Was habe ich so negatives an mir??

Benutzer160196  (23)

Benutzer gesperrt
Guten Abend :smile:
Ich habe ein Problem, was mich schon etwas mehr als zwei Jahre verfolgt.
Kurz zu mir: Ich bin 18 Jahre alt und bin auch voll die coole Socke, mit der man viel lustiges machen kann und auch eine Menge Spaß haben kann. Ich bin auch immer für Personen da, die mir wichtig sind und höre auch gerne bei Problemen zu. :smile:
Also: Immer wenn ich in einer Beziehung war, die dann auch ziemlich schön war und meistens ohne Streit, wurde ich meistens nach einem bis zwei Monaten verlassen. Wortwörtlich und ohne Grund stehen gelassen. Noch dazu muss ich sagen dass ich in der Schule gemobbt und geschlagen werde.
Ich verstehe einfach nicht was der Grund ist und was an mir so negativ ist. :frown:
Ich hatte schon die Befürchtung dass es daran liegt, dass ich von Geburt an krank bin und die Jungs einfach damit überfordert waren... aber das ist es nicht. Mit einigen Jungs hielt es dann auch länger als ein halbes Jahr. Da frage ich mich dann wiederum, was dort nun anders war als bei den anderen Jungs.
In einer Beziehung war aber beim kuscheln oder beim Sex alles in Ordnung, keine negativen oder auffallenden Dinge.
Ich weiß jetzt nicht ob es gut formuliert ist und ob mir jemand helfen kann aber ich hoffe es einfach ganz doll. :ups::sorry:
Danke schonmal im voraus.!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
Hallo,

Irgendwie Paradox du bist laut dir ne coole Socke wirst aber in der Schule gemobbt und geschlagen. Haben das deine ehemalige Partner so mitbekommen was dir in der Schule wiederfahren ist und wenn ja, wie haben die das gefunden?

Hast du im Nachhinein mal versucht mit deinen Exen ein Gespräch zu führen um mal das Ende der Beziehungen aufzuarbeiten?

Unter welcher Krankheit leidest Du wenn ich fragen darf?
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Bevor ich meiner jetzigen Parternin begegnet bin, hatte ich einige Beziehungen die genau gleich gelaufen sind. Schön, ohne Streit und nach zwei Monaten bis einem halben Jahr haben sie scheinbar immer mehr das Interesse an mir verloren. Wirkliche Begründung dafür gab es nie.

Im Gegensatz zu dir jedoch, habe ich mich nie gefragt ob mit mir was nicht in Ordnung ist .. eher - wenn überhaupt - ob mit denen etwas nicht in Ordnung ist. Ich bin wie ich bin und man kann gut mit mir auskommen. (Punkt)

Im Wesentlichen habe ich mir gedacht, es ist halt nicht so einfach die Richtige zu finden. Abgesehen davon hat man wie du schreibst ja auch eine schöne Zeit. Auch wenn ich die Partnerin fürs Leben gesucht habe, war ich daher bemüht es nicht als Zeitverschendung anzusehen.

Die Gründe, warum die Beziehungen beendet wurden haben mich gar nicht so brennend interessiert. Das ändert nichts. Nur wenn du bist, wie du bist findest den für dich richtigen.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Fühle dich erstmal von mir gedrückt! :knuddel:

Zu deinen Beziehungsproblemen kann ich leider nichts beitragen, weil mir selbst bisher jegliche Beziehungserfahrung fehlt und ich mich auch manchmal frage, ob irgendwas mit mir nicht stimmt, obwohl ich mich eigentlich für einen ziemlich umgänglichen Typen halte.

Aber die Sache mit dem Mobbing hört sich auch ziemlich übel an.
Ich habe in der Schule selbst ziemlich unschöne Dinge mit Mitschülern erlebt, die ich zumindest als Vorstufe von Mobbing bezeichnen würde. Und ich will mir überhaupt nicht vorstellen, wie übel das ist, wenn es nicht nur bei ständigen Hänseleien und Ähnlichem bleibt, sondern auch noch in körperliche Gewalt ausartet.
Aber ich möchte dir doch einen Tipp geben, wie du möglicherweise aus dieser Opferrolle rauskommen kannst:
Kannst du dir vorstellen, dass es irgendeine Sache gibt, die deine idiotischen Mitschüler dazu motiviert, dich zu mobben? Reagierst du evtl. auf eine bestimmte Art und Weise auf ihr Mobbing, die für sie einen gewissen Unterhaltungswert besitzt? (Ich habe auf die Hänseleien meiner Mitschüler nämlich mit filmreifen Wutausbrüchen reagiert, die für alle Zuschauer wohl ziemlich amüsant waren.)
Und wenn du eine solche Reaktion bei dir entdeckt hast, die sie zum Mobbing motiviert, kannst du versuchen, genau diese Reaktion zu unterdrücken, sondern das alles möglichst zu ignorieren. Zumindest bei mir wurden die Hänseleien immer seltener, je öfter die erhoffte, unterhaltsame Reaktion ausblieb. (Bei körperlicher Gewalt geht das natürlich nicht wirklich... aber bei verbalen Angriffen kann es funktionieren.)
Aber glaube bitte trotzdem nicht

Und noch eine andere Sache: In deinem Alter dürfte die Schulzeit ja bald zuende sein, oder?
Wenn du es schaffst, diese Zeit irgendwie auszusitzen und freue dich schon auf das, was danach kommt!
Ich habe jedenfalls die Erfahrung gemacht, dass die Idioten-Dichte an der Schule weitaus höher ist, als im Studium.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Viele Beziehungen halten nur ein paar Monate, vermutlich sogar die meisten. In der Regel ist einfach nur die Verliebtheit weg auf mindestens einer Seite. Das ist ziemlich normal und hat nicht zwangsläufig was mit der Person zu tun, die verlassen wird.

Gerade im Teenager-Alter hält es selten länger als 2, 3 Monate.
Mach dir keinen Kopf, du bist sicherlich total in Ordnung und wirst sicherlich auch den Richtigen finden :smile:
 

Benutzer160196  (23)

Benutzer gesperrt
Hallo,

Irgendwie Paradox du bist laut dir ne coole Socke wirst aber in der Schule gemobbt und geschlagen. Haben das deine ehemalige Partner so mitbekommen was dir in der Schule wiederfahren ist und wenn ja, wie haben die das gefunden?

Hast du im Nachhinein mal versucht mit deinen Exen ein Gespräch zu führen um mal das Ende der Beziehungen aufzuarbeiten?

Unter welcher Krankheit leidest Du wenn ich fragen darf?
Ich habe versucht mit Ihnen in Kontakt zu treten aber die haben das fast ignoriert.
Ich bin Herzkrank.
[doublepost=1475797466,1475797253][/doublepost]
Fühle dich erstmal von mir gedrückt! :knuddel:

Zu deinen Beziehungsproblemen kann ich leider nichts beitragen, weil mir selbst bisher jegliche Beziehungserfahrung fehlt und ich mich auch manchmal frage, ob irgendwas mit mir nicht stimmt, obwohl ich mich eigentlich für einen ziemlich umgänglichen Typen halte.

Aber die Sache mit dem Mobbing hört sich auch ziemlich übel an.
Ich habe in der Schule selbst ziemlich unschöne Dinge mit Mitschülern erlebt, die ich zumindest als Vorstufe von Mobbing bezeichnen würde. Und ich will mir überhaupt nicht vorstellen, wie übel das ist, wenn es nicht nur bei ständigen Hänseleien und Ähnlichem bleibt, sondern auch noch in körperliche Gewalt ausartet.
Aber ich möchte dir doch einen Tipp geben, wie du möglicherweise aus dieser Opferrolle rauskommen kannst:
Kannst du dir vorstellen, dass es irgendeine Sache gibt, die deine idiotischen Mitschüler dazu motiviert, dich zu mobben? Reagierst du evtl. auf eine bestimmte Art und Weise auf ihr Mobbing, die für sie einen gewissen Unterhaltungswert besitzt? (Ich habe auf die Hänseleien meiner Mitschüler nämlich mit filmreifen Wutausbrüchen reagiert, die für alle Zuschauer wohl ziemlich amüsant waren.)
Und wenn du eine solche Reaktion bei dir entdeckt hast, die sie zum Mobbing motiviert, kannst du versuchen, genau diese Reaktion zu unterdrücken, sondern das alles möglichst zu ignorieren. Zumindest bei mir wurden die Hänseleien immer seltener, je öfter die erhoffte, unterhaltsame Reaktion ausblieb. (Bei körperlicher Gewalt geht das natürlich nicht wirklich... aber bei verbalen Angriffen kann es funktionieren.)
Aber glaube bitte trotzdem nicht

Und noch eine andere Sache: In deinem Alter dürfte die Schulzeit ja bald zuende sein, oder?
Wenn du es schaffst, diese Zeit irgendwie auszusitzen und freue dich schon auf das, was danach kommt!
Ich habe jedenfalls die Erfahrung gemacht, dass die Idioten-Dichte an der Schule weitaus höher ist, als im Studium.
Das Problem ist, ich kann mich nicht wirklich wehren. Ich schlafe dann meistens um mich aber dann lachen sie immer :frown:
Es sind manchmal auch sexuelle Übergriffe dabei... zum Beispiel in den Ausschnitt fassen.
 

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
Ja sehe ich genauso wie Demetra, dass ist schon alles im strafbaren Bereich. Deswegen deine Eltern ins Boot holen und rechtliche Schritte einleiten. Toleriert die Lehrerschaft das Mobbingverhalten deiner Mitschüler, bekommen die das nicht mit oder ignorieren die das? Auf jeden Fall ist das schon ne sehr ernste Angelegenheiten mit körperlichen und sexuellen Übergriffen.

Zu deinem Problem mit Beziehungen, wenn die net mal den Schneid haben mit dir danach zu kommunizieren, dann waren es auch die Falschen. Mach dir da keinen Kopf wenn die Beziehung einfach so verläuft. Es ist dann wirklich so wie einige schrieben, dass die erste Verliebtheit und sexuelle Anziehung so nach gelassen haben dass es nicht mehr funktioniert.

Das soll jetzt nicht bedeuten das es an Dir liegt, sondern einfach das beide nach und nach merken anfangs ob das auch passt. Bei einigen passt alles sofort, andere müssen sich miteinander abstimmen und bei anderen passt es überhaupt nicht. Und wenn du da Personen bei hast die faul sind und nix einbringen wollen in ne Beziehung ( wie miteinander reden wenn was nicht passt) haste auch Situationen weswegen ne Beziehung im Sand verläuft.

Mach dir deswegen keinen Kopf :thumbsup:
 

Benutzer160196  (23)

Benutzer gesperrt
Ja sehe ich genauso wie Demetra, dass ist schon alles im strafbaren Bereich. Deswegen deine Eltern ins Boot holen und rechtliche Schritte einleiten. Toleriert die Lehrerschaft das Mobbingverhalten deiner Mitschüler, bekommen die das nicht mit oder ignorieren die das? Auf jeden Fall ist das schon ne sehr ernste Angelegenheiten mit körperlichen und sexuellen Übergriffen.

Ich gehe dann meistens immer petzen. Aber erst gestern wurde mir Joghurt in den Rucksack geschüttet und ich wurde angepackt während mich andere festgehalten haben.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Wissen die Lehrer, dass die Mobber dir sexuelle Übergriffe antun?
 

Benutzer160196  (23)

Benutzer gesperrt
Ja ich habe es es Ihnen schon mehrfach gesagt und sie haben auch mal darüber gesprochen.
Da kam aber nichts bei heraus und sie haben weiter gemacht. :frown:

Wenn ich nicht so schwer krank wäre, und mich wehren könnte, dann wäre das alles gar nicht. :cry:
 

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
Ich gehe dann meistens immer petzen. Aber erst gestern wurde mir Joghurt in den Rucksack geschüttet und ich wurde angepackt während mich andere festgehalten haben.

Sry aber was hat das mit Petzen zu tun, du sagst ja nur was man dir Unrechtes antut. Wir leben in nem Rechtsstaat wo man nen Grundrecht auf ein normales Leben ohne körperliche Gewalt und seelische Folterung hat. Du möchtest nur normal leben aber es zeigt ja schon wie ernst die Schule das Thema nimmt nach solchen Aktionen. Nach sowas generell zur Polizei gehen und Anzeige erheben. Das ist schon nen Haufen von Straftaten die deine Mitschüler begehen.

Was sagen deine Eltern dazu?
 

Benutzer160196  (23)

Benutzer gesperrt
Ja okay... petzen ist nicht so dass was ich meinte.
Meine Eltern haben die schon öfters vor der Nase gehabt und mein Vater hat schon mal ein paar davon ziemlich auf die Nase gehauen.
Ich habe nur Angst, wenn ich was dagegen unternehme, das es dann nur noch mehr wird und ich irgendwann leblos im Straßengraben liege. :frown:
Sorry wenn das vielleicht ein bisschen übertrieben formuliert ist.
Ich bin halt ein ziemlich schüchterner und ängstlicher Mensch und naja... :frown:
 

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
Du wirst irgendwann leblos im Straßengraben liegen weil du nichts unternommen hast und die es wussten. Weist du, es wird sich das Leben deiner Täter verändern wenn du jetzt mit den gegeben Mittel des Rechtsstaats zurückschlägst. Das Leben deiner Täter wird sich ändern wenn die vor Gericht erscheinen müssen und mit nem Eintrag im polizeilichen Führungszeugnis rumrennen. Das mindert deren zukünftige Aussichten enorm und die Möglichkeit auf Bewährungsstrafen und Knast ist auch net so rosig.

Geh mit deiner Familie zu nem Anwalt und dann zur Polizei, wenn Täter rechtlich und privat (Schmerzensgeld, Schadensersatz, Übernahme deiner Anwaltskosten etc. da wirste als Täter schnell dein Geld los) bluten wird man es dann auch unterlassen.

Notfalls auch die Schule wechseln um Racheaktionen nach Anzeigen aus dem Weg zu gehen, ist kein Zeichen von Feigheit sondern eher das man sich ne sichere Position sucht.

Was für ne Schulformen besuchst du eigentlich?

Und dein Vater sollte es dann unterlassen Typen auf die Schnauze zu hauen das macht es leider nicht besser, sondern er macht sich zur Zielscheibe.
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Die nächsthöhere Schulinstanz kontaktieren. Das Schulgesetz Deines Bundeslandes lesen (Schulen haben grob gesagt den Auftrag Dich zu schützen), die fraglichen Passagen im Brief an die Aufsichtsbehörden zitieren. Dokumentieren, wie das Verhalten der Schule aussah. Hartnäckig bleiben. Eine Woche nach Versand des Briefs dort anrufen. Notfalls mit der Presse winken. Anzeige wegen Sachbeschädigung, Körperverletzung und sexueller Belästigung stellen.

Und um Gottes Willen Deinen Vater zurückpfeifen.
 

Benutzer160196  (23)

Benutzer gesperrt
Ich gehe auf eine Förderschule...

Mein Vater reagiert bei solchen Dingen immer sehr hart.

Ich würde eure Vorschläge mal annehmen und sehen was passiert.
 
K

Benutzer

Gast
Ja ich habe es es Ihnen schon mehrfach gesagt und sie haben auch mal darüber gesprochen.
Da kam aber nichts bei heraus und sie haben weiter gemacht. :frown:
Wenn ich nicht so schwer krank wäre, und mich wehren könnte, dann wäre das alles gar nicht. :cry:

Wenn ich das richtig lese bzw. verstanden habe mobben sie dich gerade weil du krank bist? Ist das richtig? :schuettel::nope:
 
G

Benutzer

Gast
Von allem sehr wenig :frown:
Und ich glaube das macht dich unattraktiv. Es ist mir hier schon ein bisschen aufgefallen, dass du dringend auf der Suche nach einem Freund bist, als ob nur das dir einen Sinn geben würde. Ich vermute du bist auch in Beziehungen sehr eifersüchtig und vereinnehmend. Kann auch sein, dass ich mich täusche.
Ich könnte mir schon vorstellen, dass es sinnvoll ist, erst einmal dein Leben in den Griff zu bekommen, dir Hobbys suchen, einen Sinn suchen, eine Verhaltenstherapie machen um deine Probleme, auch mit anderen Menschen, zu lösen, und so weiter...
Ich hoffe ich konnte dir helfen, wie schon gesagt, das mag alles weit hergeholt sein, vielleicht ist es das auch.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren