Was bedeutet der Traum meiner Freundin ?

B
Benutzer197369  (47) Ist noch neu hier
  • #1
Hallo liebes Forum,

Ich habe eine Frage an euch weil es mich doch ziemlich beschäftigt, ob es das wirklich muss weiß ich noch nicht einmal, tut es aber trotzdem.
Vorab: meine Freundin ist 32, ich bin 47, wir sind 3 Jahre zusammen und haben einen einjährigen Sohn, die Beziehung ist meines Erachtens in Ordnung, auch sexuell.
Nun hat mir meine Freundin nebenbei erzählt das sie von einem - ihr unbekannten - ca.10 Jahre jüngeren Mann (also Anfang 20) geträumt hat den sie sehr interessant und attraktiv gefunden habe, sie wüsste aber gar nicht warum sie das geträumt habe. Auf meine Frage hin ob ich ihr schon zu alt sei meinte sie „natürlich nicht“ usw., sie sagte für sie habe der Traum keine Bedeutung weil zwischen uns alles OK sei und sie würde sich über diesen Traum selber wundern.
Meine Frage(n) an euch:
1. Muss ich da etwas hineininterpretieren oder nicht ? Ich bin jetzt eigentlich nicht selbstunsicher aber dieses Thema trifft irgendwie auf einen Wunden Punkt bei mir - nämlich das ich mir (schon von Anfang an der Beziehung) schon ab und an Gedanken bzgl.unseres Altersunterschiedes mache (wenn ich z.b. 60 bin ist Sie 45 usw…:smile:, sie sagt immer das ihr das egal sei, aber es beschäftigt mich dich ab und zu !?
2. Hättet ihr euren Partner/in überhaupt von einem solchen Traum erzählt? Ich glaube ich hätte das gar nicht ihr gegenüber erwähnt!?

Oder bin ich einfach zu empfindlich?
 
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • #2
Hättet ihr euren Partner/in überhaupt von einem solchen Traum erzählt? Ich glaube ich hätte das gar nicht ihr gegenüber erwähnt!?
Wahrscheinlich nicht. Ich würde aber trotzdem versuchen, da nicht zuviel reinzuinterpretieren. Denn es war eben nur ein Traum. Und Menschen träumen ja von vielen Dingen, was nicht immer bedeutet, dass sie sich diese Dinge auch in der Realität wünschen würden. Auf jeden Fall kommt durch diese Eifersucht auf eine nicht existente Person Streß in die Beziehung. Und das würde ich versuchen zu vermeiden. Redet Ihr denn eigentlich sonst offen über Eure sexuellen Wünsche und Fantasien ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Spongella
Benutzer187907  (32) Öfter im Forum
  • #3
Ich hätte keinen Grund gesehen es zu erzählen ... ich träume schon auch gelegentlich ziemlich konkret von mir unbekannten Menschen, die vermutlich eine Mischung aus "kenn ich/ find ich heiß/ erinnert mich an ..." sind... find das aber absolut nicht verwunderlich, ich bin ja nicht blind für fremde Reize und manchmal überfallen die auch im Schlaf (bei mir akut schon eher in Phasen mit zu wenig Sex, aber das ist ja nicht gleich ein Drama)... würde da nichts weiter drüber denken, sie muss ja nicht nur auf dir ähnliche Typen "stehen" ...
 
B
Benutzer197369  (47) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #4
G
Benutzer196724  Ist noch neu hier
  • #5
Hi B beatle
Ich würde da auch nicht zu viel rein interpretieren.
Ich träume seit einigen Jahren zwischendurch von einen Mann der älter ist als mein Mann und mit dem ich so ca. 1 Woche pro Jahr in einer Kinderferienwoche arbeite. Er ist nett wir sind Freunde, da lief noch nie irgendwas körperliches ausser ner Begrüssungsumarmung, wenn wir uns nach 1Jahr wieder trafen. Trotzdem Träume ich ab und an von ihm, auch wie wir uns Umarmen und uns näher kommen. Aber ich habe ihn noch nicht mal geküsst im Traum - immer wen es dazu kommt im Traum - hat mein Traumich ihn schon durch meinen Mann ersetzt :love:

Keine Ahnung, warum ich ab und an von ihm Träume.

Daher muss das mMn auch bei deiner Partnerin nichts bedeuten.
 
U
Benutzer177622  Meistens hier zu finden
  • #6
Träume kann der Träumer immer nur für sich selbst interpretieren.
Und manchmal sind sie auch einfach nur Gedankenmüll.
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #7
Träume bedeuten zu 98% gar nichts :zwinker:

Sag deiner Freundin, dass sie ihre Träume künftig für sich behalten soll, weil du damit nicht umgehen kannst. Das wäre wohl besser, wenn du dir da solche Gedanken darüber machst.
 
S
Benutzer188774  (47) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #8
2. Hättet ihr euren Partner/in überhaupt von einem solchen Traum erzählt? Ich glaube ich hätte das gar nicht ihr gegenüber erwähnt!?

Vermutlich nicht. Ich erzähle meinem Partner nur ab und an von meinen Träumen, aber generell mache ich das mit mir selbst aus. Nicht weil meine Träume so geheimnisvoll wären, sondern weil sie eben etwas sehr persönliches sind. Ich merke oft, dass ich gewisse Themen aus dem Alltag so nachts verarbeite. Das ist für mich interessant und macht mich auch oft auf etwas aufmerksam, z.b. eine andere Sichtweise oder die Erkenntnis, dass mich etwas doch mehr beschäftigt als mir im "Wachzustand" klar war. Träume zu interpretieren, kann aber eigentlich nur der Träumende selbst.

Ob Du empfindlich bist, kann ich nicht beurteilen. Es scheint aber zumindest so, dass der Altersunterschied Dir irgendwie schon zu schaffen macht, wenn Dich an ihrem Traum ausgerechnet die Tatsache, dass es um einen so jungen Mann ging, so aufmerken lässt. Was genau hat sie denn eigentlich geträumt? War es etwas sexuelles bzw. hat sie im Traum ein Verlangen nach diesem Traum verspürt?
 
Weseraue
Benutzer192870  (51) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #9
Mich würde der Traum meiner Frau überhaupt nicht ängstigen...es war nur ein Traum, den man ja nicht wissentlich beeinflussen kann.

Warum sie dir ihn erzählt, verstehe ich allerdings nicht, da ihr deine Angst bezüglich des Altersunterschied bekannt sein sollte.

Aber letztlich spricht ja gerade die Tatsache, dass sie dir davon berichtet hat, ja eher dafür, dass sie damit keine Probleme hat. Also vergiss es einfach.
 
A
Benutzer180757  (48) Öfter im Forum
  • #10
Ich schließe mich an. Träume sind doch oft ganz verrückt, lass Dich dadurch bitte nicht verunsichern.

Und nein, ich hätte meiner Partnerin in diesem Fall ganz sicher nicht davon erzählt. Weil dies eben nur Verunsicherung sät, die vollkommen unnötig ist.
 
U
Benutzer183259  (51) Verbringt hier viel Zeit
  • #11
Hallo liebes Forum,

Ich habe eine Frage an euch weil es mich doch ziemlich beschäftigt, ob es das wirklich muss weiß ich noch nicht einmal, tut es aber trotzdem.
Vorab: meine Freundin ist 32, ich bin 47, wir sind 3 Jahre zusammen und haben einen einjährigen Sohn, die Beziehung ist meines Erachtens in Ordnung, auch sexuell.
Nun hat mir meine Freundin nebenbei erzählt das sie von einem - ihr unbekannten - ca.10 Jahre jüngeren Mann (also Anfang 20) geträumt hat den sie sehr interessant und attraktiv gefunden habe, sie wüsste aber gar nicht warum sie das geträumt habe. Auf meine Frage hin ob ich ihr schon zu alt sei meinte sie „natürlich nicht“ usw., sie sagte für sie habe der Traum keine Bedeutung weil zwischen uns alles OK sei und sie würde sich über diesen Traum selber wundern.
Meine Frage(n) an euch:
1. Muss ich da etwas hineininterpretieren oder nicht ? Ich bin jetzt eigentlich nicht selbstunsicher aber dieses Thema trifft irgendwie auf einen Wunden Punkt bei mir - nämlich das ich mir (schon von Anfang an der Beziehung) schon ab und an Gedanken bzgl.unseres Altersunterschiedes mache (wenn ich z.b. 60 bin ist Sie 45 usw…:smile:, sie sagt immer das ihr das egal sei, aber es beschäftigt mich dich ab und zu !?
2. Hättet ihr euren Partner/in überhaupt von einem solchen Traum erzählt? Ich glaube ich hätte das gar nicht ihr gegenüber erwähnt!?

Oder bin ich einfach zu empfindlich?

Also wenn ich alles ernst nehmen würde, was ich mir so zurechtträume, wäre ich wahrscheinlich längst in der Klapse.
Meine Frau berichtet mir auch, wenn sie mal was beklopptes geträumt hat und wir machen uns schon mal einen Spass daraus, wie man das wohl deuten müsste...

Aber ernst nehmen wir so etwas NIE...
 
Lexana
Benutzer187928  (41) Klickt sich gerne rein
  • #12
Ich würde da gar nicht so viel interpretieren. Es ist ein Traum gewesen. Eine Situation, die das Hirn in der Nacht verursacht hat.

Vermutlich fand sie den Traum so blöd, dass sie dir deswegen auch davon erzählt hat. Ich würde da echt nicht so viel Wert drauf legen.
 
L
Benutzer186526  (33) Öfter im Forum
  • #13
Wegen dem Traum wurde ich mir überhaupt keine Gedanken machen. Wegen dem Altersunterschied allerdings schon. Ich würde so wie du darüber grübeln ob es nicht irgendwann doch zu einem Problem wird. Sie ist irgendwann noch recht fit und du langsam ein Pflegefall. Das ist jetzt zwar etwas übertrieben dargestellt aber solche Sachen und all ihre folgeprobleme würden mich zu sehr störten.
 
Sun-Fun
Benutzer171320  Sehr bekannt hier
  • #14
ich würde da auch nicht zuviel reininterpretieren. Meine Träume haben zu 90% wenig mit der Realität zu tun.

Ich würde jedoch daran arbeiten, warum Du so sensibel auf das Thema Altersunterschied reagierst, dass sollte doch gar kein Thema sein, sie hat sich ja klar für Dich entschieden.
 
ferdl
Benutzer171790  Verbringt hier viel Zeit
  • #15
Träume sind Schäume ..................... sie lösen sich auf oder zerplatzen.
Über den Altersunterschied würde ich jetzt nicht mehr nachdenken, der beste Zeitpunkt dafür wäre doch vor Beginn eurer Beziehung gewesen, in jungen Jahren weiß man doch auch schon, dass man alt werden wird.
Aber denk jetzt nicht zuviel nach und interpretiere nicht allzuviel hinein, wenn ihr eine glückliche und harmonische Beziehung führt und ihr gesund seid, habt ihr auch noch im Alter z B du 70 ausreichend sexuellen Spaß.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Ryan Kane
Benutzer191519  (48) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #16
Wenn Dir deine Freundin sowas von sich aus erzählt, dann ist das meiner Meinung nach, super für eine Beziehung! In einer Top gefestigten Beziehung kann, oder muss man sich Alles erzählen können! Wirklich Alles. Auch die Fantasien und Träume. Für mich gibt es da nichts besseres!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren