Was sind eure Hasswörter?

  • Themenstarter Gelöschtes Mitglied 163333
  • Erstellt am

Benutzer163835 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kann mir jemand Boomer erklären? ^^

Das ist ein Begriff aus den USA, der sich in Europa nur begrenzt anwenden lässt. Bei den Boomern handelt es sich um die Generation aus den 50ern und 60ern, die im damaligen wirtschaftlichen Boom in den USA aufgewachsen sind und aufgrund des Generationsunterschiedes und einer Besserwisserattitüde gegenüber den jüngeren Generationen nicht unbedingt beliebt sind. Das Problem liegt dabei hauptsächlich darin, dass die sog. Boomer nicht verstehen wollen, dass die wirtschaftliche Situation für die jungen Leute aus der heutigen Zeit anders ist, als sie es in der Jugendzeit der Boomer war, was im Umkehrschluss bedeutet, dass sie keine Erfahrung mit der heutigen Situation der jungen Leute in den USA haben und glauben, die wirtschaftliche Stagnation etc. sei nur ein Hirngespinst und die jungen Leute seien einfach nur zu doof und zu faul, um sich mit 24 ein eigenes Haus, Auto und drei Kinder leisten zu können. Stattdessen machen die halt den stereotypen grummeligen Alten und meckern die ganz Zeit über die Jugend, sodass die jungen Leute einfach auf Durchzug schalten und deren Kommentare mit "okay, Boomer" abtun. Viele Boomer in den USA sehen auch den Grund für alle Probleme des Landes bei den jüngeren Generationen, was immer etwas witzig ist, wenn man bedenkt, aus welcher Generation der überwiegende Großteil der CEOs und Politiker stammt. Das sind definitiv nicht die Leute unter 35.^^

Oder mit anderen Worten, es handelt sich dabei um Leute, die vor einem halben Jahrhundert aufgewachsen sind und jetzt im Rentenalter sind, oder kurz davor stehen, und glauben, sie seien die Experten für die aktuelle (ökonomische, soziale etc.) Situation der jungen Menschen, während es für die jungen Leute völlig offensichtlich ist, dass die besagten Boomer halt aus einer völlig anderen Zeit stammen. In Europa gab's so eine Situation auch vor ein paar Jahren, als irgendwelche Politiker den Drang hatten, ein kontroverses EU-Gesetz bezüglich Urheberrechtsfragen im Internet zu verabschieden, obwohl die Politiker, die das Gesetz befürwortet haben, offensichtlich keine Erfahrung mit dem Internet hatten und die jüngeren Leute, die damit aufgewachsen sind, ignoriert und lächerlich gemacht haben.
[doublepost=1607703383,1607703212][/doublepost]Also der Begriff selbst leitet sich von der Baby Boomer Generation ab.
[doublepost=1607703499][/doublepost]Oder war das nur eine rhetorische Frage, bzw. ein Witz, der sich auf das andere Kommentar bezog? :confused:
 

Benutzer172046 

Sehr bekannt hier
Kann mir jemand Boomer erklären? ^^
"Boomer" bezeichnet eigentlich Menschen einer bestimmten Generation (Baby Boomers). Im Meme - Kontext bezeichnet es vorallem diejenigen, die bestimmte Lebenseinstellungen haben, die hauptsächlich von Jüngeren eher kritisch gesehen werden (und die in dieser Generation vermehrt auftreten). Das hat wenig damit zu tun, sein eigenes Ego zu stärken indem man andere niedermacht, sondern einfach damit, potenziell für einen selbst schädliche Einstellungen als solche einzuordnen.
Ob man das gut finden muss oder nicht weiß ich nicht, ich sehe da aber wenig Selbstbeweihräucherung und mehr (teilweise gut recherchierte und begründete) Kritik am Denken anderer.
Ich kenne den Begriff allerdings nur im englischen Sprachgebrauch, im Deutschen habe ich das noch nie jemanden sagen hören.
 
G

Benutzer

Gast
(Spenden sie) geht auf Weihnachten zu, die Menschen haben zum Teil selbst NICHTS :kopfwand: In diesen Zeiten.
 

Benutzer98820 

Sehr bekannt hier
Das ist ein Begriff aus den USA, der sich in Europa nur begrenzt anwenden lässt. Bei den Boomern handelt es sich um die Generation aus den 50ern und 60ern, die im damaligen wirtschaftlichen Boom in den USA aufgewachsen sind und aufgrund des Generationsunterschiedes und einer Besserwisserattitüde gegenüber den jüngeren Generationen nicht unbedingt beliebt sind.
Die deutschen Boomer kommen dir halt mit Weisheiten wie, daß jeder eine Arbeit findet, der eine sucht. Der Begriff ist 1:1 anwendbar.

knorke ist doch ein töfter Ausdruck. :grin:
 

Benutzer58558 

Meistens hier zu finden
In den Siebzigern bei Späthippies sehr beliebt: "dufte".

"Du, die neue Platte von Led Zeppelin ist schon eine dufte Scheibe."

Au weia! (Zur Erklärung: Led Zeppelins Musik ist nicht dufte, sie ist - wenn schon - stratosphärisch! :explosion:)
 

Benutzer163835 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:
Off-Topic:

Nö - bis zum Pillenknick gab es auch in Westeuropa - jedenfalls den meisten Ländern - Baby-Boom und Wirtschaftswunder.

Was ich damit meinte, war dass die beschriebene Attitüde in den USA stärker ausgeprägt ist als hier und daher die Beschwerden der jüngeren Generationen über die Boomer in den USA noch stärker zutreffen, als in Europa. Also zumindest meiner Erfahrung/Einschätzung nach. Damit kann ich natürlich auch daneben liegen. Baby-Boom und Wirtschaftswunder gab's hier natürlich auch, aber die Baby-Boomer scheinen hier noch etwas anders drauf zu sein, als in den USA, wo dieses "Okay, Boomer"-Zeug ja ursprünglich herkommt. Kann aber auch sein, dass ich mit den Baby-Boomern, die ich angetroffen habe, immer Glück hatte.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
wenn mich noch einer fragt "was ist denn dein Plan fürs WE"... dann.. dann.. :realmad::kopfwand::realmad::whistle:
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Du meinst mit WE eher das Weihnachtsessen, oder? :sneaky:

Mein aktuelles Hasswort ist eigentlich ein ganzer Satz:
Wir haben das Gespräch kurz vor der Sendung aufgezeichnet.
Aber eingeleitet werden diese Interviews meist mit "Wir sind jetzt mit... verbunden" oder "wir haben jetzt eine Schaltung zu...".
Da denkt man erst, ah, toll, ein Live-Gespräch zur aktuellen Lage, und dann doch wieder der Satz.
Da kommt man sich auch von den seriösen Medien verarscht vor :realmad:
Und irgendwie kommt der in letzter Zeit recht häufig vor, bei den Nachrichten. :rolleyes:
Wer weiß, was die da alles wegschnippeln... :schuettel:
 

Benutzer160853  (34)

Meistens hier zu finden
Du meinst mit WE eher das Weihnachtsessen, oder? :sneaky:

Mein aktuelles Hasswort ist eigentlich ein ganzer Satz:
Wir haben das Gespräch kurz vor der Sendung aufgezeichnet.
Aber eingeleitet werden diese Interviews meist mit "Wir sind jetzt mit... verbunden" oder "wir haben jetzt eine Schaltung zu...".
Da denkt man erst, ah, toll, ein Live-Gespräch zur aktuellen Lage, und dann doch wieder der Satz.
Da kommt man sich auch von den seriösen Medien verarscht vor :realmad:
Und irgendwie kommt der in letzter Zeit recht häufig vor, bei den Nachrichten. :rolleyes:
Wer weiß, was die da alles wegschnippeln... :schuettel:


Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich es schon immer für sehr naiv gehalten habe, dass diese oder jene Person genau um 00:45 im Studio einer Nachrichtensendung sitzt und live mit dem Reporter spricht. Hat eher was mit Kundenfreundlichkeit zu tun. War schon immer, gabs schon immer und ist eigentlich eher termintechnisch.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Dann können die das doch bitte gleich sagen: "zu dem Thema haben wir kurz vorher mit soundso gesprochen..."
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Da kommt man sich auch von den seriösen Medien verarscht vor :realmad:
Wenn Du das Thema vetiefen willst, schlage ich diesen Faden vor - deshalb nur ganz kurz:

Erstens gibt es genug Sender, die mit "kurz vor der Sendung/heute nachmittag sprach ich mit XYZ" anmoderieren. Und solange nach dem Interview darauf hingewiesen wird, daß es aufgezeichnet war, ist das doch OK.

A alpaslan nannte ja schon Gründe, warum man das macht. Zudem gibt es oft Terminschwierigkeiten, in Seuchenzeiten will man niemand unnötige Fahrten in die Studios zumuten etc. Oft kommt es auch vor, daß sich eine Sendung über mehrere Stunden zieht, in denen der Gast immer mal wieder zu Wort kommt, unterm Strich aber nur 'ne Viertelstunde redet. Da gebietet es eigentlich schon die Höflichkeit, diese Schnipsel am Stück aufzuzeichnen und zum gewünschten Zeitpunkt in der Sendung zu spielen.

Sorry - aber da verstehe ich Dein Schimpfen nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren