Wäre ich ein guter Lets Player?

Benutzer161394  (25)

Benutzer gesperrt
Salüt zusammen!

Ich schaue nun einige Jahre jeden Tag Lets Plays und bin auch an sich sehr YouTube interessiert, kenne den Aufbau und die Hintergründe der großen Netzwerke und ihrer Influencer.
Nun trage ich mich schon einige Zeit damit, mich in dem Bereich zu versuchen und würde deshalb gerne von euch wissen, was ein guter Lets Player eurer Meinung nach mitbringen muss und warum ihr diesen oder jenen mögt oder warum nicht.....?

Oder an die von euch, die das vllt. schon machen....was habt ihr mit der Zeit gelernt, ist sehr wichtig in diesem Bereich?

Ein oder zwei haben mich ja auch schon persönlich erduldet: Würdet ihr mir so etwas zutrauen?

Lg, Shep
 

Benutzer166117 

Öfters im Forum
Humor ist wichtig, manchmal ist es auch witzig wenn jemand komplett ausrastet. Wenn man das in echt macht mag ich's nicht, aber beim Spielen ist's manchmal ganz amüsant :grin: Aber ich denke mittlerweile ist es echt schwer Aufmerksamkeit zu kriegen, da es ziemlich viele machen. Aber wenn du's probierst Good Luck
 

Benutzer161394  (25)

Benutzer gesperrt
gibt's von der Sorte nicht schon genug?

Es wäre schön, wenn man sich mit der Materie, zu der man seinen Senf beitragen will, Ahnung hat und nicht einfach nur etwas schreibt, um des Schreibens Willen.
[doublepost=1502217717,1502217522][/doublepost]
Humor ist wichtig, manchmal ist es auch witzig wenn jemand komplett ausrastet. Wenn man das in echt macht mag ich's nicht, aber beim Spielen ist's manchmal ganz amüsant :grin: Aber ich denke mittlerweile ist es echt schwer Aufmerksamkeit zu kriegen, da es ziemlich viele machen. Aber wenn du's probierst Good Luck

Ja das mit dem Humor ist ja bei den meisten glaub ich eher so eine Situationskomik, oder?
So Sachen zu Skripten stößt bei den meisten ja eher auf Missfallen und wäre für mich auch so zu langweilig...:/

Und beim Ausrasten ists ja ziemlich ähnlich, Pietsmiet schreit z.B. oft ins Mikro das mir die Ohren klingeln und das nervt mich dann, wenn die aber so VLogs machen sind die meist viel entspannter und ich finde die viel seriöser :smile:
 

Benutzer166117 

Öfters im Forum
Nur nebenbei, ich finde nicht das man Weltklasse in einem Spiel sein muss. Wenn die Stimmung in dem Video stimmt schau ich mir das auch gerne an :grin:
[doublepost=1502217824,1502217734][/doublepost]Skript mag ich nicht da es ja dann gestellt ist. Bei Pietsmiet fand ich es ganz witzig. Gucke die nur sporadisch
 

Benutzer161394  (25)

Benutzer gesperrt
Nur nebenbei, ich finde nicht das man Weltklasse in einem Spiel sein muss. Wenn die Stimmung in dem Video stimmt schau ich mir das auch gerne an :grin:

Ja klar, beim LetsPlayen geht es ja auch mehr um die Unterhaltung (finde ich).
Klar gibts auch welche die dann auf nem anderen Level spielen, aber die, die dass gucken wissen das auch und schauen die ja genau deswegen :smile:

Einen Gronkh oder Sarazar schaut man ja z.b. nicht wegen ihrer "Skills" :zwinker:
 

Benutzer143944 

Verbringt hier viel Zeit
Ich schaue selten bis nie Let's Plays und halte den Markt für mindestens übersättigt, aber wenn du Spaß dran hast, versuch's doch einfach, Erwartungen schön niedrig halten und einfach machen :smile:

Wenn ich überhaupt so etwas schaue, dann entweder weil es brüllend witzig oder informativ ist, etwa weil ich an einer Stelle partout nicht weiterkomme, wie damals bei Tomb Raider Anniversary im letzten Level, wo man solche gedrehten Sprünge an den Stangen machen musste:kopfwand:...dann suchte ich aber eben nur nach dieser Stelle...



Mein aufwendigstes Video hat über Jahre hinweg gerade mal 7000 Views, das Erfolgreichste 16000, andere in dem Sektor haben sogar eigenes Merchandise und machen es schon beinahe hauptberuflich, da will ich aber absolut nicht hin :ROFLMAO: ...so als kleines Hobbyprojekt nebenbei zum Aus- und Herumprobieren und lernen ok, aber ernsthaft etwas Großes aufziehen wollen halte ich eher für anstrengend und klein in der Chance...

Ging der Trend mittlerweile nicht eher zum Streamen? Ab und an schaue ich CS:GO auf Twitch, da lernt man immer mal neue Strategien und sieht spontan Witziges :grin: Situationskomik ist wirklich von Vorteil :smile:
 

Benutzer166117 

Öfters im Forum
Gronkh ist halt einfach mega sympathisch das haut einfach alles raus, und bei sarazar hat man auch super Unterhaltung.
 

Benutzer161394  (25)

Benutzer gesperrt
Ich schaue selten bis nie Let's Plays und halte den Markt für mindestens übersättigt, aber wenn du Spaß dran hast, versuch's doch einfach, Erwartungen schön niedrig halten und einfach machen :smile:

Wenn ich überhaupt so etwas schaue, dann entweder weil es brüllend witzig oder informativ ist, etwa weil ich an einer Stelle partout nicht weiterkomme, wie damals bei Tomb Raider Anniversary im letzten Level, wo man solche gedrehten Sprünge an den Stangen machen musste:kopfwand:...dann suchte ich aber eben nur nach dieser Stelle...



Mein aufwendigstes Video hat über Jahre hinweg gerade mal 7000 Views, das Erfolgreichste 16000, andere in dem Sektor haben sogar eigenes Merchandise und machen es schon beinahe hauptberuflich, da will ich aber absolut nicht hin :ROFLMAO: ...so als kleines Hobbyprojekt nebenbei zum Aus- und Herumprobieren und lernen ok, aber ernsthaft etwas Großes aufziehen wollen halte ich eher für anstrengend und klein in der Chance...

Ging der Trend mittlerweile nicht eher zum Streamen? Ab und an schaue ich CS:GO auf Twitch, da lernt man immer mal neue Strategien und sieht spontan Witziges :grin: Situationskomik ist wirklich von Vorteil :smile:

Hm ja da magst du zum Teil recht haben.

Es gibt VIELE COD, CS GO "Lets Player".
Zu 90% sind das aber Alpha-Kevins im Endstadium, die in ihren Videos um Likes betteln und meinen sie könnten mit YouTube das große Geld machen.

Das was du ansprichst mit dem "nachschauen wie etwas funktioniert", war der Grund warum ich damals auch dort hängen geblieben bin, damit ist nichts mehr zu holen.

Was mich daran reizt ist eher weniger das Geld, im besten Fall würde ich mir das Equipement damit später nachbessern wollen :grin:

Was mich einfach motiviert ist, der Gegenpol zu dem zu sein, was auf YouTube momentan total überhand nimmt:

- das anpreisen von Marken
- das niedermachen von anderen YouTubern
- das reduzieren von Menschen, auf ihr äußeres
- und zu guter letzt, die Werteverzerrung

So wies z.B. Gronkh tut.

Ja das mit Twitch ist sone Sache, YouTube zensiert mittlerweile recht viel, dafür brauchste bei Twitch ne relativ gute Internetleitung sonst hängts mal öfter.

Und ich glaube, dass Twitch noch von zu wenigen Menschen genutzt wird um da zu wachsen.

Wachsen tust du ja indem dich jemand entdeckt und gut findet, dass ist aber ziemlich schwer, wenn man Freitags bewusst einschaltet, um einen bestimmten Streamer zu schauen.
Dann schaut man den hakt und geht dann pennen, auf YouTube wirst du ja dann mit ähnlichem Content zugeballert, da haste zumindest ne minimale Chance :smile:
 
G

Benutzer

Gast
Wärst du ein guter Letsplayer? Woher soll ich das wissen? :grin:

Es gibt witzigerweise gerade auf Youtube genug Videos, wo Tipps für Anfänger präsentiert werden. Eins solltest du aber wissen: Erwarte nicht, dass du sofort total bekannt wirst. Lade regelmäßig Videos hoch und hab Spaß an der Sache :zwinker:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Was für mich einen guten Let's Player ausmacht:

-gute Sprachkenntnisse in Englisch oder Deutsch. Auf jeden Fall fliessend und ohne krassen Dialekt.
-Charme und Humor
-Gespür wann man die Klappe halten sollte
-eine vielfältige Spieleauswahl
-Vorbereitung und Hintergrundwissen
-gutes Equipment

Und am Ende muss mir die Person einfach sympathisch sein. Ich kann mir Gronkh zB nicht lange geben. Aber die Micha Bros. von Rocketbeans TV gehen für mich stundenlang in Dauerschleife. Gut, die sind natürlich auch Eyecandy...
 

Benutzer161394  (25)

Benutzer gesperrt
Nur so aus Interesse, was findest du an Gronkh den unsympatisch?
 

Benutzer165903  (20)

Öfters im Forum
Also.

1. Hab ich auch mal gemacht

2. Wichtig sind (meistens):
-Eigenstellungsmerkmal
-Humor
-Spiele, die im Trend sind oder Dauerbrenner (Minecraft oder GTA V gibts glaub ich mittlerweile genug)
-Gewisse Regelmäßigkeit der Videos
-Spaß an der Sache
-Je nachdem Collabs mit anderen
- Ein gutes Mikro:anbeten:
-Und, traurig aber wahr, auffällige und ansprechende Thumbnails und Titel

Hoffe konnte helfen
[doublepost=1502244893,1502244480][/doublepost]
-gute Sprachkenntnisse in Englisch oder Deutsch. Auf jeden Fall fliessend und ohne krassen Dialekt.
Fließend klar, aber so ein leichter Dialekt kann schon wieder sympathisch sein
 
2 Woche(n) später

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich glaube, dass das ein sehr schweres Feld ist um Fuß zu fassen. Im Grunde kann das ja einfach jeder machen, das lässt einen selbst dann gerne in der Menge untergehen.

Selbst schaue ich Let's Play Videos aus zwei Gründen:

1. Die Person ist mir sympathisch, dann ist mir auch fast egal was er spielt. Das wären bei mir z.B. einige der RocketBeans.
2. Ich möchte mir einen Eindruck von einem Spiel machen, dann klicke ich einfach das erste halbwegs aktuelle Let's Play in der Suche an, egal von wem es ist.
 

Benutzer138994  (40)

Meistens hier zu finden
Damit kann man Geld verdienen? Von wem kommt denn das Geld?
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Damit kann man Geld verdienen? Von wem kommt denn das Geld?
Von YouTube, bzw. von den Werbevideos die du vor deine Videos schaltest. Du kannst z.B. auch Refferal-Links nutzen und so noch weitere Einnahmen generieren. Dann gibt es noch die Let's Play Netzwerke bei denen dann die Einnahmen geteilt werden (und was weiß ich was die da noch alles machen).
 

Benutzer161394  (25)

Benutzer gesperrt
Damit kann man Geld verdienen? Von wem kommt denn das Geld?

Es gibt mittlerweile YouTuber die gegen Bezahlung ein Spiel lets playen, dass geben die meistens aber dann auch an.
Der deal dabei ist das die das spiel somit bewerben es sich aber frei lassen, zu sagen was sie von dem Spiel halten :smile:

Ferner kann man seine Popularität dann nutzen un diverse Merchandise Shops zu eröffnen oder in anderen Sparten z.B. Der musik aktiv zu werden und dann mit den abonnenten die man hat, sich in dem Bereich etwas aufbauen:smile:

Wie Subway bereits sagte, passiert das meiste an Knete durch die Monitarisierung.

Das letzte was mir einfällt sind wenn du zb einen Monitor vorstellst, amazon links zu dem monitor und jeder käufer der über den link dann etwas kauft bringt dir dann was weiss ich....10...5 prozent von dem vorigen kaufpreis ein :smile: ist ganz beliebt bei fashion youtuber styler pros...:grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren