Von Notlügen zum Lügenbaron: Was ist legitim?

Benutzer83690 

Verbringt hier viel Zeit
hallo,

um eine frau ins bett zu kriegen tun ja einige typen so einiges :zwinker:

nun meine frage: was ist okay, was ist zuviel des guten?

meine meinung: da ich selbst unerfahren bin und weiß, dass man als typ gleich mal ganz schief angeguckt wird oder sogar direkt aus dem rennen ist, wenn man ab 18 noch keine beziehung hatte oder jungfrau ist, würde ich in diesem gebiet kleine notlügen, vom verschweigen bis hin zu halbwahren geschichten, tolerieren, damit man sich nicht alles versaut. vor allem wenn es sowieso nicht die beziehung fürs leben ist.

ansonsten war ich immer dafür, dass man stets ehrlich ist... aber die zeit hat gezeigt, dass man damit nicht weit kommt, zumindest nicht, wenn es ums aufreißen geht. viele "geile" frauen stehen wohl auf arschlöcher und nicht auf sensible, ehrliche typen. aufgrund eigener frustrationen und großer ablehnung bin ich nun zu dem entschluss gekommen, dass ich (wenn ich nur auf das eine aus bin) auch nicht mehr bei der wahrheit bleiben muss, wenn es denn hilft, dem ziel näher zu kommen. außerdem ist nach einer einmaligen sache eh alles vorbei und es hat keinen einfluss auf den lauf der dinge, ob das erzählte wahr oder gelogen war. wie seht ihr das?


ERÖRTERUNG ZU DEN LÜGENGESCHICHTEN:

ich bin eher der intellektuelle typ, meine freizeitbeschäftigungen und interessen sprechen bestimmt nicht viele frauen an. jetzt stell dir vor, ich bin in lloret und komme mit einer jungen dame in kontakt, die kein ausgeprägtes bildungsniveau genießt und sich selbst eher für die einfachen dinge des lebens interessiert.

ist es dann wirklich so verwerflich zu behaupten, dass ich hip hop hören würde? oder die ein oder andere mtv show total cool finde? ist es unehrlich, viel häufiger anglizismen oder szeneausdrücke zu gebrauchen? ist es hinterhältig zu behaupten, ich würde eine ausbildung bei der bank machen anstatt zu sagen, dass ich risk management etc. studiere? darum geht es doch...
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Ich bin eine der geilen Frauen, die nicht auf Arschlöcher steht. :tongue: Davon abgesehen halte ich (Not-)-Lügen bei ONS-Geschichten für nicht so dramatisch, da gehts ja eigentlich nur um Sex und das Körperliche und weitere Hintegründe sind recht egal. Allerdings frag ich mich immer, was für Frauen das sind,die direkt beim Kennenlernen danach fragen, ob der Typ schon Sex oder Beziehungen hatte. :ratlos: Mir wäre jemand schon suspekt, der sich erst danach erkundigt und dann entscheidet, ob weitergemacht wird.
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Wie Ginny kann auch ich mir nicht recht vorstellen, wer denn einen potentiellen Abschlepper nach seinen sexuellen Erfahrungen befragt... :ratlos_alt:
Logisch scheint mir noch die Frage "Hast du eigentlich ne Freundin?" zu sein, aber darauf kannst du ja warhheitsgemäß mit nein antworten, ohne dir irgendeine Blöße zu geben.

Wenn sich eine Beziehung anbahnt, bin ich für Ehrlichkeit - es gibt keinen Grund, warum dir mangelnde Erfahrung peinlich sein müsste. Und eine Frau, die ernsthaft an dir interessiert ist, lässt sich davon auch nicht abschrecken.

Wenn es nur darum geht, ein Mädel für ein bisschen Spaß mit nach Hause zu nehmen... okay, da kann ich verstehen, dass du schwindelst oder verschweigst. Wobei es denk ich gar nicht nötig sein wird, irgendwelche Sexgeschichten zu erfinden. Es wird doch wohl eher stillschweigend angenommen werden, dass der andere "schon mal hat".
Aber sei dir halt im Klaren, dass man dir eventuell Unsicherheit und Unerfahrenheit anmerken könnte. Unter Umständen kann es also durchaus auch bei einem ONS Sinn machen, die Wahrheit zu sagen.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ich halte nicht viel vom Lügen bezügl. Sex und Beziehungen.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich mag auch keine Lügen, auch wenn es sich nur um Sex geht.
 

Benutzer69587 

Verbringt hier viel Zeit
der mensch und der gesellschaftliche umgang lebt von der lüge.

bei der konversation: "wie geht es dir?" - "danke, gut." weiß ja eigentlich auch jeder, daß uns im smalltalk zum einen völlig egal ist, wie es dem anderen geht, zum anderen ist 'danke, gut.' auch die einzig mögliche antwort, sofern man den gegenüber nicht vor den kopf stoßen will oder in einem besonderen naheverhältnis zu ihm steht.

warum sollte man dann nicht auch beim sex die oberflächlichen unwahrheiten beibehalten dürfen?
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
ansonsten war ich immer dafür, dass man stets ehrlich ist... aber die zeit hat gezeigt, dass man damit nicht weit kommt, zumindest nicht, wenn es ums aufreißen geht. viele "geile" frauen stehen wohl auf arschlöcher und nicht auf sensible, ehrliche typen. aufgrund eigener frustrationen und großer ablehnung bin ich nun zu dem entschluss gekommen, dass ich (wenn ich nur auf das eine aus bin) auch nicht mehr bei der wahrheit bleiben muss, wenn es denn hilft, dem ziel näher zu kommen.

Na, deine Moral ist ja leicht zu untergraben, wie die von vielen selbsternannten "netten und sensiblen" Kerlen.

Ne Frau anzulügen um besser zum Stich zu kommen! :kopfschue Wer sowas plant....

Allein schon der Gedanke ist absurd. Man kann übrigens auch einfach gar nichts sagen wenn andere schon so unhöflich sind, nach sowas zu fragen. Oder man sagt: "Der Gentleman genießt und schweigt"

Wahrscheinlich liegt es ohnehin nicht an deiner mangelnden Erfahrung sondern an anderen Faktoren, warum Frauen nicht mit dir in die Kiste wollen.
 

Benutzer83690 

Verbringt hier viel Zeit
Wahrscheinlich liegt es ohnehin nicht an deiner mangelnden Erfahrung sondern an anderen Faktoren, warum Frauen nicht mit dir in die Kiste wollen.

eigentlich geht es ja gar nicht um obige frage, das bezog sich nur auf die notlügen.




JETZT ZU DEN LÜGENGESCHICHTEN:

ich bin eher der intellektuelle typ, meine freizeitbeschäftigungen und interessen sprechen bestimmt nicht viele frauen an. jetzt stell dir vor, ich bin in lloret und komme mit einer jungen dame in kontakt, die kein ausgeprägtes bildungsniveau genießt und sich selbst eher für die einfachen dinge des lebens interessiert.

ist es dann wirklich so verwerflich zu behaupten, dass ich hip hop hören würde? oder die ein oder andere mtv show total cool finde? ist es unehrlich, viel häufiger anglizismen oder szeneausdrücke zu gebrauchen? ist es hinterhältig zu behaupten, ich würde eine ausbildung bei der bank machen anstatt zu sagen, dass ich risk management etc. studiere? darum geht es doch...
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
JETZT ZU DEN LÜGENGESCHICHTEN:

ich bin eher der intellektuelle typ, meine freizeitbeschäftigungen und interessen sprechen bestimmt nicht viele frauen an. jetzt stell dir vor, ich bin in lloret und komme mit einer jungen dame in kontakt, die kein ausgeprägtes bildungsniveau genießt und sich selbst eher für die einfachen dinge des lebens interessiert.

ist es dann wirklich so verwerflich zu behaupten, dass ich hip hop hören würde? oder die ein oder andere mtv show total cool finde? ist es unehrlich, viel häufiger anglizismen oder szeneausdrücke zu gebrauchen?
ist es hinterhältig zu behaupten, ich würde eine ausbildung bei der bank machen anstatt zu sagen, dass ich risk management etc. studiere? darum geht es doch...

Und du bist dir ganz sicher, dass du keine 15 mehr bist? :grin:

Und du weisst schon, dass man /frau das für gewöhnlich merkt wenn jemand Unsinn erzählt? Zweimal nachgefragt und du bist tootal enttarnt, wie peinlich!

Aber ich finde deine Lügenpläne an sich hinterhältig. Du gibst dich als jemand anderes aus, um etwas bestimmtes von der Dame zu kriegen (körperliche Freuden, nehme ich mal an). Das ist Lügen um des Vorteils willen - und das finde ich total verwerflich. Das als Notlüge zu bezeichnen ist ja wohl die totale Frechheit.

Du tust mir echt megaleid, denn dein Selbstwertgefühl scheint sich im Minusbereich zu bewegen. Oh sicher bist du total stolz auf dein Studium, deine Intellektualität oder sonstwas, aber im zwischenmenschlichen Bereich ziehst du wohl immer den Kürzeren, besonders wenn es um Frauen geht? Aber durch Lügen kommste da nicht raus, das macht die ganze Sache nur noch richtig peinlich und mitleiderregend.

Auch "einfache" (um dein verächtliches Wort mal aufzugreifen) Mädchen haben ein Gespür für Authenzität, wie eigentlich alle Menschen. Der verklemmte unerfahrene Studi, der versucht einen auf Puff Daddy zu machen um in ihr Höschen zu kommen, wird bei ihnen einfach nicht weit kommen.
 

Benutzer83690 

Verbringt hier viel Zeit
Und du bist dir ganz sicher, dass du keine 15 mehr bist? :grin:

Und du weisst schon, dass man /frau das für gewöhnlich merkt wenn jemand Unsinn erzählt? Zweimal nachgefragt und du bist tootal enttarnt, wie peinlich!

Aber ich finde deine Lügenpläne an sich hinterhältig. Du gibst dich als jemand anderes aus, um etwas bestimmtes von der Dame zu kriegen (körperliche Freuden, nehme ich mal an). Das ist Lügen um des Vorteils willen - und das finde ich total verwerflich. Das als Notlüge zu bezeichnen ist ja wohl die totale Frechheit.

Du tust mir echt megaleid, denn dein Selbstwertgefühl scheint sich im Minusbereich zu bewegen. Oh sicher bist du total stolz auf dein Studium, deine Intellektualität oder sonstwas, aber im zwischenmenschlichen Bereich ziehst du wohl immer den Kürzeren, besonders wenn es um Frauen geht? Aber durch Lügen kommste da nicht raus, das macht die ganze Sache nur noch richtig peinlich und mitleiderregend.

Auch "einfache" (um dein verächtliches Wort mal aufzugreifen) Mädchen haben ein Gespür für Authenzität, wie eigentlich alle Menschen. Der verklemmte unerfahrene Studi, der versucht einen auf Puff Daddy zu machen um in ihr Höschen zu kommen, wird bei ihnen einfach nicht weit kommen.

mehr als beleidigungen und unterstellungen kannst du wohl auch nicht bringen, oder?

was glaubst du wie viele frauen rumjammern, dass sie nur ausgenutzt wurden... da haben sich die typen alle verstellt und gelogen dass sich die balken biegen.

und das verstellen von oben nach unten klappt ja wohl wunderbar. umgekehrt ist das nicht der fall, vielleicht kannst du es deswegen nicht nachvollziehen... wenn ich selbst azubis betreue, dann weiß ich jedes detail davon und man kann so viel nachfragen wie man will. umgekehrt sind die nach zweimaliger nachfrage jedoch tatsächlich am ende mit ihrem latein...

dass diese tour nicht klappen würde ist doch reines wunschdenken von dir. ich habe doch selbst schon gemerkt, wie viel positiver besagte damen reagieren, wenn ich dämliche saufgeschichten erzähle im gegensatz dazu wenn ich von meiner arbeit oder hobbys berichten würde.

und wenn du mich bzgl meines selbstwertgefühls als fragil einschätzt, ist es wirklich das allerletzte im gleichen atemzug auf mir herumzuhacken und mich noch mehr zur sau machen zu wollen... du tust ja so, als ob ich ein schlechter mensch wäre, und deswegen keinen erfolg hätte. es ist aber höchstens so, dass ich keinen erfolg hatte und dadurch die dunkleren strategien wähle.

außerdem mache ich nicht auf obermacker puff daddy, sondern tarne mich als otto normal hip hop homie um von dort aus viel einfacher zu manipulieren...
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
ist es dann wirklich so verwerflich zu behaupten, dass ich hip hop hören würde?

Ich glaub eigentlich auch eher, dass Dein Problem bei Frauen woanders zu suchen ist, aber nun gut:

Mensch, so schwer kann das doch echt nicht sein. Du bist also zu der Erkenntnis gekommen, dass man Frauen vögeln kann wenn man Hip-Hop hört? Prima, nichts einfacher als das. Geb´ beim Musikhändler Deines Vertrauens das Stichwort Hip-Hop ein und Du bekommst eine ganze Reihe von Platten vorgeschlagen. Kauf Dir eine und hör die durch (bei iTunes kannste auch umsonst 15 sek anspielen, reicht vielleicht auch). Dann brauchste noch nicht mal Lügen.

Und dann nichts wie rauf auf die Mädel. Viel Spaß! :jee:

Und da Du nach Lloret fahren willst, sollte das mit den Saufgeschichten ja wohl in Zukunft auch kein Problem mehr darstellen. Ohne volltrunken zu sein, soll man das dort ja gar nicht ertragen können.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
dass diese tour nicht klappen würde ist doch reines wunschdenken von dir.

warum fragst du uns dann? Gehe hin und lüge dass sich die Balken biegen!

ich habe doch selbst schon gemerkt, wie viel positiver besagte damen reagieren, wenn ich dämliche saufgeschichten erzähle im gegensatz dazu wenn ich von meiner arbeit oder hobbys berichten würde

na das ist doch super! Und wieder stellt sich die Frage: was willst du nun eigentlich von uns?

und wenn du mich bzgl meines selbstwertgefühls als fragil einschätzt, ist es wirklich das allerletzte im gleichen atemzug auf mir herumzuhacken und mich noch mehr zur sau machen zu wollen... du tust ja so, als ob ich ein schlechter mensch wäre, und deswegen keinen erfolg hätte. es ist aber höchstens so, dass ich keinen erfolg hatte und dadurch die dunkleren strategien wähle.

Dir ist wohl immer noch nicht klar dass Lügen nunmal schlecht ist? Und Menschen die Lügen richtiggehend planen finde ich nunmal nicht zum Hurraschreien.

Angenommen du triffst ein nettes Mädchen und denkst: endlich mal eine auf meiner Wellenlänge, und dann stellt sich raus, dass sie dich von vorne bis hinten verarscht hat, damit du sie ins Kino einlädst.

was glaubst du wie viele frauen rumjammern, dass sie nur ausgenutzt wurden... da haben sich die typen alle verstellt und gelogen dass sich die balken biegen.

Und? Was soll mir das jetzt sagen? Dass du da mitmischen möchtest in der Lügnerbrigade und wir sollen auch noch Beifall dazu klatschen, dass da jetzt noch einer mehr rumrennt und Blödsinn erzählt? Als ob es davon nicht schon genug gäbe...

und das verstellen von oben nach unten klappt ja wohl wunderbar. umgekehrt ist das nicht der fall, vielleicht kannst du es deswegen nicht nachvollziehen...

Ich glaub ich möchte jetzt lieber nicht genau nachhaken, was du mit "oben" und "unten" meinst, sonst wird mir glaub ich schlecht. Dass du dich ganz toll findest, ist ja schon klar, das hab ich begriffen. Du verstehst halt nur nicht, warum die Frauen das nicht auch so sehen, und willst das jetzt mit fragwürdigen Mitteln "kurieren".

Ich hab es jedenfalls nie nötig gehabt, mich zu verstellen, ich hatte mit meiner natürlichen Art immer Erfolg bei Männern.

außerdem mache ich nicht auf obermacker puff daddy, sondern tarne mich als otto normal hip hop homie um von dort aus viel einfacher zu manipulieren...

Dann manipuliere mal noch schön. Viel Spass mit deinem Leben. Hört sich echt an wie die Straße zu wahrer Glückseligkeit.
 

Benutzer83690 

Verbringt hier viel Zeit
"Dir ist wohl immer noch nicht klar dass Lügen nunmal schlecht ist? Und Menschen die Lügen richtiggehend planen finde ich nunmal nicht zum Hurraschreien. "

Mädels, die auf obercoole Checker stehen sind eigentlich auch schlecht, weil sie normal angezogene Leute schon deswegen verachten und der Meinung sind, dass Gymnasiasten alles Streber und Hauptschüler die Coolsten sind. Haben diejenigen es dann nicht verdient, verarsch zu werden?

"Angenommen du triffst ein nettes Mädchen und denkst: endlich mal eine auf meiner Wellenlänge, und dann stellt sich raus, dass sie dich von vorne bis hinten verarscht hat, damit du sie ins Kino einlädst."

Mit dieser Problematik habe ich mich auch schon beschäftigt. Der konkret von der angesprochene Fall ist jedoch absolut unrealistisch. Andere Formen der Ausnutzung sind viel wahrscheinlicher, z.B. bei Dingen, die nicht so einfach zu erhalten sind. Wer kennt nicht den armen Streber aus der Schule, der allen immer Mathe erklärt hat und ansonsten nie von den Mädels angeguckt wurde?

"Dann manipuliere mal noch schön. Viel Spass mit deinem Leben. Hört sich echt an wie die Straße zu wahrer Glückseligkeit."

Irgendwie sind diejenigen viel glücklicher als ich, die Beziehungen haben und diese nicht ernst nehmen - im Gegensatz zu mir, der so einiges für eine intakte Beziehung geopfert hätte, damit aber nicht nur Single sondern auch ohne Spaß geblieben ist...
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Mädels, die auf obercoole Checker stehen sind eigentlich auch schlecht, weil sie normal angezogene Leute schon deswegen verachten und der Meinung sind, dass Gymnasiasten alles Streber und Hauptschüler die Coolsten sind. Haben diejenigen es dann nicht verdient, verarsch zu werden?

Wenn du das machst bist du kein bisschen besser als sie. Hast im Philo-Unterricht wohl geschlafen? :ratlos:

Und: auf was für Frauen stehst du eigentlich? :ratlos: Als ob es keine Gymnasiastinnen oder Studentinnen gäbe auf dieser Welt, wenn dir die anderen zu komisch kommen.

Mit dieser Problematik habe ich mich auch schon beschäftigt. Der konkret von der angesprochene Fall ist jedoch absolut unrealistisch. Andere Formen der Ausnutzung sind viel wahrscheinlicher, z.B. bei Dingen, die nicht so einfach zu erhalten sind. Wer kennt nicht den armen Streber aus der Schule, der allen immer Mathe erklärt hat und ansonsten nie von den Mädels angeguckt wurde?

Dann eben so. Ändert das was am Kern des Problems? Nö. So ein Verhalten ist dämlich und gemein, genau wie das was du planst.

Irgendwie sind diejenigen viel glücklicher als ich, die Beziehungen haben und diese nicht ernst nehmen - im Gegensatz zu mir, der so einiges für eine intakte Beziehung geopfert hätte, damit aber nicht nur Single sondern auch ohne Spaß geblieben ist...

Und was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?
 

Benutzer83690 

Verbringt hier viel Zeit
Und was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?

die sind unfair gegenüber frauen, kommen gut damit klar und sind glücklich. ich wäre immer aufrichtig und gut gewesen, bin damit aber nicht annähernd zum ziel gekommen. dadurch natürlich unerfüllt und unglücklich. muss ich jetzt auf mein eigenes glück verzichten oder ewig warten?
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Mädels, die auf obercoole Checker stehen sind eigentlich auch schlecht, weil sie normal angezogene Leute schon deswegen verachten und der Meinung sind, dass Gymnasiasten alles Streber und Hauptschüler die Coolsten sind.

Das denken die Mädels bei euch auf der Uni? :ratlos: Da bin ich jetzt ehrlich gesagt ein bisschen verwundert, aber Du musst es ja wissen.

und das verstellen von oben nach unten klappt ja wohl wunderbar.

Eines Deiner Hauptprobleme ist doch, dass Du Dich für was besseres hältst und Dich dann wunderst, warum Du trotzdem keine Chance hast.

Warum solltest Du was besseres sein? Weil Du Dir in Florenz 8 Euro abknöpfen lässt um mal in eine Kirche reinschauen zu dürfen und dann auf einen Berg hochhechelst um irgend so ein Protorenaissance Zeugs anzuschauen? Und weil jemand anders lieber mit Freunden in den Urlaub geht und feiert ist er was schlechteres?

Du gehst davon aus das der Fehler bei den anderen liegt und nicht an Dir. Das Problem dabei ist dann leider letztendlich, dass Du die anderen nicht ändern kannst. Du könntest, wenn Du ehrlich zu Dir bist, nach Deinen eigenen Defiziten schauen und dann versuchen Dich weiterzuentwickeln. Dann heißt keineswegs das Du Dich verstellen sollst, sondern Dich nach Deinen Vorstellungen und im Rahmen Deiner Persönlichkeit weiterentwickelst.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Mich persönlich würde ja interessieren, wie viele Männer lügen okay finden und wie viele Frauen absolut dagegen sind. Ich selber finde es total scheiße zu lügen, weil ich keinen positiven Sinn darin sehe. Wenn man eine Jungfrau ist, dann sollte man das auf jeden Fall sagen und auch wenn man unerfahren ist … sollte man nämlich zufälliger Weise scheiße im Bett sein, dann versteht die Frau das wenigstens. Wenn man sich als tollen Hengst darstellt und dann eine Niete ist, gibt es nix mehr zu retten.

Ich reiße mir ja von Zeit zu Zeit auch mal einen Mann auf und ich bin dabei immer ehrlich, obwohl meine Art nicht gerade der Norm entspricht. Manche Männer nerve ich, dann habe ich es mir eben versaut, es gibt aber genug andere, die meine Art anmacht. Ich gebe mich nicht mit Leuten ab, die mich nicht so akzeptieren wie ich bin – Auch wenn es bloß um Sex geht. Auf so was habe ich keinen Bock. Und wenn ich selber nur auf Sex aus bin ist es mir doch egal ob der Typ jetzt Schach als Hobby aufzählt, zocken oder Gewichtheben.

Ich habe niemals vor mich zu verstellen, für niemanden, erst recht nicht für einen Mann, den ich nur ficken will.
 

Benutzer83690 

Verbringt hier viel Zeit
Das denken die Mädels bei euch auf der Uni? :ratlos: Da bin ich jetzt ehrlich gesagt ein bisschen verwundert, aber Du musst es ja wissen.



Eines Deiner Hauptprobleme ist doch, dass Du Dich für was besseres hältst und Dich dann wunderst, warum Du trotzdem keine Chance hast.

Warum solltest Du was besseres sein? Weil Du Dir in Florenz 8 Euro abknöpfen lässt um mal in eine Kirche reinschauen zu dürfen und dann auf einen Berg hochhechelst um irgend so ein Protorenaissance Zeugs anzuschauen? Und weil jemand anders lieber mit Freunden in den Urlaub geht und feiert ist er was schlechteres?

Du gehst davon aus das der Fehler bei den anderen liegt und nicht an Dir. Das Problem dabei ist dann leider letztendlich, dass Du die anderen nicht ändern kannst. Du könntest, wenn Du ehrlich zu Dir bist, nach Deinen eigenen Defiziten schauen und dann versuchen Dich weiterzuentwickeln. Dann heißt keineswegs das Du Dich verstellen sollst, sondern Dich nach Deinen Vorstellungen und im Rahmen Deiner Persönlichkeit weiterentwickelst.

wenn du schon so frei bist, und meinst zu wissen, was ich im urlaub mache, rate ich nun auch mal bei dir: du gehst nach prag mit deinen homies und vögelst dort für zehn euro jeden abend durch die straße?
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
also ich möchte noch mal eins sagen

die mangelnde erfahrung ist kaum dein hauptproblem
wenn sie es wäre könntest du leicht nachhelfen
wenn du nämlich explizit auf Erfahrungen angesprochen wirst musst du viel falsch gemacht haben, was auf das Gegenteil schließen lässt
wenn du dich halbwegs normal anstellst fragt dich das keine, dann brauchst du auch nicht lügen, auf die Nase zu binden brauchst du das ja auch niemandem

wenn sie dich nicht wollen liegt das nicht daran, dass du zu gebildet bist und zu wenig hip hop hörst sondern vielleicht eher weil sie an deinem Verhalten spüren, dass du dich für was besseres hälst

übrigens man kann auch sensibel gebildet... und ein arschloch sein (den Eindruck dürftest du vermitteln wenn du dich live ähnlich gibst wie hier)
genauso kann man aber gebildet sein ohne langweilig zu sein

und wenn loret nicht zu dir passt zwingt dich niemand dahin zu fahren, mag ne schöne abwechslung sein aber ich glaube auch, dass ich nach 2 oder 3 Tagen die Schnauze voll hätte
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren