Warum ist er plötzlich jetzt so abweisend und komisch?

Benutzer149594  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
hey leute...da bin ich wieder

Also mir geht's richtig scheiße:
habe mehr oder weniger einen freund
habe ihn vor 3 moanten kennengelernt. Habe mich eigentlich sofort in ihn verguckt. Er is echt süß und ich hab ihn sehr schnell an mein herz geschlossen. Anfangs waren die Treffen nun ja, halt so, wie die Treffen am Anfang ablaufen-verlegen. Wir wurden uns aber von mal zu mal vertrauter und wir kamen uns einfach näher.mittlerweile ist es schon so, dass wir uns wie ein Pärchen verhalten und wir diskutieren auch schon über dinge, über die Pärchen diskutieren. Es passt alles ! zumindest tat es das bisher..
frust.gif


Wir wollten dann i-wann miteinander schlafen. Er bekam einen hoch und es lief super mit einem recht langen "vorspiel". Es kam Stimmung auf und kurz bevor es so weit war beziehungsweise als er ihn schon drin hatte, hat sein penis i-wie plötzlich an blut verloren und er wurde etwas schlapp...Wir waren beide sehr verwundert, da wir beide schon Erfahrung haben(er vor allem) und es einfach nur echt komisch war. Wir haben offen darüber geredet und dachten i-wie beide ,dass es schon klappen wird das nächste mal.
Nun ja das mal drauf war es dann nach ner zeit wieder so weit und es hat nicht geklappt,wieder nicht ! Aber diesmal so gar nicht! Er meinte dann auch schon : ja ich verstehs nicht...ich hatte das noch nie. Ich kreig bei dir immer sofort einen hoch aber im letzten Moment ...keine Ahnung, dann geht's nicht, ich verstehs echt nicht ! ..
smilie_tra_095.gif

Nun ja, klar war das ne scheiß-Situation....brauch ich glaub ich auch nicht lang drum herumreden,könnt ihr euch ja denken. Er meinte dann , "dass es beim 1. mal jz nicht so schlimm war dass es mit uns nur kurz geklappt hat, aber dass es diesmal gar nicht geht is i-wie komish und es stört ihn schon".

Seitdem meldet er sich kaum noch, 3 tage lang hat er sich mal gar nicht gemeldet,ich auch nicht ...vielleicht wäre es einfach meine aufgabe gewesen ihm zu schreiben, nachdem er in seiner Männlichkeit vermutlich so gekränkt war, dass er gar nicht mehr über i-was reden hätte wollen. Er hat mir dann vor 2 tagen morgens Alles Gute fürs Abi gewunschen und ich hab ihn dann auch gefragt nachher ob das denn jz zwischen uns stehe. Er meinte: Nene alles gut soweit
zebra_smile.gif
und ich so : ja hatten ja jz doch länger leinen kontakt... Er: ja hatten wohl beide viel zu tun ! ...(ähm was das denn für ne bescheuerte Antwort !?!)
So und dann hab ich ihm halt geschrieben, dass es nun mal so war und dass ich es nicht schlimm finde und es auch für mich keine Auswirkungen hat, was uns angeht. Und dass es beim nächsten mal eine angenehme Atmosphäre sein muss, ganz ohne Druck, da es sonst nicht klappen wird. Mit druck funktioniert es nicht." Seine antwort: Du machst gerade aus was ein Thema, was für mich keins is.
So, ich habe dann versucht nicht zickig zu werden, da meine schwester meinte ich soll seine verletzte männlichkeit jz nicht verstärken, sondern weiterhin ruhig und nett bleiben. Hat halbwegs geklappt aber am ende hab ich dann doch etwas gereizter reagiert ,hab mich aber gestern entschuldigt und ihm gesagt, dass ich einfach nicht damit klarkomm wenn er so abweisend zu mir ist . und er meinte auch :macht nic, sorry auch!
Trotzdem ist es anders zwischen uns. Heute hab ich ihm abends geschrieben(von ihm kam ja von alleine nix) und es hat zwar gepasst, aber es ist alles viel oberflächlicher als sonst....Ich weiß einfach nicht, was genau jetzt los ist mi ihm. Warum ist er so abweisend zu mir?


Hinzu kommt, dass ich gerade mitten im ABi stecke und jetzt immer noch 2 schriftliche Arbeiten vor mir hab in paar Tagen, denen ich noch vollste Aufmerksamkeit widmen muss und auf die ich mich wirklich konzentrieren muss. mich macht das aber alles wirklich fertig und ich habe angst dass er, aus welchem mir derzeit nicht bekannten grund auch immer, er schluss machen könnte nächste Woche. sollte er es wegen der sex-Sache tun, wäre er es eh nicht wert gewesen aber im Moment weiß ich ja noch gar nix. Er redet ja nicht mit mir offen drüber! (by the way: er hat ebenfalls gerade prüfungsstress auf der uni- vor allem diese Woche)

1. Könnt ihr mal eure Meinung abgeben und mir nur irgendwie weiterhelfen ?
2. Habt ihr tipps wie ich meine Gefühle und Probleme für paar tage noch hintanstellen kann, ohne komplett durchzudrehen wegen dieser Ungewissheit?..meinem ABI zu Liebe

PS: Er ist 20, ich 18
Lg aus wien und danke schonmal !
 

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
Fühle dich erstmal ganz lieb gedrückt :smile: Ich denke du solltest dich jetzt wirklich nur aufs Abi konzentrieren. könntest du dir vorstellen das Handy so lange sogar mal auszuschalten? Du sagst ihm vorher einfach Bescheid dass du mal ne Zeit lang das Handy ausmachst wegen Abi und dann ab Dafür!
Ich denke das gibt dir erstmal ganz viel Zeit fürs Abi und auch um mal Abstand zu dem ganzen verkopften Thema zu bekommen :smile: und ganz nebenbei lernt er dich mal zu vermissen und man schätzt hinter her auch wieder mehr, wenn man sich schreibt :smile:

Danach kannst du dann wieder Kontakt aufnehmen wenn du wirklich Zeit dafür hast. Und dann sprecht ihr am besten noch mal ganz in Ruhe von Face To Face abends beim kuscheln über die Sache :smile: oder ihr geht mal ein Stück spazieren und sprecht euch dabei aus :smile:
 

Benutzer149594  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das mit dem Handy ist eig wirklich gar keine schlechte Idee ! Ich hab mir das eig eh schon vor etwas längerer zet angewöhnt. leg mein Handy oft abends so ab 18:00 Uhr weg und guck erst wieder so kurz vorm schlafen gehen um 23:00 drauf. grade jetzt beim intensiv lernen hab ich es oft zumindest mindestens 3 m entfernt liegen, dass ich gar nicht zur Versuchung komme, drauf zu schauen und mich so ablenken zu lassen. Ganz ausschalten kann ichs leider nicht, da ich für wichtige Personen wie Mama oder einfach wichtige anrufe erreichbar sein muss. Aberwerdemich weiterhin und vlt noch verstärkt dranhalten..was mir unlängst nämlich aufgefallen ist: Handy weg, Stress weg. Man wartet nicht ständig auf eine sms oder muss die sämtlichen Infos in whatsapp-gruppen lesen, die einen entweder 0 interessieren oder eben einfach nur aufwühlen.. also danke für den tipp :smile:

und wegen ihm....habe einfach angst, dass er sich nächste Woche garnicht treffen will bzw wenn dann, komisch ist und sich seltsam verhält........verstehst du .? weiß nicht wie ich da am besten vorgehen könnte
 

Benutzer136360  (30)

Benutzer gesperrt
Also das ist ersteinmal klar, wie du auch schon selbst gesagt hast, dass er in seiner Männlichkeit schwer gegränkt ist wenn es nicht so funktioiert wie man das gerne hätte und auch gewohnt ist.
Es ist schön dass du dabei so verständnissvoll bist, das ist nicht jedes Mädel :jaa:.

Das mit dem Handy weg legen ist eine sehr gute Idee.
Ich gehe sogar so weit und stelle es in den Flugmodus, dass mich auch wirklich keiner Stört und des Spart auch sau mäßig viel Akku :grin:.

Konzentriere dich jetzt erstmal auf deinen Abschluss, dann wirst du weiter sehen. Der Abschluss ist jetzt erst einmal das wichtigste.
 

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
und wegen ihm....habe einfach angst, dass er sich nächste Woche garnicht treffen will bzw wenn dann, komisch ist und sich seltsam verhält........verstehst du .? weiß nicht wie ich da am besten vorgehen könnte

Na klar, das verstehe ich natürlich. Bist du aber beispielsweise für ihn auch ein paar Tage komplett nicht erreichbar, gibt es die Möglichkeit, dass bei ihm Sehnsucht wächst. Wenn das nicht so sein sollte, dann muss man ganz einfach sagen, dass es entweder nicht ganz passt bei euch oder er noch nicht besonders erwachsen ist, und so stark in seiner Männlichkeit gekränkt, dass er dich dafür sausen lässt. Dann ist er aber auch eh ein komplizierter und verkopfter Typ, mit dem es nie wirklich leicht und entspannt sein wird.

geht es vllt dass du ein altes Handy für ein paar Tage benutzt? vllt hast du ja noch irgendein altes Ding ohne whatsapp im Schrank :zwinker:

ich finde es auch toll dass du so Verständnisvoll reagiert hast, weiteres "Mitleid" oder "Klarstellenwollen" finde ich jetzt aber schwierig, da ihn dass vllt immer mehr in seiner Männlichkeit bedroht (ich glaube, er will da jetzt nicht hören "ist doch nicht so schlimm" wie früher von Mutti wenn's ne schlechte Note gab. Der kleine Junge, den das tröstet wird irgendwann zum Mann der gerne für alle seine Taten rund um die Uhr bewundert werden möchte :zwinker:)
einmal Verständnis ausdrücken reicht also völlig. den Rest muss er mit sich, Kumpels und einem kühlen Blonden ausmachen :zwinker:

Stay cool & Busy - und zieh erstmal dein Ding durch! :smile:
 

Benutzer153152  (28)

Ist noch neu hier
Heyhey :smile:

Also erstmal zu der Sache mit dem Sex: klar ist es für ihn ein extrem unangenehmes Thema aber ich denke nicht, dass es allein daran liegt, dass er so oberflächlich ist. Ich will vorab sagen, dass ich das auf gar keinen Fall verallgemeinern möchte, aber ich habe jetzt schon öfter mitbekommen und auch selber die Erfahrung gemacht, dass viele Männer sich nach dem ersten Sex zurückziehen. Was ich an deiner Stelle machen würde (bzw ich war in einer ähnlichen Situation und es hat wirklich geholfen), zieh dich erstmal ein bisschen zurück und lauf ihm nicht hinterher. Ich denke er muss das Gefühl bekommen, dass er sich um dich bemühen muss und nicht andersrum. Deswegen würde ich ihn erstmal nicht schreiben, und glaub mir ich weiß wie unglaublich schmerzhaft das sein kann. Aber ich denke mir immer, wenn man sich wirklich sicher ist, dass man jemanden gefunden hat, mit dem man wirklich zusammen sein möchte, dann braucht das ganze einfach seine Zeit und man muss sich einfach zurückhalten. Das soll nicht bedeuten, dass du den Kontakt komplett abbrechen sollst. Antworte einfach immer nett und cool, dennoch knapp und beschäftigt, sodass er merkt, dass du andere Prioritäten in deinem Leben hast und er schon was leisten muss. Halte das einfach mal ein paar Tage durch und ganz wichtig, beende Gespräche und treffen immer als erste. Ich kann mir denken, dass einige dass als diese komischen Spielchen beschreiben. Meinetwegen nennt es so, aber was bringt es wenn du ihm jetzt hinterherläufst und nur gibst, schließlich kann man niemanden zu seinen Gefühlen zwingen. Gerade wenn du ihm die Chance gibst dich zu vermissen, wodurch bei ihm Gefühle wie Angst dich zu verlieren entstehen, wird er merken, was er an dir hat. Ganz wichtig: hab immer gute Laune und zeig ihm das auch wenn es mal nicht der Fall ist. Erwarte bitte keine großen Fortschritte in den nächsten 2,3 Tagen, manchmal braucht es eben länger aber ich wünsche dir wirklich, dass es klappt und vor allem auch die Kraft, das alles durchzuhalten!
Hoffentlich konnte ich dir etwas helfen :smile:
 

Benutzer149594  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
jap danke du hast mir wirklich sehr weiterhelfen können :smile: mir haben jz schon mehrere leute gesagt, wie auch in diesem Forum, dass ich ihm jz einfach zeit geben soll, da es ihm alles nun mal sehr unangenehm war und das wahrscheinlich eben seine art ist darauf zu reagieren, wie von vielen anderen männern auch. Ich finde es wichtig, ihm jedoch anfangs also nach dem vorfall schon geschrieben zu haben und ihn quasi versucht haben zu ermutigen. Vlt hat ihn das biisschen weiter von mir getrieben aber vlt schätzt er es jetzt paar tage später doch ein bisschen insgeheim. Aber dass ich ihm jz auf keinen fall nachlaufen soll,hab ich verstanden :smile: gestern hat er sich gemeldet bei mir 2 mal (unabhängig voneinander) am tag und ich hatte so bisschen das Gefühl, er nähert sich langsam aber doch wieder an. Aber er muss mich jz einfach wirklich wollen bzw weiterhin haben wollen, und das wird sich in der nächsten zeit ja zeigen. Morgen und übermorgen schreib ich jetzt nochmals Abi (schriftlich) und dann wird ich mich sowieso wieder mehr darauf konzentrieren können-
 

Benutzer153152  (28)

Ist noch neu hier
Das hört sich doch schonmal gut an :smile: Die erste Zeit ist wirklich hart aber ich denke sobald du die ersten Fortschritte erkennst wird dir das alles viel leichter fallen und das ganze läuft wie von selbst. In solchen Augenblicken wenn das Warten mich fast umbringt denk ich mir immer, dass es doch viel schöner ist, wenn man dann mal ein paar Jahre mit demjenigen zusammen ist und dann eine schöne Vorgeschichte erzählen kann anstatt 'wir haben uns zwei Wochen getroffen und waren dann plötzlich zusammen'. Und wenn man dann wirklich solang zusammen ist lacht man über die Zeit davor, in der man sich solche Sorgen gemacht hab. Nur als kleine Motivation :zwinker:
Ich wünsch dir auf jeden Fall ganz viel Glück, auch bei deinem Abi :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren