War das normal?

Habt ihr das auch so gespielt oder so ähnlich?

  • Ja habe ich

    Stimmen: 5 33,3%
  • Nein habe ich nicht

    Stimmen: 8 53,3%
  • Ja aber nicht so intensiv

    Stimmen: 1 6,7%
  • Ja so ähnlich

    Stimmen: 1 6,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    15

Benutzer165781  (20)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,

wie ich damals so ungefähr 10 Jahre alt war spielte ich und meine Cousine(10 Jahre und sehr gutes Verhältnis) wo es ging gerne Mutter-Vater-Kind. Bis eines Tages da hat sich unter unser spielen geändert. Es war so wir hatten damals Sexualkunde in der Schule und eines Nachmittags meinte meine cousine ich soll mal meinen Penis aus der Hose holen da Sie ihn mal anschauen will ob er so aussieht wie der aus dem Buch. Also habe ich dies getan und sie nahm ihn die Hand. Nach einger Zeit meinte sie wir könnten ja wieder unser Spiel spielen also taten wir das. Wir legten uns in ihr bett zum angeblichen Schlafen dann äußerte sie sich ob wir nicht auch einmal ,, Liebe" machen wollen wie die im buch. Ich stimmte zu und sie nahm meinen Penis in die Hand und ich nahm einen Finger in ihrer Scheide und nahm ihn rein und raus. Das wiederholten wir immer wieder bis es Sommer war dann wurde es noch intensiver. Denn meine Cousine hat einen Pool dort spielten wir es auch. Wir ziehten unserer badehose aus und machten es so wie im bett. Zum Glück hat uns keiner erwischt. Außerdem spielten wir es auch wieder im ihr Zimmer doch eines Tages gingen wir einen Schritt weiter sie meinte ich soll doch mal meinen penis in ihrer Scheide stecken und raus und rein schieben okay ich tat das und sie wollte immer mehr dann spielten wir das sie zum Arzt muss und sollte damals ihre scheide untersuchen. Sie war glaube ich süchtig danach sie hatte manchmal schon um 7:00uhr in den Ferien angerufen ob ich ein Haus weiter zu ihr zum Spielen gehen wolle. Das spielten wir bis wir 12 Jahre alt waren. Meint ihr das meine cousine und ich fruhreif gewesen sind?
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich weiß nicht, ob es "normal" im Sinne von "kommt oft vor" ist ... da dies ja meist ein kleines Geheimnis der Beteiligten ist und bleibt ... aber auch ich hatte solche Spielchen mit Cousins und Nachbarjungens und -mädchen in dem Alter ... hat mir und ihnen nicht geschadet.

Ich würde sagen, es könnte der "normale" Weg sein, Sexualität laaangsam zu entdecken in gesunder kindlicher Unbefangenheit. Auch wenn das viele Erwachsene (insbesondere Eltern), sollten sie es mitbekommen, sicher anders sehen und verbieten würden.
 

Benutzer138543  (26)

Meistens hier zu finden
Was ist jetzt wichtig daran, ob das "normal" ist oder ob das viele gemacht haben? Denkst du, es hat dir irgendwie geschadet?
Ich hab das auf jeden Fall nicht gemacht, um deine Frage zu beantworten. Aber ihr werdet damit nicht die Einzigen gewesen sein.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich habe ein wenig Verständnid für die Frage "War das normal"? Besonders wenn man jung ist möchte man wissen, ob man bei den Leuten ist, und nicht irgendwie auf Abwege geraten".

Etwas anderes ist: ob die Antwort auf die Frage helfen kann. Ich würde einfach sagen: Glücklich davon gekommen! :zwinker:
Für meine Begriffe ist Sex mit 10-12 schon eher grenzwertig. Aber die Hauptsache ist wie es weiter geht, wie weit man diesen Teil der Biografie akzeptieren und sinnvoll einbauen kann. Nicht nur du, auch deine Cousine.

Ich zB. war mit 14-16 für einige Kollegen die "Frau". Ob das normal war der nicht kann mich nicht interessieren, ich bin einfach froh dass uch davon keine Nachteile mit mir rum schleppe.

Off-Topic:
Interessant wäre noch zu wissen, wie und warum diese "Sitzungen" auf einmal aufgehört haben.
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
So konkret war es bei mir nicht, aber mit 10 Jahren ist es nicht unüblich, dass man seine Sexualität entdeckt und auch mit anderen teilt. Bei mir war es der beste Freund und bei dir halt die Cousine.

Wenn das alles mit gegenseitigem Einverständnis gemacht wurde, sehe ich erstmal kein Problem.

Die einzige Auffälligkeit die ich sehe, dass dich dies anscheinend noch heute beschäftigt und du deswegen einen Thread aufmachst. Hier wäre zu klären was dein Problem generell ist. Die Frage was ist normal? ist nämlich ziemlich relativ.
 

Benutzer160841  (21)

Benutzer gesperrt
Sowas macht jeder mal als Kind :smile: mach dir keine Sorgen
 
G

Benutzer

Gast
also ich habe sogar mal als Kind mit einem guten Freund, welcher gleichzeitig mein Nachbar war, gegenseitig an unseren "Pimmeln" rumgespielt, sogar mit dem Mund. Ich hatte also mit ca. 7 Jahren schon schwulen Oralsex sozusagen, damals hatten wir keine Ahnung, was wir da eigentlich machen.

Würde das heute zwar wahrscheinlich nicht mehr machen, aber damals war das irgendwie nix besonderes und einfach nur lustig und interessant, also würd ich sagen das ist normal.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Nein, wir haben nur zwischen 7 und 9 J. Spielchen gemacht, meist Penisvergleiche, eher selten war auch mal ein gleichaltriges Mädchen dabei, aber wir haben uns nur ihre Muschi angesehen und gezeigt wie man damit pinkelt. Also reine kindliche Neugier.
 

Benutzer81418 

Benutzer gesperrt
Eigentlich ist es nicht unbedenklich, mit 10 bereits mit der Kusine zu "schlafen". Aber was solls - Ihr seid davongekommen.

Was war der Grund, dass Ihr damit aufgehört habt? Schlechtes Gewissen? Angst vor dem Entdecktwerden? Einsicht? Desinteresse? Zu dieser Frage hättest du doch bestimmt noch was zu sagen, J Jgamer
 

Benutzer165781  (20)

Ist noch neu hier
Eigentlich ist es nicht unbedenklich, mit 10 bereits mit der Kusine zu "schlafen". Aber was solls - Ihr seid davongekommen.

Was war der Grund, dass Ihr damit aufgehört habt? Schlechtes Gewissen? Angst vor dem Entdecktwerden? Einsicht? Desinteresse? Zu dieser Frage hättest du doch bestimmt noch was zu sagen, J Jgamer

Der Grund war folgender da ich und sie damals beide 12 waren und ich in diesem Alter das erste Mal gekommen bin wollten wir kein Risiko eingehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren