Bekleidung Was anziehen?

Benutzer33574 

Verbringt hier viel Zeit
Hey,

meine beste Freundin heiratet nächste Woche (hatte dazu schon einen Thread erstellt). Ich bin da nicht begeistert von, sie kennen sich erst 6 Monate und die Hochzeit findet knapp 8 Wochen nach der Verlobung statt. Bin auch nicht ihre Trauzeugin, weil ich nicht in Begeisterungsstürme ausgebrochen bin :hmm: Aber ist wohl auch ganz gut so... Eine schriftliche Einladung hab ich auch noch nicht bekommen, weil sie immer vergisst mir eine zu geben :ratlos:

Es gibt morgens nur eine standesamtliche Trauung und abends dann ne Feier.
Ich habe nur keine Ahnung was ich da anziehen soll???
Ehrlich gesagt habe ich keine Lust ein super schickes Kleid und hohe Schuhe zu kaufen, weil ich sowas eh nicht mehr anziehe, außerdem ist es mir dafür auch noch ein bisschen zu kalt.
Am liebsten würde ich irgendwas anziehen was ich im Schrank habe, oder halt was kaufen was man auch so im Alltag nochmal tragen kann...
Hat vielleicht jemand ne Idee???
 
S

Benutzer

Gast
Vielleicht ne schwarze Stoffhose und dazu ein etwas schickeres Oberteil und hohe Schule? Irgendwelche weiblichen Schuhe wirste doch im Schrank haben, oder?
 

Benutzer33574 

Verbringt hier viel Zeit
Hab leider nur Jeans, allerdings auch ne schwarze, die ist relativ schick. Blusen hab ich aber genug im Schrank ;-)
Außer Chucks hab ich eigentlich nur Ballerinas und schwarze halbhohe Stiefel aber ohne Absatz.
Und ich hab noch schwarze hohe Sandalen von meinem Abiball, allerdings kann ich dadrin schlecht laufen und ich finde offenen Schuhe bei dem Wetter auch noch etwas zu kalt...
 

Benutzer101028 

Verbringt hier viel Zeit
wie wärs mit schwarzen stöckelshuhen eine schwarze röhren hose, eine bluse und dazu offene haare
 

Benutzer33574 

Verbringt hier viel Zeit
Extra hohe Schuhe möchte ich mir nicht kaufen, die würde ich nie wieder anziehen!
Könnte mich höchstens mit neuen schicken Ballerinas oder Sandalen ohne Absätze anfreunden, falls das es warm genung wird...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ballerinas sind durchaus elegant und ich finde, man darf die ruhig mit einer schwarzen Jeans und einer Bluse komibinieren.
Ich würde mir auch nichts kaufen wollen, was ich danach nie wieder anziehe.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Ein huebsches Kleid finde ich fuer eine Hochzeit schon angemessen. Es muss ja nicht super teuer sein. Ich habe fuer die Hochzeit einer guten Freundin im Mai ein schoenes Kleid bei Zara im Ausverkauf gekauft. In Jeans oder Alltagsklamotten zu kommen, faende ich ziemlich unpassend und waere alles andere als begeistert, wenn zu meiner Hochzeit jemand so angezogen waere.
Vielleicht solltest du lieber gar nicht zur Hochzeit gehen, wenn du dich sowieso nicht fuer deine Freundin freust und keinen Aufwand haben willst.
 

Benutzer33574 

Verbringt hier viel Zeit
@Krava:
Ja, ich denke darauf wirds auch hinaus laufen...

Naja, ich hab schon nach Kleidern geguckt und keins gefunden, was ich schön finde und bezahlbar für mich ist. Das Problem ist, das mir Kleider obenrum meißtens nicht passen und wenn hab ich keinen BH dazu, der dazu passt


Das Kleid in hellbraun hatte ich z.B letztes Jahr auf einer Hochzeit an, auf der Einladung stand allerdings drauf man soll anziehen wo drin man sich wohlfühlt...

mmh, der Link klappt leider nicht, wie kann ich denn hier Bilder hochladen???
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hier kannst du hochladen: Bilder & Fotos hochladen

Ich finde Kleider zwar schön, aber nicht an mir. :grin:
Ich besitze keins und das wird sich wohl bestenfalls zu meiner Hochzeit ändern (wenn überhaupt). :grin:
Ich hab auch ein problematisches Dekolltée, um es mal vorsichtig auszudrücken und meine Oberschenkel reiben gerne mal aneinander. Außerdem hasse ich Strumpfhosen. :grin:

Und ich denke, wer nie Kleider trägt, der fühlt sich darin auch nicht wohl oder es ist dermaßen ungewohnt, dass man es einfach ständig merkt.
 

Benutzer33574 

Verbringt hier viel Zeit
So, ich hoffe es klappt jetzt!

tkhaa5qg.jpg
[/URL][/IMG]
Das Kleid hab ich in der Farbe und dann nochmal in einem hellen braun...
Ich weiß nur nicht ob das so passend ist...
Ich ziehe schon ab und zu mal Kleider an, das sind aber dann eher Sommerkleider die nicht total schick sind... Nur zu meinem Abiball hatte ich ein super schickes Kleid an, aber darin hab ich mich auch nicht wirklich wohl gefühlt...
 
R

Benutzer

Gast
Also ich finde nicht, dass man mit dem Kleid auf ne Hochzeit gehen kann. :hmm:

Was ist denn mit deinem Abiballkleid, hast du das noch? Und wie sehen die Sommerkleider aus?
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Und ich denke, wer nie Kleider trägt, der fühlt sich darin auch nicht wohl oder es ist dermaßen ungewohnt, dass man es einfach ständig merkt.
Naja, ein schicker Rock oder Hosenanzug tut's ja auch, nur Jeans muessen ja jetzt echt nicht sein.
 

Benutzer33574 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, das Kleid hatte ich letzte Jahr schon auf ner Hochzeit an und da hat es auch super gepasst...

Meine Sommerkleider kann ich da auch nicht anziehen, die sehen so ähnlich aus...
Ja, mein Abiballkleid hab ich noch, aber das find ich wiederum zu schick, außerdem hab ich da keinen BH für...

Röcke hab ich auch einige, aber die meißten ziemlich bunt oder auch aus dem Stoff wie das Kleid, das passt dann ja auch nicht...

Einen Hosenanzug besitze ich leider auch nicht, hatt ich auch noch nie an ;-)
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Naja, ein schicker Rock oder Hosenanzug tut's ja auch, nur Jeans muessen ja jetzt echt nicht sein.
Also eine schöne schwarze Jeans finde ich durchaus elegant und nicht zu casual.
Natürlich nicht verwaschen oder mit Löchern. :zwinker:

Und wenn das Brautpaar keinen großen Wert auf Garderobe legt, dann muss man sich da auch nicht so einen Kopf drum machen.
Ist ja auch eine Geldfrage.
Wäre ich jetzt plötzlich auf eine Hochzeit eingeladen, stünde ich auch vor einem Problem. :grin:

Ich finde das Outfit auf dem Bild absolut okay. :smile:
Aber ich bin nicht die Braut. Also liebe TS sprich doch mal mit ihr und frag sie, ob sie besondere Vorstellungen hat.
 
G

Benutzer

Gast
Man weiß ja hier nicht so genau, welcher Dresscode gewünscht ist. Ich seh das wie Raven, eine schwarze Jeans fände ich auch schon grenzwertig, das müsste man schon arg mit einem sehr schönen Oberteil und Schmuck/Schuhen aufrüschen.
Kannst du denn noch bis zur schriftlichen Einladung warten? Da wird ja sicher ein Dresscode angegeben sein.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Frag Deine Freundin, in welchem Rahmen gefeiert wird und wie sie und ihr Freund sich das vorstellen, auch bezüglich der Kleidung ihrer Gäste. Solls eher eine Party werden oder schon etwas festlicher mit Abendgarderobe?
Danach würde ich mich richten.
Off-Topic:

Und wenn Du nicht wirklich hinter der Heirat Deiner Freundin stehst und Aufwand und Kosten so sehr scheust bzw. das alles eher als Belastung ansiehst, dann überlege Dir gut, ob Du wirklich mitfeiern willst. Ich verstehe, dass Du skeptisch bist - aber einen kritischen Gast mit hochgezogenen Augenbrauen und verschränkten Armen, dem quasi "Die heiraten viel zu überstürzt!" auf die Stirn geschrieben steht, den braucht bei der Feier keiner.

Wenn Du also immer noch gegen die Heirat bist bzw. kein Verständnis dafür hast, dann wäre es ggf. besser, wenn Du nicht hingehst. (Bist Du sicher, dass sie die schriftliche Einladung nur "vergisst"?)
In Deinem anderen Thread hast Du geschrieben, sie könne andere Meinungen nicht gut akzeptieren. Wie ist denn Euer Kontakt seit dem Umtrunk von ihr, von dem Du geschrieben hast?

Mach Dir klar, dass Ihr anscheinend das Thema Hochzeit sehr verschieden seht. Eine schnell geschlossene Ehe muss nicht schiefgehen - auch wenn Dir alles übereilt vorkommt, sie hat sich dazu entschlossen, also respektiere das und versuch, Dich mit ihr zu freuen. Wenn Du das nicht wirklich kannst, dann überlege Dir gut, ob Du wirklich zur Trauung und zur Feier gehen solltest - ich will selbst zwar gar nicht heiraten, aber ich wollte keinen Gast dabeihaben, der gegen meine Hochzeit ist.
Das heißt nicht, dass damit die Freundschaft automatisch vorbei wäre, aber zumindest an dem Tag der Feier halte ich dann die Gegenwart des "Hochzeitsgegners" für überflüssig.
 

Benutzer33574 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
@Mosquito:
Nein, ich stehe immer noch nicht dahinter, aber es sind einfach in den letzten Tagen Sachen vorgefallen, die es nicht einfacher machen. Isdt halt nicht so schön, wenn man von ihrem Freund vorgeworfen bekommt, dass man eifersüchtig ist weil sie keine Zeit mehr für mich hat und wir jetzt nicht mehr feiern gehen können usw...
Trotzdem ist unser Verhältnis wieder besser geworden und sie möchte gerne das ich komme und das werde ich auch tun. Ich zeige ihr an dem Tag sicher nicht, dass ich es immer noch nicht gut finde und hab schlechte Laune oder so, das gehört sich einfach nicht!

Und ja, ich bin mir sicher das sie eingeladen bin. Das hat sie mir mehrmals gesagt und sie hat die Einladung immer vergessen zu geben...


Ich weiß auch nicht ob ich die Einladung noch bekomme, weil wir uns vor der Hochzeit nicht mehr sehen...
Aber ich weiß wie die Einladung aussieht und da steht nichts zur Gaderobe drauf...

Ja, ich werd sie dann wohl mal fragen... aber abends das wird eher eine Party, aber ich glaub man soll schon schick angezogen sein... aber richtig festlich??? Ich finde da versteht jeder was anderes drunter...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja, ich werd sie dann wohl mal fragen... aber abends das wird eher eine Party, aber ich glaub man soll schon schick angezogen sein... aber richtig festlich??? Ich finde da versteht jeder was anderes drunter...

Eben deswegen steht das ja meistens auf der Einladung drauf. :zwinker:

Und wenn du keine hast bzw. keine bekommst, dann würde ich mich an deiner Stelle auch nicht als eingeladen betrachten. :hmm:
 
G

Benutzer

Gast
Meine Güte, du machst es dir aber auch schwer. Da hast du schon ein Kleid im Schrank hängen und dann hapert's am Ende am BH?! :ratlos: Dann gehst du eben los und kaufst dir einen. Das kann jawohl nicht dein Ernst sein. :confused:

Wenn du viele Blusen hast, könntest du dir dazu auch einen passenden schwarzen Rock kaufen. Einen schwarzen Rock kann man immer mal gebrauchen, den kann man auch im Alltag tragen. Dazu etwas schickere Ballerinas, vielleicht mit 2-3cm Absatz und fertig.
Vielleicht läufst du auch einfach mal durch Zero. Die haben immer schöne Klamotten und sind auch nicht sooo teuer. Vor allem haben die viele Sachen, die man dann auch später noch tragen kann, weil sie nicht vollkommen überladen sind oder glitzern o.ä
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Was hast Du denn letztes Jahr beim Abiball drunter getragen? Da brauchtest Du ja auch einen BH.
Ich würde auch einfach einen passenden neuen BH kaufen und das Kleid anziehen.

Oder wie schon vorgeschlagen eben ganz konkret die Freundin fragen, wie festlich oder partymäßig die Klamotten der Gäste sein sollen. Ruf sie an und frag.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren