Was kann man bei Nutten machen, was nicht?

Benutzer109083  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi Leute,

Ich war noch nie bei einer Nutte und möchte jetzt die nächste Woche endlich mal zu einer hingehen, weil ich die Vorstellung total geil finde :drool: Jetzt weiss ich nur nicht, was man bei einer Nutte alles gefahrlos machen kann und was nicht?

Dass man nur geschützten Verkehr hat, ist natürlich klar. Aber wie sieht es z.B. aus mit Küssen? Ich weiss durch Speichel überträgt sich HIV nicht, aber wie sieht es aus, wenn ihr vorher ein anderer Typ im Mund gekommen ist oder so? Und wie sieht es aus mit Lecken? Sich ohne Kondom einen blasen lassen ist soweit ich weiss ungefährlich, oder?

Vllt könnt ihr mich ja ein wenig erleuchten, wäre super nett :smile:

Liebe Grüße,
Keer
 

Benutzer105956 

Öfters im Forum
Off-Topic:
Du bist doch in einer Beziehung?! Willst du untreu sein?


Ich würde mich da ja am besten selbst erkundigen. Ich weiß(,durch eine Kindergeignete Doku)dass man sich meistens vorher danach erkundigt.
 

Benutzer109083  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey Hedi134,
Naja ich bin ja nicht untreu, das mit einer Nutte hat ja nix mit Liebe oder so zu tun...also finde nicht dass das jetzt fremdgehen ist
 

Benutzer106179 

Verbringt hier viel Zeit
OMG dann frag mal deine freundin was die davon hält ;D

ich gib dir nen tip. lass es! mit 18 würde ich die vorstellung vielleicht auch aufregend finden aba du bist 25! und auch noch in einer beziehung! das ist für dich kein fremdgehen? sex mit anderen partnern in einer beziehung ist sowas wie fremdgehen. nur noch härter.

mfg sh00tingmaster
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Da in deinem Beziehungsstatus nicht "in einer offenen Beziehung" steht, finde ich sehr wohl, dass es fremdgehen ist. Es sei denn du hast mit deiner Freundin abgesprochen, dass du eine Prostituierte aufsuchen möchtest und sie ist damit einverstanden. Hast du das allerdings nicht getan und willst es hinter ihrem Rücken tun, dürfte deine Freundin wohl alles andere als erfreut sein, wenn sie davon erfahren würde was du vorhast. Und in diesem Fall handelt es sich nun mal um einen Vertrauensbruch.

Aber mal grundsätzlich zu deiner Frage: es kommt natürlich darauf an welche Art von Dienstleistung du beanspruchen willst. Besonders unsicher und unsauber ist es wohl auf dem Strassenstrich, wo man jedoch entsprechend günstig an Sex kommt. Zu empfehlen ist das allerdings nicht, denn ein seriöses Bordell oder ein Escortserivce sind da durchaus empfehlenswerter.

Wichtig ist, dass du vorher mit der Frau genau verhandelst was du haben möchtest und wie viel das für welche Zeitdauer kostet, da es ansonsten sein kann, dass sie versuchen wird dich als Anfänger abzuzocken.

In den seriösen Läden bestehen die Frauen von sich aus auf Schutz beim Verkehr. Es mag zwar auch welche geben, die es für einen Aufpreis ohne machen, was natürlich auf beiden Seiten sehr unvernünftig ist.

Manche Frauen lassen sich wahrscheinlich auch lecken oder küssen und bieten entsprechend bei Sympathie Girlfriend Sex an. Ein solch intimer Austausch ist aber oft von beiden Seiten in der Situation zwischen Kunde und Prostituierte ungewünscht.

Oralverkehr mit Kondom ist natürlich sicherer, auch wenn die Ansteckungsgefahr nicht so hoch ist wie beim GV. Hier im Forum hat z.B. aber auch schon mal ein User von seinem Treffen mit einer Prostituierten erzählt und geschrieben, dass sie ihm ohne Kondom geblasen hat. Ob das also eher Standard ist oder nur in Ausnahmefällen vorkommt, kann ich nicht beurteilen.

Ich glaube aber die meisten Prostituierten versuchen schon aus Prinzip und aus hygienischen Gründen zu verhindern, dass der Kunde in ihrem Mund kommt.

Mehr kann ich dir mangels eigener Erfahrung auch nicht dazu sagen. Am besten informierst du dich schon mal vorab, wenn der Laden eine eigene Website hat, wo auch die Mädchen vorgestellt werden. Wenn du einen Escortservice buchst, kannst du mit der Dame deiner Wahl vorab schonmal telefonisch in Kontakt treten, was die ganze Sache evtl. auch etwas erleichtert.
 

Benutzer109083  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi Maxx,

Super Antwort, danke! Also was die Prostituierten so anbieten und was es so kostet, weiss ich schon, da habe ich mich schon genau informiert :zwinker: Die machen das oben genannte schon alles, nur mir gehts halt um die gesundheitlichen Aspekte, will mir natürlich auf keinen Fall irgendwas ernsthaftes einfangen.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Naja ich bin ja nicht untreu, das mit einer Nutte hat ja nix mit Liebe oder so zu tun...also finde nicht dass das jetzt fremdgehen ist

Unglaublich, diese Denkweise.
Fremdgehen tut man also nur, wenn beim Vögeln Liebe im Spiel wäre oder wenn für den Sex nicht bezahlt werden muss.
Selten so gelacht, aber man(n) legt sich das Ganze natürlich so zurecht, wie es einem gerade in den Kram passt.

Wieso googelst du nicht selber unter sexuell übertragbare Krankheiten...gibt eine ganze Menge davon.
Aber vielleicht kommt ja auch noch der ein oder andere Erfahrungsbericht von Männern, die bezahlten Sex haben/hatten, (eventuell per PN, weil die meisten sich nicht gerne "outen") aber generell wärst du in einem reinen Fremdgänger- oder Freierforum besser aufgehoben.
 

Benutzer41093 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Ich glaube, ich könnte einen Seitensprung so oder so nicht verzeihen, aber wenn mein Freund in einem Moment geistiger Umnachtung was mit 'ner anderen Frau hätte, dann wäre das doch noch was anderes als geplanter Sex mit einer Nutte. Wobei ich beides unter Fremdgehen verzeichne...
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Ich glaube, ich könnte einen Seitensprung so oder so nicht verzeihen, aber wenn mein Freund in einem Moment geistiger Umnachtung was mit 'ner anderen Frau hätte, dann wäre das doch noch was anderes als geplanter Sex mit einer Nutte. Wobei ich beides unter Fremdgehen verzeichne...

ich finde beides ist gleich schlimm und fällt für mich unter fremdgehen. im vordergrund steht dabei doch die sexuelle befriedigung und weniger wirkliche liebe... (was der TS aber behauptet).
immerhin plant er seinen außerbeziehungsmäßigen sex ja sehr akribisch: preise, mögliche etablissements, mögliche krankheiten, einen geeigneten termin, damit die freundin nix mitkriegt,... das ist vorsätzliches betrügen in meinen augen.



vielleicht findet deine freundin, lieber TS, es ja auch aufregend, mit einem anderen kerl einfach so mal sex zu haben - wenn sie ihn nicht liebt und ihm anschließend einen zwanni zusteckt, müsste das doch klar gehen? :rolleyes:

warum also nur du und sie nicht?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Auch beim Oralverkehr besteht ein Risiko einer HIV-Übertragung. Also ist ein Kondom auch da Pflicht, zumal die meisten Prostituierten, die ihren Job einigermaßen ernst nehmen und nicht an jeder Ecke für einen Zwanziger vögeln ohnehin auf ein Kondom bestehen - weil sie eben keine Lust haben, sich was einzufangen.
Aber ich weiß natürlich nicht, in was für Kreise du gehen willst. Vielleicht mal eben über die Grenze nach Tschechien. Dann pass aber auf, dass da nicht wieder ominnöser Durchfall auftaucht. :grin: :grin:
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Naja ich bin ja nicht untreu, das mit einer Nutte hat ja nix mit Liebe oder so zu tun...also finde nicht dass das jetzt fremdgehen ist
Dann musst Du's ja auch nicht vor Deiner Freundin verheimlichen, die findet das sicher ganz toll. :kopfschue

Trotz vereinbarter sexueller Treue mit jemand anders ficken? Check.
Absicht, das Ganze vor ihr zu verheimlichen? Check.
Das ganze auch noch von langer Hand im vornherein durchplanen? Check.

Fremdficken hat seltenst was mit Liebe zu tun. Vorsätzliches Fremdficken lässt sich nicht mal mit kurzzeitiger "Schwäche" "entschuldigen". Du willst sie hintergehen, missbrauchst ihr Vertrauen - kurz: Du hast vor sie zu bescheissen. Egal wie Du's drehst und wendest. Egal ob Du dafür blechst oder den Fick gratis bekommst.
 

Benutzer109083  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi Leute,

Danke für die vielen Antworten. Also ich denke, das ist wohl Ansichtssache, ob man das jetzt schlimm findet oder es für 'echtes' Betrügen hält, oder nicht. Schlimm würde ich es finden, wenn ich jetzt ein Mädchen hinter ihrem Rücken richtig kennenlerne, mit ihr rumschmuse, ihr sage dass ich sie liebe und so. Das ist für mich fremdgehen...aber bei einer Nutte, die man danach nie wieder sieht, ein bisschen Spaß haben, also das finde ich in Ordnung.

Das ist jetzt ziemlich offtopic, aber meistens ist es doch so, daß man mit seiner Partnerin eher Blümchensex hat, mit viel Liebe und Zärtlichkeit. Das ist auch echt schön, aber so richtig tabulosen Sex so wie in Pornos (Ihr im Gesicht kommen, Analsex, Dirtytalk usw.) hat man ja meistens eher nicht. Und bei einer Prostituierten kann man das halt haben. Das reizt mich einfach total.

Mit einer anderen Frau, die wirklich was von mir will, würde ich meine Freundin natürlich nicht irgendwie hintergehen. Da würde ich mich dann entscheiden, ist ja ganz klar.

Viele Grüße,
Keer
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hi Leute,

Danke für die vielen Antworten. Also ich denke, das ist wohl Ansichtssache, ob man das jetzt schlimm findet oder es für 'echtes' Betrügen hält, oder nicht. Schlimm würde ich es finden, wenn ich jetzt ein Mädchen hinter ihrem Rücken richtig kennenlerne, mit ihr rumschmuse, ihr sage dass ich sie liebe und so. Das ist für mich fremdgehen...aber bei einer Nutte, die man danach nie wieder sieht, ein bisschen Spaß haben, also das finde ich in Ordnung.
:grin: Glaub ich Dir, Du hast ja auch nicht den "Schaden". :kopfschue Das Problem ist: SIE, Deine Freundin, würde das sicher nicht in Ordnung finden, sondern so sehen wie wir. Nur dass es ihr auch noch emotional verdammt wehtun würde. Wenn Du wirklich denken würdest alles supi, kein Thema für sie - dann würdest Du es ihr sagen.

Das ist jetzt ziemlich offtopic, aber meistens ist es doch so, daß man mit seiner Partnerin eher Blümchensex hat, mit viel Liebe und Zärtlichkeit. Das ist auch echt schön, aber so richtig tabulosen Sex so wie in Pornos (Ihr im Gesicht kommen, Analsex, Dirtytalk usw.) hat man ja meistens eher nicht. Und bei einer Prostituierten kann man das halt haben. Das reizt mich einfach total.
:totlach: Junge, ich glaub Du musst noch viel lernen. :grin: Wenn Du anderen Sex willst, schlag's Deiner Freundin vor. Probiert was aus. Auch in ner Beziehung kann's durchaus anders im Bett zugehen. Vielleicht gefällt ihr das sogar...? Oder - falls das nicht geht und ihr im Bett auf keinen grünen Zweig kommt - such Dir eine Freundin die deine Neigungen besser "bedient". Was aber sicher nicht funktioniert, ist mit dem Sexleben "nicht ganz" zufrieden sein, und sich dann eben den Spaß ohne ihr Wissen woanders holen. Das IST fremdgehen, Vertrauensmisbrauch, Scheisse und so wird die Beziehung keine Zukunft haben. Wie fändest Du's denn, wenn sie mal kurz mit Mr.X poppt, weil der eben ganz andere Sachen drauf hat als Du? Ohne Dich auch nur drauf hinzuweisen, dass Du mal was anders machen könntest? Hinter Deinem Rücken? Wär super, ne? :grin:

Mit einer anderen Frau, die wirklich was von mir will, würde ich meine Freundin natürlich nicht irgendwie hintergehen. Da würde ich mich dann entscheiden, ist ja ganz klar.
:kopfwand Du hintergehst sie. Nicht irgendwie sondern so eindeutig wie's nur geht. Du bescheisst sie. Und Du redest es Dir schön. "Och Schatzi, reg Dich nicht so auf, die wollten alle nix von mir also war's auch kein Fremdgehen. Wir haben doch nur wild hinter Deinem Rücken rumgevögelt, weil ich zu feige bin, mal in der Beziehung zu sagen was ich will." - Kommt sicher riesig gut an. Man kann echt nur noch den Kopf schütteln. Prost Mahlzeit.
 

Benutzer89584 

Meistens hier zu finden
...aber bei einer Nutte, die man danach nie wieder sieht, ein bisschen Spaß haben, also das finde ich in Ordnung.

:totlach: Alter ich wär echt froh, wenn so Männer wie du aussterben würden, ganz ehrlich.

Ich würd ja gern mal wissen, was deine Freundin davon hält, dass du sie bescheisst, boah sowas dreistes... :kopfwand

Ich würd der Perle ja dringendst raten, sich von dir zu trennen...
 

Benutzer108982 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi Leute,

Danke für die vielen Antworten. Also ich denke, das ist wohl Ansichtssache, ob man das jetzt schlimm findet oder es für 'echtes' Betrügen hält, oder nicht. Schlimm würde ich es finden, wenn ich jetzt ein Mädchen hinter ihrem Rücken richtig kennenlerne, mit ihr rumschmuse, ihr sage dass ich sie liebe und so. Das ist für mich fremdgehen...aber bei einer Nutte, die man danach nie wieder sieht, ein bisschen Spaß haben, also das finde ich in Ordnung.

Das ist jetzt ziemlich offtopic, aber meistens ist es doch so, daß man mit seiner Partnerin eher Blümchensex hat, mit viel Liebe und Zärtlichkeit. Das ist auch echt schön, aber so richtig tabulosen Sex so wie in Pornos (Ihr im Gesicht kommen, Analsex, Dirtytalk usw.) hat man ja meistens eher nicht. Und bei einer Prostituierten kann man das halt haben. Das reizt mich einfach total.

Mit einer anderen Frau, die wirklich was von mir will, würde ich meine Freundin natürlich nicht irgendwie hintergehen. Da würde ich mich dann entscheiden, ist ja ganz klar.

Viele Grüße,
Keer

Hast du mit ihr denn schonmal darüber geredet dass du es gerne etwas "härter" hättest oder andere Praktiken? Echt traurig dass du dazu zu einer Prostituierten gehen musst.
Ich habe so das Gefühl dass da vielleicht was bei eurer Kommunikation nicht stimmt. Ich hätte jetzt aber auch mal gerne die Frage beantwortet, was deine Freundin wohl dazu sagt, dass du geplant zu einer Nutte gehen willst.
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Wenn das mit der Prostituierten für dich in einer Beziehung in Ordnung geht, dann spricht doch nichts dagegen, offen mit deiner Freundin darüber zu reden oder? Ich meine, wenn du mit nem Kumpel weggehst, sagst du es ihr ja auch.

Wenn du aber jetzt überlegst, warum du es ihr nicht sagen willst, dann verarschst du dich schon selbst!
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hi Leute,

Danke für die vielen Antworten. Also ich denke, das ist wohl Ansichtssache, ob man das jetzt schlimm findet oder es für 'echtes' Betrügen hält, oder nicht. Schlimm würde ich es finden, wenn ich jetzt ein Mädchen hinter ihrem Rücken richtig kennenlerne, mit ihr rumschmuse, ihr sage dass ich sie liebe und so. Das ist für mich fremdgehen...aber bei einer Nutte, die man danach nie wieder sieht, ein bisschen Spaß haben, also das finde ich in Ordnung.

Das ist jetzt ziemlich offtopic, aber meistens ist es doch so, daß man mit seiner Partnerin eher Blümchensex hat, mit viel Liebe und Zärtlichkeit. Das ist auch echt schön, aber so richtig tabulosen Sex so wie in Pornos (Ihr im Gesicht kommen, Analsex, Dirtytalk usw.) hat man ja meistens eher nicht. Und bei einer Prostituierten kann man das halt haben. Das reizt mich einfach total.

Mit einer anderen Frau, die wirklich was von mir will, würde ich meine Freundin natürlich nicht irgendwie hintergehen. Da würde ich mich dann entscheiden, ist ja ganz klar.

Viele Grüße,
Keer



Also wirklich. Das ist ja dermaßen primitiv und armselig. Da kommt einem echt das Kotzen.

Wenn du mit deinem Sexleben dermaßen unzufrieden bist und du die Hoffnung aufgegeben hast, das sich etwas ändert, dann mach Schluss.
Aber nee, dazu bist du ja zu feige (daheim wartet die liebe und nette, aber vor allem ahnungslose Freundin, die für den "Rest" der Beziehung gerade gut genug ist) und rennst lieber zu einer Nutte, die für ein paar Scheinchen Pornosex bietet. (willste denn die ganze Palette an Vorstellungen in einer Stunde durchziehen...ist ja wohl kaum möglich, so dass es nicht bei einem Besuch bleiben wird)

Aggressive Grüße von einer Frau, die in ihrer Beziehung durchaus Analsex hat, Dirtytalk geil findet und sich gerne ins Gesicht spritzen lässt.
Aber es haben ja alle nur Blümchensex in ihren Partnerschaften und alle nichtkäuflichen Frauen sind prüde, nee? :rolleyes:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren