Was soll ich tun? Mein Freund bringt mich noch zur Verzweiflung...

Benutzer101640 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo alle zusammen,:herz:

ich hoffe, ihr könnt mir einen guten Rat geben. Ich weiß grade nicht so ganz, wie ich mich verhalten soll. Hab Angst, dass das, was ich tu nach hinten los geht....

Zu meiner Geschichte. Ich (22) bin seit knapp 3 Jahren mit meinem Freund (26) zusammen. Soweit so gut. Dieses Jahr im Frühling hat er sich äußerst komisch verhalten. Er ist auf einmal viel weggegangen. Damals dachte ich, das liegt an seinem Kumpel, der seit kurzem wieder Single war. Als er sich mir gegenüber dann auch immer abweisender verhalten hat und nichts mehr mit mir unternommen hat, bin ich langsam stutzig geworden. Ich hab ihn darauf angesprochen und aus heiterem Himmel macht er mit mir Schluß.

Einige Tage später wollte er unbedingt nochmal mit mir reden - ich hab ihm diese Chance gegeben, weil wir als er Schluß gemacht hat, nicht in der Lage waren darüber zu reden. Letztlich hat er sich entschuldigt, mir unter Tränen seine Liebe gestanden und mir erklärt, dass er grade einfach etwas in der Luft hängt, mit seiner Arbeitssituation und einigem anderen nicht weiter weiß. Dazu muss erklärt werden, dass er wohl nicht mit mir reden wollte/konnte. Er versprach Besserung und ich wollte auch (das hab ich für mich beschlossen) mein Verhalten ändern.
Das war die Vorgeschichte.

Im Laufe dieses Jahres haben wir einiges zusammen durchgestanden. Ein Mitglied seiner Familie ist schwer erkrankt, sein Arbeitsplatz ist bedroht gewesen und einige andere Dinge kamen, die es uns nicht leicht gemacht haben. EIgentlich war ich glücklich. Ich dachte, alles ist wieder bestens. Er geht auch nicht mehr so viel weg. Das einzige, was immer wieder ein Thema ist, ist das "weggehn". Möchte ich mit meinem Freundeskreis weg, frag ich ihn immer, ob er mitkommt, wobei ich immer ein nein bekomme. Andererseits werde ich auch nicht gefragt, ob ich mit seinem Freundeskreis dann mitkomme... Wir haben schon drüber diskutiert, aber letztlich zu keiner Lösung gekommen.

Mein Problem an der Geschichte ist nun folgendes. Ich habe neulich zufällig auf einem Portal, bei dem Partybilder der Region hochgeladen werden, mich etwas umgeschaut. Ist manchmal ganz witzig. Ich bin zufällig drauf gestoßen, dass mein Freund da auch angemeldet ist (er heißt überall gleich, egal, wo er sich im Internet registriert...) Als Information: ich spioniere ihm NICHT hinterher. Er hatte in den ganzen 3 Jahren mein vollstes Vertrauen. Ich musste aber sehen, dass er sich mit ner Tussi (zufällig genau sein Typ) hat fotografieren lassen und dann über dieses Portal herausfinden wollte, wer sie ist. Er hat sich sogar extra registriert, als "ich war dabei" eingetragen und das Bild komentiert. Sinngemäß: Keine AHnung, wer die Hübsche da neben mir ist, aber das würd ich gern ändern.
Das war wohlgemerkt im Mai. In der "kritischen" Phase. Aber wir waren doch dennoch zusammen?

Was soll ich tun? Mit ihm reden und alles nochmal von vorn aufrollen? Einfach nichts tun und mir einreden, dass es die Umstände waren?
Ich weiß nicht, ob ich ihm noch vertrauen kann/will. Er hat mich damals schon so tief verletzt....

Ich hoffe, ihr könnt mir einiges Anstöße geben.

Danke schonmal!

Tut gut, das alles mal loszuwerden. Hab zwar schon darüber geredet, aber neutrale Betrachter sind doch immer viel wert.

lg

Mariposa
 

Benutzer101446 

Sorgt für Gesprächsstoff
also das hört sich alles echt gar nicht gut an, ich an deiner stelle würde da nach hacken wenn er dir anlass gibt das du ihm nicht vertrauen kannst und eifersucht auf kommen sollte. rede mit ihm das ist die einzige möglichkeit licht ins dunkel zu bringen. und zur not auch wenn es weh tut nach 3 jahren dann trenn dich lieber alles andere macht dich nur kapput ich weiß wo von ich rede mir ging es vor jahren nicht besser.
 

Benutzer10314  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Mariposa!

Ich denke die Sache mit dem Bild ist halt so eine typische Männersache, das würde ich nicht so sehr bewerten. Ich kenn das von mir selbst auch - ich geh mit Kollegen weg und dann kommt von irgendjemand ne Bekannte dazu, zufällig wird noch ein Bild geschossen, weil der Fotograf in der Nähe steht... halb so wild! Selbst wenn sie ihm gefallen hat, dann gönn es ihm doch, jeder Mensch braucht doch auch ein bisschen Bestätigung oder Aufmerksamkeit. Und ein "ich war dabei" heißt doch eigentlich nur dass er dabei war?!
Zum weggehen: ich bin auch lieber mit meinen Kumpels allein unterwegs, zumindest wenns ums Party machen geht. Nicht immer, aber halt ab und zu mal. Da redet man halt ganz anders und kann so n bisschen das Kleinkind im Mann rauslassen. :zwinker: Er sollte aber dennoch auch mit Dir was machen, jedes WE nur mit Kumpels weggehen geht natürlich nicht! Will da jetzt nicht falsch verstanden werden. Aber ich denke auch das ist doch relativ normal. Bei den meisten Paaren die ich kenne, geht das auch völlig in Ordnung, wenn wir nachm weggehen auch noch in einen Tabledance-Club gehen. Da passiert ja nichts, aber man amüsiert sich gut. Das hängt aber wie gesagt von den Paaren ab - die einen wollen das ganz und gar nicht und anderen ist das mehr oder weniger egal. Was ich sagen will ist, dass das weggehen mit den Kumpels ohne Freundin eben für einen Mann dazugehört. :smile:

Alles in allem sehe ich in Deinem Post nicht wirklich ein Problem! Vielleicht kannst Du genauer definieren was Dich stört? Bist Du vielleicht ziemlich eifersüchtig und das ist Dein Problem?

Liebe Grüße
 

Benutzer101640 

Sorgt für Gesprächsstoff
@Mr. Anderson:

zunächst mal: ich hab absolut kein Problem mit Eifersucht. Ich konnte ihm immer vertrauen. Ich bin auch keine, die den Freund ständig dabei haben muss. Ich brauchs auch, öfter mit meinen Leuten OHNE ihn unterwegs zu sein (einmal am Wochenende brauch ich die Zeit, um meine Freunde zu sehen... und die nehm ich mir auch). Und er soll das auch tun. Das braucht jede Beziehung, meiner Meinung nach. Man kann nicht nur aufeinander sitzen. Das komische ist, dass er meinen Freundeskreis meidet und ich nicht mitdarf, wenn er mit seinen Freunden unterwegs ist. Außer das eine mal, als sein Kumpel seine neue präsentiert hat.

Er soll flirten - auch da muss ich zugeben, das braucht man ab und an als Selbstbestätigung. Tu ich auch. Nur der Spaß hört auf, wenn er beispielsweise Handynummern austauscht, oder wie in dem Fall sich wegen einer Frau auf nem Portal anmeldet und versucht rauszufinden, wer sie ist. Er hat das nicht einfach so getan, ich kenn seine abneigung gegen solche Portale eigentlich. Ich hätte mir nichts dabei gedacht, das Foto wär für mich total in Ordnung gewesen, wenn er nicht diesen Komentar zu dem Bild verfasst hätte. Er wollte sie also kennen lernen... WIESO?

Ich denke nun halt so: Das ist das, was ich mitbekomme... was tut er sonst noch?
 

Benutzer10314  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Dann musst Du mal mit ihm drüber reden und fragen wer die Dame ist. Vielleicht klärt sich das ganze ja relativ schnell und harmlos. Was war denn der genaue Kommentar? "ich war dabei"? Oder stand da was anderes drunter?

Aber ich merke schon, Dein Vertrauen zu ihm ist wirklich nicht sehr gut. Vielleicht solltet ihr darüber mal reden und wie ihr das zueinander wieder aufbauen könnt.
 

Benutzer101640 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sinngemäß stand als Komentar unter dem Bild:
"Keine AHnung, wer die Hübsche da neben mir ist, aber das würd ich gern ändern."

Ich hoffe, dass es sich klärt...

Danke Mr. Anderson. Ich muss wohl wirklich mit ihm reden. Hat ja kein Sinn....
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Also folgendes:

Da ist ernsthafter Redebedarf vorhanden. So wie die Dinge liegen, ist Dein Vertrauen stark angeknachst, und um zu wissen, was wirklich hinter dem ganzen Verhalten Deines Freundes steckt, musst Du ihm wohl oder über die Pistole auf die Brust setzen.
Denn so gaht das nicht weiter, und Du merkst ja selbst, dass Du dabei immer unglücklicher wirst. Und das ist jedenfalls nicht Sinn einer Bezeihung.

Rede mit ihm und sage ihm, wie Du Dich fühlst!
 

Benutzer10314  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Vermuuutlich kannst Du das als Macho-Spruch abhaken. Aber sprech ihn trotzdem mal drauf an und mach ihm klar, dass er das lassen soll. :zwinker: Dass da was ernstes dahintersteckt, glaube ich weniger.

Und ja... reden ist IMMER gut! Und sich hier die Sorgen von der Seele schreiben auch, das mag ich so an dem Forum hier. :zwinker:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wenn ich du wäre und unüberlegt handeln würde, würde ich das Bild aufrufen und ihn fragen, ob er inzeischen weiß, wer die Hübsche ist. Nach genauerem Nachdenken würde ich ihn aber nicht darauf ansprechen.
 

Benutzer100958 

Sorgt für Gesprächsstoff
Um ehrlich zu sein finde ich du bewertest das etwas über. Auch gewisse Kommentare die hier zu verfasst wurden finde ich völlig übertrieben.
Natürlich, der Spruch geht überhaupt nicht, verständlich. Aber weißt du genau wie lange er dort schon angemeldet ist? Vielleicht ist es auch einfach nur Zufall und er ist schon seit längerem dort angemeldet um die Fotos vom Wochenende des öfteren kommentieren zu können. :zwinker: Mach dir nicht so viele Gedanken... das mit dem Foto würde mir vielleicht auch ein wenig gegen den Strich gehen wenn es eine unbekannte Dame ist aber da würde ich mir erstmal nichts "zusammen spinnen". :zwinker:

Ich bin ganz xoxo's Meinung. Ruf einfach ganz nebenbei das Foto auf und frage nach, ob er nun den Namen kennt, so hat er kaum eine Möglichkeit sich eine passende Ausrede auszudenken und du überrascht ihn völlig ohne Theater! :grin: Mach ihm aber auf alle Fälle klar, dass es nicht in Ordnung ist einen solchen Spruch in der Öffentlichkeit einzustellen und wie du schon erwähnt hast du das jetzt zufällig mitbekommen hast aber was er sonst noch so macht wenn du nicht dabei bist.

Viel Erfolg! :zwinker:
 

Benutzer90253 

Öfters im Forum
Wie oft geht er aktuell feiern, ohne dich dabei haben zu wollen?

Wie oft verabredet er sich mit dir (aus eigenem Antrieb, ohne dass du Vorschläge machst).

Wohnt ihr zusammen?
 

Benutzer101640 

Sorgt für Gesprächsstoff
Auf dem Portal ist er nicht aktiv gewesen seither, außer dass er regelmäßig online ist. Aber ohne Komentare usw. Angemeldet hat er sich nach eben diesem Foto.

Aktuell geht er alle 2-3 Wochen ohne mich weg.

Wir wohnen nicht zusammen.

Er ergreift schon auch die Initiative. Wir sehen uns 1-2 mal unter der Woche und am Wochenende meistens 2 Tage (sprich Freitag Mittag bis Samstag abend oder so...)
 
G

Benutzer

Gast
Wenn das im Mai war ist seitdem ja einige Zeit vergangen. Läuft denn (abgesehen von deinem Fund) alles gut? Bist du glücklich? Wenn ja, würde ich das mal auf sich beruhen lassen.
Ihr hattet damals eine turbulente Zeit und es geht 'nur' um ein einziges Partyfoto. Wie Mr. Anderson schon sagte: Der Spruch wird so ein Männer-Ding sein - ist nicht schön für dich, aber ich würde das jetzt auch nicht überbewerten vor dem Hintergrund eurer Krise und der allgemeinen Stimmung.
 

Benutzer90253 

Öfters im Forum
Er ergreift schon auch die Initiative.

Was bedeutet das genauer? Wer von euch fragt öfter nach einem neuen Treffen, wer macht öfter einen Plan für euch beide?

Ansonsten finde ich die Häufigkeit seiner Männerabende nicht besorgniserregend. Ich würde sie ihm gönnen. Nicht nörgeln und sich darüber beschweren, das bringt leider nichts, wünsch ihm einfach viel Spaß und mach dir ebenfalls einen schönen Abend ohne ihn.

Frag ihn nicht mehr ob er mitkommen möchte, wenn du etwas mir deinen Mädels unternimmst. Signalisiere ihm, dass du auch Zeit nur für dich brauchst.

Gib ihm Freiraum und mach auch mehr etwas für dich, drehe dich nicht nur um ihn, lebe auch dein eigenes Leben.

Die Sache mit dem Bild von der hübschen Dame würde ich nicht ansprechen.
 
2 Woche(n) später

Benutzer101640 

Sorgt für Gesprächsstoff
So, nach langem hin und her hab ich das Ganze nun geklärt.

Um nochmal Pretty Brünette zu antworten:

Das tu ich ja, ich frag ihn nicht jedes mal, ob er mitkommt. Ich frag ihn dann, wenn es sich anbietet. Ich brauch das auch, mal nen Abend mit meinen Leuten für mich zu haben. Unbedingt. Es hält sich in etwa die Waage. Ich frag ihn genauso oft, wie ich ihn nicht frage.
Ich bin echt keine Klätte, oder muss ihn immer um mich haben. Ich möchte nicht, dass das falsch verstanden werde.
Wer öfter einen Plan macht für uns beide? Das ist ausgeglichen. Planen tut er mehr als ich. Aber dabei gehts dann nur um uns beide. Also Freundeskreis spielt da eigentlich gar keine Rolle. Es sei denn, ich frag ihn, ob er mit möchte. Seinen Freundeskreis seh ich eigentlich nie. Aber den sieht er grade selber selten, da alle grad etwas im "umbruch", vor allem beruflich, sind.

So, nun zum Ergebnis meines Gesprächs. Ich hab das ganze so neutral, wies geht versucht rüberzubringen. Trotzdem hat er gleich gemeint, jetzt is schluß. Er kennt mich gut, er hat gemerkt, dass mich etwas sehr bedrückt die letzten 2 Wochen...

ich hab zunächst das Bild angesprochen. Er hat Verständnis dafür gezeigt und ihm war auch klar, dass ich das in den falschen Hals kriegen musste. Er hätte sich die gleichen Gedanken gemacht. Er hat mir hierzu nochmals versichert, dass dies nur wegen den andern Umständen so passiert ist (also der Bildkomentar, der für mich das einzige Problem darstellte an der ganzen Sache). Somit ist die Sache für mich geklärt.

Das Problem, das ich weiterhin hatte, dass er nicht gern bis gar nicht mit meinem Freundeskreis mitgehen will, das war ihm nicht bewusst. Kann er aber verstehen, dass es schön wär, wenn er ab und zu auch dabei wäre. Er hat mir auch versprochen, mir klipp und klar zu sagen, falls er nicht mitgeht, woran dies liegt.

Im Nachhinein ist mir auch klar, warum mich das Foto noch mehr belastet hat, als notwendig.... Er geht mit mir schlicht und einfach nicht mehr weg... Das ist mir nun klar und wir werden was dran ändern. Freiraum ist gut, aber zu viel Freiraum eben auch nicht.


Vielen Herzlichen Dank an alle, die mir hierzu ihre Meinung gesagt haben. Ich habs nicht bereut, mit ihm geredet zu haben. Wie man sieht, lag mein Problem an ner ganz andren Stelle. Ich habs nicht bereut und war beeindruckt, dass er mich so gut verstanden hat. Somit seh ich das Thema zunächst als erledigt an. Wir werden sehen, wies weitergeht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren