an die Frauen Was ist der Kick von Sperma auf Eurer nackten Haut?

Benutzer182142 

Ist noch neu hier
Off-Topic:



Zu dieser Generation gehören all jene, die problemlos über das Internet bereits in sehr jungen Jahren (sogar kostenlos) Zugriff auf pornografisches Material erhalten...

Zum verdeutlichen:

Als ich seinerzeit einmal mit 16 oder 17 Jahren versucht habe, einen Playboy, der in meinen Augen ja nicht einmal wirklich pornografisch ist, zu kaufen, bin ich noch hoffnungslos abgeblitzt (und da ich DIESE Ausgabe unbedingt haben wollte, hatte ich damals bestimmt 10 Zeitungsläden erfolglos abgeklappert), da der Playboy erst ab 18 Jahren verkauft werden durfte!

Heute haben theoretisch bereits 10jährige durch das Internet und eigene Handies Zugriff auf Hardcore-Pornografie
Stimmt, wen wir damals noch bestechen oder mit Geld schmieren mussten um was anderes wie eine Bravo zu bekommen ...
Und aus heutiger Sicht finde ich andere Sachen reizvoller mir ein "schönes Wochenende" zu machen als die Zeitschriften von damals
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer175630 

Öfters im Forum
Nein, ich finde es weder heiß, noch gibt es mir einen Kick, das Sperma meines Mannes auf meiner Haut zu haben/spüren.
Finde es aber auch nicht schlimm, wenn ich es dann mal auf mir habe.
Aber das ich meinen Körper, mit dem Sperma genüsslich einreibe, a la Bodylotion...wie es wohl in manchen Pornos der Fall ist, sorry...nein, aber nein danke.
Und was den Anblick angeht, wenn mein Mann kommt, interessiert mich anderes und nicht der Anblick seines Ejakulats.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer181174  (35)

Ist noch neu hier
zu sehen wie es kommt, hat schon seinen reiz!
aber das sperma auf der haut, oder sonst irgenwo an mir, gibt mir keinen kick.
ich glaube das ist eine pornofantasie!
 

Benutzer176107  (48)

Öfters im Forum
Nun, mich kickt es absolut nicht.
Ich ekel mich auch nicht vor Sperma , mich kickt es eher zu schlucken, dem Partner eine Freude damit zu machen.

Mich kickt auch eher das Gefühl wenn er in mir kommt , sein Sperma in meine Scheide spritzt, sein pumpen und zucken zu spüren.
Zu wissen sein Sperma ist in mir ist etwas sehr inniges!
 

Benutzer178866  (32)

Ist noch neu hier
Am liebsten habe ich es auch in mir, was aber nicht heißt, dass ich es auf mir nicht mag :zwinker: Mir geht es in erster Linie auch darum, seinen Orgasmus und seine Erregung / die ganze Reaktion von ihm zu sehen. Einen richtigen Kick gibt es mir nicht. Es gefällt mir, wenn es ihn anmacht. Ist irgendwie ja auch ein schönes Zeichen, wenn mein Aussehen ihn so anturnt. Und ich muss zugeben, dass ich die Männerwelt insofern verstehen kann, da es schon irgendwie geil aussieht, wenn man Sperma auf sich hat. So versaut irgendwie :grin:
Manchmal, aber definitiv nicht immer, hat es auch was von Devotheit. Zum Beispiel bei sehr hartem und versauten Sex, wo ein Machtgefälle eine Rolle spielt.

sehe ich im Prinzip genauso....smile und ab und an ist versaut doch gut
 
4 Woche(n) später

Benutzer179146  (38)

Ist noch neu hier
Keine Ahnung, ob das unbedingt alles auf Pornos zurückzuführen ist... wenn man sich wirklich liebt und schon lange zusammen ist, find' ich das absolut normal und überhaupt nicht "porno-mäßig". Ich liebe meinen Mann über alles und es ich liebe es, wenn ich seinen Höhepunkt "hautnah" miterleben darf - und wenn er dabei so richtig abgeht, sehe ich das schon ein bisschen als Kompliment. Wir haben schon zwei Kinder und ein drittes muss nicht unbedingt (aber kann) sein und deshalb machen wir sowieso immer Coitus Interrupus.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich mag den Geruch (und Geschmack), das feuchte Gefühl auf der Haut, den Anblick, die Foto-Opportunitäten...
Erniedrigend ist das für mich null.
 

Benutzer178450 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ist es tatsächlich nur ein Porno-Klischee?
für mich überhaupt nicht, mochte das schon von anfang an

Oder fühlt es sich tatsächlich irgendwie heiß, reizvolle, aufregend an?
es fühlt sich gut an, das warme sperma zu spüren plus vor allem zu sehen wie es aus ihm rausspritzt

Was ist das für ein Gefühl? Hat es was zu tun mit Erniedrigung? Ist's der Geruch? Wollt Ihr einfach sehen, wie Euer Partner kommt?
es hat sehr viel mit vertrautheit und intimität zu tun, hat aber natürlich auch was versautes und irgendwie "verbotenes" (hab mir früher immer vorgestellt, wenn meine mutter oder meine oma wüssten, dass mich grad vorher noch jemand angespritzt hat)

Gibt's besondere Stellen auf Euren Körpern, die es für Euch ausmachen? Auf'm Bauch? Auf'm Po? Auf die Brüste? Ins Gesicht?
am liebsten mag ich es auf bauch, brust und muschi, auf dem rücken und po kann ich's nicht sehen, haare und augen gehen gar nicht

Wie seid Ihr drauf gekommen? Hat's einer Euer Partner einfach einmal gemacht (vorher rausgezogen und auf Dich gespritzt)? Oder hast Du ihm gesagt: "Bitte, spritz mich an!"
hatte partner, die mich einfach ohne zu fragen angespritzt haben, die meisten haben aber gefragt und manchmal hab ich auch gefragt oder beim vögeln eben "spritz mich an" gestöhnt
 

Benutzer167750  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
ich mag es wenn ich sehen kann wie er auf meinem Körper ohne Tabuzonen kommt. Hat ja auch was verruchtes aus der Pornobranche und das macht mich heiß.
 

Benutzer182406  (28)

Ist noch neu hier
Mit Erniedrigung hat es nichts zu tun, finde ich. Es fühlt irgendwie sexy an. Schwer zu sagen wieso, vielleicht weil es ein Zeichen der Lust ist, die er gerade erlebt hat.
 

Benutzer182712  (21)

Ist noch neu hier
Ist es tatsächlich nur ein Porno-Klischee?
für mich nicht, denke das ist sehr natürlich

Oder fühlt es sich tatsächlich irgendwie heiß, reizvolle, aufregend an?
es fühlt warm an und ich mag das hingebungsvolle dabei

Was ist das für ein Gefühl? Hat es was zu tun mit Erniedrigung? Ist's der Geruch? Wollt Ihr einfach sehen, wie Euer Partner kommt?
es ist sehr intim und innig, hat aber auch was versautes, da man ja wortwörtlich vollgesaut wird. Man trägt das ja auch nicht nach außen. Nur wir beide wissen, dass er mich vollgespritzt hat.

Gibt's besondere Stellen auf Euren Körpern, die es für Euch ausmachen? Auf'm Bauch? Auf'm Po? Auf die Brüste? Ins Gesicht?
am liebsten ganz ungeplant einfach dahin wos gerade spritzt.
Für meinen Freund (und manchmal auch für mich) ist aber das ins Gesicht spritzen ideal, um das Hingeben zu zelebrieren.


Wie seid Ihr drauf gekommen? Hat's einer Euer Partner einfach einmal gemacht (vorher rausgezogen und auf Dich gespritzt)? Oder hast Du ihm gesagt: "Bitte, spritz mich an!"
glaube man macht halt alles mal, was man aus Medien und Pornos so kennt
 

Benutzer182461  (28)

Ist noch neu hier
Ehrlich gesagt verstehe ich diese Argumentation mit dem Porno-Klischee nie so wirklich. Also klar, ich hätte jetzt auch keine Lust auf einen unerfahrenen Typen, der mich ohne Nachzudenken wie ein Karnickel rammelt, nur weil er das bisher aus Pornos eben so kennt. Aber oft kommen solche Beiträge bzgl. "Porno-Klischee" leider so rüber, als würde man etwas total abnormales tun, obwohl es einem selbst total gefällt, nur weil es vielleicht nicht ganz Vanilla-Sex ist und in vielen Pornos vorkommt.

Mittlerweile findet man doch echt Pornos in sämtlichen Kategorien. Wer in der richtigen Kategorie sucht, findet doch z.B. auch genug Filmchen, in denen das Sperma einfach in die Muschi gespritzt wird, anstatt irgendwo auf den Körper.
Pornos sind halt sehr direkt und offen und sollten einfach als Inspiration für neue Ideen beim Sex gesehen werden. Manche dieser Ideen machen einen geil und man will sie dann selbst auch mal ausprobieren - und andere Ideen klickt man einfach direkt weg oder spätestens, nachdem man sie zum ersten Mal selbst ausprobiert hat. Kein Grund, das generell als etwas Schlechtes hinzustellen, nur weil man es selbst nicht mag.
Manche stehen ja auch genau deshalb auf etwas, eben weil es ein bisschen schmutzig/verboten ist - habe ich zumindest gehört :zwinker:
 

Benutzer182712  (21)

Ist noch neu hier
Ehrlich gesagt verstehe ich diese Argumentation mit dem Porno-Klischee nie so wirklich. Also klar, ich hätte jetzt auch keine Lust auf einen unerfahrenen Typen, der mich ohne Nachzudenken wie ein Karnickel rammelt, nur weil er das bisher aus Pornos eben so kennt. Aber oft kommen solche Beiträge bzgl. "Porno-Klischee" leider so rüber, als würde man etwas total abnormales tun, obwohl es einem selbst total gefällt, nur weil es vielleicht nicht ganz Vanilla-Sex ist und in vielen Pornos vorkommt.

Mittlerweile findet man doch echt Pornos in sämtlichen Kategorien. Wer in der richtigen Kategorie sucht, findet doch z.B. auch genug Filmchen, in denen das Sperma einfach in die Muschi gespritzt wird, anstatt irgendwo auf den Körper.
Pornos sind halt sehr direkt und offen und sollten einfach als Inspiration für neue Ideen beim Sex gesehen werden. Manche dieser Ideen machen einen geil und man will sie dann selbst auch mal ausprobieren - und andere Ideen klickt man einfach direkt weg oder spätestens, nachdem man sie zum ersten Mal selbst ausprobiert hat. Kein Grund, das generell als etwas Schlechtes hinzustellen, nur weil man es selbst nicht mag.
Manche stehen ja auch genau deshalb auf etwas, eben weil es ein bisschen schmutzig/verboten ist - habe ich zumindest gehört :zwinker:
Im Mainstream-Porno wird aber (zumindest meiner Ansicht nach) noch sehr häufig ins Gesicht gespritzt. Und da finde ich es auch nicht verwerflich, wenn man das auch mal ausprobieren will. Kann man ja danach entscheiden, ob das was für einen ist oder nicht :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren