Was kann ich nur tun um diese Frau zu bekommen?

Benutzer102467  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Morgen liebe Community,

bisher habe ich nur mitgelesen und nun nach der Silvester Nacht ein für mich wirklich ernsthaftes Problem, aber ich fange einfach mal vorne an um Euch einen kleinen Einblick zu gewähren.

Alles fing damit an das ich auf der Arbeit meine neue Kollegin (Sie 27, Ich 24) einarbeiten musste. Durch diese Einarbeit hatte ich danach natürlich einen Grund Ihr eine e-mail zu schreiben und so kamen wir schnell ins Gespräch.
Da wir einige gemeinsame Hobbys haben (Kamera, Sport) gingen uns die Gesprächsthemen nie aus, wir verabredeten uns zu einem Kaffee auf der Arbeit und aus anfänglichen e-Mails wurde eine täglich stundenlange Schreiberei bei Facebook und viele SMS.

Am 26.12.2010 nahm ich dann meinen ganzen Mut zusammen. Da wir beide nichts zu tun hatten frage ich Sie ob Sie nicht Lust hätte mit mir ins Kino zu gehen und Sie sagte ja! Ich war total nervös und habe mich nicht getraut Ihr näher zu kommen, habe mich einfach wie ein guter Freund verhalten.

3 Tage später fragte Sie mich ob ich nicht Lust hätte Sylvester mit Ihr bei Ihren Freunden zu verbringen, und wie ich hatte! Da ich allerdings nichts zum Anziehen hatte nutzten wir den vergangenen Donnerstag und gingen zusammen Shoppen. Nach 8 Stunden hatte ich mein Outfit. Wir haben in diesen 8 Stunden ununterbrochen geredet und es war toll.

Dann kam der Sylvesterabend. Da wir von einer Freundin mitgenommen wurde endete diese für uns auf der Party bereits um 02:30 Uhr. Zunächst war ich enttäucht da ich das gefühl hatte Sie würde sich von mir distanzieren und ich meinerseits habe mich auch in andere Gruppen eingebunden um Ihr nicht am Rockzipfel zu hängen.
Sie fragte mich dann ob ich nicht noch Lust hätte mit Ihr gemeinsame etwas trinken zu gehen, Sie wolle nicht das der Abend so früh endet. UND WIE!

Also gingen wir zusammen noch in die Eckkneipe, tranken einige Wein und hatten viel Spaß. Anschließend brachte ich Sie nach Hause da Sie ziemlich angetrunken war, ich meinerseits habe mich zurückgehalten da ich Ihr unbedingt noch etwas sagen wollte.

Als wir in Ihrer Wohnung standen nahm ich dann auch all meinen Mut zusammen, erzählte Ihr was ich für sie empfinde, wie aufgeregt ich zum Teil war und das mein Herz tango tanzt. Sie sagte Sie hätte das registriert und ich würde Ihr sehr schmeicheln...Wir küssten uns...Lange und Intensiv, wir schliefen miteinander und es war der schönste Tag in meinem Leben. Angekommen bei Ihr waren wior um 05:0 Uhr, ins Bett gingen wir um 09:00 Uhr...Es war wunderschön....

Auf der Rückreise in der Bahn, als wir uns nach einem gemeinsamen Frühstück und stundenlangen Kuscheleinheiten verabschiedeten übermannten mich meine Gefühle und ich musste weinen vor Glück...

Dann las ich Ihre Nachricht:
Sie schrieb mir das Sie sich bei mir sehr wohl fühle, das Sie denkt das dass mit uns toll klappen könnte, das ich Sie sicher auf Wolke 7 tragen würde und Sie mit mir auch jemanden hätte den Sie betüdeln könnte. Sie sagte jedoch auch das Ihr Bauch sie zweifeln lässt und da Sie in diese Richtung schonmal schlechte Erfahrungen gemacht hat wollte Sie keine Beziehung mit mir....ich war am Boden zerstört...Wir telefonierten danach da wir uns beide wohl fühlten, ich sagte Ihr das ich froh sei das Sie die Fronten klar abgesteckt hatte aber nichts desto trotz in Sie verliebt sei. Noch am gleichen Tag schrieb ich Ihr ein Gedicht das Sie zu Tränen rührte.

Am gestrigen Tag erzählte Sie mri das sie krank im Bett sei, sie wollte nicht das ich komme da Sie ja keine Beziehung mit mir wollte und mich deshalb nicht ausnutzen wollte. Ich bin trotzdem gefahren (ca. 35km eine Strecke), da Sie jedoch am schlafen war habe ich Ihr Hühnersuppe, ein Gedicht, etwas Süßes und einen von Ihr gewünschten Film in den Briefkasten geworfen.

Nun weiß ich absolut nicht wie ich mich verhalten soll? Sie sagte mir das wenn Sie diese Erfahrung mit dem Bauch nicht gemacht hätte wir jetzt sicher ein Paar wären. Na Danke!

Am 21. Januar beginnt ein gemeinsamer Tanzkurs den wir uns ausgesucht haben.

Was denkt Ihr?
Ich halte Euch auf dem laufenden.!
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Nicht über deine oder ihre Gefühle quatschen.
Weiterhin daten, ausgehen, gemeinsam unterhalten und lachen und viel Körperkontakt aufbauen.
Weniger Schnulz.
Beim Tanzkurs auch mit anderen Frauen flirten und Marktwert steigern.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Puh...schwierige Angelegenheit. Auf der einen Seite denke ich, brich den Kontakt zu ihr ab, um Dir nicht noch mehr Liebeskummer zuzufügen, andererseits denke ich, da ist noch was drin.
Ich denke, das kannst nur Du entscheiden.
Am besten wartest Du mal ab, bis sie wieder gesund ist, und sie sich wieder meldet. Ich weiss, Du sitzt jetzt auf heissen Kohlen....aber Du musst dann für Dich selbst abschätzen, wie es weitergehen soll, und inwieweit auch Feedback von ihr kommt.

Aus meiner persönlichen Sicht würde ich, wenn ich in Deinem Falle wäre, die Sache als Erfahrung abbuchen. Frauen sind in Sachen Beziehungsanbahnung manchmal recht kompliziert.

Weiter daten und Tanzkurs besuchen....kA, ob das was bringt. Vor allem musst Du wissen: Fühlst Du Dich in ihrer Gegenwart wohl mit dem Wissen, dass sie keine Beziehung mit Dir möchte?

Wenn ja, dann bleib am Ball. Viel Erfolg:smile:
 

Benutzer102467  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo xoxo,
Hallo radl_django,

vielen dank für die schnelle Rückmeldung und die Tipps.

Das größte Problem was ich wahrscheinlich damit habe ist auch noch die Aktzeptanz. Immerhin sagte Sie mir ja auch das Sie Gefühle für mich hat aber aufgrund eines Bauchgefühls eben keine Beziehung eingehen möchte, ein Grund also den ich persönlich nicht nachvollziehen kann. Dann wäre da auch noch das Problem das wir miteinander arbeiten und Sie mir beim Telefonat am Samstag klar gesagt hat das Sie trotzdem noch weiter Sachen mit mir unternehmen möchte etc.

Als wir miteinander geschrieben habe habe ich Ihr natürlich auch gesagt das wir uns gerne in Zukunft weiter Daten können so das wir uns besser kennenlernen und etwaige Zweifel sich entweder bestätigen oder verfliegen, da möchte Sie sich jedoch keinen Druck machen und keine Erwartungen wecken.

Habe Ihr eben eine SMS geschrieben in der ich mich nach Ihrem Wohlergehen erkundigt habe, jetzt kann ich diesbezüglich nur noch abwarten.
 

Benutzer84137 

Verbringt hier viel Zeit
Sie sagte jedoch auch das Ihr Bauch sie zweifeln lässt und da Sie in diese Richtung schonmal schlechte Erfahrungen gemacht hat wollte Sie keine Beziehung mit mir....

Also für mich ist dieser Satz die logische Konsequenz von dem, was du vorher alles geschrieben hast.
Du überschüttest sie quasi mit Liebe und das obwohl ihr euch noch nicht lange kennt. Sowas geht in den meisten Fällen nicht gut.

Versetz dich doch mal in die Frau: sie lernt einen Mann kennen, den sie interessant findet und von dem sie mehr erfahren will. Sie lädt ihn deshalb sogar an Silvester ein, mit ihr zu feiern und da sie sich in seiner Gegenwart wohl fühlt, wird das Ganze nur mit ihm allein zu sich nach Hause verlagert.
Da gesteht er ihr dann seine Gefühle, was sie wohl durch den ganzen Alkohol nicht wirklich einordnen kann und sie landen im Bett.

Nur irgendwann setzt dann ihr Hirn doch wieder ein und es fängt an zu rattern: Ich kennen diesen Mann kaum... Er redet schon von großen Gefühlen... Woher will er das wissen?... Ist das nicht oberflächig von ihm?... Das engt mich ein und setzt mich unter Druck...
Und schon sagt ihr Bauchgefühl: ich will nicht.

Da hilft nur eins: zwei - nein, am besten vier Gänge runterschalten und solche Aktionen wie die, als sie krank war, in Zukunft sein lassen.
Es ist immer wieder erstaunlich, dass so viele Männer genau den selben Fehler machen und sich dann wundern, dass die Frau aufeinmal reiß aus nimmt. Anstatt dann aber über die mögliche Ursache nachzudenken, die ja mehr als offensichtlich auf der Hand liegt, wird die Frau beschuldigt, sie sei einfach zu kompliziert.

Alles ist aber noch nicht verloren Krixxy, sie möchte dich schließlich weiterhin treffen.
Genieß einfach die Zeit mit ihr und ganz wichtig: steiger dich da nichtmehr so rein. Geb ihr nicht das Gefühl, dass dein Glück von ihr abhängt. Darin würde nur ein etwas verzweifeltes "du bist meine einzige Option" mitschwingen, was natürlich absolut attraktiv ist.

Flirte mit ihr, sei ruhig mal etwas frecher, zieh dich hin und wieder zurück, sei mal eine kleine Herausforderung für sie. Betrachte es als ein Spiel zwischen Mann und Frau, indem ihr beide die Regeln bestimmt. Dieses Spiel kann aber nicht funktionieren, wenn einer von beiden Angst bekommt, der Verlierer zu sein und deshalb künstlich einen Druck aufbaut, den beide spüren.
 

Benutzer102467  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo the_matrix,

vielen Dank für diesen Hinweis! Auch wenn es natürlich schwierig ist werde ich versuchen das umzusetzen.
 

Benutzer84137 

Verbringt hier viel Zeit
Glaub mir, das ist leichter als du es dir vorstellst, wenn man erstmal weg von diesem "Ich muss irgendetwas erzwingen"-Denken gekommen ist.
Das kriegst du hin. :smile:
 

Benutzer102467  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielen Dank für die Wünsche und auch vielen Dank für deine hervorragende reife Antwort. Ich bin froh mich hier gemeldet zu haben und eine Meinung bekommen zu haben die von ganz objektiver Seite abgegeben werden kann.
Über meine kleine Überraschung hat Sie sich sehr gefreut, beide sind im Moment krank mit einer Grippe (ich nun auch) und wir schreiben viel, den ganzen Tag eigentlich, sei es via e-Mail, SMS oder Facebook.

Im Moment fällt es mir noch sehr schwer mich da in die Richtung zurückzuhalten, besonders nach der Aussage das wäre das ganze vor einem Jahr passiert und Sie hätte noch keine schlechte Erfahrung mit Ihrem Bauchgefühl gemacht wir nun sicher ein Paar wären.
Warten wir die nächsten Tage / Wochen einfach mal an, ich halte Euch auf dem laufenden.
 

Benutzer102467  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute,

anbei mal ein kleines Update von gestern:
Wir haben die letzten Tage viel geschrieben und uns über einige Filme unterhalten, da ich einen großen Vorrat an Filmen habe habe ich Ihr angeboten ihr einen weiteren Film zu brennen.

Sie schrieb mir das dass sehr nett sei und das Sie mich eigentlich fragen würde ob wir nicht den Film zusammen schauen möchte aber da Sie da noch "Bedenken" habe hielt sie das für keine gute Idee.

Ich antwortete Ihr das ich das verstehen könne, Sie aber nicht auf irgendwelche Bedenken hören braucht, ich sagte Ihr das wenn Sie sich wohl fühlt in meiner Gegenwart, wir miteinander lachen können und uns total gut verstehen und einen tollen Tag miteinander verbringen könnten sollte Sie auf Ihren Bauch und Ihr Herz hören. Sie schrieb ein Wort: "Komm"...

Ich war bei Ihr zwischen 14:30 Uhr bis 23:30 Uhr....Wir schliefen 2 x miteinander, schauten 2 Filme, kochten gemeinsam und erlebten einen wundervollen Tag....

Schauen wir mal wie die Show weitergeht.....
 

Benutzer102584 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich glaub nicht, dass da alles verloren ist. Verbringe weiter Zeit mit ihr, aber überschütte sie nicht mit Liebe. Ich denke mal schon, dass sie doch mehr für dich empfindet als sie eigentlich zugeben will bzw. zulassen möchte. Lernt euch kennen und vielleicht verschwindet dann auch ihr ungutes Bauchgefühl!?
 

Benutzer74229 

Verbringt hier viel Zeit
Du solltest sie weniger mit Liebe und mehr mit Liebessaft überschütten.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Ich finds auch too much.
Und auf mich wirkt es sehr einseitig: Du gibst und gibst, sie nimmt und nimmt.

Ihr kennt euch noch nicht lange und du trägst sie auf Händen und benimmst dich wie ihr persönlicher Sklave: Sie will was, du springst. Ich an deiner Stelle würde aufpassen, dass du dich nicht zu sehr von ihr unterbuttern lässt. Momentan wirkt es nämlich so, als würde sie dein Engagement und deine Umwerbungen zwar genießen, trotzdem nicht auf eine Beziehung oder tiefere Gefühle aus sein. Nichts gegen Romantik und liebevolle Gesten, jedoch gehören diese meiner Meinung nach fein dosiert und vor allem von beiden Seiten aus kommend. Und das scheint bei euch nicht der Fall zu sein.
 

Benutzer59742 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Blöde Frage: Wie hast du denn Hühnersuppe in den Briefkasten geworfen??
 

Benutzer102467  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Na Tütchen auf, nen bisschen heißes Wasser rein und hoffen das der Briefkasten geöffnet wird bevor das ganze kalt wird, natürlich diese Instant Hühnersuppen aus der Tüte, nichts selbstgemachtes.
 

Benutzer83060  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Na Tütchen auf, nen bisschen heißes Wasser rein und hoffen das der Briefkasten geöffnet wird bevor das ganze kalt wird, natürlich diese Instant Hühnersuppen aus der Tüte, nichts selbstgemachtes.
Sorry, sowas hab ich ja noch nie gehört, ich muss grad so schmunzeln (sorry)

Biitte, bitte, im Namen aller Frauen: Schalte einen Gang zurück..allein das Weinen vor Glück, behalts in der Umwerbungsphase für dich, bitte! Gib ihr ein Geschenk und wecke einbisschen das Gefühl der Sehnsucht in ihr. Du bist ja momentan ein gelungener Kanditat für jede Frau, a netter "Zeitvertreib", nicht mehr.
Halt dich zurück, du bietest dich ja nahezu nackt und voll mit Hühnersuppe auf einem Silbertablett an..

Du kannst sie in einer Beziehung mit viel Liebe überhäufen, aber am Anfang solltest du nicht gleich alles aus den Ärmeln schütteln
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Blöde Frage: Wie hast du denn Hühnersuppe in den Briefkasten geworfen??

Danke dass du fragst, ich hab das auch zweimal gelesen... herrlich.
Also, nicht falsch verstehen, ich mach mich nicht lustig, aber mir wäre das auch alles zuviel des Guten.
Allerdings muss man beachten, die Dame ist von seinem Gedicht zu Tränen gerührt... vielleicht braucht sie ja genau das?

Ich würde an deiner Stelle wohl auf mein EIGENES Bauchgefühl hören und danach handeln, lieber TS :smile:
 

Benutzer102467  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Bäm...Zeiten ändern sich...

Von Ihr:
so, ich bin auch wieder fit genug um zu diskutieren.
zu gestern: Du hast es richtig erkannt dass das alles in allem schön war, die nähe gut getan hat und ich das auch genossen haben.
Das große aaaber gibts trotzdem. Sowas darf nicht mehr passieren. Das wird alles nur kompliziert und das wäre so schade um uns zwei. Meinst du, du bekommst das auch hin? Ich meine jetzt nicht nebeneinander zu liegen und Filme zu gucken. ABer alles was darüber hinausgeht seinzulassen?


Kapitel hat sich damit für mich erledigt.
 

Benutzer83060  (34)

Verbringt hier viel Zeit
:-(

Meinte ich ja, nur "netter" Zeitvertreib.
Es tut mir sehr leid für dich, aber das nächste Mal machst du es besser, schalte am Anfang einen Gang zurück
 

Benutzer102467  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Agape und Co.

gerade eben festgestellt das mein Thread ja eine zweite Seite hat sonst hätte ich mich schon vorher bedankt.

Normalerweise ist es bei mir so das ich der totale "Geber" Typ bin, die Sache hätte sich dann ja aber auch erledigt. Habe Ihr daraufhin auch geschrieben, und das meine ich ehrlich auch wenn es mir schwerfällt, ich in diese Richtung nichts mehr machen werde um die entstandene oder sich zu entwickelnde tiefe Freundschaft nicht zu zerstören.

Im Moment fühle ich mich, vielleicht würden das viele andere toll finden, ein bisschen "benutzt", immerhin habe ich Ihr schon nach unserem ersten intimeren Treffen zu verstehen gegeben das von meiner Seite da mehr ist und trotzdem haben wir gestern eigentlich den Tag wie ein ganz normales Paar verbracht mit Kuscheln etc. und allem was dazugehört, Ihr tat es auch gut, wundervoll, nur das mir damit wieder ein Schlag in die Fresse gegeben wird ist wohl nur mir klar.

Nunja, vielen Dank für Eure Antworten Leute und das ich es vielleicht auch schaffe dem ein oder anderen hier hilfreich zur Seite zu stehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren