Würgen beim Sex unnormal?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
N

Benutzer

Gast
Hallo Ihr Lieben,

also ich hab so eine bestimmte Vorliebe bim Sex. Ich liebe es wenn mein Freund mir leicht die Luft abdrückt beim Sex. Das gibt ein viel intensieveres Gefühl beim Orgasmus. Nicht das ihr jetzt denk ich steh auch auf auspeitschen oder so, das auf keinen Fall... Aber das mit dem zudrücken des Halses kann ich wirklich jedem empfehlen der mit seinem Partner schon länger zusammen ist und ihm auch hundertprozentig vertraut.

Meine Frage ist jetzt, ob ihr das als unnormal oder krank bezeichnen würdet, oder hat das jemand von euch schon mal ausprobiert? Und wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Liebe Grüße Njoy87
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
Njoy87 schrieb:
Meine Frage ist jetzt, ob ihr das als unnormal oder krank bezeichnen würdet, oder hat das jemand von euch schon mal ausprobiert? Und wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Nein, würde ich nicht als unnormal bezeichnen. Und selbst wenn...was dann? Dir macht es spaß, deinem Partner wohl auch (sonst würd er es nicht machen nehm ich einfach mal an)...so what?

Ist doch schnurzpiepsscheissendreck egal, was der Rest der Welt davon hält.

Ich habs noch nicht gemacht und kanns mir auch (momentan?) nicht vorstellen. Hat einfach nix erregendes für mich.

Bei der Wahl zwischen auspeitschen lassen und würgen lassen wurde ich mich fürs Peitschen entscheiden. Atmen ist für mich einfach...mmh, ein Grundbedürfnis das ich nie nie nie ganz freiwillig aufgebe (gut, beim Tauchen/Schwimmen mal kurzzeitig, aber sonst?...nee!).

Off-Topic:
Schon alleine das alle immer "normal" sein wollen ist für mich irgendwie...grässlich. Wenn alle "normal" (also schon irgendwie alle gleich) sind, wo bleibt dann das Individuelle?

In dem Sinne: lieber lebendig als normal!


mfg,
Til
 

Benutzer48495  (42)

Verbringt hier viel Zeit
also ich finde das ja schon etwas ungewöhnlich...
ich mein, nicht das man mich falsch versteht, es gäbe jede menge sachen die ich als wesenlich "schlimmer" ansehen würde...
allerdings glaub ich kaum das ich als mann dabei spass hätte.
meiner partnerin den hals zudrücken, das wäre mir sehr unangenehm, da käm ich mir nicht gut bei vor....
hat ja schließlich einen touch von gewalt, erzwungenem sex und das ist eigentlich eher etwas, das meiner meinung nach, bei sex wenig zu suchen hat...

wenn sie mich jetzt drum bitten würd, ich würds mal ausprobiern, je nach dem wie das ganze so von statten geht, auch mal öfter oder auch gar nicht mehr.
 

Benutzer44391 

Verbringt hier viel Zeit
der sauerstoffmangel führt zu stärkeren gefühlen.

kenn ich. stehen manche drauf.

meist mit allgemein etwas devoter ader.

ist das bei dir auch so?
ich meine, magst du auch sonst etwas "härter" rangenommen werden?

pervers ist das aber nicht.


ist doch gut, wenn ihr das ausleben könnt.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Meine Frage ist jetzt, ob ihr das als unnormal oder krank bezeichnen würdet, oder hat das jemand von euch schon mal ausprobiert? Und wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Nö, höchstens ungewöhnlich.

Und ja, ich habe das auch schon gemacht. Erfahrungen: Positiv.
 

Benutzer41933  (31)

Verbringt hier viel Zeit
hallo

würd ich nie machen!find ich voll unnötig und gefählich!
 

Benutzer34723 

nur 1-Satz Beiträge
dabei sollen Leute schon umgekommen sein .........................
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
ich hatte mal einen kurzen ons mit einer (wir kennen uns aber schon drei Jahre) die dabei eine (durchsichtige) Plastiktüte über den Kopf zog und wollte daß ich ihr auf den Hals drücke. Manche Veranlagung ist stärker als andere ausgeprägt.
Verstehen kann ich das schon aber richtig wohl fühle ich mich dabei nicht. Ich hab auch das Gefühl fürchterlich genau aufpassen zu müssen damit dabei nichts entgleist, das hat mich ziemlich verkrampft.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Natürlich gehört da eine Riesenstange Vertrauen dazu und eine gewisse Vorsicht und sparsame Dosierung.
Ich hatte dabei das Wissen, dass er sofort aufhört, wenn ich ihm deutlich mache, dass mir das zuviel wird.
 

Benutzer22699 

Verbringt hier viel Zeit
also ich persönlich habs noch nicht gemacht, aber auch schon davon gehört, also ganz so unnormal kann es nicht sein.
 
N

Benutzer

Gast
Also das mit der Plastiktüte wäre für mich zu krass. Da würde ich echt Panik bekommen.

Härter dran genommen werden?! Naja eigentlich nicht unbedingt, bis auf das mit dem Hals. Aber das ist auch wirklich nur ein ganz leichter Druck. Es ist nicht so das ich wildjapsend nach Luft schnappen muss. ^^
 
Z

Benutzer

Gast
das hab ich noch nie gemacht, unnormal finde ich es auch nicht so aber schon etwas komisch.
 

Benutzer46493  (41)

Benutzer gesperrt
... und jetzt fragt euch mal wie Michael Hutchence (Sänger von INXS) umgekommen ist???
 
N

Benutzer

Gast
Ich glaube ihr versteht mich ein bisschen Falsch. Es ist nicht so, das mein Freund mir die luft so abdrückt, dass ich blau anlaufe. Ich habe es dabei auch nicht unbedingt schwer beim Atmen, es ist nur ein leichter Druck, der auf den Hals ausgeübt wird, und ich habe nicht das Gefühl dabei zu ersticken.
 

Benutzer47940 

Verbringt hier viel Zeit
ich kenn das, machen wir bei gelegenheit auch. ich weiß was du meinst. wir haben auch ein ganz "normales", ausgeprägtes sexleben ohne sonstige sm-anwandlungen. bei gelegenheit drück ich meinem freund auch mal leicht die finger um den hals. er hats bei mir aber erst äußerst selten (und anfangs auch unabsichtlich) gemacht, und ich fands (vorallem wenn wir VOLL dabei sind!) schon verstärkend. nicht unbedingt für den orgasmus (hatte noch keinen), sondern auch insgesamt für die intensität. bei uns passierts einfach manchmal und wir findens toll. warum ganz genau, kann ich echt nicht sagen.

keine sorge@njoy, ich find das is 100% "normal"!! :herz:
 
S

Benutzer

Gast
Was ist schon normal heutzutage?!!!

Also wenn´s dir gefällt, dann mach´s!!!

Ich weiß nicht, ob ich´s ausprobieren würd....
 

Benutzer47940 

Verbringt hier viel Zeit
da muss man eigentlich nicht viel ausprobieren. ich habe das gefühl, dass alle hier wirklich denken es gehe um richtiges strangulieren. man übt nur leichten druck auf die luftröhre aus. man packt auch nicht den ganzen hals oder so (ich gehe jez einfach mal von mir aus), sondern schränkt die luftzufuhr nur leicht ein. man merkt, dass weniger luft kommt, aber man braucht auch nicht direkt mehr! es wird halt nur leicht knapp. ich hab da bei meinem freund auch NULL bedenken wegen vertrauen. mir kam es nicht mal in den sinn ob ich denn genug vertrauen zu ihm hätte... das ist keine auslieferung, es ist nur sowas wie den rücken leicht zerkratzen oder vor lust in seine schulter oder seinen hals oder sonstwohin zu beißen. :eckig:
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Ne, ich finds nicht normal... aber auch nicht krank. :zwinker: Ich habs jedenfalls noch nicht ausprobiert und auch nicht vor. Aber wenns euch gefällt, dann reicht das ja. :zwinker:

Und zum Thema Plastiktüten über den Kopf ziehen: Gibt wohl wirklich viele, die das bei der SB anwenden... und bei einigen wars das letzte was sie getan haben. Also Vorsicht!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren