@w: Im Schlaf gefickt - aufgewacht?

@w: Im Schlaf gefickt - wovon aufgewacht?

  • Beim Zurechtlegen

    Stimmen: 8 22,2%
  • Beim Eindringen

    Stimmen: 10 27,8%
  • Beim Ficken

    Stimmen: 8 22,2%
  • Beim Orgasmus

    Stimmen: 2 5,6%
  • Gar nicht

    Stimmen: 8 22,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    36

Benutzer165565  (24)

Benutzer gesperrt
Frage and die Damen: Wer von euch wurde schonmal im Schlaf gefickt? Und wer ist davon aufgewacht? Und wann / wovon?
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ist das so ne typische Männerphantasie?
Die meisten Frauen möchten vorher sicherlich gefragt werden...
 

Benutzer123048  (41)

Sehr bekannt hier
Frage and die Damen: Wer von euch wurde schonmal im Schlaf gefickt? Und wer ist davon aufgewacht? Und wann / wovon?
JUNGE, das ist SO wie es da steht schlicht ein Vergewaltigungsszenario. Davon, dass da vorher was abgesprochen war, schreibst du nämlich nichts.
Ernsthaft...
db917b65dc76c5f49aeee9365b8b7ef246059e25a173582da40969fd784b1bce.jpg
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Also ich hab meinem Freund auf Nachfrage verboten, im Schlaf in mich einzudringen, dementsprechend würde ich von nichts davon wach werden.
Allgeneim schalte ich allerdings wie ein Stein, von daher würde ich wohl selbst einen Orgasmus verschlafen.
 

Benutzer123048  (41)

Sehr bekannt hier
Ausdrücklich ausgeschlossen habe ich es aber auch nicht. Das hast nur Du getan.
Wow, also ist das Szenario in deiner Schilderung nun total okay, weil es ja nicht total ausgeschlossen ist, dass eine Absprache stattgefunden haben könnte.
Hast du aber nunmal nichts von geschrieben, und a priori gehe ich von nein aus, bis ich ein ja erhalte. Solltest du nicht nur selbst so handhaben, sondern auch so formulieren, um fatalen Missverständnissen vorzubeugen.
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Beim Zurechtlegen? :ROFL:
Ich wache ja auf wenn er nachts an mir rumfummelt und Sex möchte. Entweder gebe ich dann das Ok oder aber ebend nicht. Der solle es sich wagen, einfach in mich einzudringen. :realmad:
 

Benutzer85989 

Meistens hier zu finden
Ich habe mal meinen Freund drum gebeten, das mal zu machen. Aber er hatte noch keine Gelegenheit dazu gehabt, weil ich immer vor ihm wach werde :rolleyes:
 

Benutzer157222 

Benutzer gesperrt
Ich habe meinen Partner einmal geweckt indem ich ihn mit dem Mund verwöhnt habe.
Aber das war auch vorher abgeklärt.
Wäre letzteres nicht der Fall, wäre ich nicht im Traum darauf gekommen ihm zu nahe zu treten.
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Wow, also ist das Szenario in deiner Schilderung nun total okay, weil es ja nicht total ausgeschlossen ist, dass eine Absprache stattgefunden haben könnte.
Hast du aber nunmal nichts von geschrieben, und a priori gehe ich von nein aus, bis ich ein ja erhalte.

Wenn gefragt wird, ob schon mal jemand gevögelt wurde, während er/sie gefesselt war, gehst Du dann auch a priori davon aus, dass das ohne Absprache erfolgt?
 

Benutzer86413  (28)

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Bin ich der einzige, der automatisch angenommen hat, dass der Grundsatz der vorherigen Absprache besteht? :cautious:
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
In Anbetracht der Tatsache, daß ich ne Frau bin, die mit nem Messer am Bett schläft, einen der Gracies auf die Matte geschickt habe und bei einem abrupten Aufwachen vom schlimmsten ausgehe und reagiert hab noch bevor ich richtig wach bin....wäre das eine sehr mutige Aktion.....vielleicht aber auch die letzte.

Lecken allerdings, um mich ganz entspannt zu wecken, wäre gerade eben noch vertretbar....:cool:
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich fänd' das ja mal interessant, aber könnte auch gut sein dass ich im Halbschlaf dann hochschrecke und irgendwem wehtue. :grin:
 
G

Benutzer

Gast
Meine Süsse und ich haben uns gegenseitig schon öfter im Schlaf überrascht. Aber nie mit der "Brechstange" oder so, sondern ein bisschen angedeutet. Sich an ihren Po kuscheln und den harten Schwanz vorsichtig an ihr reiben und gucken, wie sie reagiert. Oder wenn sie so liegt daß man den Schwanz in ihre Hand legen kann, und wenn sie dann drauf einsteigt, wird auch was daraus. So haben wir schon sehr heiße Nummern gehabt. Und sie hat mich auch schon wachgeblasen oder sich feucht an meinem Bein gerieben bis ich aufgewacht bin und sehr schnell sehr hart war.
Muß halt alles respektvoll passieren, so ein bißchen 'Ich hab Bock auf dich, du auch auf mich?' zeigen. Auch geil wenn man zu müde ist: vorsichtig in sie eindringen und ohne großes vögeln einfach (hart) in ihr (feucht) einzuschlafen.
Alles natürlich immer in gegenseitigem Einvernehmen.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Schlechte Idee. Nicht, dass ich nicht drauf stehen würde, aber meine Reflexe sind da schneller als mein Hirn.

Ich würde wohl "austreten" oder schlimmeres. Außerdem kriege ich richtig schlechte Laune, wenn man mich aus dem Schlaf holt.
 

Benutzer131032 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe Mal eine kennengelernt (puhh... 5~6 Jahre her) die mich sogar explizit darum gebeten hat mit ihr im Schlaf Sex zu haben. Aufgewacht ist sie dabei erst als sie gekommen ist.

Ist das so ne typische Männerphantasie?
Die meisten Frauen möchten vorher sicherlich gefragt werden...

Also für mich nicht, war aber eine Erfahrung.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren