Was bedeutet es, wenn ihm etwas gefehlt hat?

Benutzer158470  (26)

Ist noch neu hier
Hallo ihr lieben,

Ich hatte gestern mein drittes Date mit meinem Schwarm. Wir waren erst spazieren und dann noch Billiard spielen. Es war echt schön und wir hatten viel Spaß. Als ich am Abend zuhause war, haben wir noch gechattet. Dabei sagte er mir, dass es ein wirklich schöner Abend war, ihm aber irgendetwas gefehlt hat. Allerdings weiß er selbst nicht was gefehlt hat. Er möchte unser nächstes Date trotzdem durchführen.

Was meint er denn damit, dass ihm etwas gefehlt hat? Normalerweise würde ich direkt sagen, es ist ein Korb. Da er aber das nächste Date auch noch machen möchte, kann es ja kein Korb sein.Was meint ihr dazu?

LG Achhillis
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Sie schrieb ja auch nur kann und der erste Teil des Beitrags solltest du näher beleuchten,als den kleinen Hoffnungsschimmer.:zwinker:
 

Benutzer158470  (26)

Ist noch neu hier
Sie schrieb ja auch nur kann und der erste Teil des Beitrags solltest du näher beleuchten,als den kleinen Hoffnungsschimmer.:zwinker:

Naja, sie schreibt etwas von dem gewissen Zauber. Leider kann man den nicht so einfach herbeizaubern :-D Ich hatte eigentlich das Gefühl, dass es zwischen uns ganz schön knistert. Mal ganz abgesehen davon, dass wir beim Billiard spielen fast durchgehend Körperkontakt hatten. Wir haben uns geneckt und versucht uns gegenseitig abzulenken. Ich hatte das Gefühl, als wollte er gar nicht nach Hause. :smile: Deshalb verwirrt mich seine Aussage auch so.
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Vielleicht ist er ein Mensch, der sich nicht so stark spürt und drum allgemein "etwas vermisst" (dies aber erst merkt, wenn er darüber nachdenkt). Oder allgemein ein Mensch ist, der etwas weniger emotional veranlagt ist. Hab diese Erfahrung sowohl bei zahlreichen Männern, als auch bei mir selbst bemerkt. Nicht immer sind die "Antennen" 100% auf Empfang.

Wenns knistert und ihr euch gut verstanden habt, dann ist der Grundstein ja schon gelegt :zwinker:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Naja, sie schreibt etwas von dem gewissen Zauber. Leider kann man den nicht so einfach herbeizaubern :-D Ich hatte eigentlich das Gefühl, dass es zwischen uns ganz schön knistert. Mal ganz abgesehen davon, dass wir beim Billiard spielen fast durchgehend Körperkontakt hatten. Wir haben uns geneckt und versucht uns gegenseitig abzulenken. Ich hatte das Gefühl, als wollte er gar nicht nach Hause. :smile: Deshalb verwirrt mich seine Aussage auch so.
Eben das kann man nicht herbeizaubern und benennen u d er zeigt sich auch nicht zwingend im lockeren Umgang miteinander.

Vieleicht fehlte ihm auch "der Schritt weiter" , vielleicht hat er da vermisst das es kein oder kaum Entwicklungspotential gibt.

Aber da kann man nun Rätselraten und wer weiß was sich noch ergibt, warte das nächste Date ab :zwinker:
 

Benutzer158470  (26)

Ist noch neu hier
Wenns knistert und ihr euch gut verstanden habt, dann ist der Grundstein ja schon gelegt :zwinker:

Du machst mir wirklich Hoffnungen.
Also meinst du, auch wenn er grundsätzlich etwas vermisst kann sich noch etwas entwickeln? Oder habe ich das jetzt falsch verstanden? :smile:
[doublepost=1452897554,1452897330][/doublepost]
Vieleicht fehlte ihm auch "der Schritt weiter" , vielleicht hat er da vermisst das es kein oder kaum Entwicklungspotential gibt.

Aber da kann man nun Rätselraten und wer weiß was sich noch ergibt, warte das nächste Date ab :zwinker:

Welchen Schritt weiter meinst du genau? Und abwarten ist so leicht gesagt. Ich könnte verrückt werden. :-D

Ich hätte ihn gestern so gerne geküsst. Es gab den perfekten Moment. Aber leider geht das aktuell nicht, da er durch eine Op noch eingeschränkt ist. Allerdings ist er am nächsten Wochenende, wenn wir uns sehen, wieder komplett einsatzfähig. Ich hoffe ja immernoch, dass er Gefühle hat und sie nur nicht spürt. Und das er es durch einen Kuss vielleicht spürt.
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Bei "grundsätzlich" eher nein, wenns um Kleinigkeiten geht bzw. vielleicht eben der letzte "Rest", dann eher ja.
Die Liebe ist leider nicht so schwarz/weiss und kann aus der Ferne schlecht eingeschätzt werden. Ich wünsch dir das beste, aber deinem Typen in den Kopf schauen, können wir nicht.
Schau mal, wie das nächste Date läuft :smile: Vielliecht funkts auch mit nem Kuss oder wenn du ihm einfach nur tief in die Augen schauen kannst.
 

Benutzer158470  (26)

Ist noch neu hier
Vielliecht funkts auch mit nem Kuss oder wenn du ihm einfach nur tief in die Augen schauen kannst.

Langen, intensiven Blickkontakt mag er gar nicht. Aber das ist ihm generell unangenehm. Unsere Blicke treffen sich trotzdem immer wieder. Dann grinst er mich immer so süß an und ich werde ganz nervös. :-D Und ihm in den Kopf schauen kann selbst ich nicht :smile:
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Langen, intensiven Blickkontakt mag er gar nicht.
Ich dachte doch, dieser Satz kommt mir bekannt vor... Tada, über den jungen Mann haben wir ja shcon Mal geschrieben..

Muss ja nicht lang sein. Schauen, deine Hände auf seiner Brust plazieren, n bisschen über die brust streichen (und den Finger nachsehen), den Rippen entlang etwas nach hinten mit der Hand und ihm nochmals ins Gesichtschauen, ihn zu dir ziehen und küssen.. :zwinker: einfach wagen, manche Männer stehen auch mal auf dem Schlauch und nicht immer muss man als Frau sich verführen lassen.
 

Benutzer158470  (26)

Ist noch neu hier
Ich dachte doch, dieser Satz kommt mir bekannt vor... Tada, über den jungen Mann haben wir ja shcon Mal geschrieben..

Muss ja nicht lang sein. Schauen, deine Hände auf seiner Brust plazieren, n bisschen über die brust streichen (und den Finger nachsehen), den Rippen entlang etwas nach hinten mit der Hand und ihm nochmals ins Gesichtschauen, ihn zu dir ziehen und küssen.. :zwinker: einfach wagen, manche Männer stehen auch mal auf dem Schlauch und nicht immer muss man als Frau sich verführen lassen.


Du hast mich ertappt :smile: Ja es gibt bereits einen Post über ihn.Das mit dem einfach machen dürfte wohl nicht so leicht werden. Ich bin wirklich extrem schüchtern. Ich denke mir immer, ich mach das jetzt. Aber am Ende kneife ich doch. Ich weiß nicht, vielleicht ist es die Angst zurückgewiesen zu werden. Allerdings trifft das bei ihm nicht zu, denn ich weiß dass er es auch will. Er wird am nächsten Samstag bei mir übernachten. Es war sein eigener Wunsch. Ich werte es als gutes Zeichen. Und bestimmt ergibt sich dann irgendeine Möglichkeit. Auf der anderen Seite habe ich auch Angst ihn zu sehr zu bedrängen. Ich habe sogar nachgefragt ob ihm unser dauerhafter Körperkontakt von gestern zu viel war. Er meinte, es war harmlos. Ich will ihn einfach nicht verschrecken.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren