was mögen männer beim petting?

Benutzer99128 

Sorgt für Gesprächsstoff
war zum ersten mal mit meinem ersten freund im bett und wusste nicht so recht was ich machen sollte... klingt zwar doof in dem alter ist aber so :geknickt: naja ich hab mal angefangen seinen penis zu massieren jedenfalls hab ichs versucht und hab dann seine eier in den mund genommen hab einbisschen daran gesaugt ich hab dann seinen penis in den mund genommen und naja meinen kopf auf und abbewegt hatte dann doch das gefühl dass ich es nicht richtig mache und hab aufgehört...ich wusste echt nicht weiter :frown: :ratlos:

an die männer da draußenkönnt ihr mir vllt sagen was ihr gerne habt?

und an die weiblichen leserinnen... was macht ihr mit mit eurem freund beim petting?

bitte um einige antworten... ich will nicht noch mal so ratlos da stehn... :ratlos: :ashamed:
 

Benutzer70527  (31)

Sehr bekannt hier
Einfach ausprobieren und auf seine Reaktion achten. Du wirst schon merken, ob es ihm gefällt.
Ansonsten: Reden hilft immer!
Wenn du nicht einfach offen darüber reden willst, dann kannst du ihm auch "so hintenrum" vorschlagen, dass er dir doch signalisieren soll, wenn ihm was gefällt.

Probier einfach, ihn an verschiedenen Stellen zu küssen, zu knabbern, zu lecken... :smile:
 

Benutzer97809 

Sorgt für Gesprächsstoff
Beim Massieren musst Du Dir vorstellen, dass Deine Hand, die den Schwanz umschliesst, wie eine Vagina ist, in der er sich befindet. Das auf und ab beim Massieren simuliert die Bewegungen beim GV. Ganz oben am Schwanz ist das Bändchen, quasi das Lustzentrum, es gibt beim Mann nur das eine. Wenn Du nur unten am Schaft massieren würdest, hätte er nichts davon. Über Geschwindigkeit und Handhaltung wirst Du noch Deine Erfahrungen machen. Ich schliesse mich dem Vorredner an: entweder fragst Du ihn, oder achtest auf sein Gesicht und seine Geräusche. Anders als Frauen, die es mal so und mal so schön finden, sind Männer da ziemlich eindiensional.

Ich persönlich finde garnichts dran, wenn meine Eier in den Mund genommen werden. Es gibt da einfach keine Sensoren. Wenn mich das anmacht, dann höchstens, weil ich hoffe, dass gleich der Schwanz dran ist.

Beim Blasen den Kopf auf- und abzubewegen ist auch richtig, auch da wirst Du noch merken, was ihm am besten gefällt. Nimm ruhig noch eine Hand dazu und massiere ihn gleichzeitig. Wenn Du da etwas weiter bist, kannst Du noch mit der Zunge an seiner Eichel oder am Bändchen spielen. Du merkst relativ einfach, wann er kommt und solltest Dir vorher überlegen, ob Du es zulässt, dass er Dir in den Mund spritzt.

Ich persönlich finde es sehr geil, mit Blasen überrascht zu werden, das kannst Du ja auch mal zwischendurch machen, auch wenn er angezogen ist. Einfach Hosenstall auf und anfangen. Weil man angezogen bleibt, ist das auch was, was man gut ausserhalb der Wohnung machen kann, z.B. draussen oder auch im Kino, letzte Reihe. Wenn jemand kommt, ist man in 2-3 Sekunden wieder völlig normal. Als Profi hast Du für solche Zwecke entweder Dich entschieden, zu schlucken, oder hast ein Tempo in Reichweite.

Viel Spass beim Ausprobieren !
 

Benutzer41093 

Meistens hier zu finden
Ich glaube, bis ich das erste mal geblasen habe, ist sicher ein halbes Jahr vergangen... da wäre ich beim ersten mal zusammen im Bett sicher nicht drauf gekommen.

Ansonsten frag doch einfach Deinen Freund, was er mag?! :smile:
 
L

Benutzer

Gast
Ich denke, Deinen Freund zu fragen ist die einfache und schnelle Alternative zum Forum. Am besten, wenn ihr gerade dabei seid. Er wird es Dir schon sagen und zeigen, schließlich will er ja auch, dass es ihm Spaß macht. Der eine steht auf dieses, der andere auf jenes, da gibt es keine Regeln.
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
Ich glaube, bis ich das erste mal geblasen habe, ist sicher ein halbes Jahr vergangen... da wäre ich beim ersten mal zusammen im Bett sicher nicht drauf gekommen.

danke...

tt: rumknutschen, nahe sein, streicheln, körper küssen... aber bitte langsam angehen... wie sieht es mit der verhütung aus? warst du auch mit nackig? :what:
 
M

Benutzer

Gast
war zum ersten mal mit meinem ersten freund im bett und wusste nicht so recht was ich machen sollte... klingt zwar doof in dem alter ist aber so

Was klingt daran doof? Und in deinem ALTER???
:schuettel:

Rede mal mit deinem Freund und lasst euch Zeit, viel wichtiger ist die Verhütung ;-)
Danach heißt es ausprobieren...
 

Benutzer99128 

Sorgt für Gesprächsstoff
wow so viele antworten :O
danke :smile:
naja ich hab schon öfters versucht mit ihm darüber zu reden aber bei diesem theme ist er nicht wirklich der gespächigste :s
ne ich hatte noch die unterhose an.
bei der verhütung hab ich mal an die pille gedacht...aber ist die wirklich zu 100% sicher??? drüber mach ich mir auch einbisschen sorgen...und i-wie trau ich mich nicht so recht zum frauenarzt :geknickt: naja ich war eig auch noch nie bei einem und ich brauch davor auch keine angst haben ich weiß aber ich hab trotzdem i-wie angst...beim ersten besuch beim frauenarzt wird man doch sicher untersucht und das stell ich mir doch schon ziehmlich seltsam vor in diesem stessel zu sitzen und der unter sucht mich dort wo ich eig nie jemanden hinlasse außer mich und meinen freund :what:
naja i-wan muss ich dort sowieso hin -.-'

@MissAnonym: naja ich dachte die meisten wüssten was sie "zu tun haben" also was sie machen sollen/könnten dachte ich von mir selbst zuerst auch und dann... :ratlos: naja ^^
 
L

Benutzer

Gast
Aaaalso: Besorg Dir einen Termin beim Frauenarzt, das kannst Du ja auch mit Deiner Mutter absprechen. Erstmal ist das was ganz Normales und zweitens, wenn Du Dir Gedanken über die Untersuchung machst: Der Arzt schaut sich am Tag zig Frauen an. Für den ist es ein ganz normaler Beruf und der weiß auch, was er da tut :zwinker:

Die Pille ist sehr sicher, wenn man sie richtig einnimmt. Der Pearl-Index gibt Dir die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft verschiedener Verhütungsmittel. Einfach mal googlen. :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Einerseits bist du unsicher, andererseits gehst du gleich mit dem Mund an seine Eier?!?! :eek:
Also so unsicher kannst du nicht gewesen sein.... :ratlos:
Bis ich das erste Mal mit dem Mund an die Geschlechtsteile meines Freundes gegangen bin, sind ca. 2,5 Jahre vergangen.

WEnn dein Freund in dem Punkt nicht gesprächig ist, dann hätte ich an deiner Stelle gar keine Lust mehr auf Petting mit ihm. Wenn man zusammen ist, dann kann man über so was doch reden und hellsehen kannst du nunmal nicht und er wird sich keinen Zacken aus der Krone brechen, wenn er dir mal sagt "Ich mag gerne das oder das".
Kommunikation ist auch im Sexleben das A und O. :zwinker:

Zum Thema Frauenarzt gibts bestimmt 20 mehr oder minder aktuelle Threads. Nutz mal die Suchfunktion oder schau ins Aufklärungsforum. :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Ein Schritt nach dem Anderen! :grin:

Es ist noch nie ein Meister vom Himmel gefallen.
Schlimmer, als die Angst, etwas falsch zu machen und nicht darüber reden, ist es einfach mittendrin "aufzuhören"......

Informiert Euch zusammen, wie es aussieht mit den verschiedenen Verhütungsmethoden, dein Freund kann dich begleiten zum Frauenarzt, falls er das möchte. Informiert euch darüber, wie es zu einer Schwangerschaft kommen kann und reduziert Eure Ängste damit ihr BEIDE euch voll und ganz dem Petting widmen könnt.

Dazu gehört auch, dass man sich und seinen Körper sehr gut kennt, weiss, wie er reagiert um auch einen Vergleich zu haben, wenn es dazu kommt, dass ihr den Körper des Anderen erkundet.

Das kann stundenlanges Streicheln sein, Küssen und sich im Spiegel betrachten. Unter Einsatz der Hände alle Sinne erwecken um somit zu erfahren, was schön, angenehm und einmalig - oder auch nicht ist.

Die Erfahrung kommt mit der Zeit - und die habt ihr. Bis sich nach und nach die Sehnsucht entwickelt, "MEHR" zu machen, das Erste Mal zu haben.
Beim Petting wirst du lernen und spüren, ob dein Partner "zu dir passt", ob ihr harmoniert und ob du bereit bist, diesem Menschen "Alles" zu geben. Wenn er genau wie du die Geduld aufbringt und so viel über die Vorgänge in Dir, an deinem Körper kennt, wie du an seinem - keine Angst mehr vorhanden ist.

Der Körper besteht nicht nur aus seinen Eiern und dem Schwanz.

Es gibt an euren Körpern zig Tausende Punkte, die es zu entdecken gilt. Solange es nicht "weh" tut oder Schmerzen verursacht - und darüber solltet ihr euch einig sein. Ehrlichkeit und VErtrauen gehören dazu und sollen niemanden kränken, sondern Euch beide zusammen zu schönen Erlebnissen führen.
Dazu muss man nicht gleich aufs Ganze gehen und "Blasen können/müssen".
Kleine Spielchen erleichtern den Umgang, das Entdecken, sich anschauen den anderen bemalen, oder die Punkte herausfinden, die am kitzeligsten sind. Die Erregung kommt von allein, ebenso wie das Gefühl dafür, dem anderen seine Hand zu führen - sich mit deiner Hilfe selber entdecken - oder ihm zu zeigen, "wo er auf keinen Fall hindarf und wo er unbedingt mal fühlen muss".......

Wie gesagt...immer die VErhütung oder die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass er ejakuliert und die nötigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen.

Vielleicht kann man es nicht als Maßstab sehen - mit meiner ersten festen Freundin hat es (nachdem wir schon 1 Jahr zusammen waren) gut 6 Monate gedauert - aber in diesen 6 Monaten haben wir Petting in Allen Variationen gehabt, mit Klamotten oder ohne - unter Einsatz der Hände oder auch nur einer Feder oder des Mundes und der Zunge. ALLES ANDERE kam erst später, OV Aktiv und Passiv und alle anderen Spielarten des Sex. Bis dahin hatten wir schon ein paar Mal unser "Erstes Mal", was aufgrund der Kenntnisse des anderen Körpers absolut kein Problem war........

Viel Erfolg! Ohne Angst und Hindernisse. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt....und "nur Redende kann geholfen werden......".....sag das deinem Freund. Einwenig "bemühen" und einige "Rückmeldungen" sollte er schon geben.......um so mehr kann er - könnt IHR alles weitere, was noch kommt GENIEßEN!.......:grin:
 

Benutzer99128 

Sorgt für Gesprächsstoff
naja wir haben schon drarüber geredtet aber er sagt mir nicht was er mag...
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
und wie kamst du dann drauf ihm gleich einen zu blasen? ist ja schon nicht so normal meiner meinung nach^^

Finde das nicht total normal, aber auch nicht außergewöhnlich. Hatte meinen 1. Sex (in versch. Stellungen und mehrere Std lang), 1.OV passiv und aktiv, 1.Mal Schlucken, 1.Fingern und 1.HJ in einer Nacht.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
naja wir haben schon drarüber geredtet aber er sagt mir nicht was er mag...

Wie gesagt: Das wäre mir viel zu blöd!
Wenn er dir nicht sagt, was er mag, woher sollst du es dann wissen?
Und wenn er sich in dem Punkt dermaßen kindisch anstellt, dann spricht das irgendwie für seine Unreife.
Nach dem Motto "Mach einfach mal, Hauptsache ich muss mich nicht groß anstrengen".
Ganz toll! :ratlos:
 
L

Benutzer

Gast
Wenn Du so viele Freiheiten hast, quasi testen sollst, was er mag, beiß einfach mal rein. Herzhaft.
 
D

Benutzer

Gast
Beim Massieren musst Du Dir vorstellen, dass Deine Hand, die den Schwanz umschliesst, wie eine Vagina ist, in der er sich befindet. Das auf und ab beim Massieren simuliert die Bewegungen beim GV.


Off-Topic:
Ist ja ne schöne Beschreibung. :tongue: ........... ABER....


........soll sich die 15jährige TS das ausdrucken und neben ihren Freund legen?
Nur mal so gesagt, SIE KENNT DIE UNTERSCHIEDE NICHT, wie es sich anfühlt,
GV und eine Vagina, die "einen Penis umschließt.."....usw.
Sie ist dabei etwas zu "entdecken". Und das geht schlecht, wenn man ihr den Tipp gibt:
"Hose auf und losgeblasen".
Man stelle sich den armen Kerl vor, der ebenso wenig Erfahrung zu haben scheint.
Vor allem, "im KINO usw. Ein wenig übertrieben (!) finde ich es doch, um für sich und/oder für ein junges Paar, das den "Anderen erst noch entdecken möchte"!
Vom "in den Mund spritzen" mal ganz abgesehen, für jemanden der Ängste hat, er könne beim Petting etwas falsch machen, werden solche Aktionen sicherlich nicht zum Wohlgefühl beitragen.
Ich erinnere an viele Mädchen, die auch hier schon geschrieben haben, dass sie Angst hatten, "etwas kaputt gemacht zu haben" (das soll nun keine Unterstellung sein, liebe TS!) als das "Zeug da raus schoß".
Abgesehen davon, muss man(n) oder Frau das auch erst entdecken. Sperma gehört dazu, es ist aber nicht selbstverständlich, dass sie es gleich auch "mögen", im wahrsten Sinne des Wortes! Stelle dir 2 Menschen vor, die Unsicher sind, noch nicht viel VErtrauen haben - von dem der eine sich an der intimsten Zone des anderen zu schaffen macht - und sich vielleicht übergeben muss, oder dem schlecht wird - weil er es nicht kennt und nicht entdeckt hat und nicht entscheiden konnte: "ob er es gut findet, ob es schmeckt oder nicht"!

Ganz oben am Schwanz ist das Bändchen, quasi das Lustzentrum, es gibt beim Mann nur das eine. Wenn Du nur unten am Schaft massieren würdest, hätte er nichts davon. Über Geschwindigkeit und Handhaltung wirst Du noch Deine Erfahrungen machen........

Wer hat dir den denn Bären aufgebunden? Es stimmt, dort am Bändchen laufen sehr viele Nerven zusammen, aber das muss nicht heißen, dass es nur das EINE Lustzentrum gibt. Eben. Selber die Erfahrungen machen und DEM PARTNER zuhören, ihn betrachten, zusehen und ihn FRAGEN. DAS ist Petting, richtig und wahr und keine Falschinformation.

Anders als Frauen, die es mal so und mal so schön finden, sind Männer da ziemlich eindiensional.
Viel Spass beim Ausprobieren ![/QUOTE]

:mad: Sicher! Nur DAS EINE IM KOPF oder was? Warum versuchst du ihr soetwas zu vermitteln? Um aus ihr einen "Profi" zu machen, wie im PFilm........"Hose raus - Schwanz raus und ab die Post.....Männer mögen das, (und nur das!) .....".......Sind "wir" so blöde und haben kein Feingefühl, Gefühle allgemein und Respekt vor dem Anderen?

Das solltest du nicht glauben, liebe TS. Es gibt sie zwar, diese Art Männer, ebenso wie Frauen, die nur auf ihre Befriedigung aus sind. Aber auch Männer können sehr, sehr vielseitig sein, zärtlich und auf die Wünsche und Ängste ihres Partners eingehen. Wenn sie es "gelernt" haben. Und eben das "lernt" man beim Petting, beim Reden und sich Rückmeldungen zu geben.
Und die Vorlieben und andere praktische Erfahrungen - das wechselt bei mir immer noch nach JAHREN ständig. Das eben macht es auch Abwechslungsreich und spannend - das es wechselt und ich das auch meiner Partnerin vermitteln kann. Auch, dass ich mal keine Lust habe!..........
 

Benutzer99128 

Sorgt für Gesprächsstoff
weil jetzt jmd. gemeint
"hat und wie kamst du dann drauf ihm gleich einen zu blasen? ist ja schon nicht so normal meiner meinung nach^^"
...naja wir kennen uns seit gut 2 jahren und sind seit 1 jahr zusammen nur liegen 679km zwischen uns sicher denken jetzt einige "oh man...eine fernbeziehung -.-' " aber naja^^ und wir haben uns das erste mal RL gesehn (haben sonst immer geskypet)... als ich ihn zum ersten mal gesehn hab war es i-wie seltsam ungewohnt aber am nächsten tag war es so als ob ich schon immer bei ihm war also so also ob es nichts neues wäre ihn in echt zu sehn...wir sind zusammen wandern gegangen,waren in der stadt etc. er ist mir dann unter die hose und am letzten abend wollt ich auch mal bei ihm ran...so. und weil ich mal in einem anderem forum gelesen habe dass es männer mögen wenn man ihre eier im mund hat wollte ich das auch mal ausprobiern leider hat er mir nur als antwort auf meine frage ob es es gemocht hat nur "vielleicht" war...naja zumindest läuf bei uns eig alles gut die entfernung is eben reiner quark aber das ist für mich kein grund schluss zu machen...(weil ja doch einige nichts von fernbeziehungen halten) -.-'
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Fernbeziehungen werden hier akzeptiert, keine Sorge, bin selbst in meiner 3.
Aber ihr seid seit einem Jahr zusammen und habt euch das 1.Mal grad eben gesehen?
Naja, scheint die neue Mode zu sein.

Finde ich seltsamer als beim 1.Mal alles auszuprobieren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren