Anfang einer Beziehung fest, dass man doch nicht zusammen passt. Und das mehr man halt unter anderem daran, dass man keine gemeinsamen Interessen hat und auch keine Gesprächsthemen findet. Nur von Sex allein kann keine Beziehung auf Dauer funktionieren.
Auch wenn es schwer fällt, sollte man sich dass dann doch eingestehen und die Beziehung wieder beenden.

Für mich liest es sich so, dass Dein Freund versucht auf Dein Autismus Rücksicht zu nehmen. Weil er halt weiß, dass dadurch nicht alles möglich ist, fragt er Dich nach Deinen Wünschen. Wenn dann immer ein "Ich weiß nicht" kommt, ist es natürlich frustrierend für Dein Freund. Das muss aber nicht heißen, dass er nicht mehr an einer Beziehung mit Dir interessiert ist.

Es ist schwierig, da sich die meisten auch nicht mit Autismus auskennen. Ich ja auch leider nicht. Einen richtig guten Rat kann ich deshalb leider nicht geben, außer was schon gesagt wurde (Gesellschaftsspiele oder Computer/Konsolenspiele). Du sagst, dass Du Dich mit Computerspielen nicht auskennst. Dann lass es Dir doch von ihm erklären und beibringen. Das wird ihn sicher freuen, wenn Du daran Interesse zeigst. Im Gegenzug könnte er aber auch Interesse an Deine Hobbys zeigen und ihr backt z.B. mal Kekse zusammen. Letztendlich gehört es meiner Meinung nach doch zu einer frischen Beziehung dazu, dass man sich auch ein wenig auf die Interessen des neuen Partners/der neuen Partnerin einlässt und es zumindest mal probiert. Auch dann wenn man der Meinung ist, dass das Hobby selbst nichts für ein selber ist.
Eine gute Beziehung kann es auch mal aushalten, dass man zwar sich gegenseitig besucht, aber deshalb nicht zwingend etwas zusammen macht. Er spielt z.B. was am Computer, während Du ließt oder Kuchen backst. Aber das sollte natürlich auch kein Dauerzustand sein.

Wie habt ihr euch denn kennengelernt und wie kommt es, dass ihr euch in einander verliebt habt, obwohl es eigentlich keine Gesprächsthemen für euch gibt?
 
zuletzt vergeben von
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nun habe ich Angst ihn wieder zu verlieren. Hinzu kommt, das ich Autismus habe und nicht die Dinge tun kann wie andere Paare.
Sprich: ins Kino gehen, schwimmen oder Andere Ausflüge. Das heißt wir sind in unserem „Bewegungsrahmen“ sehr eingeschränkt. Bisher waren wir entweder bei ihn oder bei mir. Wir können zwar viel zusammen Lachen und theoretisch könnte ich 24 Stunden mit ihn aufm Sofa oder im Bett liegen, Kuscheln, Küssen oder Sex 😅 aber ich denke, wir müssen halt auch mal raus kommen und was zusammen unternehmen. Wie geschrieben ist das bei mir leider nicht so leicht. Habt ihr vielleicht Ideen, was man als paar in den eigenen vier Wänden tun kann?
Damit kenne ich mich ein bißchen aus, da mein 20-jähriger Sohn auch einen leichten Autismus hat und z.B. nie ins Kino geht. Aber selbst wir als Elteren verstehen nicht, warum für uns völlig selbstverständliche Dinge für ihn ein großes Problem darstellen. Du schreibst z.B., dass Du nie rausgehst, sondern sich immer alles in den eigenen 4 Wänden abspielen muß. Also wäre ein Spaziergang in der freien Natur schon ein Problem für Dich ? Kannst Du sagen, was genau Dich daran hindert, das zu tun ? Hast Du Angst vor irgendwas, was dann passieren könnte oder würde es Dich von den Eindrücken her überfordern ?
 
zuletzt vergeben von
L

Benutzer189316  (23)

Ist noch neu hier
Damit kenne ich mich ein bißchen aus, da mein 20-jähriger Sohn auch einen leichten Autismus hat und z.B. nie ins Kino geht. Aber selbst wir als Elteren verstehen nicht, warum für uns völlig selbstverständliche Dinge für ihn ein großes Problem darstellen. Du schreibst z.B., dass Du nie rausgehst, sondern sich immer alles in den eigenen 4 Wänden abspielen muß. Also wäre ein Spaziergang in der freien Natur schon ein Problem für Dich ? Kannst Du sagen, was genau Dich daran hindert, das zu tun ? Hast Du Angst vor irgendwas, was dann passieren könnte oder würde es Dich von den Eindrücken her überfordern ?
Ja genau, das geht auch nicht. Ich bekomme in Freien sehr schnell Panik Attacken. Und habe dann mit Schwindel und Übelkeit zu kämpfen. Aber habe halt auch viel Angst.
 
zuletzt vergeben von
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja genau, das geht auch nicht. Ich bekomme in Freien sehr schnell Panik Attacken. Und habe dann mit Schwindel und Übelkeit zu kämpfen. Aber habe halt auch viel Angst.
Hast Du im Freien immer dieses Gefühl, oder hängt es damit zusammen, wieviele Menschen um Dich rum sind da ? Also z.B. bei Wanderungen im Wald oder in der Natur sind ja oft wenig Menschen. Gibt es da einen Unterschied z.B. zu Spaziergängen in der Stadt ? Ich frage, weil es sicher schwierig für einen Partner ist, mit Dir nie raus zu gehen, gerade jetzt wenn es Frühling wird. Wäre es denkbar, dass Du versuchst, Dich langsam zu überwinden, auch mal neue Dinge zu machen ? Vor was hast Du denn die meiste Angst ?
 
zuletzt vergeben von
L

Benutzer189316  (23)

Ist noch neu hier
Ja habe ich, das hat nichts mit der Anzahl der Menschen zu tun.
Na ja, ich habe mich schon überwunden ins Café zu gehen, bei unserem ersten Date. Das ist eines der Dinge die er an mir mag, das ich mich Dinge traue die eigentlich sehr schwierig für mich sind. Und es ist für mich schon ein großer Schritt bei ihn zu übernachten. Also habe ich mich ja schon überwunden, neue Dinge zu wagen.
 
zuletzt vergeben von

Ähnliche Themen

Alex der verzweifelte
  • Solved
Antworten
15
Aufrufe
1K
Alex der verzweifelte
Alex der verzweifelte
wuschelkopf
Antworten
41
Aufrufe
2K
krava
L
Antworten
16
Aufrufe
1K
Gelöschtes Mitglied 189708
G
X
Antworten
54
Aufrufe
2K
David993
D
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren