Warum ausgerechnet sie ?

Benutzer99274 

Verbringt hier viel Zeit
Hey..

Habe ja schon einmal geschrieben, dass mein "Schwarm" glücklich vergeben ist...

Nun..

Mittlerweile verstehe ich mich richtig gut mit ihr. Sie "mag" mich sogar und meint, ich wäre ein ganz "Lieber" :tongue:

Sie weiß natürlich nicht, dass ich gern mit ihr zusammen wäre.
Und irgendwie würde es auch überhaupt keinen Sinn machen, wenn ich es ihr sagen würde.

Da sie eben seit 2 Jahren sehr glücklich mit ihrem Freund zusammen ist.

In einer diversen Internet-Community schreibe ich neuerdings Blog-Einträge. Meist mit Hintergedanken über sie.
So schrieb ich z.B. neuerdings, dass es mich fertig macht, dass sie vergeben ist und ich es ihr nicht sagen kann (also das kam inhaltlich eben vor :zwinker: )

Heute klickt sie an, dass sie diesen Blog-Eintrag gut findet und schreibt mir lauter SMSen, um wen es sich denn handle und dass ich es derjenigen doch sagen sollte. Ihr Freund wollte damals ja schließlich auch nichts von ihr und nun sind sie seit 2 Jahren glücklich zusammen.

Na super :grin:

Jetzt weiß ich einfach nicht, was ich machen soll.

Einerseits wäre es besser, wenn ich einfach nichts sagen würde und sie somit als gute Freundin behalten kann.

Andererseits könnte mich das alles noch ne ganze Ewigkeit plagen. :frown:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Hast du denn gar keinen Körperkontakt zu ihr aufgebaut, oder wieso kommt sie nicht darauf, dass du sie meinst und magst?
 

Benutzer99274 

Verbringt hier viel Zeit
Ne. Wie gesagt, sie ist glücklich vergeben. Und wer weiß, was sie denkt, wenn ich ihr auf einmal zu nahe komme. Das könnte das gute Verhältnis Vllt kaputt machen.
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Sag einfach zu ihr ganz plump: "3 mal darfst du raten" in einem leicht spöttischem Tonfall, dann weiß sies.
Aber ehrlich... egal wie verliebt man ist... man bandelt nicht mit der Frau eines anderen an!
Ist diesr Ehrenkodex heute denn so wertlos geworden?
Früher als ich in deinem Alter war wurden Typen die Frauen ausspannten nur noch gedisst und gemieden.

Sei nicht so einer, der eine glückliche Beziehung kaputt macht!
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Mittlerweile verstehe ich mich richtig gut mit ihr. Sie "mag" mich sogar und meint, ich wäre ein ganz "Lieber" :tongue:

So bezeichnet man Freunde, bei denen man die Freundschaft - in Abgrenzung zur Romanze/Liebe/Sex - betonen will. Mach dir da mal lieber keine Hoffnungen.
Ihre Reaktion auf den Blogeintrag würde ich auch eher so einschätzen, dass sie froh ist, dass du jemanden gefunden hast und nicht weiter befürchten muss, dass deine Gefühle nicht rein freundschaftlich seien könnten.

Ich würd ihr allerdings ehrlich sagen, dass du auf sie stehst. Dann ist die Katze aus dem Sack, du bekommst mal den Kopf gewaschen und machst dir nicht immer weiter Hoffnungen und bildest dir nicht ein, ihr hättet tatsächlich ne Freundschaft, während du nur total verknallt bist. Wenn sie dir mal klipp und klar sagt, dass sie dich nicht will, dann kommst du drüber weg und kannst dir ne richtige Freundin suchen.
Gefühle gestehen macht auch eine bestehende Beziehung nicht kaputt, ich finde es völlig legitim, über so etwas zu reden. Ob der oder die Vergebene dann das "Angebot" annimmt, ist ja wieder etwas anderes und völlig deren Entscheidung. Dem Außenstehenden eine Schuld zuschieben zu wollen, find ich ziemlich unsinnig.
 

Benutzer99274 

Verbringt hier viel Zeit
Danke fürs Augenöffnen ;-) Und @Maveric: Nein, ganz genau so einer will ich eben nicht sein. Deshalb sollte ich mir die Sache irgendwie schleunigst aus dem Kopf schlagen. Ey warum sind alle interessanten Mädchen schon vergeben. Also langsam zweifle ich wirklich an mir selbst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren