Viren auf dem PC: Avira stürzt ab und Avast findet sie nicht

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Hallo ihr PC-Experten,
ich habe folgendes Problem:
Mein Laptop (Windows 7) läuft nicht mehr rund und ich habe schon seit geraumer Zeit den Verdacht, mir etwas eingefangen zu haben. Bevor ich ihn neu aufsetze, habe ich mich jetzt auf Virensuche begeben. Vor drei Wochen hat ein Antivir Suchlauf nichts ergeben. Vorgestern dann 21 (!) Funde. Kurz vor Schluss bricht Antivir ab, ohne Fehlermeldung: Einfach weg! Gestern das gleiche Spiel. Wieder 21 Funde, wieder bricht es irgendwann ab: Trotz 21 Funde, werden nur 8 Dateien in der Quarantäne angezeigt. Gelöscht habe ich nichts.
Anti-Malware-Bites hat daraufhin 7 oder 8 Sachen entdeckt und vernichtet. Fehlen also mindestnes 5.
Jetzt habe ich Avast draufgespielt. Der findet nichts. *grummel*

Soll ich jetzt noch was drauf ziehen? Avira runterschmeißen und neu downloaden und hoffen, dass das Problem löst?
Die meisten Viren scheinen in meinem Downloadordner zu sein. Reicht es den einfach komplett zu löschen? Am besten im Filezilla mit allen versteckten Dateien?
Oder muss ich ihn neuaufsetzen? Das wäre blöd, weil ich bei einigen Programmen nicht alles retten kann.
Danke für eure Hilfe!

LG
LULU
 

Benutzer129018  (28)

Sehr bekannt hier
Löschen lässt sich da gar nix.
Wenn die Virenscanner nichts machen können installier neu. Es gibt zwar einige Erweiterte Programme, die bieten aber nur Textausgabe an und so wie ich das lese kannst du sowas nicht, also lieber neu aufsetzen
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ein korrumpiertes System kann man fast unmöglich aus dem System heraus fixen. Da sind dann die Virenscanner auch Perlen vor die Säue.

Such dir jemanden, der davon was versteht. Oder formatiere den ganzen Kram gründlich.

Minimum von einer sauberen CD aus booten und das System damit scannen.

Es verwundert aber, dass die Virenscanner da nicht im laufenden Betrieb angeschlagen haben, bevor das ganze so richtig durchseucht war.
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Gegen Viren :O ?
Ich glaube irgendwie das hört sich sehr weird an ...
Ja ich kann mir es selbst nicht erklären. Ein Versuch ist es wert :smile:
Norton hatte damals nichts gefunden, obwohl es offensichtlich war und Avira ist der größte Schrott den es gibt. Von daher habe ich einmal den Cleaner laufen lassen und siehe da? Alles weg :smile: Ka wie dad geklappt hat
 

Benutzer129018  (28)

Sehr bekannt hier
Black Magic .... :grin: so hört sich das an ...
Aber wenn nix hilft is immer neu aufsetzen die Ultima ratio
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ein korrumpiertes System kann man fast unmöglich aus dem System heraus fixen. Da sind dann die Virenscanner auch Perlen vor die Säue.

Such dir jemanden, der davon was versteht. Oder formatiere den ganzen Kram gründlich.

Minimum von einer sauberen CD aus booten und das System damit scannen.


Es verwundert aber, dass die Virenscanner da nicht im laufenden Betrieb angeschlagen haben, bevor das ganze so richtig durchseucht war.
Danke, mein Mann wird das morgen versuchen. Der kennt sich leider auch eher mit Ubuntu aus... mal sehen.
Wo könnte er sowas denn runterladen. Er sagt, er kennt sich mit Windows-Boot-CDs nicht aus. Er ist Linux-Fetischist.

Ich habe auch keine Ahnung warum nicht. Ich bin mir auch keiner Schuld bewusst und lasse wirklich mind. 1 x im Monat auch Scans laufen...
 

Benutzer129018  (28)

Sehr bekannt hier
Dann spiel dir halt auch ein Ubuntu drauf ? Dann hast das problem nie wieder.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ihr könntet beispielsweise auch erstmal den TrendMicro-Syscleaner rüberjagen, nachdem Ihr abgesichert hochgefahren habt, der nimmt schon einiges weg.

Wichtig aber vorher: Erstmal die Virenscanner-Redundanz beseitigen! Avast und Avira kommen sich in die Quere, dann geht erst recht nix!

Trendmicro Sysclean Package
Trendmicro Consumer Pattern
(Beides ins gleiche Verzeichnis entpacken, abgesichert starten, sysclean.com ausführen, "Scan" klicken, durchlaufen lassen und von einigen vom Windows gesperrten Dateien nicht irritieren lassen, wenn er die nicht scannen kann!)
 

Benutzer129692 

Beiträge füllen Bücher
Der kennt sich leider auch eher mit Ubuntu aus... mal sehen.
Wo könnte er sowas denn runterladen. Er sagt, er kennt sich mit Windows-Boot-CDs nicht aus. Er ist Linux-Fetischist.
LULU1234 LULU1234 Wenn sich Dein Mann mit Linux auskennt, könnte er doch den Laptop mit einer portablen Linux-Distribution per USB-Stick booten und dann einen Viren-Scan durchzuführen.
[DOUBLEPOST=1434403293,1434403180][/DOUBLEPOST]Schau mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Grml
 
1 Monat(e) später

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Falls es euch interessiert:
Wir haben das Problem gelöst: Avira war doppelt installiert und hat sich selbst blockiert und avast hat dadurch noch mehr genervt. Nachdem wir alle 3 Programme runtergeworfen haben, hat Antivir alles gefunden. Auch der Virensucher über ubuntu hat dann nichts mehr gefunden. Der Grund für die Hänger war das aber alles nicht. Stellte sich jetzt heraus, dass das Mainboard im Popo ist. Das wird nun in der Werkstatt unseres Vertrauens ausgewechselt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren