Sternchen77  (23)

Ist noch neu hier
Hey,

Es geht um folgendes

Ich hatte vier Wochen eine Affäre mit einer Frau *kein Sex* aber intim stellen angefasst und sehr viel miteinander rumgeknuscht. Dann gab es einen externen zwischenfall der nichts direkt mit uns beiden zutun hatte. Angeblich habe ich sie dann dies bezüglich angelogen, weil ihr alle anderen eine andere Version erzählt haben. Mittlerweile denke ich das ihr das einfach gelegen kam, weil sie es so oder so beenden wollte. Kleine Anmerkung sie hat eine Bindungsstörung und viele psychische Probleme wir haben uns in einem Klinikaufenthalt kennengelernt. Paar tage bir ihrer Entlassung hat sie mir nicht mal mehr tschüss gesagt. Für mich war das dann eigentlich gegessen nur hat sie mich per message nach einer woche gefragt wie es mir so geht ich habe sie dann zappeln lassen und erst irgendwann später darauf geantwortet.

Paar Wochen später habe ich sie dann mal angeschrieben und mir erstmal eine heftige abfuhr von ihr abgeholt. Ich habe dann nur darauf mit "blöde Ziege" geantwortet und jede Nachricht danach von ihr ignoriert. Jetzt sind wir allerdings im Moment wieder beide in der klinik, allerdings schaue ich sich nicht an und ignoriere komplett sie weiss also nicht das mir noch etwas an ihr liegt wie auch immer habe ich fann nur gesehrn das sie mich plötzlich auf insta blockiert hat zwei tage später hat sie mich wieder entblockt.

Daraufhin hat sie mir geschrieben und gemeint das es sie abfuckt das ich sie ignoriere. Ich machte dann den Vorschlag auf einen Spaziergang. Wir sind dann Abends los gegangen wir haben über alles geredet was passiert ist. Auf einmal hat sie beim Gespräch dann die zigarette gegen mich geworfen. Daraufhin bin ich gegangen uns sie kam mlr hinterher. Irgendwie war sie anders als damals gewesen und ich merkte das mich das immer mehr frustete und ich glaube ich nur noch meine zeit verschwende mit einer die mir garnicht mehr gut tut. Generell hat sie mich dann ab und zu provoziert auf so alberne art und weise.

Jetzt bin ich noch mit ihr in der klinik und weiss jetzt nicht wie ich weiter machen soll?

Warum sind Menschen so?
Ich fühle mich jetzt irgendwie verarscht oder besser gesagt hab mich verarschen lassen .. spätestens als sie die zigarette gegen mich geworfen hat hätte ich einfach gehen sollen

Ich weiss nicht wie es jetzt weitergeht . Jetzt ignorieren wir uns quasi wieder

Was denkt ihr warum die so ist?
 

axis mundi  

Beiträge füllen Bücher
Fangen wir mal an: Wie auch immer es gelaufen ist, mit Zigaretten werfen geht nicht. Da du aber selbst anscheinend angegriffen bist, würde ich dir raten, in Absprache mit ÄrztInnen und TherapeutInnen Distanz zu ihr aufzubauen, da es für euch beide wohl kaum förderlich ist.
Ansonsten würde ich vorschlagen, dass du sie auf sämtlichen Geräten blockierst und ihre Nummer löschst. Lasse dich nicht auf irgendwelche Spielchen ein, sondern konzentriere dich auf dich selbst und deine Gesundwerdung. Das geht vor.

Und ja: Falls sie das nicht akzeptiert, kannst du dich diesbezüglich auch an das Personal der Klinik wenden. Dieses hat gegebenenfalls auch nochmal mehr Handhabe.
 

Goldbär  

Sorgt für Gesprächsstoff
Kleine Ergänzung: Es gibt Stationen, da ist es den Patienten ausdrücklich untersagt, während der Behandlung derartige Beziehungen miteinander zu haben und ein Verstoß dagegen kann zu einem Abbruch der Behandlung führen. Dieses würde ich gegebenenfalls auch berücksichtigen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren