@w Kopf runterdrücken

Benutzer95729  (32)

Benutzer gesperrt
Hi habe seit 3 Monaten meine 3. Beziehung, blase sehr oft und auch gern (noch) das Problem ist nur dass mir mein Freund immer wieder den Kopf nach unten drückt und dass ziemlich stark. Hat auch einen zwiemlich dicken.
Mein erster hat dass auch gemacht, aber ganz selten.

Meine Frage hat wer von euch auch sowas erlebt?
Gibt es mehr die sowas machen?
Machen dass die Kerle bei jeden blasen?
Wenn ja wie oft?
Wie stark und wie lang?

Wie begrenzt ihr die Tiefe bei sowas?
 
R

Benutzer

Gast
Nimm einfach deine Hand und halte damit den Penis am Ansatz fest, so mach ichs auch immer, da mein Freund sehr ungehalten wird, wenn er dem Höhepunkt näherkommt. :grin:
 

Benutzer78363 

Meistens hier zu finden
Hallo!

Also wenn du das nicht magst, sags deinem Freund!Ich hab meinem Freund gleich von Anfang an gesagt, dass ich das nicht abkann, wenn er dabei meinen Kopf runterdrückt! Wenn er das nicht akzeptieren kann gibts eben keinen OV mehr!

Ein guter Tipp ist auch, die Hände dort um den Penis zu legen, wo für dich persönlich die Grenze ist- also so,dass du dann mit den Lippen die Hand berührst!

Lg
 
Ü

Benutzer

Gast
ich bin zwar ein kerl - aber ich hoffe ich darf auch antworten.

ich sehe das als machtgehabe, als einen zwang zur unterwürfigkeit. zumal es nichtmal wirklich (reizmässig) was bringt. die empfindlichkeit beim mann ist hauptsächlich die eichel, nicht der schaft.

wenn du es wirklich mit dir machen lassen willst: die hand am schwanz kann deine grenze sein. das wird er aber nicht dulden...
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Meine Frage hat wer von euch auch sowas erlebt? Hab ich schon erlebt, hab gesagt, dass ich s nicht mag.
Wie begrenzt ihr die Tiefe bei sowas? Ich hasse es und sage das, wenn es MAL vorkommt, is es okay, aber sonst nicht...Mit der Hand umklammern hilft.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe es dann erlebt, wenn wir Dominanzspielchen spielen, bei denen ich die Unterwürfige bin. Und sowie ich mit den Fingern schnippe (weil Stopp sagen mit vollem Mund ja nicht geht) hört er auf und entschuldigt sich - oder inzwischen klären wir nur noch mit einem Blick ab, ob wir das Spiel abbrechen müssen oder er einfach etwas vorsichtiger ist.

Aber das sind SPIELE. Einvernehmliche Spiele, bei denen einer für einen begrenzten Zeitraum Macht über den anderen haben darf. Da geht es dann um das Spiel mit der Ohnmacht, was ich manchmal sehr erregend finde - so lange es ein SPIEL ist und mein Kerl das nicht jedes Mal einfach so macht. Und so lange es nur ein Spiel ist, habe ich in Wahrheit ja doch jederzeit die Mäglichkeit, die Situation mit einem Fingerschnippen zu beenden.

Wenn jemand das bei mir einfach so machen würde, würde ich es einmal ansprechen - und beim nächsten Mal klare Konsequenzen ziehen und erst mal auf sexuelle Handlungen verzichten. So weit kommts noch... Das irgendjemand hier glaubt, er könne mich WIKRLICH einfach benutzen... Never ever!
 

Benutzer80385 

Verbringt hier viel Zeit
Einfach runterdrücken ist nicht ok. Ich sage es, wenn sie ihn tiefer in den Mund nehmen soll. Und dann entscheidet sie.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Na ja, zum Thema: Bei so was geht es halt um "benutzen", und manche Paare stehen darauf. Manche Kerle, manche Frauen,und es kann ein sehr erotisches und reizvolles Spiel sein.

Aber ich finds daneben, wenn ein Mann das bei einer Frau einfach macht und dann nicht mal drüber redet, wie es war, wie beide sich dabei gefühlt haben, ob man das wieder machen kann, was man anders machen kann. So kenn ich das nämlich, seit ich alt genug bin, den Mund aufzumachen.
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
Ja, ich kenne das, und ich mag es nicht besonders wenn es wirklich mit Gewalt ist....ich hab dann das Gefühl zu ersticken und das ist furchtbar......
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Kopf runterdrücken finde ich einfach daneben! Und das sage ich auch, wenn der das öfter macht. Entweder blase ich freiwillig oder gar nicht! :ratlos: Und wenn ich unbedingt benutzt werden will, gebe ich das schon zu verstehen. Ansonsten finde ich sowas echt ätzend und das ist für mich ein Lustkiller.
 
A

Benutzer

Gast
Also mein Freund macht es und mir macht es nicht wirklich was aus - ich mag es eher, weil es mir zeigt, dass es ihm Spaß macht. Ist für mich nichts anderes, als seine Hand dorthin zu legen wo ich sie haben will (das ist ja auch kein Machtgetue).
Wenn er Widerstand spürt hört er eh auf :smile:
 

Benutzer94772 

Benutzer gesperrt
Das muss ja nicht böse gemeint sein, als Zwang oder sowas, sondern als Zeichen der Lust und als Verlangen, Begierde. Dann finde ich es, als Mann, okay. Wenn ich aber merke, die Frau mag das nicht, lass ich es natürlich sein, das ist doch klar.
Und ich würde auch nie, vor allem beim ersten Mal, direkt den Kopf packen und so dominant führen. Es sei denn, der Sex läuft eh in so einer Richtung ab! :drool: :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Mein Bettgefährte tut es. Allerdings haben wir vorher darüber geredet und ich habe ihm für derlei mein ausdrückliches OK gegeben, er weiß wo die Grenzen sind und dass ich ihm signalisiere, wenn es zu viel ist.
 

Benutzer53548  (34)

Meistens hier zu finden
Naja... also wenns so ein leichtes Runterdrücken ist, quasi im zu signalisieren "Jetzt kanns losgehen", find ichs in Ordnung glaub ich. Wenn wir jetzt aber gerade rummachen würden und er meinen Kopf voll runterdrücken würde, nach dem Motto "Na los jetzt, mach schon!", dann wärs doof.

Ach keine Ahnung, ich glaub ich finds generell schon unsexy :ratlos:
 

Benutzer95729  (32)

Benutzer gesperrt
Danke für die vielen Antworten. Hab auch scho mal mit ihm gesprochen und es ist auch besser geworden.

Würde jetzt noch interesseieren ob die Kerle es bei jedem blasen machen? Und dann nur 1 mal oder öfter, wie lang und wie stark?
 
S

Benutzer

Gast
Hmmm... - also das kann mehrere Ursachen haben...

Der Wunsch oder sogar Drang zu dominieren kann eine der Ursachen sein - da solltet ihr mal drüber reden...

Andererseits ist der Reizbedarf - bevor, - oder sogar "damit es kommt" - bei jedem Mann unterschiedlich... Solange du die Führung hast beim OV (oder GV, etc.), kann es sein, dass er immer wieder kurz davor ist, und du dann ein anderes Tempo - bzw. eine andere Technik - einschlägst und seine Lust wieder kurz zurückgeworfen wird.

So kann also das Halten vom Kopf auch der Drang sein die Führung zu übernehmen, die Intensität der Reize bestimmen zu können, damit "es passiert"...

Auch da solltet ihr mal drüber reden, - insbesondere wenn es dir unangenehm ist...

Achte einfach mal darauf, ob er das beim Sex - z.B. a tergo - auch macht, dass er ab einem gewissen Punkt deine Hüften fest greift und die absolute Kontrolle übernimmt um zu kommen.

Um dich zu schützen einfach die Hand um den Schaft legen und einen natürlichen Anschlag schaffen - da kann er dann drücken bis er einen Tennisarm hat :zwinker:...

Grüße vom Seeker
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren