Versuchen, ja/nein und wie?

Benutzer81060 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen,

folgende Situation:
- Arbeitskollegen seit ca 1 Jahr
- Sehen uns da nicht immer, aber arbeiten auch mal zusammen
- Sie ist eher so Kategorie Powerfrau, etwas "verrückt", natürlich, offen, usw.
- Ich eher etwas zurückhaltend, aber nicht extrem.
- Können gut quatschen und auch mal "rumalbern", auch dezenter Körperkontakt
- Privat auch schonmal gesehen, allerdings nie alleine
- Wie krieg ich jetzt ein Treffen zustande, ohne irgendwie aufdringlich zu sein?
- Klar sollte schon grob die Absicht erkennbar sein, aber auch nicht überrumpeln...genau an dieser Stelle habe ich immer! Probleme...meistens hab ich es dann sein gelassen und
jmd anderes war schneller, oder es ist nach hinten losgegangen...aber zu den Zeiten war ich noch deutlich unentspannter generell im Umgang mit anderen Leuten, aber in den
letzten Jahren hab ich in der Hinsicht auch in Bezug aufs Selbstbewusstsein eine gute Entwicklung durchgemacht, an dieser Stelle hapert es allerdings noch.
- Was passiert, wenn sie Nein sagt?
- Allerdings denke ich auch schon, falls es mal zu einem Einzeltreffen kommt, dass ich da nichts auf die Kette bekomme und es dann auf eine Freundschaft, wenn überhaupt, hinausläuft

Was wären Vorschläge zum weiteren Handeln?
Eigentlich würde ich wie immer nichts machen und somit zwar nichts riskieren, aber auch nichts gewinnen und nur weiter passiv vor mich hinleben...
Habe in letzter Zeit auch gemerkt, dass von nichts auch nichts kommt und das bequemste nicht immer das Beste ist, aber halt in diesem Bereich fehlt mir viel an Geschick/Feingefühl/Talent...
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
- Wie krieg ich jetzt ein Treffen zustande, ohne irgendwie aufdringlich zu sein?
"Hast Du Lust mal mit mir was trinken zu gehen - in die Altstadt oder ... in die neue Cocktailbar?"

- Was passiert, wenn sie Nein sagt?
Nix. Sie hat halt kein Interesse. Soll vorkommen.

Allerdings denke ich auch schon, falls es mal zu einem Einzeltreffen kommt, dass ich da nichts auf die Kette bekomme
Wie alt bist Du? Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass zwei Leute nix zu reden haben - über den Job, Hobbys, Weltgeschehen, Urlaube, Filme ... Tiere - es gibt so unendlich viele Themen über die man einfach so quatschen kann. Einer fängt an, der andere reagiert. Ist doch ganz einfach.
 

Benutzer101597  (64)

Sehr bekannt hier
Sage ihr dass du gerne was mit ihr alleine unternehmen möchtest. Wenn sie das aufdringlich findet, dann ist das nicht deine Schuld. Nach dem was du geschrieben hast erwarte ich eher dass sie sich freut.
 

Benutzer81060 

Verbringt hier viel Zeit
Wie alt bist Du? Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass zwei Leute nix zu reden haben - über den Job, Hobbys, Weltgeschehen, Urlaube, Filme ... Tiere - es gibt so unendlich viele Themen über die man einfach so quatschen kann. Einer fängt an, der andere reagiert. Ist doch ganz einfach.

Ja an sich finden sich da schon Themen, richtig. Auch ist mal ein stiller Moment dabei nicht so schlimm oder was schlechtes, man muss ja nicht pausenlos durchreden.
Meinte auch sowas in Richtung "mehr als Reden", sodass ich dann nicht direkt auf der Freundschaftsschiene lande.
Natürlich auch nichts überstürzen, nur so dezent in die Richtung, um mal zu sehen wie sie reagiert und so.
 
G

Benutzer

Gast
Für mich gibt es da nur einen Ratschlag und eine Regel die ich schon immer befolgt habe:

"Don't fuck business"

Geht mit großer Wahrscheinlichkeit schief und/oder macht Probleme.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenns eine Arbeitskollegia auf gleicher "Ebene" ist, sehe ich kein Problem - einige meiner Beziehungen waren Arbeitskollegen.

Aber Manni123 - ich sehe, Du hast schon lange Probleme mit der Frauenwelt ... 2008 zumindest waren deine ersten Beiträge in dieser Richtung hier.

So einem "eingefleischten" Schüchterling Ratschläge zu geben, die er auch umsetzen kann/wird, ist schwierig.

Du musst Dich halt einfach nur trauen - es ist doch nix dabei mit einer Frau auszugehen, auch nicht sie danach zu fragen. Ob da was in Richtung Beziehung draus wird, zeigt doch erst die Zeit. Wenns schön/interessant war, Spaß gemacht hat, trifft man sich wieder und wieder und wieder ... und irgendwann machts Klick oder eben nicht. Das entwickelt sich einfach so und lässt sich nicht planen ...
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Habe in letzter Zeit auch gemerkt, dass von nichts auch nichts kommt und das bequemste nicht immer das Beste ist, aber halt in diesem Bereich fehlt mir viel an Geschick/Feingefühl/Talent...
Am Arbeitsplatz will man auch keinen Stress. Ich wuerde es nicht unnoetig direkt angehen. Praktisch waeren gemeinsame Interessen. "Ach, Du spielst auch Squash? Haettest Du mal lust, dass wir zusammen ...?" Wenn sie da schon ausdruecklich nein sagt, kannst Du es ganz ohne Peinlichkeiten lieber vergessen. Plumper ist es, auf einer feucht-froehlichen Betriebsfeier mal etwas direkter zu sein. Das mag sogar effizienter funktionieren, kann aber dann im Nachhinein allen peinlich sein. Redet man sich ueber "Ausrutscher" raus.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren