Was ist bei der Partnerwahl unverzichtbar?

Benutzer166020 

Ist noch neu hier
Hallo zusammen
Also wenn es um die Partnerwahl geht dan könnte ich aus dem Kopf eine Liste erstellen mit meinen Neigungen, Vorlieben und Bedürfnissen. Allerdings gibt es auch das Gefühl welches sich einstellt und dabei die Liste mal in den Hintergrund stellt. Wie geht ihr damit um? Was ist für Euch wichtig und unverzichtbar?
Freue mich auf eine spannende Diskussion :smile:
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde solche Listen voll verkrampft.

Zuerst mal muss eine ausgeprägte Sympathie da sein, und dann muss ich die Frau natürlich auch optisch anziehend finden. Sie muss aber keineswegs makellos sein. Wenn die Sympathie vorhanden ist, dann fokussiere ich mich automatisch auf die schönen Seiten und blende die Makel großzügig aus.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Wenn die Sympathie vorhanden ist, dann fokussiere ich mich automatisch auf die schönen Seiten und blende die Makel großzügig aus.
geht mir ähnlich. :zwinker:

unverzichtbar in einer wirklichen partnerschaft ist für mich unter anderem sicherlich auch:

- kompromissbereitschaft
- respekt (was auch die privatsphäre des anderen betrifft)
- ehrlichkeit
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich hab eine endlos lange liste mit no gos und ansprüchen,die erfüllt werden müssen.das ist alles viel zu viel,als dass ich das hier alles hinschreiben könnte!
sind diese dinge nicht bei potenziellen partnern vorhanden,wirds erst gar nix ernstes-und das gefühl,von dem du sprichst,stellt sich bei mir dann gar nicht erst ein.zumal ich denjenigen dann ja gar nicht weiter kennenlernen wollen würde,würde er nicht alles haben,was mir bei partnern wichtig ist.
 

Benutzer166020 

Ist noch neu hier
ich hab eine endlos lange liste mit no gos und ansprüchen,die erfüllt werden müssen.das ist alles viel zu viel,als dass ich das hier alles hinschreiben könnte!
sind diese dinge nicht bei potenziellen partnern vorhanden,wirds erst gar nix ernstes-und das gefühl,von dem du sprichst,stellt sich bei mir dann gar nicht erst ein.zumal ich denjenigen dann ja gar nicht weiter kennenlernen wollen würde,würde er nicht alles haben,was mir bei partnern wichtig ist.
Ok und ist es nicht etwas kopflastig? Ich habe häufig die Erfahrung gemacht sich auf etwas einzulassen und spielerisch herauszufinden ob es passt ermöglicht auch seinen Horizont zu erweitern. Aber es muss schon passen klar :smile:
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Also ich habe auch so ein paar Punkte im Kopf. Aber zuletzt hat mich jemand einfach mit den ersten paar Sätzen begeistert. Und dann schlicht aus den Latschen gehauen. Da ist das Gehirn halt erstmal liegen geblieben und hat nach einem Sauerstoffzelt verlangt. Da war aber auch direkt so eine gewisse Chemie da oder Wellenlänge oder wie man das auch nennen mag. Der Rest wurde dann sukzessive nach erfolgreicher Reanimation des Gehirns in Erfahrung gebracht und für gut befunden.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich gehe jetzt mal von Beziehungspartnern aus. Und da ist meine "Muss im Gesamtpaket enthalten sein"-Liste in der Tat sehr lang.
Alles andere kann dann eben ein ONS oder auch eine Romanze werden, aber keine Beziehung.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ok und ist es nicht etwas kopflastig?
mag sein,aber ich hab eben meine hohen ansprüche aus guten gründen und aus erfahrungswerten.ich weiß eben exakt,was für mich geht ,was nicht und was ich will und was nicht.
Ich habe häufig die Erfahrung gemacht sich auf etwas einzulassen und spielerisch herauszufinden ob es passt ermöglicht auch seinen Horizont zu erweitern.
zuerst mal ist mein horizont schon sehr weit...aber ich weiß natürlich,was du meinst.
sich auf jemanden einlassen,der meinen wünschen nicht entspricht,ist für mich reine zeitverschwendung und kommt für mich nicht in frage.ich bin ja nun auch keine 20 mehr und noch dabei,mich zu finden,sondern weiß eben exakt,was ich möchte.
spielerisch rausfinden,ob man zusammenpassen könnte,klingt für mich schlicht ineffektiv und zeitraubend.
 

Benutzer166020 

Ist noch neu hier
Ja klar ich meine das selbe, jedoch mit einem Gefühl der Anziehung, der Spannung ohne check check :smile:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Das war früher, in der Pubertät, dass ich mir im Kopf zurecht legte, weilche Kriterien eine Partnerin erfüllen muss. So erdachte ich mir die "Klavier spielende, grüne, katholische Wasserratte mit einem mindestens gleich grossen Hintern". Davon ist nur noch geblieben: keine militante Atheistin, und keine Partnerin die es nicht erträgt dass ich Musik mache.

Verliebt habe ich mich aber spontan, ohne an eine Liste zu denken. Es hat trotzdem gepasst.
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Ich folge da meinem Gefühl.. Ich könnte jetzt schon ein paar grundsätzliche Punkte nennen, die mir wichtig sind, aber ich habe keine Liste im Kopf, die ich während den Dates abhake oder nicht...
 

Benutzer166020 

Ist noch neu hier
Ja genau, Herz und Kopf spielen zusammen :smile:
 

Benutzer162572 

Verbringt hier viel Zeit
Was mir wichtig ist: Kommunikation!
So gut man sich versteht, man kann nicht riechen, wenn was nicht so läuft wie es sollte. Wenn man von Anfang an merkt, dass man mit der Person nicht ernsthaft und vernünftig über alles mögliche reden kann, ist das für mich schon schlimm.
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
Ganz schwer.

Ich hab natürlich eine Liste im Kopf mit Dingen die mir an einer Frau gefallen, aber generell würde ich eher sagen, dass es nicht notwendig ist, dass diese Kriterien erfüllt werden.

Ich denke folgende Punkte sind für mich unverzichtbar, da aus meiner Sicht keine längere Beziehung sinn macht:
- Kinderwunsch
Ich selbst will mal Kinder haben. Sollte mein Partner nicht so denken, ist das ein Kompromiss den ich zur Zeit nicht eingehen würde wollen. Daher würde ich eine Beziehung nicht führen wollen mit dieser Person.

- gleiche Lebensziele
Ähnlich dem Kinderwunsch nur noch etwas Allgemeiner. Ich will mal Heiraten, ein Haus besitzen und eine Familie haben. Ich gehe gern auch mal in ferne Länder bei Reisen und könnte mir auch vorstellen irgendwann mal in einer anderen Stadt oder anderem Land zu leben.

Wenn eine Frau damit nichts anfangen kann, kann ich auch nichts mit ihr anfangen.

- geistig auf einer Wellenlänge
Körperliche Anziehung spielt zwar bei mir eine Rolle, aber tatsächlich habe ich eher ein Auge auf die Person und deren Charakter. Charakterfrauen die für etwas Leben und sich dafür begeistern können mich ganz gut in Ihren Bann reißen ohne das ich vorher denke uhh die ist genau mein Typ. Ich steh natürlich auf einen Typ Frau aber wenn das nicht erfüllt wird halte ich es nicht für ausgeschlossen Sie trotzdem als Partnerin in betracht zu ziehen. Was für mich allerdings eine Rolle Spiel ist das geistige Niveau.

Keine Frage ich bin auch nicht die hellste Leuchte am Kronleuchter, aber ich diskutiere, philosophiere und analysiere gerne Dinge. Mit meiner Freundin können da tolle Gespräche entstehen die teilweise die ganze Nacht gehen. Sei es über politische Themen, Psychologie oder neue Studien die raus gekommen sind.

Ich hatte mal was mit einer Frau, zugegeben ich wollte auch nur Sex aber hier war der Defizit einfach so immens, ich glaube in einer Beziehung würde ich richtig wütend werden. Während ich zu einem Thema mich eher in Spielfilmlänge unterhalten will, war ihre Aufmerksamkeitsspanne eher auf Werbung getrimmt^^ - Da wurde eher gesagt "ja ich find das auch nicht gut" - Hier wurde die Aussage aber nicht begründet sondern eher meinem Gefühl angepasst. Wenn ich sauer über irgendwas war wurde halt entschieden, dass dies etwas ist worüber man zurecht sauer sein sollte und mir zugestimmt.

- Gleichgestelltes Gegenüber
Das zeigt sich eigentlich auch erst mit der Zeit aber ich will einen Partner an der Seite und keinen der mich seinem Willen unterwirft oder meinen Träumen/Wünschen/Urteilen blind folgt. Natürlich sollte das einher gehen mit Kompromissbereitschaft und der Fähigkeit Dinge mit einer ordentlichen Kommunikation anzusprechen.

- Eigene Meinung
Ähnlich nochmal der Gleichstellung, ich will einfach Jemanden, der für sich entscheidet und dies auch richtig kommuniziert. Damit meine Ich, wenn der Person etwas nicht passt soll Sie es bitte aussprechen und nicht irgendwelche Schmollaktionen bringen in der Hoffnung das das Gegenüber erkennt was los ist. Sprich wenn man zum Beispiel mit Freunden unterwegs ist und Sie sagt Sie will nach Hause ich aber noch nicht gehen möchte, Sie mir eine ehrliche Antwort geben kann, ob Sie noch 30 Min durchhält, oder alleine nach Hause fährt und ich kann dann länger bleiben oder ihr es wirklich grad wichtig wäre wenn wir jetzt gemeinsam gehen und nicht irgendein Kompromiss eingeht mit dem Sie selbst unzufrieden ist und ich krieg dann die nächsten Tage die schlechte Laune ab und weiß noch nicht mal das es mit einem Dialog zusammenhängt, der aus meiner Sicht gütig geklärt wurde...
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Bei mir kanns eh nur funken, wenn bestimmte optische und verhaltensmäßige Voraussetzungen erfüllt sind.

Wenn man sich dann näher kennenlernt, kann es natürlich sein, dass ich trotz aller Begeisterung keine feste Beziehung möchte, weil ich vom Gesamtpaket schon gewisse Vorstellungen habe ...

Also ein alleinerziehender Vater von mehreren Kindern käme zum Beispiel nicht in Frage, auch kein Mann der arbeitlos ist - ich erwarte von einem Kerl einen guten Job und einen gewissen Lebensstandard ... kein Führerschein? Ginge auch nicht, noch bei Muttern wohnen dito ... usw.
 

Benutzer157222 

Benutzer gesperrt
Meine Prioritäten sind Romantik, Loyalität, strikte Monogamie und vor allem Liebe.
Sexualität ist mir ebenso sehr wichtig geworden, wäre jedoch kein Kriterium.
Status, Geld und Arbeit bedeuten mir bei meinem Partner nicht viel solange er einen Traum und ein Ziel hat.
Ich habe betreffend der Erscheinung selbstverständlich meine Vorlieben aber auch dies ist kein Kriterium.
Wichtig ist mir aber dass er sich um seine Erscheinung kümmert und sich nicht gehen lässt.
Und er muss genießen können, denn ich liebe es meinen Partner zu verwöhnen.
Perfekt wäre es wenn er meinen Kitsch mag und mich im Regen umarmt.
Auch finde ich Stolz sehr anziehend.

Am liebsten sind mir die Sonntage.
Filme, Kuscheleinheiten, gemeinsames Essen im Bett, viel leidenschaftlicher und liebevoller Sex, Küsse, Gespräche, gemeinsames Schweigen und Träumen.
Es wäre schön wenn der Partner soetwas genießen kann.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Ich habe da auch keine Liste mehr im Kopf .

Es gibt nur Ausschlusskriterien .

Ich nehme Mal als Beispiel hier N Nebel . Die Frau wirkt auf mich gerrade wegen ihrer Macken so anziehend . Ich würde sie zugern Mal in den Arm nehmen obwohl es manches gibt an ihr was mich schon arg auf die Palme bringen könnte .

Sie ist einfach das optimale Beispiel für eine Frau die gerrade wegen ihrem gesamten Charakter irre anziehend auf mich wirkt .
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich mache solche Listen nie vor der Suche, sondern wenn, dann sobald sie vorbei ist:
  • hat x
  • hat y
  • hat z
  • ...
Das Leben wird so viel interessanter, wenn man die Filter ausbaut.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich glaube ich könnte mich leicht in jemanden verknallen, der nicht meiner "Liste" entspricht, aber wahrscheinlich würde ich dann keine offizielle Beziehung eingehen wollen.
Zumindest aus der jetzigen Perspektive, wenn man dann in der Situation ist, ist das sicher nochmal was anderes.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Ich glaube ich könnte mich leicht in jemanden verknallen, der nicht meiner "Liste" entspricht, aber wahrscheinlich würde ich dann keine offizielle Beziehung eingehen wollen.
Zumindest aus der jetzigen Perspektive, wenn man dann in der Situation ist, ist das sicher nochmal was anderes.
Denke das geht vielen so . Meine bisherigen Beziehungen waren auch oft so Dinger wo die Damen dann merkten : Mit ihm zusammen Leben kann ich mir doch nicht vorstellen . Langfristig keine Perspektive.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren