Was soll ich von diesen Aussagen halten?

just-a-dreamer  

Verbringt hier viel Zeit
Und das ist dann eine gesunde Voraussetzungen für eine Beziehung und auch noch fair gegenüber der jeweiligen Person?
Ich gebe zu am Anfang wollte ich die Frau lediglich ins Bett Bett kriegen.

Dass dann daraus sich mehr entwickelt darüber habe ich anfangs nie nachgedacht.

Vielleicht hätte ich anfangs artikulieren sollen worum es mir a Anfang nur gegangen ist.
Aber damit vergrault man in solchen apps ja auch nur die meisten Frauen. Denn die meisten suchen dennoch einen richtigen Partner.

Naja mit allein sein hätte ich kein Problem gehabt.
Aber wollte einfach schauen wen man so kennenlernt und irgendwie gibt mir die Sache ja was.
Nur wird es wohl dennoch immer enger.

Und klar vielleicht steig ich eines Tages durch und muss mir eingestehen ich male mir nur blöde Sachen aus zwecks fremdgehen etc.

Sie meint ich würde mir in meinen Kopf nur ausdenken sie könnte fremdgehen. Sie will keine Experimente. Und nur weil man männliche Kontakte hätte, heißt das nicht dass die Männer mehr wollen.
Und selbst wenn sie wollten läge es an ihr was sie macht.

Und sie hätte einige männliche Kumpels.

Damit muss ich mich arrangieren.
 

just-a-dreamer  

Verbringt hier viel Zeit
Zwecks aussehen findet sie mich jetzt wohl wieder attraktiv. Eine 7 von 10 sei viel meint sie.🙈evtl könnt ich ja noch ne 8 von 10 werden...

Ne 10 hätte sie noch nie gesehen und wenn ich ihr 7 von 10 Punkte geben würde ,wäre sie zufrieden.

Ich verteile aber ungern Punkte.
Entweder mir gefällt jemand oder nicht. Aber Punkte verteilen find ich doof.
 

just-a-dreamer  

Verbringt hier viel Zeit
Die Sache hat mich trotzdem mitgenommen.
Frage mich ob mein Misstrauen und die Eifersucht angebracht waren.
Aber diese ganzen Aussagen. "Wenn ich in der disco bin mit anderen Männern tanze und trinke.... da wärst du eifersüchtig .. und meistens bleibt es nicht beim Tanzen und trinken...'"
Bei ihrer Mutter und ihrem Schwiegervater letztens zu Besuch gewesen, da erzählt sie ihrer Mutter erstmal dass ich eifersüchtig sei und dass wir zam wären weil ich ja nicht lockergelassen habe ."
Zwischendrin als sie bei mir war so Aussagen "du wolltest ja gleich eine Beziehung "
Dann hat sie mit mir Sex,kuschelt mit mir. Ich sage dass es schön ist wenn sie mich streichelt. Ihr Kommentar du bist kein Mann! Weil ich sage wenn sie kuschelt ist es schön bin ich kein Mann??
Dann ist mir aufgefallen ihre lovoo app hat sie auf dem Handy nie gelöscht,sondern hat sich nur abgemeldet.
Nachdem die Beziehung vorbei war hab ich mich selbst in meinem Account angemeldet und wer war online sie.
Dann hat sie zugegeben ihren ex am Ende betrogen zu haben über Monate.. weil sie mit ihm keinen Sex haben konnte. Er hatte irgendein Problem und wollte aber nix dagegen machen.
Irgendwie glaub ich gar nix mehr.

Also sie dann nur noch ausreden fand warum sie keine Zeit hatte obwohl ich Urlaub hatte sind bei mir die letzten Alarmglocken hochgegangen.
Und kurz bevor sie so komisch wurde hatte ich spätdienst. Sie redete an einem Tag " wir schaffen alles. Zieh zu mir wenn alles passt usw."
Am nächsten Tag sagt sie wieder komische Dinge über meine körpergrösse.( 1,75)
Sie sei ja als Frau überdurchschnittlich gross 1,69.
Grosse Männer seien männlicher usw....

Die Frau war einen Tag mal nett und die nächsten Tage gab sie einem nix als Unsicherheit.

Dann meinte sie mal ob ich sie noch lieben würde wenn sie von ihrem Vorgänger schwanger wäre. Aus spass angeblich.

Das war alles zuviel für mich.

Ich mein am Anfang war sie eh sehr unsicher mit mir. Iwie hätte mir schon lange klar sein müssen, dass das nix werden kann.

Mir kommt es im Nachhinein vor wie wenn sie sprunghaft wäre.
Einen Tag so,am nächsten ganz anders. Wie wenn sie nie bei einer Meinung bleibt.

Was ich auch spekuliere ob ihre kalte art und dieses leichte niedermachen irgendwie evtl ihr Ding ist, weil ihre Mutter sie und ihren Vater ohne Ankündigung verlassen hat ohne mit jemand zu sprechen. Das hat sie verständlicherweise verletzt. Doch ist zwar bloß Vermutung.
Aber manchmal denke ich wenn Leute auf irgendeine Weise verletzt wurden, wollen sie jemand anderen auf die weis verletzen, wie sie verletzt wurden.

Bei der nächsten Beziehung sollte ich vielleicht nicht beim zweiten date mit der Frau schlafen. Vielleicht ist ein bisschen mehr kennenlernen sinnvoller. Sonst entwickelt sich womöglich eine Beziehung nur wegen körperlicher Nähe...
 

just-a-dreamer  

Verbringt hier viel Zeit
Vermutlich war es wirklich so dass sie auf dem Sofa bei mir schon auf den nächsten gewartet hat, der dann besser für sie passt.
Vermute sie hat sich während der Beziehung schon Typen warmgehalten und hat weiter in der app mit Typen geschrieben ...

Ich war ja so ehrlich am Anfang der Beziehung und meinte dass ich die app lösche. Sie meinte sie löscht die app wenn sie mal Zeit hat.
🙃

Als die Beziehung vorbei war hab ich mal wegen Freundschaft Plus angefragt da meine sie "da musst du dich hinten anstellen " 😮der Spruch sagt ja eigentlich schon alles.

Doch Freundschaft Plus oder sowas will sie nicht da sie meint es wäre ein Problem wenn man Gefühle hatte.

Glaube das wäre das einzige was Sinn ergeben würde.
Doch das will sie jetzt auch nicht mehr.
Und da sie keine Pille nimmt und man bei ihr nur mit kondom verhütet ist das Risiko schon eben da, dass wenn das kondom platzt , man wegen fplus ein Kind gezeugt hat.
Und wie schon jemand im thread meinte, die Gefahr sich mit Geschlechtskrankheiten anzustecken ist wohl bei Frauen mit viel Verkehr wohl etwas höher. Und glaube ich weiss nicht mal die Hälfte von dem was sie alles treibt und getrieben hat... was ja an sich nicht verwerflich ist. Aber für me ernste Beziehung wird das doch so nix.

Denk zu ihr passt eher eine offene Beziehung.
 

axis mundi  

Beiträge füllen Bücher
Eine Sache: Wenn du das noch nicht gemacht hast, solltest du nach der Beziehung wohl einen Test auf Geschlechtskrankheiten machen lassen, da einiges auch dann übertragen wird, wenn man ein Kondom verwendet. Spätestens vor einer erneuten Beziehung solltest du das wohl machen.

Davon abgesehen: lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Es hat an vielen Stellen nicht gepasst und für sich selbst wäre es wahrscheinlich sinnvoll, zu reflektieren, warum du an dieser Frau/dieser Beziehung festgehalten hast, während du dir solche Sprüche und Verhaltensweisen hast gefallen lassen. Das kann beispielsweise auf ein Problem beim eigenem Selbstwertgefühl hinweisen. Es kann aber auch für sich genommen Schaden anrichten.
Womöglich wäre es danach nochmal sinnvoll, die eigenen Maßstäbe an eine Beziehung neu zu definieren. Wie muss eine Beziehung sein, damit sie vertrauensvoll und glücklich ist? Was darf nicht sein? Was hast du möglicherweise beim Kennenlernen übersehen, das auf solche Charakterzüge hingewiesen hat?
Versuche, dir um sie weniger Gedanken zu machen. Es ist vorbei und das ist gut. Eine F+ wäre für dich wahrscheinlich schmerzhafter als für sie, du wärst weiterhin ihren Sprüchen ausgesetzt und du würdest dir selbst damit aufzeigen, dass dieses Verhalten dir gegenüber okay ist. Deswegen: Entziehe dich dem ganzen, lass den Kontakt einschlafen und konzentriere dich darauf, festzustellen, wie du dir selbst gut tust und lerne, Grenzen zu ziehen.
 

just-a-dreamer  

Verbringt hier viel Zeit
Eine Sache: Wenn du das noch nicht gemacht hast, solltest du nach der Beziehung wohl einen Test auf Geschlechtskrankheiten machen lassen, da einiges auch dann übertragen wird, wenn man ein Kondom verwendet. Spätestens vor einer erneuten Beziehung solltest du das wohl machen.

Davon abgesehen: lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Es hat an vielen Stellen nicht gepasst und für sich selbst wäre es wahrscheinlich sinnvoll, zu reflektieren, warum du an dieser Frau/dieser Beziehung festgehalten hast, während du dir solche Sprüche und Verhaltensweisen hast gefallen lassen. Das kann beispielsweise auf ein Problem beim eigenem Selbstwertgefühl hinweisen. Es kann aber auch für sich genommen Schaden anrichten.
Womöglich wäre es danach nochmal sinnvoll, die eigenen Maßstäbe an eine Beziehung neu zu definieren. Wie muss eine Beziehung sein, damit sie vertrauensvoll und glücklich ist? Was darf nicht sein? Was hast du möglicherweise beim Kennenlernen übersehen, das auf solche Charakterzüge hingewiesen hat?
Versuche, dir um sie weniger Gedanken zu machen. Es ist vorbei und das ist gut. Eine F+ wäre für dich wahrscheinlich schmerzhafter als für sie, du wärst weiterhin ihren Sprüchen ausgesetzt und du würdest dir selbst damit aufzeigen, dass dieses Verhalten dir gegenüber okay ist. Deswegen: Entziehe dich dem ganzen, lass den Kontakt einschlafen und konzentriere dich darauf, festzustellen, wie du dir selbst gut tust und lerne, Grenzen zu ziehen.

Am Anfang war sie relativ lieb.
Sie wusste bloß nicht ob das was mit uns wird. Sie meinte anfangs ich wäre eher so der kumpeltyp für sie.
Als ich dann meine nur Kumpel sein will ich nicht, hat sie sich drauf eingelassen.
Klar als sie anfangs schon so eingebildet über mein Auto gelacht hat, wusste ich schon dass die Frau wohl etwas oberflächlich ist.
Aber durch dieses ganze anhänglich kuscheln auf dem Sofa und dann der Sex hab ich mich irgendwie in sie verguggt und es hat mich gereizt. Doch sie hat schon am Anfang mal gemeint ob vielleicht Freundschaft Plus eher was für uns wäre und da sie meinte sie wäre nicht wie sonst Feuer und Flamme.
Ich meinte damals eben dann versuchen wir es eben und wenn es nix wird beenden wir s wieder.

Hab halt nicht locker gelassen. Eigentlich weil mir die Nähe gut getan hat und sie wenn es um kuscheln und Sex geht voll mein Ding war.
Aber ich habe die böse Vermutung dass das Taktik von ihr gewesen sein könnte.

Etwas die liebe verschmuste spielen. Hinter der Fassade steckte irgendwie eine von ihrer Mutter schwer verletzte Person.. irgendwie nach außen immer sehr selbstbewusst.

Mit der Zeit hab ich gemerkt dass das keine Frau ist mit der man Familie habe sollte.
Sie hat wohl auch gemerkt ,dass ich nicht ganz mitziehe. Auf ihre Frage ob ich zu ihr ziehe,meinte ich ja auch "wenn alles passt!"

Schlussendlich war sie widersprüchlich..auf der einen Seite kuscheln; aber dann den Kerl wenn er mit ihr kuschelt so darstellen, wie wenn er kein Mann wäre wenn er gerne kuschelt..

Ich denk hab mich einfach an ihre Haut gewöhnt gehabt. Ich fand es einfach schön wenn sie bei mir war, hab gemocht wie sie riecht und der Sex war unglaublich. Kuscheln,Sex, wie ich rieche fand sie auch alles super.


Aber zwischenmenschlich war es alles eine Katastrophe. Wir waren einfach überhaupt nicht auf der selben Wellenlänge.
Ich hab zwar Verständnis für sie gehabt.
Aber sie hatte Null Verständnis für meine Bedürfnisse.
Sie hatte Null Verständnis dafür wenn ich es nicht wollte dass sie mir ihrem letzten Sex Kontakt noch schrieb. Dieser gestand ihr seine Gefühle und womöglich hatten sie immer wieder Kontakt während der Beziehung. Am Ende sagte sie ja sie erzählt mir gar nix mehr wenn ich eifersüchtig bin. Doch da waren ja einfach so viel komische Dinge zwecks anderer Männer.
Und sie meinte ein normaler Mensch würde bei sowas nicht mal mit der Schulter zucken.
Ich wäre ein Kind dass ich da so eifersüchtig wäre...

Aber die verläufe ihrer Chats waren dann komischerweise auch nahezu geleert wenn sie mir was gezeigt hat,wenn ich was sah ,als ich auf dem Sofa neben ihr saß.

Irgendwie hat sie mit meiner Eifersucht sogar gespielt. Sie hat es glaub ich absichtlich sogar auf die Spitze getrieben.... da kamen solche krassen Aussagen.

Hatte mal eine harmonische Beziehung mit vertrauen usw. Da gab es solche Spielchen nicht. Da lob ich mir meine ex mit der ich 4,5 jahre zusammen war . Die war ehrlich und mit man konnte mit ihr über alles reden.
 

just-a-dreamer  

Verbringt hier viel Zeit
Du machst dir zu viel Gedanken um ihre Belange und zu wenige, die dich selber weiterbringen könnten.
Okey ja ich grübel noch viel wieso es auseinander ging. Was ich dazu beigetragen habe und was sie.

Sie ist der Meinung ich wäre zu 98 Prozent Schuld dass es vorbei sei.
Sie hätte keine Schuld.
Ich hab es mir selbst verbockt....

Ich kann nur daran ansetzen beim nächsten mal auf mehr als auf Sex und kuscheln zu schauen.
Und vielleicht nicht beim zweiten date in die Kiste.
Vielleicht schaut man genauer hin wenn man mit Sex wenigstens bis zum 4. Date wartet. Dann weiss man das Interesse liegt bei mehr als Sex...
 

just-a-dreamer  

Verbringt hier viel Zeit
Da kann man zB auch noch eine ganze Weile mit warten, wenn man zusammen ist.
Ja warum geht es heute nur immer so schnell.
Aber daran war ich nicht unbeteiligt.
😃
Mein wer es ernst meint der kann auf Sex auch mal warten.
4 dates und noch kein Sex kam aber bei mir bisher immer selten vor. Meist hatte ich die Frauen beim zweiten date im Bett. Sollte den Punkt wohl mal überdenken....
 

Nevery  

Planet-Liebe ist Startseite
also ich hatte mit jedem meiner partner beim ersten treffen sex. daraus ergaben sich 5 beziehungen, die erste nen griff ins klo, die nachfolgenden jeweils ~1 - 4 jahre, und die aktuelle über 10 jahre. daran wirds eher weniger liegen :smile:
 

just-a-dreamer  

Verbringt hier viel Zeit
also ich hatte mit jedem meiner partner beim ersten treffen sex. daraus ergaben sich 5 beziehungen, die erste nen griff ins klo, die nachfolgenden jeweils ~1 - 4 jahre, und die aktuelle über 10 jahre. daran wirds eher weniger liegen :smile:
Okey ja das freut mich dass es bei dir dann so funktioniert hat.
Dann muss das auch nicht der Grund gewesen sein.
Bei meiner längsten Beziehung (4,5 jahre) hatten wir auch beim zweiten oder dritten date Sex. Und es hat keine Probleme gebracht.
 

just-a-dreamer  

Verbringt hier viel Zeit
Allgemein war das Problem eben auch das fehlende Vertrauen meinerseits.
Aber wie soll man jemand vertrauen der sich unsicher mir dem Partner ist, dem Partner ständig an Kopf wirft was wohl alles nicht passen würde,im nächsten Moment in Arm genommen werden will und sagt das wäre der schönste Platz auf Erden bei mir....

Selbst wenn ne Frau männliche Kumpels hat kann ich damit ja sogar leben. Dass sie mit dem besten Kumpel im Urlaub war und sie im selben Bett geschlafen haben und er sie wohl als sie aus der Dusche raus ist sogar nackt gesehen hat, hab ich sogar nie zum Problem gemacht.

Es war eher die Tatsache dass sie mir nie in Ruhe in die Augen schauen konnte ,wenn ich wieder gesehen hab dass irgendwelche Typen von irgendwelchen apps usw schrieben, die wohl Interesse an ihr haben,sie aber wohl an keinem von ihnen. Wie gesagt war das alles zuviel.
Und ich denke ihre Aussage die Schuld trifft mich zu 98 Prozent sagt dann auch vieles über ihren Charakter aus.
Sie zieht ihr Ding durch, entweder der andere macht alles mit oder er kann gehen.
Wenn der Partner sich beschwert wird da nur genervt reagiert und schon gar nicht drauf eingegangen.

Sage ich zu ihr am Ende der Beziehung wenn ihr was an nur liegen würde und ich für sie der größte wäre dann würden wir wenigstens telefonieren oder wir würden persönlich alles klären.
Da drauf kam dann nur " du bist aber nicht der größte für mich"
......

Muss das ersrmal alles verarbeiten.
 

Armorika   (40)

Sehr bekannt hier
Mein wer es ernst meint der kann auf Sex auch mal warten.

Ohne zu wissen, ob man sexuell kompatibel ist, wüsste ich auch nicht, ob ich es ernst meine.

Da bin ich bei Nevery Nevery , das Timing des ersten Sex ist da bei Dir ganz sicher nicht entscheidend.

Werde Dir doch erstmal klar, was Du überhaupt willst, was Dir wichtig ist, was für Dich zu einer Partnerschaft gehört.
Denn offensichtlich hast Du Dich hier in eine Kiste gestürzt, die Dir überhaupt nicht gutgetan hat und Dir nicht geben konnte, was Du brauchst.
Aber irgendetwas hat es Dir ja gegeben oder Du wolltest es darin sehen, was ist das?

Wie kannst Du Dich davor schützen in solche Beziehungen zu geraten?
Du konzentrierst viel zuviel Deiner Energie auf sie, was sie getan hat, warum sie was gesagt hat..
Und viel zu wenig darauf, was da mit Dir passiert ist, warum Du das getan hast und welche Schlüsse Du daraus ziehen kannst.
 

Nevery  

Planet-Liebe ist Startseite
Ohne zu wissen, ob man sexuell kompatibel ist, wüsste ich auch nicht, ob ich es ernst meine.
das möcht ich unterstreichen.

ich gehe keine beziehung ein, wenn ich nicht weiß, dass dieser punkt soweit kompatibel ist. dafür habe ich zu viel erlebt. weder mag ich nur blümchensex noch ns/kv.... und der vorlieben sind viele. noch viel mehr als diese drei kleinen, die ich grade aufgezählt habe. auch nen fußfetischist wäre nicht meins. oder nen typ, der drauf besteht, dass ich bei jedem sex kommen muss und sich sonst gekränkt fühlt - oder der av ablehnt.

mit dem sex-thema kann es im verlauf einer beziehung so viele probleme geben (ich weiß, wovon ich spreche!) - da sollte wenigstens die ausgangslage passen. nicht nur beim drüber sprechen, sondern beim machen.
 

Windfisch  

Klickt sich gerne rein
Wenn du eine ehrlich, wertschätzende Beziehung bereits kennengelernt hast, was hat dich so lange bei ihr gehalten?
Was kannst du dafür tun, dass das beim Kennenlernen der nächsten Frau nicht so verlaufen wird? (Nicht die Dauer bis zu ersten Sex, da stimme ich mit meinen Vorposterinnen überein.)
Deine Eifersucht war nicht unbegründet bei solchen Aussagen.
Und die Größe, die Vorliebe zum Kuscheln, der Beruf etc. haben nichts mit jemandes Männlichkeit zu tun. Du bist nicht weniger Mann als jemand, der Kuscheln verabscheut. Ob sie das wirklich so sieht oder dich nur runtermachen wollte- keine Ahnung, ist auch ziemlich irrelevant. Warum bist du so lange mit einer Person in einer Beziehung, die dich null respektiert? Du fokussierst dich immer noch nur auf sie und ihre seltsamen Verhaltensweisen.
Wer aber für dich und dein weiteres Liebesleben wichtig und verantwortlich ist, das bist allein du. Deshalb musst auch du herausfinden, was dich das Ganze so lange hat mitmachen lassen und was dich in Zukunft davor schützt..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren