Was nur tun bei Herzschmerz...

Benutzer82800 

Verbringt hier viel Zeit
Hi Com. ,

ich weiss mir echt nicht mehr zuhelfen ... diese Gefühl was ich in mir trage ist dabei mich zu zerreißen!

Vor einigen Wochen habe ich jemanden kennengelernt, einfach so etwas per E-Mail geschrieben, war nett und witzig.
Nach einer Weile habe ich gemerkt, das sich da irgentwas in meinem Bauch und Herz tut.

Das habe ich ihr auch dann so durch die Blume und später auch noch direkt geschrieben. Sie hat sich das sicher schon gedacht...

Ich musste das einfach los werden zuverlieren finde ich gibts da eh nicht, wenn man sich wirklich verschaut hat.

Nun ja, ich war überrascht als sie mit das ebenfalls geschirben hat das sie mich sehr mag.

Nun leider ist es so (ist wohl immer so und bin da wohl sicher nicht der einzige) das was zwischen Ihr und mir steht. Sie ist mehr oder weniger frisch getrennt und sogerne Sie mich mag und ich sie geht es für sie einfach nicht, jetzt nicht und versprechnungen kann sie natürlich auch nicht machen.

Nun weiss ich einfach nicht was ich machen soll, klar ich kann warten und das sagt mir mein Herz auch aber mein Kopf spricht da eine andere Sprache, bloß das beenden bevor ist noch mehr wehtut.

Wie gesagt ich kenne Sie nur vom schreiben, das hat mich aber nun eben sehr beeindruckt.

Ich erwarte hier keine Patentlösung, die wird es sicher nicht geben (oder vielleicht doch:zwinker:) , aber was würdet Ihr tun oder was habt Ihr getann.

Ich mag sie so sehr... will sie nicht verlieren (sprach das Herz).

Hoffe das ich hier etwas Rat erhalte.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde mal ein Treffen vorschlagen. Vielleicht wendet sich das Blatt dann ja noch mal. Bisher kennst du sie ja nur aus dem Internet. Da wirken Menschen oft ganz anders als in der Realität.
 

Benutzer82800 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde mal ein Treffen vorschlagen. Vielleicht wendet sich das Blatt dann ja noch mal. Bisher kennst du sie ja nur aus dem Internet. Da wirken Menschen oft ganz anders als in der Realität.


Würde ich gerne machen, will sie nicht nicht bereit dafür...
Bleibt mir nicht viel übrig... das war oder ist ne klare Ansage von Ihr.
Also wenn ich daran denke wie lange ich gebraucht habe über meine Ex hinweg zukommen 3 Jahre... waren es... habe ich doch die frage im kopf ob man wirklich solange auf jemanden warten sollte... wobei ich glaube das könnt ich sicher nicht aushalten... bin ihr nicht egal und verlieren sagt sie will sie mich auch nicht,... das verwirrt mich total...
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Oh, dann tu' dich mal mit dem anderen Threadstarter zusammen. Der hat ja ein ähnliches Problem.

Ich kann mich nur wiederholen:
Wenn sich mein Chatpartner über längere Zeit nicht mit mir treffen möchte, dann breche ich den Kontakt ab. Da wäre mir meine Zeit viel zu schade für.
Die ganze Zeit nur Mails hin und her zu schicken, macht doch auch keinen Spaß.
Also entweder sie trifft sich mit dir, oder du brichst die Geschichte ab.
 

Benutzer82800 

Verbringt hier viel Zeit
Oh, dann tu' dich mal mit dem anderen Threadstarter zusammen. Der hat ja ein ähnliches Problem.

Ich kann mich nur wiederholen:
Wenn sich mein Chatpartner über längere Zeit nicht mit mir treffen möchte, dann breche ich den Kontakt ab. Da wäre mir meine Zeit viel zu schade für.
Die ganze Zeit nur Mails hin und her zu schicken, macht doch auch keinen Spaß.
Also entweder sie trifft sich mit dir, oder du brichst die Geschichte ab.

Na du das habe ich schon:zwinker:... nun ja aber sollte man nicht, wenn man jemanden mag verstandniss dafür haben... das er bzw. sie es eben noch nicht kann um den Kopf klar zubekommen?
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Aber komm', es geht hier um ein simples Treffen. :grin: Also, ist ja klar, dass man zuvor nervös ist und aufgeregt, aber gleich von vornherein "Nein" sagen?
Verstehe ich rein gar nicht.
Und wäre mir auch wirklich zu blöd.
"Na, dann halt nicht" würde ich mir da denken. Und mir jemand anderes suchen.
 

Benutzer82800 

Verbringt hier viel Zeit
Klar nervös sein das ist das eine, aber wenn mann bzw. frau gerade getrennt ist... muss man das doch sicher verarbeiten..., wenn ich mir vorstelle ich hatte jemadnen kennengerlernt zu der Zeit... weiss nicht ... ob einem nicht eh die Gefühle einen streich spielen... und jemanden anders suchen... das liest sie wirklich schön:zwinker: ne mal im ernst. Klar kann mir an jeder ecke ne neue oder ne neune suchen toll aber das macht doch nicht glücklich und wenn man sich trifft ist vielleicht alles gut und nach 1 Monat ach ja ... den das und das passt mir nicht ... dann halt nicht suche ich mir ne neune ne neue .... also so kann liebe wohl nur schwer funktionieren.
Liebe bzw. jemanden mögen ... oder lieb haben... da gehort doch auch etwas Arbeit dazu damit man es auch zu schätzen weiss... so denke ich zumindesten ist das so falsch?
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Aber dann soll sie dir keine Hoffnungen machen und sagen, dass die derzeit nicht bereit für eine Beziehung und ein Treffen ist. Und dann musst du halt entscheiden, wie du damit umgehst. Ich würde definitiv nicht warten.
Na ja, an sich kannst du dir klar immer eine neue Date-Partnerin suchen. Bis es halt mal funkt. :grin:

Aber an jemandem festhalten, der a) noch in seiner Ex-Beziehung steckt und b) mich nicht sehen möchte: Da mach' ich nicht mit.
 

Benutzer103134  (43)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi Com. ,

...sie mich sehr mag.
...Sie ist mehr oder weniger frisch getrennt und sogerne Sie mich mag und ich sie geht es für sie einfach nicht, jetzt nicht und versprechnungen kann sie natürlich auch nicht machen.

Nun weiss ich einfach nicht was ich machen soll, klar ich kann warten und das sagt mir mein Herz auch aber mein Kopf spricht da eine andere Sprache, bloß das beenden bevor ist noch mehr wehtut.

Wie gesagt ich kenne Sie nur vom schreiben, das hat mich aber nun eben sehr beeindruckt.

Diese Beschreibung könnte von mir stammen. Ich kenne deine Situation sehr genau!

Zunächst einmal ist es ihr hoch anzurechnen, dass sie dich über ihre derzeitige Situation aufgeklärt hat und auch dass sie dir keinerlei Versprechungen gemacht hat. Aber dass sie dich mag ist auf jeden Fall eine gute Basis für einen erfreulichen Kontakt, in welcher Art auch immer.

Auf jeden Fall warte erst mal die ersten zwei, drei Treffen ab und schau dann weiter, was deine Gefühle sagen. Ich hab auch schon öfter die Erfahrung gemacht, dass die netten Damen aus dem Internet in der Realität bei weitem nicht das hielten, was das Geschreibe im Netz oder Gequatsche am Telefon versprach!

Allerdings, solltest du da tatsächlich auf eine Frau treffen, die in der Realität genauso rüberkommt wie sie sich im Internet präsentiert hat und deine Gefühle Purzelbäume schießen, kann ich dir nur raten aus deinem Herzen zu sprechen und deinen Gefühlen zu folgen. Auf keinem Fall dann dem Kopf noch irgendwelches Gehör schenken.

Ich habe damals den Fehler gemacht und mich durch wiedersprüchliche Aussagen "abschrecken" lassen. Auf der einen Seite bezeichnete sie mich als die berühmte Stecknadel im Heuhaufen, konnte nicht verstehen, warum ich keine Freundin habe oder glaubte schon, dass ich ihr den Kopf verdreht habe, auf der anderen Seite wollte sie nur eine "Freundschaft", da die länger halten als Beziehungen und sie das gar nicht rausfinden wollte. Es war mein Fehler, dass ich mich auf diese Freundschaft eingelassen habe, ihr den "Gefallen" getan habe und meine Worte entsprechend anders gesetzt habe, so dass meine wirklichen Gefühle gar nicht mehr sichtbar geworden sind. Das Ende vom Lied: Sie hatte irgendwann nen neuen Freund und unsere Freundschaft verlief sich im Sand.

Also gib ihr ruhig noch ein bisschen Zeit, aber auch nicht zu lang und lass immer deine Gefühle sprechen. Von Zeit zu Zeit auch klar machen, dass du sie willst!
 

Benutzer82800 

Verbringt hier viel Zeit
@ am See
Also muss sagen... das hast du wohl wirklich auch so durchgemacht, denn ich kann es ebenfalls nachvollziehen was du schreibst... man ist ein sehr komisches Gefühl und will ihr auch zeitlassen, will sie ja nicht verlieren. Sagen tuh ich es Ihr täglich was ich für sie Impfinde uns das ich mehr möchte.
Zu einem Treffen denke ich wird es leider nicht so schnell kommen, möchte sie nicht.
Eben aus den Gründen wie du sie auch beschrieben hast.

"abschrecken
lassen. Auf der einen Seite bezeichnete sie mich als die berühmte Stecknadel im Heuhaufen, konnte nicht verstehen, warum ich keine Freundin habe oder glaubte schon, dass ich ihr den Kopf verdreht habe, auf der anderen Seite wollte sie nur eine "Freundschaft", da die länger halten als Beziehungen und sie das gar nicht rausfinden wollte"

Aber eine Freunschaft will ich sicher nicht! Sowas kann ich nicht,irgentwann wenn es alles Warten nicht hilft muss man dann wohl auch gehen noch kann ich da zwar überhaupt nicht daran denken bzw. es machen! Zur zeit ist es unvorstellbar!
Es kann natürlich sein ( aufbeiden Seiten) das es eben nur mit dem scrhreiben klappt (ich kann es mir zwar nicht vorstellen, aber kann ja sein). Ich lasse immer bei solchen sachen mein Herzsrpechen ist starker als kopf! Weil sonst hatte ich gesagt nene lass mal das tut mir am ende nur weh, weil verlieren kann ich ja dann nur... wobei sie mir auch schon oft gesagt hat wie gerne sie mich hat etc.

Aber wie lange gibt man jemanden Zeit ? Ich habe keine Ahnung... bei mir hat es 3 Jahre gedauert bis ich wirklich über meine ex beziehung hinweg war...

Nunja habe KP.

Wingman
 

Benutzer103134  (43)

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber eine Freunschaft will ich sicher nicht!

Aber wie lange gibt man jemanden Zeit ? Ich habe keine Ahnung... bei mir hat es 3 Jahre gedauert bis ich wirklich über meine ex beziehung hinweg war...

Wie ich und andere schon sagten: Warte erstmal die Realität ab, ob du dann immer noch eine Beziehung willst oder du dann siehst, dass es nur zu einer Freundschaft reicht.

Eine ihrer Lehren habe ich mir hinter die Ohren geschrieben: Die zwischenmenschliche Nähe, die wir im Internet haben, und auch wenn wir uns hier super verstehen, kann sich in der Realität komplett verdrehen ... Das hilft dann auch schon mal klaren Kopf zu bewahren, wenn die Gefühle verrückt spielen und einem was vorgaukeln, das eventuell von der Realität enttäuscht wird.

Wie lange man jemandem Zeit gibt, kann ich dir auch nicht sagen. Auf jeden Fall kommt es nur darauf an, dass du immer deinen Gefühlen folgst, sie sprechen lässt und immer dein Ziel im Auge behälst. Du wirst die richtigen Worte schon finden. Und lass dich auch nicht beirren, wenn sie sich ein bisschen ziert. Die will dann vielleicht nur ein bisschen mehr umworben werden bzw. will ihre Eitelkeit gestreichelt wissen ;-)
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich muß sagen, wenn mir jemand erzählt er / sie hätte sich über Internet verliebt, dann glaube ich demjenigen nicht. Liebe und auch Verlieben (da gibts einen Unterschied) funktioniert nicht über das Internet. Es funktioniert allerdings offensichtlich sehr gut mit dem BILD was man von jemandem im Kopf hat.

Deswegen überlegeben vielel Internetbekanntschaften, die über längere Zeit gegangen sind, den Transfer ins reale Leben nicht. Es wird etwas erwartet, aber es kommt etwas ganz anderes. Das die Vorstellung mit der realen Person auch nur weitgehend überein stimmt ist schon fast abwegig.

Wenn ich jemanden über das Internet kennen gelernt habe, dann habe ich immer möglichst bald mindestens den telefonischen Kontakt gesucht. Das gilt bei mir übrigens nicht nur für Damen, die ich sexuell oder beziehungstechnisch interessant fand. Dadurch halten sich die Erwartungen in Greznen und man kann etwas echtes aufbauen.

Liebe funktioniert nämlich nicht ohne sehen, höhren, fühlen, schmecken und vor Allem riechen!

Wenn jemand sich über längere Zeit hartnäckig weigert sich zu treffen, oder gar zu telefonieren, gibt es nur sehr wenige Gründe dafür:

1. Die Person gibt sich als jemand aus, die sie nicht ist.

Passiert häufig im Internet und viel mehr ist dazu auch nicht zu sagen.

2. Die Person ist nicht wirklich interessiert.

Das passiert auch sehr häufig. Meistens ist das jemand, der die Aufmerksamkeit genießt, aber das eigene Leben erstmal nicht (weiter) durcheinander bringen will. Das muß auch garnicht unbedingt gezielt passieren. Vielleicht sagt sich die Person selbst "och..vielleicht isser ja ganz ok und irgendwann kann man sich ja immernoch vielleicht treffen...." Dennoch ist da keine Absicht dahinter und eben kein Wille.

3. Die Person HAT Interesse, ist aber zu ängstlich.

Soll auch vorkommen. Aber was genau hat man von einer solchen Person, wenn man sich dann doch mal mit ihr trifft? Wenn diese Person immer und bei allem so ängstlich ist, dann ist sie zwangsläufig auch in erster Linie eher weniger Beziehungsfähig. Bei der ersten Entscheidung als paar, traut sie sich vielleicht auch nicht zu sagen, dass ihr das nicht passt. Nach ein paar Jahren fliegt einem dann alles um die Ohren...


Was haben alle diese 3 Möglichkeiten gemeinsam? Es sind alles Personen, mit denen man nicht wirklich was zu tun haben will. Von daher...lange Rede, kurzer Sinn: vry en gelukkig hats bereits gesagt: Laß es ruhen, bzw. beende den Kontakt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren