Vodafone Vertrag kündigen - möglich?

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
ich würde gerne meinen Handyvertrag bei Vodafone D2 kündigen.
Und zwar habe ich im Februar meinen bereits 2 Jahre bestehenden Vertrag verlängert, war aber dadurch gezwungen auf einen anderen Tarif umzusteigen.
Die Verkäuferin hat mich anscheinend sehr schlecht beraten und mir auch nicht erzählt, dass sich gewisse Freiminuten nur auf Verbindungen von Vodafone zu Vodafone beziehen. Dementsprechend hoch war meine erste Rechnung nun nach der Umstellung..
Ich bin nicht zufrieden mit den Serviceleistungen und bin erst recht nicht zufrieden dass man mir einen Vertrag mit den Worten: "Sie kommen ja soweiso nie über die 20 €, mit diesem Vertrag erst recht nicht!" verkauft hat und ich nun vor einer mehr als doppelt so hohen Rechnung sitze :madgo:
(Sie kommen ja nie über die 20 €, mit diesem Vertrag können wir endlich Geld mit ihnen scheffeln)
Der Vertrag hat allerdings eine Laufzeit von 24 Monaten und ich weiß nicht ob ich ihn jetzt kündigen kann.
Oder ob ich jetzt tatsächlich 2 Jahre warten muss bis er ausläuft.
Ich würde gerne den Anbieter wechseln, wenns möglich ist natürlich nicht erst in 2 Jahren, bis dahin bin ich ja verarmt :ratlos: :kopfschue
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Du könntest höchstens auf Kulanz seitens VF hoffen, aber viel Chancen brauchst du dir da nicht ausrechnen. Wenn du oft in andere Netze telefonierst buch für 5 Euro/Monat die Fremdnetzoption dazu dann kannst du die "normalen" Inklusivminuten auch in andere Netze abtelefonieren (Minuten die in den HappyWochenende oder HappyAbend-Optionen mit drin sind fallen aber nicht darunter).

btw: niemand ist "gezwungen" auf einen anderen Tarif zu wechseln (manche Verkäufer nehmen's da nicht so genau, Hauptsache die Zahlen stimmen am Monatsende)
 

Benutzer38124  (48)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
nein hast du keine Chance. Du hättest in den ersten 14 Tagen nach dem neuen Vertragsabschluß kündgen müssen.
Aber schau doch mal, ob du nicht in einen anderen Tarif wechseln kannst.

Ich hab jetzt Vodafone 50 mit 50 inkl. Minuten ins Vodafone und deutsch Festnetz + 150 SMS Paket. Komme so auf 30 Euro im Monat.
Für 5€ mehr könnte man mit den inkl. Minuten auch in andere Netze telefonieren.

Oder du wechelst nach 6 Monaten in den D2-Sun Tarif oder einen ähnlichen Tarif. Das ist auch möglich.

Und nie den Spezialisten im Vodafons Shop (oder irgendeinen anderen Shop) vertrauen. Besser vorher mal selber informieren oder zu einem Reseller (eigenständiger Telefonladen nicht Mobilcom und die anderen) gehen.

Gruß,
Perrin
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
ich hatte vorher den Sun-Tarif.
Mir wurde gesagt den gibts nicht mehr und ich muss einen anderen nehmen :angryfire :angryfire
Ich hatte sonst echt nur ne Rechnung von so 15 € und ich seh nicht ein weiso ich jetzt 30 € zahlen soll.

Edit: ich sehe grade dass die Frei SMS auch nur fürs Vodafone Netz gelten, das wusste ich auch nicht!!!!!
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Den SUN gibts nach wie vor... kurze Frage, was für'n Handy hast du denn bekommen ? Weil z.B. die UMTS-Geräte nur mit nem UMTS-Tarif verkauft werden... ansonsten mal bei der 1212 anrufen, denen das erklären und Tarif wechseln. Was sowas angeht ist VF im Vegleich zu den anderen immer recht kulant...

EDIT: was für ein Tarif ist denn das ? Es gibt SMS-Pakete nur fürs VF-Netz und welche in alle Netze (hab ich z.B.)
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab kein UMTS handy, das wäre sinnlos weil es hier nichtmal UMTS gibt.
Der Vertrag ist Vodafone 50 + Vodafone-SMS 40 paket.

Weiß jemand ob man wenigstens den Tarif wechseln kann wann man will? Wenn ich mein handy den ganzen Monat auslassen würde würde ich schon genau so viel zahlen wie früher :ratlos:
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Wenn sich da nix geändert hast kannst du nach 3 Monaten erstmals den Tarif ändern und z.B. zurück in den SUN. Kostet aber eine kleine Wechselgebühr AFAIR.

Auslassen brauchst du das Handy ja nicht, 50 Minuten und 40 SMS kannst du ja erstmal verbrauchen... :zwinker:
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Jo, aber ich schreibe und telefoniere eigentlich nur mit meinem Freund und der hat O2.. :angryfire
Da gilt ja dann beides nicht.
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
ich würde gerne meinen Handyvertrag bei Vodafone D2 kündigen.
Und zwar habe ich im Februar meinen bereits 2 Jahre bestehenden Vertrag verlängert, war aber dadurch gezwungen auf einen anderen Tarif umzusteigen.

Wie bitte?

Ich habe noch meinen alten Mannesmann-Vertrag, wo ich Sms für 1 Cent schreibe. Ich musste den Vertrag nie wechseln. Allerdings muss ich für ein subventioniertes Handy 200 € mehr zahlen, als wenn ich diese neuen Pakete mitkaufe. :mad:


Jo, aber ich schreibe und telefoniere eigentlich nur mit meinem Freund und der hat O2.. :angryfire
Da gilt ja dann beides nicht.

Wir sind deswegen beide auch bei o2 im Partnervertrag. Wir telefonieren für 3 Cent rund um die Uhr, und ich aus meiner Homezone kostenlos ins Festnetz und zu allen o2-Nummern. Das wäre doch effektiver gewesen, oder? Wenn du sowieso nur mit ihm tel. Ach so, wir haben jeder dann noch 100 Sms kostenlos.

Das hilft dir jetzt natürlich weniger. :schuechte

Deswegen mein Tipp: Versuch den VF-Vertrag aufs Minimum zu reduzieren und geh zu o2. :zwinker:

LG
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Nein 2 Verträge gleichzeitig kann ich mir nicht leisten.
Es geht auch weniger ums telefonieren als darumd ass ich mich von vodafone beschissen fühle.
Dann telefonier ich halt nicht mehr übers Handy, ist auch kein Beinbruch.
Aber ich finds einfach ne Sauerei bei der Beratung nicht zu erwähnen dass diese Freiminuten auf ein bestimmtes netz festgelegt sind. :angryfire
Ich werde schauen wie meine Rechnung im nächsten Monat aussieht und dann überlegen den Tarif zu wechseln. :angryfire
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Aber ich finds einfach ne Sauerei bei der Beratung nicht zu erwähnen dass diese Freiminuten auf ein bestimmtes netz festgelegt sind. :angryfire
Off-Topic:
nachdem ich nun auch einige Jahre VF verkauft habe muss ich da mal grade ne Lanze brechen... so oft fragen Kunden extra nach ob die Minuten in alle Netze gelten oder nur D2, da sagt man das schon gar nicht mehr dazu auch wenn mal einer nicht fragt... :zwinker:
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Ach weißt du, einen vernünpftigen Brief an VF und schon hast du aus Kulanz ein paar Euro als Guthaben (bei mir waren es 250 € bei VF). Bei o2 haben wir uns letzte Woche wegen der Homezone beschwert und sieh einer an, wir haben beide Verträge kostenlos wechseln können (Homezonewechsel). Ist doch keine Schande sich ein bissel aufzuregen und eben noch was dafür zu bekommen. Nur die Untätigen müssen dastehen und sich ärgern. Was hast du zu verlieren? Schau, dass du das Datum, die Uhrzeit und den Namen der Frau aufschreibst und dann eine gepfefferte Mail/Brief an VF und abwarten. Besser als nix zutun. :grin:

LG
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
So gepfeffert brauch der Brief/Anruf nichtmal sein, wie gesagt VF ist da recht kulant was das angeht... und wenn du tatsächlich an einen Hotliner gerätst der'n schlechten Tag hat ruft man später nochmal an und versuchts beim nächsten, das klappt i.d.R. wunderbar.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Aber ich finds einfach ne Sauerei bei der Beratung nicht zu erwähnen dass diese Freiminuten auf ein bestimmtes netz festgelegt sind.
Naja die Beratung in den Handyshops ist halt meistens mies - braucht man sich mest nur die Leute dort anzusehen dann weiß man das die kaum bis hundert rechnen könnne...:zwinker:

Kannst ja mal in den Laden zu der Person gehen wo du den Vertrag abgeschlossen hast und dich beschweren das sie was am Tarif etc. ändert - kannst der Person ja alterniv drohen dich an an höherer Stelle über sie und ihre schlechte Beratung zu beschweren - vielleicht wirkt das.

Aber aus dem Vertrag wirst du nicht rauskommen höchstens Tarifwechsel...
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Naja die Beratung in den Handyshops ist halt meistens mies - braucht man sich mest nur die Leute dort anzusehen dann weiß man das die kaum bis hundert rechnen könnne...:zwinker:
Danke sehr... :grrr_alt:

Ich würde mal sagen das liegt eher daran das jeder Hinz-und-Kunz mittlerweile Handies verkauft und da nehmen's eben manche mit der Beratung nicht so genau wie andere. Diejenigen nehmen sich dann aber auch hinterher nix an, da braucht man gar nicht hingehen und sich beschweren...
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Hm also wnen ich nen Brief an Vodafone schreibe und mich beschwere dass meine Beratung mir das alles nicht deutlich mitgeteilt hat, muss ich dann deren namen erwähne?
Die hat nämlich nur auf dem neuen Vertrag unterschrieben und ich kanns absolut nicht entzoffern....
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Musst du nicht, kannst du aber.

Aber ich weiß nicht was hier jetzt so'n Aufwand betrieben wird... :ratlos: 1212 anrufen, Lage erklären, umstellen lassen, ggf. Gutschrift bekommen und fertig...
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
kann noch nicht umstellen lassen, muss noch nen Monat warten.
Und ich habe eben schon stundenlang in der warteschleife gehongen und mich von dämlicher musik und werbung bedudeln lassen, wenn ich mir das nochmal antun muss kotze ich :grin:
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Wenn du das schon schlimm findest häng mal in der o2-Schleife... und auch noch sprachgesteuert, das kleinste Nebengeräusch und das minutenlange Gesabbel geht von vorne los... da kriegt man Hass... :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren