Versteht das wer?

Benutzer112384 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey,

bräuchte mal eure Menschenkenntnis udn Erfahrung.

Hab vor einiger Zeit einen jungen Mann kennengelernt. Hatten immer mehr Kontakt. Hab ihm dann irgendwann gesagt, dass ich mich in ihn verliebt hab. Hat er erst mal einige Wochen so stehen lassen (wir haben uns in der Zeit nicht gesehen weil er im Praxissemester war). Dann haben wir uns wiedergesehen, die Nacht verbracht, rumgemacht. Danach hat er mich erstmal ignoriert. Dann gemeint, dass er nicht in mich verliebt ist und Liebeskummer wegen einer anderen hat und mich deshalb ignoriert hat. Er wollte Freunde bleiben. Ging für mich nicht. Hab den Kontakt abgebrochen. Nach ein paar Monaten haben wir uns bei einem gemeinsamen Freund wieder gesehen. Seitdem kontaktiert er mich immer wieder, will sich treffen, feiern gehen, Kaffee trinken, essen gehen. Er wusste / weiss, dass ich noch nicht wirklich drüber weg war. In den letzten Wochen schreibt er mich immer wieder an, mal braucht er dieses, mal möchte er jenes wissen.

So langsam komme ich mir irgendwie verarscht und ausgenutzt vor. Als ob er sich nur meldet, wenn er gerade was braucht oder wenn es ihm nicht so gut geht und er jemanden zum Zuhören bzw. Aufmuntern braucht. Die, wegen der er Liebeskummer hatte, hat inzwischen einen neuen Freund.

Ich hatte ihn schon mal gefragt, was er eigentlich von mir will. Als mich mal wieder anschrieb weil er was wissen wollte. Und gemeint, das hätte er auch im Internet finden können. Er meinte dann nur, die Sachen die er da gefunden hätte, hätten ihm nicht so gut gefallen. Im Allgemeinen gibt er auf Fragen entweder keine oder nur ausweichende Antworten.

Kann mir jemand mal erklären, was in ihm vorgeht? Und mir einen Rat geben wie ich reagieren soll?

Danke und liebe Grüße,

Hayat

Es beschäftigt mich sehr.
 

Benutzer112185  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Um es kurz zu fassen :
Es gibt nur diese Möglichkeiten:
1. Er will nur Sex (weil das eine Mal so schön war)
2. Er hat es sich "anders" überlegt und will eine Beziehung.
3. Nur reden, weil du so nett bist.
4. Will dich nur ausnutzen
Ich glaube 3 können wir ausschließen, weil da wohl mehr hinter steckt.
1. Ist wahrscheinlich, weil mal ganz ehrlich. Männer machen viel für Sex.
2. Eher unwahrscheinlich, aber wenn ja wird es wohl keine echte Liebe sein. Nur vorgespielt.
4, Auch möglich.
Ich glaube das er auf jeden Fall keine guten Absichten hat.
Ich würde sagen finger weg.
Wenn du ihn noch liebst lass dich auf ihn ein, aber das ist wohl nicht der Fall.
 

Benutzer112384 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey, Danke für deine Antwort!

Wir hatten noch keinen Sex.

Von Liebe kann man nicht sprechen, ich war (?) in ihn verliebt. Und nachdem wir monatelang so viel Kontakt hatten, hat er natürlich eine Lücke in meinem Leben hinterlassen, als ich auf Distanz gegangen bin.

Und was heisst "Finger weg" hier? Den Kontakt wieder abbrechen? Ihm sagen, dass er mich in Ruhe lassen soll?

Es ist wirklich schlimm. Ohne dass ich es will muss ich immer wieder darüber nachdenken, was er eigentlich von mir will. Und ich will nicht mehr ständig an ihn denken.
 

Benutzer112185  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Okey ja dann ist es doch ganz leicht.
Ich würde sagen, dass du ihn ein mal vernünftig (ich weiß du hast es schon ein mal gemacht) fragst was er von dir will. Wenn er dir keine Antwort gibt, dann brich den Kontakt ab, wenn du ihn vergessen willst.
Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.
 

Benutzer112384 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für deine Antwort. Ganz so "leicht" ist das nicht. Wir haben auch gemeinsame Freunde.

kann vielleicht noch ein Mann was dazu sagen? Wir sind beide Anfang 20, falls das wichtig sein sollte.
 

Benutzer112185  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Dann probiert man sich aus dem Weg zu gehen und fertig :smile:
Lenk dich mit irgendwas ab, was dir Spaß macht. Freunde treffen, Kino oder so was.
 
M

Benutzer

Gast
Hab vor einiger Zeit einen jungen Mann kennengelernt. Hatten immer mehr Kontakt. Hab ihm dann irgendwann gesagt, dass ich mich in ihn verliebt hab. Hat er erst mal einige Wochen so stehen lassen (wir haben uns in der Zeit nicht gesehen weil er im Praxissemester war).

So stehen lassen heißt, kein interesse!!


Dann haben wir uns wiedergesehen, die Nacht verbracht, rumgemacht.

Er wußte ja das er dich haben kann und hatte gerade Lust!!


Danach hat er mich erstmal ignoriert. Dann gemeint, dass er nicht in mich verliebt ist und Liebeskummer wegen einer anderen hat und mich deshalb ignoriert hat.

Das war die Wahrheit!!!


Er wollte Freunde bleiben. Ging für mich nicht. Hab den Kontakt abgebrochen. Nach ein paar Monaten haben wir uns bei einem gemeinsamen Freund wieder gesehen. Seitdem kontaktiert er mich immer wieder, will sich treffen, feiern gehen, Kaffee trinken, essen gehen. Er wusste / weiss, dass ich noch nicht wirklich drüber weg war. In den letzten Wochen schreibt er mich immer wieder an, mal braucht er dieses, mal möchte er jenes wissen.

Ihm ist immer noch langweilig und du bist immer noch verfügbar!!

So langsam komme ich mir irgendwie verarscht und ausgenutzt vor. Als ob er sich nur meldet, wenn er gerade was braucht oder wenn es ihm nicht so gut geht und er jemanden zum Zuhören bzw. Aufmuntern braucht. Die, wegen der er Liebeskummer hatte, hat inzwischen einen neuen Freund.

Das hst du richtig erkannt!!

Ich hatte ihn schon mal gefragt, was er eigentlich von mir will. Als mich mal wieder anschrieb weil er was wissen wollte. Und gemeint, das hätte er auch im Internet finden können. Er meinte dann nur, die Sachen die er da gefunden hätte, hätten ihm nicht so gut gefallen. Im Allgemeinen gibt er auf Fragen entweder keine oder nur ausweichende Antworten.

Weil er dich auf Distanz halten will!!

Kann mir jemand mal erklären, was in ihm vorgeht?

Er steht einfach nicht auf dich!!

Sorry, aber so einfach ist es. Renn so schnell du kannst in die entgegengesetzte Richtung!!!!


Nimms nicht zu schwer, wir fallen alle mal auf so einen rein!
 

Benutzer112384 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vermutlich habt ihr recht. Aber wie ich das jetzt mache, mit dem "renn so schnell" du kannst, weiss ich jetzt immer noch nicht. Ihm sagen, was ich denke und fühle und warum und dass ich nichts mehr mit ihm zu tun haben möchte? Oder ihn einfach ignorieren, wie er es damals auch bei mir getan hat?
 

Benutzer94947 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kannte so ein ähnliches Problem .
Ich war 2 Jahre mit jemanden zusammen ,der leider immer noch in meine klasse geht .
Nachdem er Schluss gemacht hatte, war ich noch ein halbes Jahr lang hinter ihm her .
Zwischendurch hatte er immer wieder nach mir gefragt und so weiter. Einmal kam er an und meinte es könnte wieder was mit uns werden.. 1-2 stunden später sah ich ihn mit einer guten Freundin rummachen. da fühlt man sich richtig verarscht. Ich geh mit der Situation so um : wenn er nett und freundlich mit mir redet , rede ich auch nett mit ihm , ansonsten halte ich abstand. So bin auch von ihm los gekommen. Ich gebe dir den Tipp : ihr könnt ruhig miteinander reden aber was Beziehung angeht, würde ich von abraten.
 

Benutzer112384 

Sorgt für Gesprächsstoff
Liebe AnnKa,

danke für deinen Beitrag!

Ich bewundere dich sehr dafür, wie du mit der Situation umgehst!

Mein Ego würde nach diesem ganzen Mist keine Beziehung mit ihm erlauben. Ich will einfahc nur wissen, was in Männern, die sich so verhalten vorgeht, was sie denken, was sie antreibt.

Das er überwiegend nett ist, ist klar, er will ja auch ständig irgendwelche Dinge von mir. Langsam habe ich keine Lust mehr, gute Miene zum bösen Spiel zu machen und auch nett zu ihm zu sein. Irgendwann wird mein südländisches Temperament mit mir durchgehen und mein Stolz Tribut haben wollen :smile:

Ich habe mir schon überlegt, dass er sich nur deshalb ständig mit mir treffen will, um sich gut zu fühlen weil er dabei dann das Gefühl haben kann, dass er mich noch immer haben könnte. Und nebenbei auchnoch damit vor seinen Freunden mit mir angeben, weil so zwei, drei von denen auch länger hinter mir her gelaufen sind (im Gegensatz zu ihm habe ich denen aber keine falschen Hoffnungen gemacht).

Liebe Grüße,

Hayat
 

Benutzer78780  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mir schon überlegt, dass er sich nur deshalb ständig mit mir treffen will, um sich gut zu fühlen weil er dabei dann das Gefühl haben kann, dass er mich noch immer haben könnte. Und nebenbei auchnoch damit vor seinen Freunden mit mir angeben, weil so zwei, drei von denen auch länger hinter mir her gelaufen sind (im Gegensatz zu ihm habe ich denen aber keine falschen Hoffnungen gemacht).

Ich bin ein Mann... und auch, wenn es mir fern liegen würde, mich so zu verhalten... ich könnte es nachvollziehen, wenn das, was du dir denkst, voll zutrifft. Für mich klingt das auch schon nach ziemlicher Verarsche seinerseits - und offenbar hat er ja charakterlich nichts weiter zu bieten, was dich vom Gegenteil überzeugen könnte...??! :ratlos:
 

Benutzer112384 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Mysterious,

Danke für deinen Beitrag! Wenn er charakterlich so gar nichts zu bieten hätte, hätte ich mich nicht in ihn verliebt. Er war auch bis zu diesem Vorfall (als wir rumgemacht haben) immer sehr nett, aufmerksam und zuvorkommend.

Eigentlich möchte ich nach wie vor davon ausgehen, dass er einfach nicht weiss was er will und vielleicht einfach gar nicht darüber nachdenkt, was sein Verhalten bei anderen auslöst. Damit kann ich besser leben als wenn ich denke dass er einfach ein mieser A*** ist.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man jemanden absichtlich so behandelt und demjenigen dann nooch ins Gesicht schauen kann. Vielleicht ist das naiv.

---------- Beitrag hinzugefügt um 13:21 -----------

das mit dem "aus dem Weg gehen" ist übrigens auch leichter gesagt als getan. Wir studieren zusammen, im Moment mache ich gerade Praktikum, aber ab Januar werden wir uns wieder regelmässig sehen.
 

Benutzer59900 

Verbringt hier viel Zeit
die Sache ist natürlich ziemlich seltsam, aber an sich gibt es keine eindeutigen Beweise dafür, dass er dich verarschen oder ausnutzen will.

Klar, es war nicht grade die feine englische Art, sich nach einem Liebesgeständnis von dir erstmal 2 Wochen nicht zu melden, dann mit dir rumzumachen und dir danach einen Korb zu geben. Aber im Grunde hat er dich nie angelogen, richtig? Er hat dir immerhin ehrlich gesagt, dass er nichts von dir will. Es war nicht nett, dass er dann trotzdem mit dir rumgemacht hat, aber er war im nachinein ehrlich zu dir.

Vielleicht hat er jetzt mit der anderen abgeschlossen, weil sie sowieso vergeben ist und hat jetzt seinen Kopf frei für eine neue Frau? Ja, und vielleicht möchte er dich nur ausnutzen. Wer weiß das schon.

An deiner Stelle würde ich mir nicht zu viele Hoffnungen machen und herausfinden wollen, was bei ihm Sache ist. Vielleicht kannst du ihn auch einfach direkt auf sein Verhalten und seine Gefühle ansprechen. Frag ihn, wie es bei ihm zu diesem Umschwung gekommen ist und was er genau damit bezweckt?
 

Benutzer112384 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also im Nachhinein per sms ehrlich zu sein finde ich jetzt nicht so die ganz große Leistung, um ehrlich zu sein. Meiner Meinung nach hätte diese Aussage auf dem Zeitstrahl zwei, drei Monate früher kommen müssen.

Außerdem hat er sich in der Zeit zwischen meiner Aussage, dass ich mich in ihn verliebt habe (und monatelang davor) bis dieser Abend mit dem Rummachen war, durchaus so verhalten, dass ich davon ausgehen konnte, dass da auch bei ihm was ist. Der eine oder andere aus unserem gemeinsamen Uni- / Freundeskreis dachte in der Zeit, wir wären zusammen.

Hoffnungen mache ich mir keine. Das Vertrauen ist weg. Er hat mich und meinen Stolz und meine Ehre verletzt mit seinem Verhalten und ist deshalb indiksutabel.

Nichtsdestotrotz möchte ich gerne verstehen, was in Menschen vorgeht, die so handeln. Und da wir uns wohl nicht völlig aus dem Weg gehen werden können, möchte ich wohl auch wissen, ob er es mir wert ist, mich mit der Zeit wieder freundschaftlich wirklich auf ihn einzulassen. Auch an freundschaftliche Beziehungen habe ich gewisse Ansprüche. Und wenn ich das Gefühl habe, dass er ein egoistischer, niederträchtiger, feiger Typ ist, dann will ich auch auf freundschaftlicher Ebene nichts mehr mit ihm zu tun haben. Auch wenn wir uns zeitweise sehr gut verstanden haben.

Ich kann das nicht verstehen. Ich würde niemanden, den ich mag, so behandeln. Und um jemanden, der mir gleichgültig ist, würde ich mich nicht derart bemühen.

Vielleicht wollte er aus sportlichem Ehrgeiz einfach mal sehen, ob er bei mir landen kann. Dann hat er gemerkt, es geht. Das hat ihm gereicht. Und jetzt ist vielleicht die besondere Herausforderung, zu sehen, ob er toll genug ist, dass ich nach dieser hässlichen Sache nochmal auf ihn herienfalle. Ich weiss es nicht.

Eigentlich ist er nicht dumm, immerhin hat er es an die Uni geschafft. Trotzdem scheint er mir manchmal nicht der Hellste zu sein. Nachdem er mir das mit anderen gesagt hat, hat er so getan als ob nix wäre und mich gefragt, warum ich mich nicht mehr bei ihm melde. Und wollte einfach wieder nächtelang bei studivz chatten und telefonieren und was weiss ich. Manchmal frage ich mich, ob er ein wenig ein Soziopath ist.
 

Benutzer59900 

Verbringt hier viel Zeit
Hey, oh ich hatte irgendwie überlesen, dass er sich Monate für den "Korb" Zeit gelassen hatte. Ich bin davon ausgegangen, dass er es dir am nächsten Tag gesagt haben muss.

Sorry, das lässt natürlich alles in einem völlig anderen Licht erstrahlen. Vielleicht ist er einfach nur ein Idiot, der nicht checkt, wie dumm sein Verhalten dir gegenüber ist. Das würde auch erklären, warum er dich immer wieder nach irgendwelchen Vorfällen wieder ganz normal kontaktiert. Anscheinend nimmt der diese Vorfälle gar nicht so wahr.

Vielleicht ist es am Besten, wenn du ihm einfach aus dem Weg gehst. Auch wenn ihr euch in der Uni begegnet, mehr als ein "Hallo und Tschüß" muss ja nicht von dir kommen. An der Uni gibt es ja genug Menschen und es wird nicht so schwer sein, ihm aus dem Weg zu gehen. Bei Treffen mit gemeinsamen Freunden würde ich auch einfach nur den nötigsten Kontakt halten, einfach nur begrüßen und sonst das Gespräch vermeiden. Viel Glück.
 

Benutzer112384 

Sorgt für Gesprächsstoff
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ihr das alles gar nicht so schlimm findet, wie er sich verhalten hat. Ist das so?

Liegt es vielleicht daran, dass in der türkischen Kultur der Stolz und die Ehre einen höheren Stellenwert haben und wir das viel ernster nehmen, dass ich mich da so reinsteigere?

---------- Beitrag hinzugefügt um 16:10 -----------

So. Jetzt hatte er mich gerade eben bei studivz angeschrieben. Und dann hab ich mal allen Mut zusammen genommen und nochmal nachgefragt.

Warum er nicht gleich gesagt hat, dass er nicht in mich verliebt war: er hatte Angst, dass wir uns dann deshalb streiten. Warum er dachte, das alles gut ist, wenn er einfach nichts sagt, kann ich nicht verstehen. Versteht das einer von euch?

Warum er sich danach so oft und so lieb gemeldet hat (Küsschen und sowas): er will dass wir gute Freunde sind.

Was er eigentlich von mir will: er kann mit niemandem so toll reden wie mit mir und ich hab eben immer von allen am meisten Plan von den Unisachen.

Bin dann einfach offline gegangen. Weiss gar nicht, was ich davon jetzt halten soll. Was ich dazu sagen soll.

Irgendeiner einen Rat für mich?
 

Benutzer112294 

Sorgt für Gesprächsstoff
Er stellt dich auf ein Abstellgleis, weil er noch auf eine andere hofft. Klarer Fall würd ich sagen.
Ich habe es leider auch so gemacht/mache. Bin da nicht stolz drauf, aber dei Zeit muss man ja auch irgendwie überbrücken.
 

Benutzer112384 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo littlehungry,

Danke für deinen Beitrag.

Was ich daran nicht verstehe, ist warum man sich dann MONATELANG so ins Zeug legt?

Und würdest du das auch tun, wenn dir jemand wirklich wichtig ist? Damit meine ich jetzt nicht Verliebtheit, aber wenn du mit jemandem wirklich befreundet bist und diejenige magst und respektierst?

Bin ich für ihn wirklich einfach nur ein Zeitvertreib, der gleichzeitig auch noch nützlich ist?

Darf ich dich fragen, welche Reaktion von einer Frau dich

a) am ehesten dazu bringen würde, dein Verhalten in Zukunft zu überdenken
und
b) dich am meisten verletzen würde?

ich werde c) darüber nachdenken, mit welchem Verhalten ich am besten leben kann bzw. welches Verhalten gegenüber fernab von meinen Rachegelüsten am ehesten mit meinen Einstellungen und Werten zu vereinbaren ist.

Bin entsetzlich enttäuscht von ihm. Ich habe ihnwirklich sehr geschätzt und ihm auch vertraut. Jetzt möchte ich mich selber nicht auch noch enttäuschen. Aber mein Stolz und meine Ehre wurden besudelt.

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:13 -----------

bin gerade etwas sprachlos. In der ganzen Zeit war ich nicht ein einziges Mal unfreundlich zu ihm. Das Unfreundlichste, was ich je gemacht hab, war, dass ich vorhin einfahc ohne wa szu antworten offline gegangen bin. Und jetzt schreibt der mir eine sms: "Komm mal klar, Hayat. Wir sind hier nicht in der Türkei. Mankann ohne weiteres ein bißchen rummachen ohne verliebt zu sein. Machs gut."
 

Benutzer78780  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Das was er schreibt, lässt wirklich darauf schließen, dass er ein selbstgefälliger Volltrottel ist, der sich gut dabei fühlt, mehr oder weniger beliebig Frauen aufzureißen bzw. mit ihnen zu spielen.

Wir sind nicht in der Türkei, aber das heißt doch nicht, dass man vor Menschen, die versuchen, nett zu sein und vom Besten in einer Person ausgehen, keinerlei Respekt hat! Ich finde, wer hier mal klar kommen sollte, ist er... das würd ich ihm auch so sagen an deiner Stelle. Ist zwar hart, dass du die Erfahrung machen musstest, aber solche Männer gibt es nunmal... die ihren wahren Kern erst nach und nach offenbaren. Ich meine, es ist ja nicht so, dass er mal ne klare Ansage gemacht hätte, z. B., dass er dich rein als Freundin schätzt und toll findet - und das noch nicht mal jetzt - das wär denke ich wirklich nicht zu viel verlangt.... Von demher muss man leider sagen, charakterlich scheint er es nicht wert zu sein, dass du dich noch mit ihm näher abgibst... und auch wenn es dir schwierig erscheint, ist es wohl das Beste, eure Konversation zukünftig auf das Nötigste zu beschränken. Vielleicht ist es dir ein Trost, dass es auch Männer gibt, die so ein Verhalten nicht nachvollziehen können und es einfach nur scheiße finden.
 

Benutzer112384 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Mysterious,

Danke für deinen Zuspruch. Bin gerade wirklich traurig. Traurig darüber, wie gemein Menschen zu "befreundeten" Menschen sein können. Traurig darüber, wie naiv ich anscheinend doch bin.

Ich weiss nicht, wie ich jetzt damit umgehen werde / kann. Ich habe ihm zurück geschrieben, dass er klarkommen soll. Und dass ich es nicht verurteile, wenn Menschen rummachen, die nicht ineinander verliebt sind. Das ich es aber sehr wohl verurteile, wenn man mit jemandem rummacht, der in einen verliebt ist, ohne dessen Gefühle zu erwidern oder zumindest klar anzusagen was Sache ist.

Es schmerzt, dass ich mich diesem Menschen so nahe gefühlt habe. Dass diese Nähe, die anscheinend nur ich gespürt habe, anscheinend eine Illusion war. Er hat nicht nur mein Vertrauen in ihn, sondern, viel schlimmer, mein Vertrauen in mich selbst stark erschüttert.

Ich hoffe, ich finde dieses Vertrauen in mich und andere Menschen wieder.

Ich denke, ich werde ihn in Zukunft einfach ignorieren.

Kann mir irgendwer einen Rat geben, wie ich das mit unseren gemeinsamen Freunden handhaben soll? Die werden mich sicher fragen, was da los ist. Schweigen und in Kauf nehmen, dass seine Sicht der Dinge so stehen bleibt? Ihn anzuprangern und als die hysterische Alte dazustehen ist nicht so mein Fall.

---------- Beitrag hinzugefügt um 20:59 -----------

keiner einen Rat für mich? übernächste Woche wollen wir in einer kleinen Gruppe mit anderen Freunden / Kommilitonen zusammen auf den Christkindlesmarkt nach Nürnberg fahren und ich will mich da auch nicht selber ausgrenzen, in dem ich einfach wegbleibe, weil ich finde dass ich eigentlich nichts falsch gemacht habe, ausser dass ich vielleicht ein bisschen naiv war. Soll ich dann einfach so tun als wäre nichts, und aber halt nicht mit ihm reden? Ich glaube, wenn der sich neben mich setzt und dann so tut als ob nix wär und mich anspricht, muss ich ihm meinen glühwein ins gesicht spucken :-( dann kann er sich mal fragen, ob man das in der Türkei so macht!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren