Was rummst nachts in/ an meinem Haus?

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Jetzt muss ich einfach mal hier um Rat fragen. Seit Jahren kann ich nicht den Grund dafuer finden, weshalb an windigen Naechten ein lautes, stossendes Geraeusch in meinem Haus ertoent. Es spielt dabei keine Rolle, ob es draussen kalt oder warm ist, hell oder dunkel, oder sonstwas.

Wenn der Wind weht, klingt es, als knalle eine Tuere im Zugwind zu. Das weckt einen ganz schoen auf. Ich moechte das abstellen. Vielleicht hat jemand auch schonmal so ein Problem gehabt? Hier die Eckdaten:
  • schwedisches Betonhaus in Mittelschweden mit Holzverkleidung, 120qm
  • Kamin ohne Daechlein (das kann's naemlich oft sein, was da rummst, sagte mir mal jemand)
  • keine losen Teile aussen
  • Dach ist Ziegel, nicht Blech
  • Baeume stehen zu weit weg vom Haus, als dass es Zweige sein koennten
  • Poltergeist nur moeglich, falls die windabhaengig sind
Hat jemand eine Idee?
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Wie ist der Verglasung?
Ich kenne das von diesen britischen Schiebefenstern, die mehr oder wneiger locker in einem Holzrahmen sind, dass die ganz schön knallen können.
Was ist mit Fensterläden oder Rolladen?
Im Urlaub hatten wir mal Tiere unter der Veranda: Eine Horde Schwäne machen auch ganz schön viel krach.
Thema Kamin: Habt ihr ein Blech, dass den Kamin im Schacht abdichtet, bzw. die Belüftung reguliert? Kann es das sein?
Antenne, Satelittenschüssel die gegen den Kamin o.ä. knallen?
Postkasten?
 

Benutzer148616 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Man möge mir vergeben, ich kann nicht anders:
Vielleicht bummst etwas in deinem Schlafzimmer? :eek::tongue:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
ganz normal.. jedes haus arbeitet und macht geräusche
Ja, aber DAS ist kein ganz normales "Arbeiten". Das klingt, als rummse jemand mit einem Jeep beim Einparken gegen die Wand, und sendet vergleichbare Erschuetterungen durch den Baukoerper.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
passiert das nur ab einer bestimmten Windstärke?
wenn die Dachziegel nur lose aufgelegt sind, kann es im Extremfall gut sein dass der Wind sie leicht bewegt, ggf. auch ein paar cm anhebt, und wenn die wieder auf das Dach fallen, poltert es eben...
 

Benutzer146142 

Benutzer gesperrt
Ich tippe auf nicht geschlossene Dachfenster? Wenn der Wind von unten (durch Haus aufwärts) weht, kann enormer Druck im Obergeschoß entstehen.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Kann es sein, dass die Holzverkleidung arbeitet?
Aber davon gibt es normalerweise keine Erschütterungen im ganzen Baukörper.

Off-Topic:
Man möge mir vergeben, ich kann nicht anders:
Vielleicht bummst etwas in deinem Schlafzimmer? :eek::tongue:
Das erinnert mich an meinen Nachbarn, der "nur mal nachschauen wollte, was da so knarrt" und dabei seinen Sohn in flagranti erwischt hat. :ROFLMAO:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Bei mir hab ich sowas wenn ich die Rollläden außen nicht ganz unten habe, damit ich von Licht auwache oder damit Luft durch das gekippte Fenster kommen kann. Wenns dann windig wird knallt es hier auch ständig. Mach ich die ganz runter ist Ruhe. Wäre hilfreich wenn du mal was ausschließen würdest was schon gesagt wurde.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich tippe auf nicht geschlossene Dachfenster? Wenn der Wind von unten (durch Haus aufwärts) weht, kann enormer Druck im Obergeschoß entstehen.
Da haben wir eine richtig gute Spur - das Haus hat ein stillgelegtes Dachfenster, das man nicht von innen erreichen kann, sondern ueber eine Aussenleiter. Moeglicherweise ist das nicht richtig verriegelt. Da muss ich im Sommer mal hoch, momentan liegt da zuviel Schnee drauf.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:

Jetzt hast du es endgültig geschafft, mich neidisch zu machen! :whoot:
Ist alles vereist. Eine fiese, duenne Schneeschicht, die von ziemlich steten, norwegischen Winden um die 5m pro Sekunde bei ca. minus 5 Grad in der vergangenen Woche so richtig lebensfeindlich kristallin gepustet wurde. Insofern: Weiss, aber nicht beneidenswert.
:zwinker:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hm... das hört sich wirklich nicht so prickelnd an.
Ich habe mir jetzt eher eine schöne, dicke Schicht Pulverschnee vorgestellt... :zwinker:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Das kommt wieder. Naechste Woche sollen die Temperaturen relativ dauerhaft auf minus 12 rutergehen, und es wird schneien. Normalerweise haben wir um diese Jahreszeit so minus 20 bis minus 40, aber dieses Jahr ist der Polarkreis ja 30 Grad waermer als sonst.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Naja, zumindest jetzt dürfte da oben nichts rappeln :grin:

Aber zur Schneeschmelze werden die Massen bestimmt das Dach herunter rutschen, das kann auch Geräusche machen :ninja:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Bin mir ziemlich sicher dass du doch einfach einen Poltergeist hast, der bei einem Unwetter gestorben und darum bei Wind wütend ist und sich bemerkbar macht.
Who you gonna call?!

Sorry - produktive Ratschläge habe ich nicht
Es koennte natuerlich der Tomte sein. Ui, ich Dussel habe wieder mal vergessen, ihm sein Porridge hinzustellen... was man mit einem Schuesselchen Haferbrei alles am Haus reparieren kann!
:thumbsup:
 

Benutzer131834 

Meistens hier zu finden
Bist du sicher, dass es in deinem Haus ist? An meinem ehemaligen Arbeitsort hatten wir einen großen Trafo, da waren Mittelspannungs-Lasttrennschalter verbaut. Bei denen wird durch einen Motor eine große Feder gespannt und dann schaltet er mit einem Schlag, um einen Lichtbogen zu vermeiden. Das gab immer einen enorm lauten Schlag und die Erschütterungen hat man 300m weit gespürt.
Vielleicht gibt es ja bei dir in der Nähe solch einen Trafo. Dann wäre aber noch die Frage, warum das immer nur nachts bei Sturm passiert...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren