Vertrag Kündigen bei Videothek-Umzug?

Benutzer82104  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo.


Folgende Situation:
Wollte mir neulich ne DVD bei meiner Videothek ausleihen. Das ist so eine 24h mit Fingerabdruck usw.
Bin also losgelaufen... doch keine Videothek! :eek:

Da stand nur ein Zettel a la "Mietvertrag nicht verlängert. Wir ziehen um... Adresse..."
Ich war davor bestimmt 2 Wochen nicht dort, kann also nicht sagen wie lange da ein Infozettel hing.
Zwei Freunde von mir dir auch dort sind haben es gar nicht mitbekommen... also sonderlich lang war da wohl keine Info.

Das Problem: die neue Adresse ist ordentlich weit weg... Auto hab ich keins sprich ich müsste 15-20min Fahrrad fahren oder 4 Ubahnstationen... das das natürlich nicht der Sinn solch einer Videothek ist sollte klar sein ;-)
Es kostet ja schon genug Überwindung die 5 Minuten vorzulaufen :engel:


Habe grad im Vertrag geschaut. Kündigen kann ich 4 Wochen vor Jahresende :mad:
Auf den Jahresbeitrag von 10€ kommt es mir sicher nicht an. Aber irgendwie find ich das prinzipiell ganz schön assi da einfach "abzuhauen" ohne große Benachrichtigung oder Infos was das für die Kunden heißt.

Als Stempel im Vertrag ist die alte Adresse drin.

Sehe ich das richtig das die jaihren Teil des Vertrages nicht mehr erfüllen und ich sofort kündigen kann? Dann schreib ich denen nämlich einen netten Breif und teile das mit... :smile:
(Es steht nix drin das die umziehen könnten oder so)


Freu mich über Antworten.


Beelion
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Ehrlich gesagt wäre es mir den Aufwand nicht wert zumal du (und ich) die "Rechtslage" nicht wirklich kennen. Zumal du schreibst das es dir nichtmal ums Geld geht sondern eigentlich ums "Prinzip".:ratlos:

Hmm musst du wissen was du machst... ich würde einfach mal bei Gelegenheit vorbeischauen und nachfragen bzw. zum Jahresende kündigen. (ich geb dir noch nen Tipp: schau lieber nen schönen Film im TV in der Zeit in der du den Brief schreiben, frankieren und einwerfen würdest...)
 

Benutzer82104  (34)

Verbringt hier viel Zeit
naja dan muss ich am ende vom jahr dran denken... das "belastet" mich mehr als einmal 5-10 zeilen zu verfassen.

bei gelegenheit vorbeischauen gibts nicht da müsste ich extra hinfahren (zu den seltenen öffnungszeiten)

ein bisschen masche ist da schon dahinter...
wer das richtig machen will der sorgt dafür das da ein richtiger zettel hängt (nicht außen usw) wo genau draufsteht wie es weitergeht.
die wissen doch ganz genau das die leute zu faul sind, es verschwitzen usw... 10€ sind bei hunderten mitgliedern ja auch was... ;-)
 

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
Läuft das mit den 10€ über Bankeinzug oder Bar?

Wurden sie für 2009 schon abgebucht/bezahlt?

Ich würde denen auf alle Fälle einen Brief schreiben,das es dir Aufgrund des Umzuges nicht mehr möglich ist die neue Adresse zu nutzen und du somit wünschst, das der Vertrag aufgelöst wird.

Dann kannst du nur abwarten was sie darauf antworten und dementsprechend reagieren,
ich denke aber das sie so viel Kulanz beweisen werden und dich aus diesem Vertrag rauslassen.

So würde ich das jedenfalls machen.
 

Benutzer82104  (34)

Verbringt hier viel Zeit
die 10€ werden automatisch auf der karte belastet... (ist auch doof wenn man da nicht drandenkt, zurückgeben will und dann is nix mehr auf der karte^^)
ob ich jetzt sozusagen auf der karte im minus bin weiß ich nicht...

Ich würde denen auf alle Fälle einen Brief schreiben,das es dir Aufgrund des Umzuges nicht mehr möglich ist die neue Adresse zu nutzen und du somit wünschst, das der Vertrag aufgelöst wird.
genau so werd ich das formulieren. da können die ja nicht nein sagen ;-)

ich schreib jetzt einfach was.
ihr kriegt ne info was draus wird :smile:
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Läuft das mit den 10€ über Bankeinzug oder Bar?

Wurden sie für 2009 schon abgebucht/bezahlt?

Ich würde denen auf alle Fälle einen Brief schreiben,das es dir Aufgrund des Umzuges nicht mehr möglich ist die neue Adresse zu nutzen und du somit wünschst, das der Vertrag aufgelöst wird.

Dann kannst du nur abwarten was sie darauf antworten und dementsprechend reagieren,
ich denke aber das sie so viel Kulanz beweisen werden und dich aus diesem Vertrag rauslassen.

So würde ich das jedenfalls machen.

So würd ichs auch machen.

mMn ist das sowieso die einzige Möglichkeit, ich bezweifle, dass "Umzug" Grund genug für eine Vertragsauflösung ist. Hier (CH) wäre das zumindest, soweit ich weiss, kein Grund, sondern fällt unter die Kategorie "Pech gehabt"... :zwinker:
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde es lassen und korrekt zum Jahresende kündigen.

Denn ob der Umzug des Ladens ein "wichtiger Grund" nach §§ 313, 314, 626 BGB ist, ist sehr fraglich, da dies ziemlich eng ausgelegt und sich zudem an der "Zumutbarkeit" festgemacht wird. 15-20 min Fahrtweg mit Fahrrad ist wohl zumutbar. Faulheit ist auch kein wichtiger Grund :grin:

Ich würde dem Vorschlag von Brainforce folgen :zwinker:
 

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde es lassen und korrekt zum Jahresende kündigen.
Einmal höflich nachfragen würde ich schon,mehr als eine Absage bzw. das sie ihn nicht aus dem Vertrag rauslassen kann es nicht geben.

Aber damit du die Frist nicht noch einmal verpasst,den Vertrag jetzt sofort zum Jahresende kündigen.

Wie du kündigen kannst, müsste in den AGB's stehen.

Hat der Laden denn keine Internetpräsenz,vielleicht findest du dort eine Antwort.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Du kannst auch jetzt die Kündigung schreiben und absenden, auch wenn diese erst später eintritt. Damit musst Du nicht bis knapp vor Fristende warten.
 

Benutzer82104  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Denn ob der Umzug des Ladens ein "wichtiger Grund" nach §§ 313, 314, 626 BGB ist, ist sehr fraglich, da dies ziemlich eng ausgelegt und sich zudem an der "Zumutbarkeit" festgemacht wird. 15-20 min Fahrtweg mit Fahrrad ist wohl zumutbar. Faulheit ist auch kein wichtiger Grund
puh... also bei aller liebe aber bei minusgraden und eis habe ich wenig interesse da hinzuradeln, vor allem nicht in der nacht. extra mit der ubahn fahren würde mich (sofern ich nicht schwarz fahre) was kosten da ich im moment keine monatskarte brauche.

alles in allem ist die aktion einfach dreist und alles andere als kundenbedacht.
wenn ich so grad drüber nachdenk könnt ich mich echt schon wieder aufregen... :ratlos:

ich weiß was ich mache...
es ist auf deren internetseite nicht ersichtlich das die umgezogen sind bzw welche jetzt die neue filiale ist.
ich schreib denen an die "hauptfiliale" das ich nicht weiß wo meine filiale ist und ich somit den vertrag kündigen möchte. die können nicht von jedem kunden erwarten im internet zu suchen, die zu kontakrieren damit sie sich erbarmen einem mitzuteilen das die neue filiale voll weit weg ist...
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
puh... also bei aller liebe aber bei minusgraden und eis habe ich wenig interesse da hinzuradeln, vor allem nicht in der nacht. extra mit der ubahn fahren würde mich (sofern ich nicht schwarz fahre) was kosten da ich im moment keine monatskarte brauche.

Also entschuldige mal, aber ist das das Problem der Videothek? Ich denke doch kaum. Das ist denen doch piepegal, ob du nun gehen oder radeln musst oder ein Auto hast, ob die Sonne scheint oder drei Meter Schnee liegen. Ich wüsste nicht, warum die das interessieren sollte.

Wenn mir die Lage eines Geschäfts nicht mehr passt, dann geh ich halt eben in eine anderes, aber was man da gross Ansprüche stellen will, erschliesst sich mir echt nicht. Oder schreibst du Aldi nen Beschwerdebrief, wenn die nächstgelegene Filiale schliesst und lässt dich darüber aus, dass du nun drei Minuten länger durch Wind und Wetter radeln musst? Und glaubst du wirklich, das interessiert die? Gut ja, hier zahlst du einen (mickrigen) Mitgliederbeitrag, aber darum geht es dir ja anscheinend nicht.

Beelion schrieb:
lles in allem ist die aktion einfach dreist und alles andere als kundenbedacht.
wenn ich so grad drüber nachdenk könnt ich mich echt schon wieder aufregen... :ratlos:

Wieso? Bei uns wurden bspw. zwei nahe gelegene Poststellen geschlossen. Informiert wurde keiner der Anwohner. Pech gehabt - dann stand ich halt (buchstäblich) vor verschlossenen Türen und seit da wusste ich es, konnte nachsehen, wo die nächstgelegene Poststelle ist und seither geh ich halt dort hin, wo ist das Problem?

Klar hätten sie die Kunden informieren können. Aber eine Pflicht dafür besteht ja kaum.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
@ Samaire

Dein Betrag trifft es nicht richtig, weil du mit den von dir genannten Firmen kein Vertragsverhältnis hast.
Und gerade um dieses Vertragsverhältnis und dessen Auswirkungen geht es hier.

Das hast Äpfel mit Birnen verglichen.

Aber ansonsten hast du Recht: Viel Rauch um Nichts ...
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
@ Samaire

Dein Betrag trifft es nicht richtig, weil du mit den von dir genannten Firmen kein Vertragsverhältnis hast.
Und gerade um dieses Vertragsverhältnis und dessen Auswirkungen geht es hier.

Das hast Äpfel mit Birnen verglichen.

Aber ansonsten hast du Recht: Viel Rauch um Nichts ...

Ich weiss, es ist nicht ganz dasselbe, aber weil sie sagt, es ginge nicht um den Mitgliederbeitrag, habe ich das eben doch aufgebracht. Weil wenn es ihr nicht um die 10€ geht, sondern nur darum, dass die Videothek jetzt nicht mehr so schön in der Nähe ist, dann ist der Vertrag ja eigentlich nebensächlich bzw. unwichtig und der Aufstand hier erst recht völlig übertrieben :zwinker:
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Ich weiss, es ist nicht ganz dasselbe, aber weil sie sagt, es ginge nicht um den Mitgliederbeitrag, habe ich das eben doch aufgebracht. Weil wenn es ihr nicht um die 10€ geht, sondern nur darum, dass die Videothek jetzt nicht mehr so schön in der Nähe ist, dann ist der Vertrag ja eigentlich nebensächlich bzw. unwichtig und der Aufstand hier erst recht völlig übertrieben :zwinker:

Die "Sie" ist ein "Er" .... :zwinker:
 

Benutzer82104  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Also entschuldige mal, aber ist das das Problem der Videothek? Ich denke doch kaum. Das ist denen doch piepegal, ob du nun gehen oder radeln musst oder ein Auto hast, ob die Sonne scheint oder drei Meter Schnee liegen. Ich wüsste nicht, warum die das interessieren sollte.
weil ich den vertrag eingehe um in meiner nähe dvds auszuleihen? das sind 7km luftlinie und durch die halbe stadt. also kein "katzensprung". autofahrt dauert laut googlmaps 19 minuten.


Wenn mir die Lage eines Geschäfts nicht mehr passt, dann geh ich halt eben in eine anderes, aber was man da gross Ansprüche stellen will, erschliesst sich mir echt nicht.
genau so werd ich es machen.
falls es so rüberkommt das ich mich aufrege das es nicht mehr wie früher ist und ich will das die "zurückziehen"... das ist in keinster form meine meinung. ist voll ok das die umgezogen sind. aber dann sollen sie gefälligst ihre kunden benachrichtigen und nicht nen dürftigen papierzettel hinkleben. + info auf der homepage. wäre ich da nicht zufällig hin hätte ich das gar nicht mitbekommen.



Wieso? Bei uns wurden bspw. zwei nahe gelegene Poststellen geschlossen. Informiert wurde keiner der Anwohner. Pech gehabt - dann stand ich halt (buchstäblich) vor verschlossenen Türen und seit da wusste ich es, konnte nachsehen, wo die nächstgelegene Poststelle ist und seither geh ich halt dort hin, wo ist das Problem?

Klar hätten sie die Kunden informieren können. Aber eine Pflicht dafür besteht ja kaum.
stell dir doch mal vor die post hätte verträge mit anwohnern/firmen und würde einfach so umziehen... super oder?



ich finde es krass das ihr das einfach so hinnehmen würdet...
das ich ein fauler hund bin ist ne andere sache und tut nichts zur sache.
wie soll das jemand machen der zB nicht so agil/mobil ist? dann 40min mit der ubahn hinfahren? HAHA! :ratlos:

also euch hätte ich gerne als kunden :smile:




Off-Topic:
kein problem samaire :smile:
kenn ich das man hier wen immer mal wieder list, irgendwie schon "geschlechtermäßig" eingeordnet hat und dann leicht erstaunt ist :tongue:




edit:
Aber ansonsten hast du Recht: Viel Rauch um Nichts ...
ich muss vielleicht noch anmerken das mein thread nicht als "Heulthread" gedacht ist/war. ich wollte mehr ne meinung wie das rechtlich ist. nur so als zusatzinfo ;-)
heißt nicht ihr sollt nicht eure meinung schreiben (im gegenteil)
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
ich finde es krass das ihr das einfach so hinnehmen würdet...
das ich ein fauler hund bin ist ne andere sache und tut nichts zur sache.
wie soll das jemand machen der zB nicht so agil/mobil ist? dann 40min mit der ubahn hinfahren? HAHA! :ratlos:
Ich kann es absolut verstehen, dass du dich aufregst. Aber du wolltest doch realistische Einschätzung für ein sinnvolles Vorgehen haben und diese sagen nun mal, dass du es beim Aufregen belassen solltest.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren