Viele Männer? Swinger-Club?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer101148  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo liebes Forum,

mein Freund (25) und ich (22) sind seit 6 Jahren zusammen und haben schon einiges ausprobiert. Auch schon mal einen Dreier, aber ohne Penetration. Mein Freund ist zwar offen und ich bin es auch, aber meinem Freund ginge das zu weit. Fummeln mit anderen Männern usw ist okay für ihn, wenn er dabei ist. WIr hatten das nun auch noch nicht oft. Wir sprechen aber auch ganz offen darüber. Und so kommt es auch dass ich ihm von meiner Fantasie erzählt habe. ich hätte gerne mit "vielen" Männern was. Richtig Sex geht ja nicht weil er das nicht will und das ist auch okay. Also ich kann seine Entscheidung natürlich verstehen und auch respektieren, ist klar. Dass wir aber dennoch was mit mehreren Männern machen wäre für ihn eben okay, solange es wirklich nicht zur Penetration kommt. Ausser er natürlich :smile:
Wir hatten uns nun überlegt, in einen Swinger Club zu gehen, aber wie es dort zugeht wissen wir ja nicht und vermutlich ist dort das Durchscnittsalter jenseits der 30 oder? Und die Erwartungen der anderen Männer wären zu hoch, oder? Also das sind unsere Bedenken. Immerhin müsste man den Männern ja irgendiwe klar machen dass es nur bis zu einer gewissen Schwelle geht und nicht weiter, versteht ihr wie ich meine? Im Swinger Club kommen ja dann sicher auch wieder neue dazu, oder?

Hat da jemand von Euch Erfahrung oder weiß, wie meine Freund und ich die Erfahrung machen können ohne enttäuscht zu werden was die Erwartungen der anderen angehen?

Ich hoffe, das Thema ist hier aufgehoben und geht für adas Forum nicht zu weit. Ansonsten bitte Zensieren oder so :smile:

Und schonmal Danke für Eure Ratschläge im Vorraus :smile:
Susi
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Wie wärs denn wenn ihr Freunde/Bekannte fragt ob die schon im SC waren und diese nach deren Erfahrungen fragt? Oder im Internet nach Forum´s guckt wo´s um SC (Besuche) geht? Dass ihr da mal nen Einblick bekommt wie des alles funktioniert?! :smile:

Du kannst auch hier im Forum eine Umfrage starten (Forum:Liebe und Partnerschaft: Umfragen) ob jmd. Erfahrung diesbzeügl. hat. Ich denke da werden sicher einige Antworten kommen. :smile:
 

Benutzer101148  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja also Fruende/Bakannte wollen wir dabei nicht miteinbeziehen. Unser Sexleben soll vor unseren Freunden schon Diskret ablaufen.
Also wenn jemand Erfahrungen dazu hat, kann er doch gerne auch hier rein schreiben :smile:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Weder muss das Durchschnittsalter jenseits der 30 sein - ich kenne Swingerclubs, die U35 (U im Sinne von unter) Parties veranstalten - noch sind die Erwartungen der Männer zu hoch. Was ihr plant, ist ja nun nichts ausergewöhnliches und in Swingerclubs gibt's häufig Codes und Ampelverfahren, die jedem zeigen wie weit er beim anderen gehen darf.
 

Benutzer101148  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo xoxo,
danke für deine Antwort. Weisst du wo ich mich über solche Ampelverfahren genauer Informieren kann?
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Auf der Homepage des ausgewählten Clubs. Rot bedeutet keiner darf mitmachen, gelb nur auf Anfrage und grün bedeutet, dass jeder mitmachen darf. Mann kann/sollte sich sogar bei den ersten paar Besuchen auch mit den Menschen vorher unterhalten und die Regeln eben klar abstecken. In Swingerclubs geht man doch nicht rein und fällt übereinander her.
 

Benutzer101148  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Okay, gut zu wissen dass man dort nicht übereinander her fällt :grin:
Meinst du, es ist möglich sowas auch privat zu machen? Also Männer kennenlernen, einladen, usw?
 

Benutzer91924 

Verbringt hier viel Zeit
Hm bist du sicher das du sowas mit fremden Männern im Swingerclub überhaupt erleben willst?
Denn im nachhinein könnte es da ja schon Probleme geben (wenn dein Freund z.B. doch nicht so damit klar kommt).

Und wie soll sowas im Swingerclub überhaupt ablaufen? Kondome sollten im Swingerclub ja sowieso Pflicht sein, da man sich auch beim ungeschützten Oralverkehr (blasen) mit Krankheiten anstecken kann.
 

Benutzer101148  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Elderane
also Swinger Club muss es nciht unbedingt sein. Lieber wäre es uns, wenn wir das wirklich privat machen. Aber auf der einen Seite kommen unsere bekannten da nicht in Frage weil wir das Diskret halten wollen und das niemanden was angeht und auf der anderen Seite stellen wir uns das schon schwer vor, irgendwie eine Hand voll Sexpartner kennenzulernen, z.b. im Internet oder sonstwo, ausserhalb eines Swinger Clubs.
Vielleicht hat ja jemand Erfahrung und weiss wie man da vorgehen kann.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Okay, gut zu wissen dass man dort nicht übereinander her fällt :grin:
Meinst du, es ist möglich sowas auch privat zu machen? Also Männer kennenlernen, einladen, usw?

Na klar kann man das, gar kein Problem und ihr bestimmt wer genau kommt und da die Anfragen riesig sein werden, habt ihr viel Auswahl.

Ein Paarprofil erstellen, klar hinschreiben, was ihr erwartet, wo eure Grenzen sind, Terminvorschlag vorgeben und abwarten was kommt. Dann das (überlaufende) Postfach ausmisten, mit relevanten Männern Schreibkontakt aufbauen, Bilder austauschen, die weitere Auswahl evt. telefonisch abchecken (das sollte er machen, die Männer müssen IHM passen), 2-3 in ein Hotelzimmer einladen, die Kosten teilen und einen geilen Abend haben und die Jungs dann wegschicken und die Eindrücke für euch zu zweit "aufarbeiten":drool:.

Gibt natürlich auch Leute die euch das organisieren würden.:zwinker:

Geht abe rauch spontan in einer frivolen Bar oder in einem Pärchenkino, da werden alle Tage Frauen vorgeführt zum Abgreifen oder nur zum anschauen, wer wieweit geht bestimmt letztlich der Partner, die respektieren das dann schon. Wenn man das nicht direkt machen möchte geht das auch durchs Guck-Fenster oder hinter einer Absperrung, Vorhang.
Geht natürlich auch im Swingerclub, aber da gibt es gar nicht soviel Einzelmänner wie man denkt, die müssen ja auch einen Haufen Kohle dafür bezahlen und in einem reinen Pärchenclub hat man eher ausgewogenes Geschlechterverhältnis und erwartet eher auch von ihr Bi-Aktionen.
 

Benutzer92082 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hätte heutzutage zuviel Angst das etwas mitgefilmt wird. Sei es nun im Kino oder sonstwo!

lg, er
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hätte heutzutage zuviel Angst das etwas mitgefilmt wird. Sei es nun im Kino oder sonstwo!

lg, er

Deswegen halte ich private Partys für das beste, weil man da selber die Regeln und die Lokalität bestimmt und das gleich vorab klärt und wenn einer zuwiderhandelt und auch nur Cam oder handy zückt fliegt Hochkant raus, hab aber tatsächlich schon von einem Freund gehört das er da durchgreifen musste, der Hinweis ist schon sehr gut.

Die meisten haben aber auch selber ein Interesse daran diskret und unerkannt zu bleiben (die meisten sind ja keine Singles und darauf würde ich sogar achten!), selbst bei Namen werden da kaum die realen Namen genutzt.

Im Kino sind die Fenster mit einer Spezialfolie beschichtet (klar wenn man sie öffnet hat man da nix mehr von:grin:) und es ist sehr dunkel, bzw. die Lichtverhältnisse sind sehr ungünstig (hell-dunkel flackern durch die Filme, Schwarzlicht) zum filmen, ausserdem würde da auch jeder sofort fliegen, wenn man die Aufsicht ruft, da achten eigentlich auch schon automatisch die männlichen Konkurrenten drauf, dass sich da keiner daneben benimmt.

Im Swingerclub ist eh Film- und Fotografierverbot, denke da achten auch schon die anderen drauf, die habne alle einen Ruf zu verlieren.

Aber klar, die Gefahr sollte man heutzutage bedenken, daher unbedingt selber die Lokalität wählen um eingebaute, versteckte Minicams zu vermeiden, aber wenn man selber der Organisator ist, ist das ja selbstverständlich.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Swinger Club muss es nciht unbedingt sein. Lieber wäre es uns, wenn wir das wirklich privat machen.

Hmmm ... Du willst ein paar Männer dabei haben, die Dich dann aber nicht "poppen" dürfen - das dürfte privat schwierig werden ... was sollen die denn tun mit ihrer Lust? Also nee, außer ein paar sabbernde (auf Dich sabbernde!) Kerle wirst Du da kaum für begeistern können.

In einem SC mit Herrenüberschuss kannst Du mit Deinem Partner auf die Spielwiese verschwinden und Dir gefallende Herren beiwinken. Dein Freund übernimmt dann am besten den Part zu sagen: Anfassen und lecken okay - aber nicht poppen.

So ließe sich Dein Wunsch vielleicht wohl am ehesten realisieren. Natürlich solltest Du auch in Betracht ziehen, dass die anwesenden Männer auch gerne ein wenig verwöhnt werden wollen ...
 

Benutzer101148  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Trouserbond: Naja ich will die Männer schon vrewöhnen. Hab ja noch gesunde Hände und einen Mund. Problem wird halt echt sein, dass die Männer vielleicht auch "einlochen" wollen. Also gilt es wohl, Männer zu finden, die sich auch anders Befriedigen lassen können/wollen :zwinker:

Ist natürlich die Frage, wie einfach oder schwierig die Suche wird. Bisher ja noch eher schwierig. In der Disco oder so wird das ja eher nix, bzw höchstens mit einem und im Internet.. Hmm, da ist die Frage, wo. Flirtchat mit Erotikbereich? Aber da sind dann wahrscheinlich auch viele Spinner unterwegs die dann den Schwanz einziehen und nicht zu einem Treffen kommen würden.. Und auf irgendwelche kostenpflichtige Communities haben wir keine Lust. Andere Anlaufstellen?
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo Trouserbond: Naja ich will die Männer schon vrewöhnen. Hab ja noch gesunde Hände und einen Mund. Problem wird halt echt sein, dass die Männer vielleicht auch "einlochen" wollen. Also gilt es wohl, Männer zu finden, die sich auch anders Befriedigen lassen können/wollen :zwinker:

Ist natürlich die Frage, wie einfach oder schwierig die Suche wird. Bisher ja noch eher schwierig. In der Disco oder so wird das ja eher nix, bzw höchstens mit einem und im Internet.. Hmm, da ist die Frage, wo. Flirtchat mit Erotikbereich? Aber da sind dann wahrscheinlich auch viele Spinner unterwegs die dann den Schwanz einziehen und nicht zu einem Treffen kommen würden.. Und auf irgendwelche kostenpflichtige Communities haben wir keine Lust. Andere Anlaufstellen?

Natürlich ist da das Internet und entsprechende Communities die Anlaufstelle Nummer 1.
Joy und Poppen sind auch kostenfrei und man kann sich auch erstmal so anschauen was andere Paare mit ähnlichen Wünschen da so im Profil stehen haben oder im Forum oder bei den Events.
Es gibt da auch nur soviele Spinner wie hier und überall im Netzt, oftmals sind die Seiten überraschend besser als man denkt.
Klar wird es immer Abspringer geben, aber das muss man einkalkulieren, muss man halt drei einladen das zwei kommen, gut gecastet vorher und da sollte nix schief gehen.

Und wie gesagt es gibt Professionelle die dir das organisieren, kann aber sein das die sich die Organisation bezahlen lassen udn auch die Männer um einen Obulus bitten.:zwinker: Wäre jetzt nicht unbedingtt meins, das da jemand an mir Geschäfte machen könnte, aber vielleicht ist das für den Einstieg ja was, weil man sich um kaum was kümmern muss.

Dann gibt es natürlich auf allen Communities auch Stammtische und Usertreffen wo aufgeschlossene potentielle Mitspieler auftauchen.:zwinker:

Und um deine Angst zu nehmen, wenn von vornherein klar ist und das muss man auch so klar und hart und ganz genau formulieren das ihr nur Zuschauer sucht die sich mit OV und HJ begnügen können (auch unbedingt dazu schreiben ob geschluckt wird, mit oder ohne gummi, wohin gespritzt werden darf usw.) IHR bestimmt die Regeln, das ist für die meisten Männer auch kein Problem, alle anderen melden sich auf so Softvarianten mit irgendwelchen Einschränkungen sowiso nicht.
Man muss grundsätzlich eher weniger erwarten als Mitspieler als zuviel, das wissen auch ALLE in der Szene.
 

Benutzer37379 

Verbringt hier viel Zeit
Also meiner Freundin (21) und mir (22) geht es ganz ähnlich. Sie würde ihn allerdings auch "rein lassen." ;-) Dazu kommt aber, dass ich gerne einen Bi-Mann hätte, da ich ebenfalls Bi bin. Wir wissen aber auch nicht so richtig, wie wir das anstellen sollen.
 

Benutzer101148  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo boule, wir sin gerade dabei, ein paar Männer übers Internet dafür "kennenzulernen" um dann eben eine "Party" bei uns zu veranstalten. Gibt ja doch einige Männer die bei sowas zusagen.
Natürlich ist jetzt die Frage, wieviele es auch wirklikch durchziehen und uns dann besuchen. Wenn wir nun 15 Männer einladen und letztendlich nur 2 oder 3 hier auftauchen, dann wäre das ja schon enttäuschend.
Vielleicht hat hier jemand schon ähnliches Probiert und kann Erfahrungswerte berichten?
 

Benutzer37379 

Verbringt hier viel Zeit
Klingt interessant. Dann hat kann man die Typen zumindest etwas kennen lernen! Wär toll, wenn Du berichtest wie es war! :smile:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren