Was nun, weiter kapput gehen oder nicht..?

Benutzer131055 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo liebe P-L user,

mein Problem ist, ich bin seit 1 Woche nicht mehr mit meiner Freundin zusammen...nach 8 Monaten (ich weiß ist für machen/viele nicht viel) sie ist nun seit gestern für 3 wochen im auslandsprktikum, nun ja wir bzw. sie und ich haben usn darauf geeinigt es mit einer Freundschaft zu versuchen, das Problem nur ist sie war gestern abend 6 Stunden feiern und nun ja ich hätte ausrasten können ich liebe sie und war total eifersüchtig und hatte Angst das sie was macht.....ich weiß wir sind nicht mehr zusammen aber trotzdem ist es schwer für mich als "Kumpel" sie meint sie liebt mich nicht mehr sie hat nur noch starke Gefühle....

Jetzt zu meiner Frage was soll ich nun machen soll ich es weiter mit einer Freundschaft versuchen und hoffen das wir noch mal zusammen kommen ? wo bei ich mich aber selber kapput mache...(habe mich vor 2 Wochen geritzt weil ich wusste ds sie Schluss machen würde..) oder soll ich zu ihr sagen das ich das nicht mehr kann und den Kontakt ganz abbrechen..

Ich weiß ihr wisst nicht viel von mir oder ihr aber ich weiß ich werde sowas nicht noch mal machen (ritzen) aber ich werde Psyschich glaube ich auf dauer an nur einer Freundschaft kapput gehen weil ich sie wirklich über alles liebe..

ich hoffe ihr könnt mir ein paar tipps geben und ich hoffe es ist nicht zu Kompliziert, wenn ich alles schreiben würde, würde keiner hier mehr was verstehen....

Schon mal Danke

mfg Chrisi
 

Benutzer148906  (28)

Öfters im Forum
Hallo lieber TS,

erstmal: tut mir sehr leid, dass deine Beziehung in die Brüche gegangen ist. Das tut weh und ist eine sehr schwierige Zeit, die du nun durchleben musst. Du hast es schon ganz richtig erkannt: Du hast noch starke Gefühle für sie, bist eifersüchtig und vermisst sie. Eine Freundschaft ist derzeit einfach unmöglich. Ein Kontaktabbruch, bis du die Trennung verarbeitet hast und dich gesammelt hast, ist nun ganz wichtig für dich und deine Psyche. Da du schon angefangen hast, dich zu ritzen - umso mehr! Eine Freundschaft könnt ihr nach einiger Zeit immer noch probieren. Jetzt denk erstmal nur an dich selber!
 

Benutzer131055 

Verbringt hier viel Zeit
Weißt du das Problem an der gesamten Sache ist, dass ich oder eher das sie die erste Person in meinem Leben war/ist mit der ich mir mehr als "nur" eine Beziehung vorstellen konnte, da bin ich mir auch immer noch zu 100% sicher, habe mir in den letzten Monaten viele gedanken darüber gemacht, deshalb weiß ich nicht ich will sie ja auch nicht ganz verlieren und eig. noch abwarten was nach ihrem Auslandsprktikum ist...
 

Benutzer148906  (28)

Öfters im Forum
Darf ich fragen, wie alt ihr beide seid?

Es ist vollkommen verständlich, dass du sie nicht komplett aus deinem Leben streichen möchtest. Geh aber erstmal davon aus, dass wirklich und tatsächlich Schluss ist und dass ihr auch nicht wieder zusammen kommt, auch wenn sie von ihrem Auslandspraktikum zurück kommt. Damit musst du einfach rechnen. Wenn ihr wirklich Freunde werden wollt, ist dafür auch noch in einigen Monaten Zeit und Raum für. Aber erstmal musst du die Voraussetzungen dafür schaffen. Ich habe hier im Forum mal einen sehr passenden Vergleich gelesen: Du kannst nicht auf dem Geröll und den Ruinen eines zusammen gebrochenen Hauses bauen, du musst den Schutt erst wegräumen und dann kannst du etwas neues aufbauen.
 

Benutzer131055 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin 18 und meine Freundin/Ex-Freundin auch sie wir aber bald 19.

Da hast du vollkommen recht, doch ich bin eine Person die nicht so schnell aufgebn möchte und auch nicht die Hoffnung verliert, das ist an sich ja eig. gut doch es bricht mir manchmal das Genick. Nun ja trotz alle dem will ich schon noch abwarten, ich habe ja die hoffnung das sie vor schnell über ihre Gefühle geurteilt hat und dort merkt das sie falsch geurteilt hat. Ja ich bin Naiv ich weiß...
 

Benutzer148906  (28)

Öfters im Forum
Nein, du bist nicht unbedingt naiv. Ich kann dich wirklich verstehen. Ich war genauso alt wie du, als sich mein erster Freund nach knapp 5 Jahren Beziehung von mir getrennt hat. Ich habe auch ewig lange noch gehofft, dass er zur mir zurück kommt und alles nur ein böser Traum ist. Ich habe aber am Tag der Trennung sofort beschlossen, dass ich den Kontakt abbreche, um nicht jeden Tag mit ihm und der vergangenen Beziehung konfrontiert zu sein. Als er eines Tages vorbeikam, um seine restlichen Sachen abzuholen, habe ich, nachdem er wieder weg war, stundenlang bitterlich geweint, weil ich gemerkt habe, dass ich nicht über ihn hinweg war. Er hingegen schon, er schlug vor, sich freundschaftlich zu treffen. Erspar dir dieses Drama. Ich kenne deine Exfreundin nicht und ich kann dir auch nicht sagen, ob sie zu dir zurückkommt. Fühl dich auf jeden Fall mal gedrückt!
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Ich denke nicht, dass ihr wieder zusammen kommt. Meiner Erfahrung nach bleibt Liebe, die weg ist, weg und kommt nicht zurück.
Würde dir auch empfehlen, den Kontakt abzubrechen, zumindest so lange, bis deine Gefühle für sie weg sind. Vorher kann es nicht klappen mit einer Freundschaft. Lösche und blockier sie auch im Handy und auf Facebook etc, das macht es einfacher :smile:.

Lenk dich ab, mach irgendwas, was deinen Kopf beschäftigt, so dass die Gedanken an sie keine große Chance haben, durchzubrechen. Ab und zu lass die Gedanken ruhig auch zu, ebenso die Trauer, aber versuch dann immer wieder, dich davon abzulenken.

Liebeskummer suckt, erst recht, wenn man das erste mal so richtig verknallt ist und zusammen war. Fühl dich gedrückt :smile:.
Es wird mit der Zeit angenehmer und verschwindet auch.
 

Benutzer131055 

Verbringt hier viel Zeit
Danke für die Antworten, ich werde diese dinge aufjedenfall alles berücksichtigen, doch ich glaube ich warte erstmal ab bis sie wieder da ist und urteile dann über die gesamt Situation...trotzdem vielen dank dafür das ihr mir helfen wolltet und sogar geholfen habt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren