Was soll ich tun?

Benutzer187991  (21)

Ist noch neu hier
Hallo an alle,

zunächst erstmal zu meiner Situation.

Ich war 1 Jahr und 5 Monate mit meiner Freundin zusammen, bis sie sich mehr oder weniger bin jetzt auf gleich vor 3 Tagen von mir getrennt hat. Ich weiß das 3 Tage nun wirklich nicht lange her ist aber ich denke das ich trotzdem den ein oder anderen Ratschlag gut gebrauchen kann.

Alles fing mehr oder weniger damit an, dass wir nach einer Wochenendreise nach Hause gekommen sind ( wir wohnen nicht zusammen) und sie auf mich seltsam wirkte. So verschlossen. Als ich sie drauf ansprach sagte sie, dass ihre Akkus leer wären und sie erstmal Abstand möchte.

Da ich leider eine sehr Besitz ergreifende Person bin, fiel es mir natürlich nicht leicht die Entscheidung zu akzeptieren. Aber ich habe mein Möglichstes getan um ihr den nötigen Freiraum zu geben. Dummerweise habe ich ihr in der Zeit vermutlich zu viel Druck gemacht in dem ich ihr gesagt habe das ich sie liebe und so weiter. All das führe dazu, dass sie sich am Donnerstag überhaupt nicht gemeldet hat und mich abends anrief ob wir kurz reden könnten.

Weil ich natürlich gerne mit ihr reden wollte willigte ich ein und wir trafen uns zu einem Gespräch. Das Gespräch begann im Prinzip direkt mit einem Weinkrampf von ihr, bevor sie mir überhaupt sagen konnte was los ist.

Als wir dann das Gespräch fortführten, wurde mir bewusst das sie vielleicht nicht wirklich weiß was sie gerade will. Sie sagte solche Sachen wie, wir haben uns in verschiedene Richtungen entwickelt und sie will nicht das ich mich verändere nur um zu ihr zu passen oder das sie fühlt das ich mich nur auf sie fixiere und abhängig bin von ihr. Ich kann ihr Recht geben, dass ich mich auf sie fixiert habe, was aber in einer Beziehung total normal für mich ist finde ich. Wir haben uns in der Regel immer am Wochenende gesehen und ein bis zwei mal in der Woche. Wir hatten auch immer was zu tun und zu unternehmen sodass ich nicht davon ausgehen kann das uns die Decke auf den Kopf gefallen ist. Auf der andere Seite sagte sie aber einige Minuten später auch, dass sie eigentlich selber nicht weiß was los ist. (Nähere Details gerne bei gezielten Fragen.)

Als ich sie bat mir nun ins Gesicht zu sagen das es vorbei ist fing sie wieder stark an zu weinen und sagte, dass sie es nicht sagen kann, weil sie mich nicht verletzen will. Das fand ich eine seltsame Reaktion, wenn sie wirklich völlig abgeschlossen hätte, dann hätte man sowas doch sagen können.

Ebenfalls merkwürdig fand ich, dass sie sagte ich soll nicht aus den gemeinsamen Freundesgruppen austreten und das sie gerne noch Kontakt mit mir hätte und keine Funkstille will. Ebenso sollte ich meine Verwandten nicht direkt davon erzählen, sondern eher sagen sie sei krank. (Weil sie nicht wollte das Weihnachten versaut wird). Zum Schluss unseres Trennungsgespräches sagte sie, dass sie denkt das das was zusammen gehört auch immer wieder zusammen findet und sie nicht ausschließen will, dass in 2 Wochen, 3 Monaten oder 1 Jahr alles wieder beim alten sein kann.

Für mich klingt das alles stark danach, dass sie vielleicht aktuell nicht weiß was sie will und deshalb auch versucht sich das Hintertürchen offen zu halten.

Aktuell ist es auch so, dass wir noch Kontakt über WhatsApp haben. Wir schreiben täglich wobei der erste Kontakt fast immer von ihr aus geht. Sie schreibt auch Sachen wie, sie macht sich sorgen weil ich lange nicht geschrieben habe und so weiter. Oftmals ist auch sie diejenige die neue Gesprächsthemen anfängt. Ich antworte ihr dann auch aber eben nicht immer sofort um hoffentlich zu erreichen, dass sie merkt sie vermisst mich.

Aktuell ist es so, dass sie die gemeinsamen Fotos und Erinnerungen auf den sozialen Medien noch nicht gelöscht hat. Was auch seltsam auf mich wirkt. Gestern hat sie etwas hochgeladen mit einem Typen an ihrer Seite über den wir uns neulich erst gestritten haben. Sicher um mich zu ärgern oder?

Mein Ziel ist ganz klar, dass ich sie natürlich wieder als meine Freundin haben will.

Nun zu euch, habt ihr Tipps wie ich mich verhalten sollte? Was sagt ihr zu der Situation.

Ich freue mich auf eure antworten. ☺️

Liebe Grüße.
 

Benutzer174233  (33)

Öfter im Forum
Ganz ehrlich, ich glaube, dass der Knackpunkt genau hier sitzt:
Gestern hat sie etwas hochgeladen mit einem Typen an ihrer Seite über den wir uns neulich erst gestritten haben.
Wer ist der Mann? Warum hattet ihr seinetwegen Streit?

Ich vermute mal stark, dass sie den Kerl insgeheim schon länger gut findet und sich da jetzt etwas ergeben hat zwischen den beiden.
Ich schließe nicht aus, dass sie noch Gefühle für dich hat und ihr die Trennung von dir wirklich schwer gefallen ist. Aber mein Radar sagt irgendwie, dass sie das mit dem anderen Kerl nicht mehr ignorieren konnte und dem eine Chance geben will.

Dich hingegen hält sie sich warm mit solchen Aussagen
nicht ausschließen will, dass in 2 Wochen, 3 Monaten oder 1 Jahr alles wieder beim alten sein kann.
falls das mit dem anderen nichts wird. Was natürlich überhaupt nicht in Ordnung oder fair von ihr wäre.
 

Benutzer186759  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber mein Radar sagt irgendwie, dass sie das mit dem anderen Kerl nicht mehr ignorieren konnte und dem eine Chance geben will.

Klingt auch für mich nach einer plausiblen Möglichkeit. Muss nicht sein, kann aber sein.

Generell wäre meine Meinung:

Klingt so, als ob sie nicht weiß was sie will. Klingt desweiteren so, als könne sie nicht anständig mit dir kommunizieren. Außerdem versucht sie dich warm zu halten.
Alles in Kombination absolut keine Vorraussetzung für ne anständige Beziehung. Allein schon dieses "Ich brauch ne Pause". Da ist bei mir immer schon vorbei.
Du scheinst in einer Partnerschaft gemeinsame Lösungen und gemeinsame Zeit als sehr wichtig einzustufen, sie hingegen hat keine Ahnung, was sie eigentlich will und scheint da anders zu ticken.

Du bist 21, mach nen Haken drunter, auch wenns schwer fällt, und such dir irgendwann jemanden, mit dem du kompatibler bist.
 

Benutzer187991  (21)

Ist noch neu hier
Ganz ehrlich, ich glaube, dass der Knackpunkt genau hier sitzt:

Wer ist der Mann? Warum hattet ihr seinetwegen Streit?

Ich vermute mal stark, dass sie den Kerl insgeheim schon länger gut findet und sich da jetzt etwas ergeben hat zwischen den beiden.
Ich schließe nicht aus, dass sie noch Gefühle für dich hat und ihr die Trennung von dir wirklich schwer gefallen ist. Aber mein Radar sagt irgendwie, dass sie das mit dem anderen Kerl nicht mehr ignorieren konnte und dem eine Chance geben will.

Dich hingegen hält sie sich warm mit solchen Aussagen

falls das mit dem anderen nichts wird. Was natürlich überhaupt nicht in Ordnung oder fair von ihr wäre.
Hi, erstmal danke für deine Antwort.

Der Typ ist ein alter Bekannter von ihr. Sie kennen sich schon länger, haben sich aus den Augen verloren und im Rahmen einer politischen Einrichtung wiedergefunden. Dort war also gestern eine Feier und sie ist sehr spät abends noch dort hin und hat auch da geschlafen. Was genau da passiert ist kann ich nur vermuten.

Vor einigen Tagen hatte sie sich schon mal mit ihm alleine getroffen und davon wusste ich auch. Ich habe ihr gesagt das ich das nicht ganz gut finde aber sie hat es getan.

Was mich eben absolut verwundet ist, dass es quasi von heute auf morgen alles vorbei sein soll? Letzte Woche haben wir noch einen gemeinsamen Urlaub gebucht und jetzt ist alles rum? Das checke ich nicht.

Alle in ihrem Umfeld verstehen ihr Verhalten nicht. Das macht es auch so schwer für mich. Sicher ist ihr die Trennung schwer gefallen aber ich finde solch ein Verhalten einfach nur mies.
 

Benutzer187991  (21)

Ist noch neu hier
Klingt auch für mich nach einer plausiblen Möglichkeit. Muss nicht sein, kann aber sein.

Generell wäre meine Meinung:

Klingt so, als ob sie nicht weiß was sie will. Klingt desweiteren so, als könne sie nicht anständig mit dir kommunizieren. Außerdem versucht sie dich warm zu halten.
Alles in Kombination absolut keine Vorraussetzung für ne anständige Beziehung. Allein schon dieses "Ich brauch ne Pause". Da ist bei mir immer schon vorbei.
Du scheinst in einer Partnerschaft gemeinsame Lösungen und gemeinsame Zeit als sehr wichtig einzustufen, sie hingegen hat keine Ahnung, was sie eigentlich will und scheint da anders zu ticken.

Du bist 21, mach nen Haken drunter, auch wenns schwer fällt, und such dir irgendwann jemanden, mit dem du kompatibler bist.
Hi,
ganz genau diese Vermutung habe ich auch. Sie hat sich warum auch immer erdrückt gefühlt und will somit sicher ihren Freiraum und gucken was geht.

Sie soll mich vermissen. Aber sie kann sich gut ablenken und ich denke dadurch fällt es ihr leicht einfach weiterzumachen.

Ja, in einer Partnerschaft zählt für mich das WIR. Aber es war auch nicht so das wir uns jeden Tag gesehen haben.
 

Benutzer174233  (33)

Öfter im Forum
Der Typ ist ein alter Bekannter von ihr. Sie kennen sich schon länger, haben sich aus den Augen verloren und im Rahmen einer politischen Einrichtung wiedergefunden. Dort war also gestern eine Feier und sie ist sehr spät abends noch dort hin und hat auch da geschlafen. Was genau da passiert ist kann ich nur vermuten.

Vor einigen Tagen hatte sie sich schon mal mit ihm alleine getroffen und davon wusste ich auch. Ich habe ihr gesagt das ich das nicht ganz gut finde aber sie hat es getan.
Bestätigt meinen Verdacht halt nur noch mehr.

Was mich eben absolut verwundet ist, dass es quasi von heute auf morgen alles vorbei sein soll?
Das wiederum wäre in dem Fall, dass ich mit der Vermutung richtig liege, gar nicht so verwunderlich.

Ich nehme an sie ist ähnlich alt wie du?! Junge Menschen sind manchmal in Beziehungsdingen noch sehr flatterhaft und sie scheint ja ohnehin nicht so recht zu wissen was sie will.
Das ist schade für dich und klar auch schmerzhaft, aber abhaken wäre sicher das sinnvollste. So eine Warmhalterei hat niemand verdient und bringt dich auch nicht wirklich weiter.
 

Benutzer187991  (21)

Ist noch neu hier
Bestätigt meinen Verdacht halt nur noch mehr.


Das wiederum wäre in dem Fall, dass ich mit der Vermutung richtig liege, gar nicht so verwunderlich.

Ich nehme an sie ist ähnlich alt wie du?! Junge Menschen sind manchmal in Beziehungsdingen noch sehr flatterhaft und sie scheint ja ohnehin nicht so recht zu wissen was sie will.
Das ist schade für dich und klar auch schmerzhaft, aber abhaken wäre sicher das sinnvollste. So eine Warmhalterei hat niemand verdient und bringt dich auch nicht wirklich weiter.
Hey,

gestern hat sie mich mehr oder weniger unverhofft angerufen. Das Gespräch enthielt von Tränen bis lachen gefühlt einmal alles und wir haben eine Stunde telefoniert.

Sie hatte von gemeinsamen Freunden gehört das ich eventuell die ein oder andere Sache etwas verdreht dargestellt hätte, was aber nicht so war. Wir einigten uns dann darauf, dass wir übereinander nur miteinander sprechen und nicht mit anderen. Weil das hat offenbar keinen Sinn.

Sie sagte mir sie hätte im Prinzip eine Pro- und Contra Liste gemacht über mich wo aktuell zwar mehr Contra Punkte drauf stehen sie aber sieht das ich mich ändern will und das gut findet. Auch hier hat sie gesagt das es möglicherweise alles wieder gut wird wenn das Gewicht im Prinzip auf der Pro Seite liegt.

Meine Frage an euch: Soll ich weiter machen wie bisher und dran bleiben oder lasse ich es sein?
 

Benutzer186759  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Sie sagte mir sie hätte im Prinzip eine Pro- und Contra Liste gemacht über mich wo aktuell zwar mehr Contra Punkte drauf stehen sie aber sieht das ich mich ändern will und das gut findet. Auch hier hat sie gesagt das es möglicherweise alles wieder gut wird wenn das Gewicht im Prinzip auf der Pro Seite liegt.
*würg*

Ich bleib dabei: Lass gut sein, ist die Mühe nicht wert. Ich hab so nen Dreck auch schon durch, weil ich mich hab einlullen lassen, die 2 Jahre gibt mir niemand wieder, erspar dir das.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Sie sagte mir sie hätte im Prinzip eine Pro- und Contra Liste gemacht über mich wo aktuell zwar mehr Contra Punkte drauf stehen sie aber sieht das ich mich ändern will und das gut findet. Auch hier hat sie gesagt das es möglicherweise alles wieder gut wird wenn das Gewicht im Prinzip auf der Pro Seite liegt.

Meine Frage an euch: Soll ich weiter machen wie bisher und dran bleiben oder lasse ich es sein?
Also wer so eine Liste über mich anlegt, der hört von mir nie wieder was :ratlos:

Nee also sorry, was soll das denn bitte? Es ist ihr gutes Recht zu sagen, sie will nicht mehr. Aber dann soll sie auch dazu stehen und sich nicht noch so rauswinden und sich ein Hintertürchen offen halten, falls sie nächste Woche doch wieder einsam ist und auf einmal die Pro-Punkte dann überwiegen.
Du bist wie du bist und wenn ihr das nicht passt/reicht, dann ist es eben so. Aber dann braucht ihr auch keinen Kontakt mehr und für ihre Telefonate sollte sie sich dann auch jemand anders suchen.
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
Hey,

gestern hat sie mich mehr oder weniger unverhofft angerufen. Das Gespräch enthielt von Tränen bis lachen gefühlt einmal alles und wir haben eine Stunde telefoniert.

Sie hatte von gemeinsamen Freunden gehört das ich eventuell die ein oder andere Sache etwas verdreht dargestellt hätte, was aber nicht so war. Wir einigten uns dann darauf, dass wir übereinander nur miteinander sprechen und nicht mit anderen. Weil das hat offenbar keinen Sinn.

Sie sagte mir sie hätte im Prinzip eine Pro- und Contra Liste gemacht über mich wo aktuell zwar mehr Contra Punkte drauf stehen sie aber sieht das ich mich ändern will und das gut findet. Auch hier hat sie gesagt das es möglicherweise alles wieder gut wird wenn das Gewicht im Prinzip auf der Pro Seite liegt.

Meine Frage an euch: Soll ich weiter machen wie bisher und dran bleiben oder lasse ich es sein?

lächerlich.
gib ihr contra,
indem du ihr sagst,
du bist pro normale frauen.
finito.
 

Benutzer174233  (33)

Öfter im Forum
Eine Beziehung für die eine Pro/Contra-Liste nötig ist wäre für mich absolut nicht erstrebenswert.
Vor allem dann nicht, wenn die Contraseite jetzt schon überwiegt.

Wie sollte ein Weiterführen der Beziehung denn dann aussehen? Sind die Contra's dann plötzlich nicht mehr existent oder sollst du vorab all diese Punkte ändern?
Was ist wenn das Dinge sind, die du gar nicht ändern möchtest oder vielleicht gar nicht ändern kannst?
Kann sie deine "Fehler" bei mehr Pro's dann etwa doch akzeptieren?

Das schreit doch regelrecht nach einer erneuten Trennung, nur aufgeschoben.

Ich an deiner Stelle würde den Kontakt mal komplett einstellen, Abstand gewinnen und überlegen, ob ich wirklich mit einem Menschen wieder zusammen kommen möchte, der nur unter Bedingungen und Vorbehalten "ja" zu mir sagt.
 

Benutzer187906  (27)

Klickt sich gerne rein
sie will nicht das ich mich verändere nur um zu ihr zu passen oder das sie fühlt das ich mich nur auf sie fixiere und abhängig bin von ihr.
Zu viel Anpassung bzw. Abhängigkeit vom Partner schadet der Beziehung, wenn du nicht mehr der eigenständige Typ bist, in den sie sich verliebt hat. Manche Damen nehmen das bewusst war, andere unbewusst.
Das fand ich eine seltsame Reaktion, wenn sie wirklich völlig abgeschlossen hätte, dann hätte man sowas doch sagen können.
Auch wenn sie es hätte, bräuchte sie eine gewisse emotionale Stärke und Reife. Viele haben das in jungen Jahren noch nicht. Einige bekommen die auch später nicht... Es ist unangenehm für sie und dementsprechend einfacher, wenn es sich einfach irgendwie verläuft und sie der Situation des "Schlussmachens" aus dem Weg gehen kann.
Ebenfalls merkwürdig fand ich, dass sie sagte ich soll nicht aus den gemeinsamen Freundesgruppen austreten und das sie gerne noch Kontakt mit mir hätte und keine Funkstille will.
Musst du wissen. Ich persönlich schließe mit meinen Beziehungen gerne ab und melde mich da nicht mehr.
Ebenso sollte ich meine Verwandten nicht direkt davon erzählen, sondern eher sagen sie sei krank. (Weil sie nicht wollte das Weihnachten versaut wird).
Klingt alles sehr ungesund...
Ich antworte ihr dann auch aber eben nicht immer sofort um hoffentlich zu erreichen, dass sie merkt sie vermisst mich.
Spiel keine Spiele. Versuch ein bisschen Distanz zu ihr zu gewinnen. Kümmere dich um dich. Arbeite daran, deine mögliche Abhängigkeit runterzufahren. Das wird vermutlich nicht in ein paar Tagen funktionieren, aber könnte dir in zukünftigen Beziehungen helfen.
Gestern hat sie etwas hochgeladen mit einem Typen an ihrer Seite über den wir uns neulich erst gestritten haben. Sicher um mich zu ärgern oder?
Vielleicht der Trennungsgrund, vielleicht auch nicht. Hör auf ihr Social Media zu stalken. Das macht dich nur irre.
Was mich eben absolut verwundet ist, dass es quasi von heute auf morgen alles vorbei sein soll?
Für dich ist es von heute auf morgen. Sie hat nur lange Gedachtes umgesetzt.
____________________________________________________________________________________________________________________________

Mein Ziel ist ganz klar, dass ich sie natürlich wieder als meine Freundin haben will.
Bitte mach dir ganz klar bewusst, ob du das wirklich möchtest und wie viel rosarote Brille dabei ist. Weil diese ganzen Sachen hier schreien eigentlich danach, sie gehen zu lassen:
Was genau da passiert ist kann ich nur vermuten.
Ich habe ihr gesagt das ich das nicht ganz gut finde aber sie hat es getan.
Ihr mit viel Drama Fesseln anzulegen und Verbote auszusprechen ist unnötig. Weil es auch einfach nichts bringt. Wenn sie wirklich will, macht sie es sowieso. Oder noch schlimmer, sie macht es dann heimlich.
Ihr zu sagen, dass du dich unwohl dabei fühlst und das nicht so gern hast, ist richtig und wichtig!
Die Frage ist eher: Wenn du das ganze ohne viel Drama deutlich gemacht hast, dass du das nicht schön findest und sie das trotzdem macht... Meinst du, dass du mit ihr auf dieser Basis eine Beziehung in gegenseitigem Respekt führen kannst, in der du dich wohl fühlst?

Sie sagte mir sie hätte im Prinzip eine Pro- und Contra Liste gemacht über mich wo aktuell zwar mehr Contra Punkte drauf stehen sie aber sieht das ich mich ändern will und das gut findet. Auch hier hat sie gesagt das es möglicherweise alles wieder gut wird wenn das Gewicht im Prinzip auf der Pro Seite liegt.
Also ich hätte ihr wohl spätestens zu diesem Zeitpunkt alles erdenklich Liebe gewünscht und hätte auf dem Absatz kehrt gemacht.
Meine Frage an euch: Soll ich weiter machen wie bisher und dran bleiben oder lasse ich es sein?
Es ist deine Ex. Und deine Entscheidung. Ich habe geschrieben, was ich dazu denke.
Berücksichtige, was die Leute hier geschrieben haben, gehe in dich und frage dich wirklich ernsthaft ob DU dich mit dieser Beziehung wohl fühlst, wenn du in die Zukunft schaust.
Und dann mach das, wovon du denkst, es ist das Beste für dich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer187991  (21)

Ist noch neu hier
Hallo an alle,

hier ein kleines Update:
Wir haben nach wie vor Kontakt.
Gestern haben wir uns bei ihr getroffen damit ich ihr die schon im Vorfeld gekauften Weihnachtsgeschenke geben kann, da ich mit denen nichts anfangen kann.

Sie hat sich auch sehr gefreut über ihre Geschenke und hat mir dann meins von ihr gegeben. Es ist ein gemeinsames Erlebnis im März (also nicht mehr so lange hin).

Ich brauche mal eure Meinungen. Warum schenkt sie mir Sachen die normalerweise nur Paare machen? Also es ist ein Tanzkurs und den macht man ja nicht mit Freunden denke ich.

Erwartet sie vielleicht das ich den ersten Schritt wieder gehe?

Sie hat gesagt es geht ihr mit der momentanen Situation nicht gut, weil sie weiß das es mir nicht gut geht. Sie hat auch recht aber ich habe alles versucht um diesen Eindruck nicht zu erwecken.
Anscheinend kennt sie mich zu gut.
 

Benutzer152906  (44)

Meistens hier zu finden
Naja … zum Einen weiß ja niemand, wie lange es schon her ist, dass sie dieses Geschenk gekauft hat.

Viel wichtiger wäre mir … für wen hat sie das Geschenk gekauft? Gehst DU gerne tanzen? Sonst hat sie sich damit ggf. eher selbst beschenkt.

Warum hier aber soviele eine Pro / Contra Liste ablehnen, ist mir unbegreiflich. Hört man immer wieder in Beziehungsratgebern, das man solche Listen machen soll (als Entscheidungshilfe).
 

Benutzer187991  (21)

Ist noch neu hier
Naja sie wollte immer gerne mit mir auf feiern und so tanzen. Aber da wir es beide nicht wirklich können hat sie gesagt das sle immer mal einen Kurs machen will. Sicher kommt es daher.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Warum schenkt sie mir Sachen die normalerweise nur Paare machen? Also es ist ein Tanzkurs und den macht man ja nicht mit Freunden denke ich.
Hast Du ihr vorher erzählt, dass Du einen Tanzkurs machen möchtest? Wohl kaum, denn:
Naja sie wollte immer gerne mit mir auf feiern und so tanzen. Aber da wir es beide nicht wirklich können hat sie gesagt das sle immer mal einen Kurs machen will. Sicher kommt es daher.
Sprich: sie hat nicht Dir etwas geschenkt, sondern einfach nur sich selbst.

Lauf!!! Lauf, so schnell Du kannst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren