Was ist so toll an ONS, F+ und Co?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer183259  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
ja weil ich anscheinend mein Selbstbewusstsein davon abhängig mache wie viel Sex ich habe
aber ja darüber gehts eh auch schon in der Therapie aber meine Therapeutin meint dass ich mir doch nicht mehr so viel Gedanken darüber machen soll und dass ich ein perfektes Leben hätte. Sie meinte dass ich sogar das schönste Leben von all ihren Klienten hätte und ich mir bewusst sein soll dass ich mir diese negativen Gedanken nur selbst einrede.
Ja schön und gut aber das ist leichter gesagt

Was erwartest Du denn von uns Laien, was Dir Deine Therapeutin als Profi nicht sagen kann?

Die Schwarmintelligenz hier sagt doch im Prinzip alle das gleiche, nur nimmst Du davon nicht ein Stückchen an, sondern verpackst ein und dasselbe Thema immer in eine andere Tüte und stellst es hier ein.
 

Benutzer184729  (28)

Klickt sich gerne rein
Warum ist es für dich wichtig, was andere über dich denken? Oder ob/was andere an Sex, ONS, F+ usw. toll oder scheisse finden? Was bringt dir das? => nix

Viel wichtiger und entscheidender ist doch: Was willst Du? Was gefällt Dir?
Konzentriere dich besser mal auf dich - und nicht auf das was andere tun, sagen oder (angeblich) gut oder nicht gut finden.


Was in der Vergangenheit war, kannst du nicht mehr ändern. Da hast du sicherlich, wie krava schon geschrieben hat, deinen Teil zu beigetragen. Die „anderen“ haben dir sicherlich nicht Tag und Nacht hinterher spioniert und einfach aus Lust und Laune Briefe oder Beleidigungen geschrieben.

Wenn Du wegen der ganzen (anderen) Punkte, auch aus deinen anderen Threads, bereits in Therapie bist, umso besser. Dann hoffe ich, dass du selbst auch dahinter stehst und dir helfen lassen möchtest. Das ist bestimmt eine gute Chance für dich. Alles gute dafür.

oh doch das haben sie
ich kann nichts dafür dass ich von denen Briefe und anonyme Nachrichten erhalten habe und das ständig
ich meine, selbst wenn ich offen mit meiner Sexualität umgegangen bin, gibt das niemandem das Recht einfach solche deartig abartigen Briefe in den Briefkasten meiner Eltern zu werfen
 

Benutzer184729  (28)

Klickt sich gerne rein
Hm, ich hatte nie Probleme mit reinen Bettgeschichten. Ich habe sie aber auch nie an die große Glocke gehängt.

Aber nein, ich hatte auch nie Sex mit Männern, die mir „scheißegal“ waren. 🤨
ja bei mir war es leider der Fall dass mir die Männer meistens egal waren, weil ich, egal wie oft ich was mit ihnen hatte, einfach keine Gefühle empfand...
 

Benutzer184468  (49)

Klickt sich gerne rein
Also mal grundsätzlich: Geredet wird immer, ob man nun Dauer-Single ist, ständig wechselnde Partner hat oder den Leuten aus anderen Gründen einen Grund gibt. Ich hatte früher nie schicke Klamotten ... also wurde darüber geredet. Man darf das bis zu einem gewissen Grad nicht zu ernst nehmen, denn man redet selbst ja auch mal über andere ... und mit Sicherheit nicht immer nur positive Dinge.

In deinem Fall, insbesondere die Beschimpfungen, dürfte die Ursache in gekränkten "Seelen" deiner Bettgeschichten zu finden sein. Die sind dann einfach sauer, dass du nicht mit ihnen, sondern auch noch mit anderen deinen Spaß hattest. Sowas geht in jungen Jahren meistens relativ schnell ... und wenn du dich dann noch darüber ärgerst oder möglicher Weise "zickig" (bewusst in Anführungsstrichen) darauf reagierst, dann bist du halt auch schnell mal das "Opfer".

In meinem Alter interessiert es allerdings fast niemanden mehr, ob ich nun eine Beziehung habe oder nur ne Bettgeschichte oder gar nichts von beiden. Das wäre wohl nur noch so, wenn ich mir eine Frau suchen würde, die verheiratet ist. Darüber würde dann auch geredet.

Vielleicht würde dir ein Ortswechsel/Umzug ganz gut tun ... also sozusagen ein Neuanfang?!
 

Benutzer184729  (28)

Klickt sich gerne rein
danke LifeGoesOn! endlich mal eine nette Antwort die auf die Frage eingeht! :smile:
 

Benutzer184729  (28)

Klickt sich gerne rein
weil ich ein psychisches Problem hatte
ich hab mir Selbstbewusstsein durch Sex geholt...
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
genau deshalb frag ich ja
weil ich sooo viele davon hatte aber es nie toll fand
daher frag ich mal was andere daran so toll finden
weil ich ein psychisches Problem hatte
ich hab mir Selbstbewusstsein durch Sex geholt...
Schlussendlich muss deine Frage dann heute eine andere sein.
Die Frage ist nicht was andere daran so toll finden, die Antwort bringt dir doch nix.
Wenn dir jetzt einer sagt, es ist das tollste Gefühl für Ihn einfach seinen niederen Instinkten zu folgen und eine Nacht sich auszuleben und danach nie wieder voneinander zu hören und keinerlei Verpflichtungen zu haben sondern einfach nur diese eine perfekte Nacht -> Dann bringt dir das nix. Höchstens die Einsicht das du es halt nicht wirklich für dich gemacht hast.

Gut du hast für dich die Frage beantwortet warum du das gemacht hast, aber jetzt musst du halt weiter Denken.

Aber gut, weil ich das "eigentliche" Thema dieses Threads nicht einfach unbeantworte lassen möchte:

Ich persönlich mag keine ONS oder F+. Wenn es nach mir ginge, hätte ich gerne nur Sex mit Frauen, mit der mehr daraus wird.
Das heißt aber nicht, dass ich keine ONS oder F+ habe. Sex ist mir einfach wichtig im Leben und wenn ich keine Freundin hab, dann fehlt er mir. Wenn ich einen Menschen dann attraktiv finde und es an dem Abend passt, ja dann habe ich halt Sex. Wenn später daraus nichts wird, ists schade aber dann muss ich es einfach als eine reine Triebbefriedigung hinnehmen.
Natürlich heißt das auch nicht das ich mit jeder eine Beziehung eingehe, die mich nicht am Morgen danach ghostet. Es muss halt passen in vielerlei Hinsicht und da auch der Sex passen muss habe ich natürlich erstmal eine F+ bevor es dann eine Beziehung wird.

Wenn ich dann merke auf Dauer passen wir nicht zueinander dann führe ich das ganze auch nicht unnötig weiter.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Die Antwort gibst Du Dir doch im Grunde selbst.
Unverbindliche Sexgeschichten sind toll für die, die Spaß daran haben und deren Motivation zu den möglichen Ergebnissen passt.
Egal, ob es dabei rein um sexuelle Befriedigung geht, um den Spaß am Flirten und Jagen, um den Reiz des Neuen oder, oder..
Wenn man wie Du gar keinen Bock darauf hat und/oder Bedürfnisse und Ziele hat, die durch so eine sexuelle Begegnung gar nicht erfüllt/erreicht werden können, dann ist es doch nicht verwunderlich, dass es nichts bringt.
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
ich (weiblich, 28) hab jahrelang herumgevögelt in der Hoffnung auf Liebe (zwischen 17 und 24), konnte aber nur für die Wenigsten was empfinden. Für die wenigen für die ich es geschafft habe, was zu empfinden wurde keine Beziehung draus. Meistens weil sie nur was Lockeres wollten oder nie Zeit hatten oder zu weit weg gewohnt haben. Ich habe außerdem viele Männerherzen gebrochen weil ich es einfach nicht geschafft habe Interesse an einem ernsthaften Date zu haben...

Viele meinen immer es ist so toll wenn man einfach seinen Spaß haben kann aber für mich ist das kein Spaß und war es auch nie
ich weiß auch nicht wieso, es hat mich nie wirklich erfüllt

die ständige Angst dass doch was schief lief beim Kondom oder der Pille und ich von irgendeinem x beliebigen typen schwanger bin der mir scheiss egal ist,
oder die ständige Angst dass ein Kondom gerissen sein könnte und ich ne Geschlechtskrankheit haben könnte
oder der ständige Druck wieder jemand neuen zu suchen der einem halbwegs gut genug gefällt
der schlechte Ruf
die Gefühle die immer weniger werden weil man schon so abgestumpft ist
dann sich mit irgendeinem typen treffen um Sex zu haben, einem Typen der einem scheiss egal ist, darauf hab ich einfach keine Lust mehr

mein Ruf war damals im Eimer

Bei uns in der Gegend wurden schon Hauswänder beschmiert dass ich ne Hu** sei und ich bekam anonyme Nachrichten dass ich so eine Schlam*e bin und dass sich meine Katze umgebracht hätte weil ich so ne Bit** sei undso das ging so weit dass ich schwere Depressionen bekam weil wir dauernd zuhause anonyme Briefe bekamen die sogar meine Eltern lesen konnten. Mir wurde unterstellt dass es sowieso niemand mit mir aushalten würde und es deshalb nie zu ner Beziehung kommt.
Es ging so weit dass ich auf stationäre Behandlung musste

warum glauben so viele Leute also immer dass man dauernd wen zum Sex haben muss? wenn man meine Geschichte betrachtet ist es ohne sogar besser
(für ne Beziehung bin ich momentan nicht bereit, war zwischendurch ein paar Jahre in einer sehr Toxischen über die ich noch nicht hinweg bin)

... wie kann man sich die situation vorstellen - wie viele typen waren das??

und wie kommt man auf die idee, dass man liebe findet, wenn man es möglichst rasch / oft mit jemand (anderem) treibt?
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
ja weil ich anscheinend mein Selbstbewusstsein davon abhängig mache wie viel Sex ich habe
aber ja darüber gehts eh auch schon in der Therapie aber meine Therapeutin meint dass ich mir doch nicht mehr so viel Gedanken darüber machen soll und dass ich ein perfektes Leben hätte. Sie meinte dass ich sogar das schönste Leben von all ihren Klienten hätte und ich mir bewusst sein soll dass ich mir diese negativen Gedanken nur selbst einrede.
Ja schön und gut aber das ist leichter gesagt

najo ...
die solltest aber
rasch wechseln,
diese therapeutin ...
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
genau deshalb frag ich ja
weil ich sooo viele davon hatte aber es nie toll fand
daher frag ich mal was andere daran so toll finden

*nachdenk
das wär ja dann so,
als fänd ich schokoeis
wirklich net bsonders guat - und hau mir trotzdem damit täglich den wanst voll ...
 

Benutzer184729  (28)

Klickt sich gerne rein
... wie kann man sich die situation vorstellen - wie viele typen waren das??

und wie kommt man auf die idee, dass man liebe findet, wenn man es möglichst rasch / oft mit jemand (anderem) treibt?
insgesamt 25

naja ich war psychisch krank also ja, ich dachte das so
 

Benutzer184729  (28)

Klickt sich gerne rein
wie schon gesagt weil ich psychisch krank war und mein Selbstbewusstsein nur von Sex abhängig gemacht habe
 

Benutzer183259  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
wie schon gesagt weil ich psychisch krank war und mein Selbstbewusstsein nur von Sex abhängig gemacht habe

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass Du hier nur auf die Fragen eingehst, die Dir genehm sind und alles andere links liegen lässt.

Ich habe nicht den Eindruck, dass irgendetwas bei Dir ankommt.
Was bringen Dir Deine Stränge?
Hast Du hier schon irgendetwas für Dich mitgenommen?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren