Wann ist eine Frau schlecht im Bett?

Wann ist eine Frau schlecht im Bett?

  • Das geht garnicht, Frauen sind immer umwerfend!

    Stimmen: 4 10,0%
  • Wenn sie zu dominant ist und mich überrumpelt.

    Stimmen: 3 7,5%
  • Wenn sie sich garnicht bewegt, nur genießt und ich alles machen muss (gerade ONS).

    Stimmen: 30 75,0%
  • Wenn sie unsicher ist und nichts Halbes und nichts Ganzes macht.

    Stimmen: 20 50,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    40

Benutzer7820 

Verbringt hier viel Zeit
Habe eben in einem anderen Forum dieses nette Frägchen gesehen und es interessiert mich mal wie Männer Frauen so einschätzen.

Gibt es "schlecht im Bett" auch bei Frauen?
Woran liegts?
Was machen die Männer, die die Erfahrung gemacht haben mit der Frau?

Bin gespannt auf eure Antworten!
instinct
 

Benutzer7624  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, eine Frau kann "schlecht" erscheinen, wenn sie unerfahren ist und ihm das nicht mitteilt. Wenn sie größtenteils nur da liegt und machen läßt ist das aber natürlich auch nicht unbedingt förderlich.

Aber generell würde ich jetzt nicht sagen, dass Frauen im Bett im Durchschnitt 10-mal besser sidn als Männer. Ich denke, den Männern ist nur vieles recht :zwinker:
Oder sieht das die Mehrheit anders?
 

Benutzer8458 

Verbringt hier viel Zeit
ich sag' dir jetzt mal was: der überwiegende teil der frauen ist stinkend faul. sie verlassen sich auf den stereotyp, dass sich der mann beweisen muss; dass er zeigen muss, wie gut er ist. folge: eine horde langweiliger, uninteressanter, bewegungsarmer und unkreativer weibchen, die im nachhinein noch bei ihren freundinnen drüber herziehen, wie scheisse ihr letzter kerl war. die möglichkeit, dass er WEGEN IHR einfach keinen bock mehr hatte, wird gar nicht erst wahrgenommen.

ja, ich bin gefrustet
 

Benutzer35205 

Verbringt hier viel Zeit
Ja! Frauen, die sich nur hinlegen und denken, dann lasse ich mich mal schön durchnudeln, kann ich auch nicht ab.
Auch wenn man noch keine Erfahrung hat, kann man ein weniger aktiver sein.
 

Benutzer16921 

Verbringt hier viel Zeit
ich denke mal zum "schlecht sein" im bett gehören immer zwei.
wenn die frau wie ein brett im bett liegt dann ist wohl der mann gefordert.

lg
kerl
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
hm...zb:

- Wenn sie nicht selbst aktiv ist, sondern nur machen lässt
- Wenn sie pinkelig ist (mag dies nicht, mag das nicht, Sex ist dreckig, Sperma ist eklig, und sie an zig Stellen nicht angefasst werden will...da kommt man sich eher vor als würde man Mikkado spielen anstatt Sex zu haben)
- Wenn sie unerfahren ist und es nicht sagt - und eben dann rumpfuscht und sich wundert wieso das nix wird :rolleyes2


Ja Mädls, es sind nicht immer die Männer schlecht :grin:



greetz, der Scheich
 

Benutzer21668  (51)

Verbringt hier viel Zeit
Dillinja schrieb:
ich sag' dir jetzt mal was: der überwiegende teil der frauen ist stinkend faul. sie verlassen sich auf den stereotyp, dass sich der mann beweisen muss; dass er zeigen muss, wie gut er ist. folge: eine horde langweiliger, uninteressanter, bewegungsarmer und unkreativer weibchen, die im nachhinein noch bei ihren freundinnen drüber herziehen, wie scheisse ihr letzter kerl war. die möglichkeit, dass er WEGEN IHR einfach keinen bock mehr hatte, wird gar nicht erst wahrgenommen.

ja, ich bin gefrustet


13.gif
 

Benutzer21151  (58)

Verbringt hier viel Zeit
Frauen sind schlecht im bett, wenn sie denken, der Mann muß immer die initiative übernehmen. Kann er, muß er aber nicht. So nach dem motto: Nun mach mal... :madgo: LG William
 

Benutzer17430  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde Inaktivität jetzt nicht als schlecht abtitulieren, langweilig vielleicht, aber nicht unbedingt schlecht.

Eine Frau ist dann schlecht im Bett, wenn sie im Grunde gar keine Lust zum Poppen hat, es nicht will oder, noch schlimmer, nicht mit dem Gegenüber - nicht im Sinne von gerade nicht so geil, sondern eher im absoluteren, destruktiveren. Dann spührt man die unlust meist jeder Faser ihres Körpers an. Und genau dann denkt man sich, "oh man ist das übel".

Zum Glück bisher nur einmal erlebt.
 

Benutzer21668  (51)

Verbringt hier viel Zeit
William schrieb:
Frauen sind schlecht im bett, wenn sie denken, der Mann muß immer die initiative übernehmen. Kann er, muß er aber nicht. So nach dem motto: Nun mach mal... :madgo: LG William

Wenn eine Frau Spaß am Sex hat übernimmt sie gerne die Initiative...
Gibt doch nichts Schöneres, als den Mann des Herzens zu verwöhnen, zu verführen und ihm zu zeigen, dass Frau ihn begehrt....liegt sie da wie ein Brett, hat es doch ohnehin keinen Sinn!
 

Benutzer17430  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Luxia schrieb:
Wenn eine Frau Spaß am Sex hat übernimmt sie gerne die Initiative...
Gibt doch nichts Schöneres, als den Mann des Herzens zu verwöhnen, zu verführen und ihm zu zeigen, dass Frau ihn begehrt....liegt sie da wie ein Brett, hat es doch ohnehin keinen Sinn!
da spricht die Kennerin :grin:
 

Benutzer21151  (58)

Verbringt hier viel Zeit
Luxia schrieb:
Wenn eine Frau Spaß am Sex hat übernimmt sie gerne die Initiative...
Davon geh ich mal aus. Hatte aber mal eine, die hatte spaß am sex, wollte aber trotzdem nicht die initiative übernehmen. Obwohl sie mich sehr geliebt hat. Sowas gibts also auch.
 

Benutzer17430  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Luxia schrieb:
sag ja nur was ich denk
rotwerd3.gif
Mach nur weiter so! Des passt scho.

Besser hätt' ichs auch nicht sagen können. Aber ich hab vorhin eh was ganz anderes gesagt.
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
q:steps schrieb:
.... wenn sie im Grunde gar keine Lust zum Poppen hat, es nicht will oder, noch schlimmer, nicht mit dem Gegenüber - nicht im Sinne von gerade nicht so geil, sondern eher im absoluteren, destruktiveren. Dann spührt man die unlust meist jeder Faser ihres Körpers an. Und genau dann denkt man sich, "oh man ist das übel".



.... UND :
... wenn sie nur da liegt wie ein toter Käfer auf dem Rücken
... wenn sie nachmacht, was sie irgendwo mal im Porno geguckt hat und ohne Rücksicht auf Verluste ihr Ding durchzieht (... Aua !)
... wenn sie vielleicht tatsächlich Lust auf Sex aber gar keine Ahnung davon hat, irgendwann mal auf RTL 2 im Nachtprogramm etwas gesehen hat, was ihr Leidenschaft vermittelt hat und sie versucht, genau das nachzuahmen - aber leider weder Takt- noch Feingefühl mit bringt. Wer schon mal mit einer Frau tanzen durfte, die in ihrem Körper völlig fremd ist und sich weder Tanzschritte noch den Musikrythmus merken konnte, dürfte in etwa wissen, wovon ich spreche.
Da kann man wirklich nur die Rollen umtauschen, möglichst schnell vortäuschen und das Stoßgebet losschicken "Herr laß uns das Trauerspiel beenden......" :link:
 

Benutzer13863 

Verbringt hier viel Zeit
Sorry, aber der Abstimmungspunkt >Wenn sie unsicher ist und nichts Halbes und nichts Ganzes macht<.... gefällt mir absolut nichts.
Dafür haben so viele abgestimmt? :eek:
Es kann doch nicht jede Frau gleich perfekt sein?!?! :ratlos:
Manches kann und wird sich doch gemeinsam entwickeln.......... :link:
 

Benutzer12459  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Hatte mal eine Frau im Bett, welche vorher wahnsinnig geprahlt hatte mit wieviel Männern usw.!!! Am Ende war es eine Schlaftablette!
Da hab ich dann fix gemacht damit wenigstens ich meinen Spass hatte!!! :zwinker:

mfG
 

Benutzer34168 

Verbringt hier viel Zeit
Au weia...Ich bin an einge Mädels geraten, wo ich sagen würde:

"Ich hole mir lieber einen runter als mit Ihr zu schlafen"
:rolleyes2
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
irgendeinTYP schrieb:
Au weia...Ich bin an einge Mädels geraten, wo ich sagen würde:

"Ich hole mir lieber einen runter als mit Ihr zu schlafen"
:rolleyes2

Aber genau das sollst du doch definieren... :>
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren