Verwirrt - Wie würdet Ihr reagieren? Geständnis der Nachbarin

d3ltafox   (30)

Ist noch neu hier
Das klingt doch spannend und wenn das Interesse nach dem ersten hin- und herschreiben weiter besteht, warum solltet ihr euch nicht ausprobieren.
Vielleicht ergeben sich (nach Absprache) andere attraktive Alternativen mit deinem F+ .
höre auf dein herz oder bauchgefühl und mache das, wozu du Lust hast :smile:
 

jule-x3108   (19)

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke erst mal für alle Eure Antworten, Ratschläge, Kritiken....
Wahrscheinlich hat jeder hier recht... aber es ist und bleibt verwirrend und komisch. Gefühlt.
Habe mir fest vorgenommen, ihr eine Nachricht zu schicken. Sie hat mir ja ihren Telegram-Name verraten. Das werde ich nutzen. Habe jetzt schon paar mal angefangen, weiß aber noch nicht was ich schreiben will, soll. Auch das ist komisch, dass mir die Worte fehlen... naja wir schon irgendwie irgendwann klappen...
 

Wildgans  

Öfters im Forum
Danke erst mal für alle Eure Antworten, Ratschläge, Kritiken....
Wahrscheinlich hat jeder hier recht... aber es ist und bleibt verwirrend und komisch. Gefühlt.
Habe mir fest vorgenommen, ihr eine Nachricht zu schicken. Sie hat mir ja ihren Telegram-Name verraten. Das werde ich nutzen. Habe jetzt schon paar mal angefangen, weiß aber noch nicht was ich schreiben will, soll. Auch das ist komisch, dass mir die Worte fehlen... naja wir schon irgendwie irgendwann klappen...
Ich drücke die die Daumen, du schaffst das. :smile:

Wie alt ist sie denn? Älter oder ...
Warum ist das so wichtig? Solange sie kein Kind mehr ist, wovon ausgegangen werden kann, kommt es doch vielmehr darauf an, dass sich sich sympatisch sind.
 

Rush  

Verbringt hier viel Zeit
Warum ist das so wichtig? Solange sie kein Kind mehr ist, wovon ausgegangen werden kann, kommt es doch vielmehr darauf an, dass sich sich sympatisch sind.

Das ist vollkommen richtig, es hat mich einfach interessiert, ob sie älter oder jünger oder oder ist :smile:
 

Tahini  

Beiträge füllen Bücher
Uiuiui. Mir geht's gerade aehnlich. Hier im Dorf ist so eine Lebedame aus Norddeutschland eingezogen, und die lechzt mir recht eindeutig hinterher. Kann mich kaum retten vor Einladungen zu Tee mit Woelkchen.

Aber da muss man dann eben ansagen, was Sache ist.

Und fuer mich geht zwar Tee mit Woelkchen, meinetwegen auch mit Kluntjes, aber darueberhinaus... vergiss es. OK, Schnittchen gehen auch noch. Und Chardonnay. Aber dann geht man wirklich artig heim.
 

Bürolöwe72  

Öfters im Forum
Solange Du Dich verwirrt fühlst, würde ich es sacken lassen und abwarten.

Sie hat keine Erwartungen, Du auch nicht. Man könnte eigentlich auch nen Kaffee trinken miteinander.

Je nach dem, was Du willst... wird es mehr geben. Es scheint nur noch auf Dich anzukommen... vielleicht erfüllst Du Dir Deinen eigenen Wunsch...
 

Moppeltier   (27)

Öfters im Forum
Natürlich ist es allein deine Entscheidung wie du damit umgehst und wenn du Interesse hast ist es doch cool. Ich würde so eine Nachricht als übergriffig empfinden. Dass es sie erregt schön und gut, aber ich würde nicht wollen, dass Leute so ungefragt mein Sexleben kommentieren und mir unter die Nase reiben wie geil sie das macht. Gut vielleicht seid ihr da generell offener, wenn ihr auch im Treppenhaus zugange seid, dann fasst du das vielleicht anders auf. Du musst deinem F+ gegenüber ja auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn ihr eh nicht exklusiv seid kannst du es ja einfach mal ansprechen wenn du magst, aber bist ihm ja auch keine Rechenschaft schuldig.
 

jule-x3108   (19)

Sorgt für Gesprächsstoff
vielen Dank für Eure Antworten, Einschätzungen, Ratschläge, PN‘s (zumindest die meisten) usw. für die die es interessiert, ein kurzes Update.
es hat etwas gedauert bis ich wusste was ich schreiben soll, aber ich habe ihr eine Nachricht über Telegram-Messanger geschickt. Sie hat dann auch etwas mehr Zeit gebraucht um ihre Antwortworte zu finden. Anscheinend geht es uns sehr ähnlich was die Verwirrtheit, Gefühlslage, Verunsicherung usw. angeht. Haben bisher eher belanglos geschrieben, auch nicht oft oder viel. über ein mögliches Treffen gab es nur einen kurzen Gedanken direkt am Anfang, aber wir waren uns direkt einig dass wir erst abwarten möchten und dann weitersehen. Weil die Gefühle und Situation jetzt grade eher eine Extremsituation ist und das Vlt nicht gut wäre. Wenn es zu einem Treffen kommt, dann „öffentlich“. Also nicht direkt bei ihr oder mir.
Alles weitere wird sich ergeben.
 

Kochanek  

Verbringt hier viel Zeit
Sprich sie doch an, triff dich auf einen Kaffee mit ihr. Je nachdem, wie sich dann das Gespräch und gegenseitige Sympathie entwickelt, kann dann ja etwas Intimes folgen oder auch nicht. Das muss ja nicht gleich Sex sein, sondern kann fürs Erste auch gegenseitiges Zusehen bei der Masturbation o.ä..

Und wenn dir irgendetwas unangenehm wird, kannst du ja jederzeit die Reißleine ziehen.

Und wenn nicht, dann bleibt es eben bei einem netten Gespräch bei einer Tasse Kaffee. Mit mehr als dieser Erwartung sollte man ohnehin nie zu einem Date gehen.
 

jule-x3108   (19)

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Morgen,
Hier mal ein kurzes Update. Nachdem wir in der letzten Wochen Nachrichten geschrieben hatten, haben wir uns gestern das erste mal getroffen. Natürlich öffentlich. Unverfänglich. Wirklich ganz normal und beiderseits ohne Hintergedanken. Wir sind spazieren gegangen und haben auch gequatscht. Erst gebremst, zögerlich, dann immer normaler und am Ende auch mit Andeutungen. Das war ein tolles Treffen. Werden wir wieder holen. Mal sehen wie es weiter geht.
 
2 Woche(n) später

*Matilda*   (28)

Ist noch neu hier
Na gibt es schon ein Update? Bin ganz gespannt nach den Teasern in den anderen Threads :grin:
Habt ihr euch nochmal getroffen?
 

alex09   (37)

Ist noch neu hier
Guten Morgen,
Hier mal ein kurzes Update. Nachdem wir in der letzten Wochen Nachrichten geschrieben hatten, haben wir uns gestern das erste mal getroffen. Natürlich öffentlich. Unverfänglich. Wirklich ganz normal und beiderseits ohne Hintergedanken. Wir sind spazieren gegangen und haben auch gequatscht. Erst gebremst, zögerlich, dann immer normaler und am Ende auch mit Andeutungen. Das war ein tolles Treffen. Werden wir wieder holen. Mal sehen wie es weiter geht.

Ich finde es toll das ihr beide den Mut gefasst habt und euch getroffen habt.

Ich kann dir nur sagen das es, wenns solo ist und „frei“ von Verpflichtungen, am „einfachsten“ ist solche Dinge zu versuchen.

Ich war auch in der ein oder anderen Situation, die ich damals allerdings ohne lange zu überlegen, nicht ok fand und abgelehnt habe.

Es ist heut nicht so das ich sage das war ein Fehler. Heute denke ich aber über die ein oder andere Situation etwas anders.

Bleib dir selber treu, ehrlich zu dir selber und anderen gegenüber. Ich finde das ein wichtiges Thema!
 
3 Woche(n) später

jule-x3108   (19)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten, Tipps, Worte, Gedanken usw. hier im Beitrag und auf für die meisten PNs. Hier ein kleines Update, auch wenn es schon etwas her ist.

aktuell ist sie für ein paar Wochen bei Ihren Eltern. Haben uns daher jetzt knapp 2 Wochen nicht gesehen und wird auch noch was dauern. Schreiben aber recht häufig. Auch „unanständige“ Sachen.
Bevor sie gefahren sie hatten wir uns noch mal getroffen. am Ende des Treffens, in dem wir auch erstmals recht offen über intimes gequatscht hat, war die Armosphäre angeheizt. Ja, ich war sogar erregt und feucht.
Als wir auseinander gehen wollten/mussten, haben wir uns angesehen, dann hab sie mir einen kleinen Kuss auf die Wange. Kurz danach einen kurzen auf dem Mund. Wir mussten lachen, weil es schön aber auch total ungewohnt und komisch und „peinlich“ war. Haben dann noch etwas gequatscht. Als wir aufstehen wollte, sagte sie dann, ihr wäre kribbelig und sie würde bestimmt später „daran“ denken... ich gestand ihr dann das es mit ähnlich ging und ich schon jetzt wuschig sei. Konnte sie so nicht glauben. „Das würde ich gern mal spüren“ sagte sie. Ubd ich antwortete „mach doch“.
Sie sah mich überrascht an, an mir herunter, zu meiner Hose, wieder zurück in meine Augen... ich nickte, öffnete etwas meine Beine. Ihre Hand ertastete meinen Hosen Bund, öffnete ihn, dann glitt ihr Hand über meine Bauch in meine Hose... ich bin fast explodiert so sinnlich fühlte sich das an... ihre Fingerspitze ertasteten meinen Slip, sie sah mich erbeut an, ich schloss meine Augen, nickte und musste schon seufzen. Dann glitt sie tiefer.. Mein Venushügel, dann meine Spalte... ihre Finger teilten meine Lippen... ich war so feucht... sie berührte meinen Kitzler, ich zuckte, stöhne und sie erschrak ob meiner Reaktion etwas... ihre Finger blieben ruhig... dann zog sie sie zurück....sah mich an... lächelte... „du fühlst dich gut an...“ warum auch immer schämte ich mich etwas... war verwirrt ob der Intensität dieser Berührung.
„Möchtest Du auch“? Frage sie plötzlich. Und ich wusste gar nicht was Grad passierte. „Nur wenn du magst... ausgleichende Gerechtigkeit sozusagen“ meinte sie und wir mussten beiden lachen. ich nickte und sie öffnete ihre Hose, nahm meine Hand und führte sie direkt rein bis zum ihrem Höschen. Ich war so aufgeregt. Nervös. Zitterte. Dann streichelte ich erst einmal über ihren Slip, sie stöhnte leicht. Dann schob ich meine Hand unter den Stoff. Ich spürte ein schmalen Streifen ihres Schamhaars und lächelte. Der muss einzig dünn sein. Alles andere war babyglatt... dann fühlte ich ihre schamlippen. Sie waren so glatt, feucht, fühlte sich irre geil an. Mein Finger streichelte über die äußeren schamlippen... sie öffnete ihre beide weiter, stöhnte leicht auf. Und mein Finger glitt in ihre Spalte und ich fühlte sie richtig... ihre Scheide... die feuchte... den Eingang den Kitzler... war überwältigt und überfordert... Sie griff mein Handgelenk, Hielt es fest, predigte ihre Beine zusammen und ihre scham gegen meine Hand. Wie sahen uns an und ich zog meine Hand zurück..
danach gab es noch einen kleinen Kuss auf den Mund, grinsen lachen. Dann musste wir leider beide gehen.
Später bekam ich eine Nachricht, das es für sie auc Solo intensiv gewesen sei und sie meine Hand nur festgehalten hatte weil sie sonst gekommen wäre...
ich bin danach in der Nacht mehrmals mit dieser Erfahrung und Erinnerung genommen. Sie auch. bin gespannt was passiert, wenn sie wieder zurück ist.
 

LiseLise  

Sehr bekannt hier
Off-Topic:

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten, Tipps, Worte, Gedanken usw. hier im Beitrag und auf für die meisten PNs. Hier ein kleines Update, auch wenn es schon etwas her ist.

aktuell ist sie für ein paar Wochen bei Ihren Eltern. Haben uns daher jetzt knapp 2 Wochen nicht gesehen und wird auch noch was dauern. Schreiben aber recht häufig. Auch „unanständige“ Sachen.
Bevor sie gefahren sie hatten wir uns noch mal getroffen. am Ende des Treffens, in dem wir auch erstmals recht offen über intimes gequatscht hat, war die Armosphäre angeheizt. Ja, ich war sogar erregt und feucht.
Als wir auseinander gehen wollten/mussten, haben wir uns angesehen, dann hab sie mir einen kleinen Kuss auf die Wange. Kurz danach einen kurzen auf dem Mund. Wir mussten lachen, weil es schön aber auch total ungewohnt und komisch und „peinlich“ war. Haben dann noch etwas gequatscht. Als wir aufstehen wollte, sagte sie dann, ihr wäre kribbelig und sie würde bestimmt später „daran“ denken... ich gestand ihr dann das es mit ähnlich ging und ich schon jetzt wuschig sei. Konnte sie so nicht glauben. „Das würde ich gern mal spüren“ sagte sie. Ubd ich antwortete „mach doch“.
Sie sah mich überrascht an, an mir herunter, zu meiner Hose, wieder zurück in meine Augen... ich nickte, öffnete etwas meine Beine. Ihre Hand ertastete meinen Hosen Bund, öffnete ihn, dann glitt ihr Hand über meine Bauch in meine Hose... ich bin fast explodiert so sinnlich fühlte sich das an... ihre Fingerspitze ertasteten meinen Slip, sie sah mich erbeut an, ich schloss meine Augen, nickte und musste schon seufzen. Dann glitt sie tiefer.. Mein Venushügel, dann meine Spalte... ihre Finger teilten meine Lippen... ich war so feucht... sie berührte meinen Kitzler, ich zuckte, stöhne und sie erschrak ob meiner Reaktion etwas... ihre Finger blieben ruhig... dann zog sie sie zurück....sah mich an... lächelte... „du fühlst dich gut an...“ warum auch immer schämte ich mich etwas... war verwirrt ob der Intensität dieser Berührung.
„Möchtest Du auch“? Frage sie plötzlich. Und ich wusste gar nicht was Grad passierte. „Nur wenn du magst... ausgleichende Gerechtigkeit sozusagen“ meinte sie und wir mussten beiden lachen. ich nickte und sie öffnete ihre Hose, nahm meine Hand und führte sie direkt rein bis zum ihrem Höschen. Ich war so aufgeregt. Nervös. Zitterte. Dann streichelte ich erst einmal über ihren Slip, sie stöhnte leicht. Dann schob ich meine Hand unter den Stoff. Ich spürte ein schmalen Streifen ihres Schamhaars und lächelte. Der muss einzig dünn sein. Alles andere war babyglatt... dann fühlte ich ihre schamlippen. Sie waren so glatt, feucht, fühlte sich irre geil an. Mein Finger streichelte über die äußeren schamlippen... sie öffnete ihre beide weiter, stöhnte leicht auf. Und mein Finger glitt in ihre Spalte und ich fühlte sie richtig... ihre Scheide... die feuchte... den Eingang den Kitzler... war überwältigt und überfordert... Sie griff mein Handgelenk, Hielt es fest, predigte ihre Beine zusammen und ihre scham gegen meine Hand. Wie sahen uns an und ich zog meine Hand zurück..
danach gab es noch einen kleinen Kuss auf den Mund, grinsen lachen. Dann musste wir leider beide gehen.
Später bekam ich eine Nachricht, das es für sie auc Solo intensiv gewesen sei und sie meine Hand nur festgehalten hatte weil sie sonst gekommen wäre...
ich bin danach in der Nacht mehrmals mit dieser Erfahrung und Erinnerung genommen. Sie auch. bin gespannt was passiert, wenn sie wieder zurück ist.
Vielleicht bin ich doch nicht so hetero, wie ich immer dachte... :unsure::ashamed:
 

alex09   (37)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten, Tipps, Worte, Gedanken usw. hier im Beitrag und auf für die meisten PNs. Hier ein kleines Update, auch wenn es schon etwas her ist.

aktuell ist sie für ein paar Wochen bei Ihren Eltern. Haben uns daher jetzt knapp 2 Wochen nicht gesehen und wird auch noch was dauern. Schreiben aber recht häufig. Auch „unanständige“ Sachen.
Bevor sie gefahren sie hatten wir uns noch mal getroffen. am Ende des Treffens, in dem wir auch erstmals recht offen über intimes gequatscht hat, war die Armosphäre angeheizt. Ja, ich war sogar erregt und feucht.
Als wir auseinander gehen wollten/mussten, haben wir uns angesehen, dann hab sie mir einen kleinen Kuss auf die Wange. Kurz danach einen kurzen auf dem Mund. Wir mussten lachen, weil es schön aber auch total ungewohnt und komisch und „peinlich“ war. Haben dann noch etwas gequatscht. Als wir aufstehen wollte, sagte sie dann, ihr wäre kribbelig und sie würde bestimmt später „daran“ denken... ich gestand ihr dann das es mit ähnlich ging und ich schon jetzt wuschig sei. Konnte sie so nicht glauben. „Das würde ich gern mal spüren“ sagte sie. Ubd ich antwortete „mach doch“.
Sie sah mich überrascht an, an mir herunter, zu meiner Hose, wieder zurück in meine Augen... ich nickte, öffnete etwas meine Beine. Ihre Hand ertastete meinen Hosen Bund, öffnete ihn, dann glitt ihr Hand über meine Bauch in meine Hose... ich bin fast explodiert so sinnlich fühlte sich das an... ihre Fingerspitze ertasteten meinen Slip, sie sah mich erbeut an, ich schloss meine Augen, nickte und musste schon seufzen. Dann glitt sie tiefer.. Mein Venushügel, dann meine Spalte... ihre Finger teilten meine Lippen... ich war so feucht... sie berührte meinen Kitzler, ich zuckte, stöhne und sie erschrak ob meiner Reaktion etwas... ihre Finger blieben ruhig... dann zog sie sie zurück....sah mich an... lächelte... „du fühlst dich gut an...“ warum auch immer schämte ich mich etwas... war verwirrt ob der Intensität dieser Berührung.
„Möchtest Du auch“? Frage sie plötzlich. Und ich wusste gar nicht was Grad passierte. „Nur wenn du magst... ausgleichende Gerechtigkeit sozusagen“ meinte sie und wir mussten beiden lachen. ich nickte und sie öffnete ihre Hose, nahm meine Hand und führte sie direkt rein bis zum ihrem Höschen. Ich war so aufgeregt. Nervös. Zitterte. Dann streichelte ich erst einmal über ihren Slip, sie stöhnte leicht. Dann schob ich meine Hand unter den Stoff. Ich spürte ein schmalen Streifen ihres Schamhaars und lächelte. Der muss einzig dünn sein. Alles andere war babyglatt... dann fühlte ich ihre schamlippen. Sie waren so glatt, feucht, fühlte sich irre geil an. Mein Finger streichelte über die äußeren schamlippen... sie öffnete ihre beide weiter, stöhnte leicht auf. Und mein Finger glitt in ihre Spalte und ich fühlte sie richtig... ihre Scheide... die feuchte... den Eingang den Kitzler... war überwältigt und überfordert... Sie griff mein Handgelenk, Hielt es fest, predigte ihre Beine zusammen und ihre scham gegen meine Hand. Wie sahen uns an und ich zog meine Hand zurück..
danach gab es noch einen kleinen Kuss auf den Mund, grinsen lachen. Dann musste wir leider beide gehen.
Später bekam ich eine Nachricht, das es für sie auc Solo intensiv gewesen sei und sie meine Hand nur festgehalten hatte weil sie sonst gekommen wäre...
ich bin danach in der Nacht mehrmals mit dieser Erfahrung und Erinnerung genommen. Sie auch. bin gespannt was passiert, wenn sie wieder zurück ist.

wow, na ich wünsche euch viel Spaß und das ihr gut auskommt.

weiß deine Freundschaft+ ( also die männliche :smile: ) denn von euch?
[doublepost=1593327668,1593327633][/doublepost]
ich bin zu dumm für diese Welt... wie ist das denn jetzt gemeint?


Ich glaube sie meint das der Gedanke sie echt heiß macht ! :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren