Verschossen, aber ihr ex funkt dazwischen!

Benutzer123198  (34)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,
ich habe mich soeben in dieser Community angemeldet, da ich mal gerne ein paar Meinungen von Personen hören möchte, die mich nicht kennen und die Dame nicht kennen, um die es in diesem Thread gehen wird.

Folgendes ist passiert:

Ich war vor ca. zwei Wochen auf einem Oktoberfest in einer Nachbarstadt. Dort habe ich ein Mädchen kennen gelernt, die mir seit diesem Tage nicht mehr aus dem Kopf geht. Leicht angesäuselt, habe ich allen Mut zusammen gepackt und sie angesprochen. Ich habe ihr gesagt, das ich sie super hübsch finde und sie einen netten Eindruck macht und ich gerne ihre Telefonnummer hätte, damit wir uns mal verabreden können und etwas unternehmen können. Sie willigte ein und fand es super, mal nicht plump von der Seite angemacht zu werden und gab mir dann auch ihre Nummer. Sie sagte mir später, das sie das direkt ihrem Ex-Freund mitgeteilt hat, der ebenfalls auf dieser Veranstaltung war, um ihn damit eifersüchtig zu machen. Seit diesem Abend haben wir knapp eine Woche täglich sehr viel miteinander geschrieben. Aber es war kein normales schreiben, irgendwie war alles anders. Sie sagte selbst, das sie das Gefühl hat, mich schon ewig zu kennen, obwohl wir uns zu diesem Zeitpunkt knapp eine Woche kannten. Ich habe sie Samstags kennen gelernt und Donnerstags stand auch schon das erste Treffen an. Ich habe sie zu mir eingeladen. Nach einer kleinen Begrüßung gingen wir ins Wohnzimmer, quatschten kurz und haben uns dann nach draußen begeben und sind knapp zwei Stunden spazieren gegangen. Bei diesem Spaziergang erzählte sie mir unter anderem die Geschichte mit ihrem Ex-Freund. Sie war knapp 3 ½ Jahre mit ihm zusammen. Sie hat alles für Ihn getan und bekam so wenig zurück von ihm. Nachdem kurz vor dem Ende ihrer Beziehung zwei Bekannte aus ihrer Familie verstorben sind, zerbröselte die Beziehung zwischen den Beiden so langsam aber sicher. Die ganze Situation hat sie so richtig runter gezogen. Ihr Ex konnte wohl nicht so recht damit umgehen. Beim sechs Wochenamt hat er sich nicht blicken lassen, da er eine Weihnachtsfeier vom Fussball vorgeschoben hat und und und. Es waren viele Dinge die sie gestört hat.
Nach dem Spaziergang verabschiedeten wir uns voneinander und haben uns für den folgenden Tag erneut verabredet.
Am nächsten Abend war ich dann bei ihr zu Hause. Sie stellte mich auch gleich ihren Eltern vor und gingen anschließend hoch zu ihr ins Zimmer. Da dauerte es auch nicht lange und plötzlich schrieb ihr ex ihr eine Nachricht „Hey was machst du, ich muss dich sehen!“. Sie war sehr ehrlich und zeigte mir auch gleich diese Nachricht. Von dort an war sie schon sehr merkwürdig und anders als sonst. Dann kam auch schon die zweite Nachricht „Ich möchte eine neue Chance, es ist viel falsch gelaufen und und und!“. Ich wusste nicht so recht was ich sagen sollte und meinte nur, das es eine Sache zwischen ihrem ex und ihr sei. Sie wunderte sich auch warum ausgerechnet jetzt wieder was von ihm kommt? Im weiteren Verlauf des Abends kuschelten wir, küssten uns an Hals und Öhrchen und genossen den Abend. Herum geknutscht haben wir jedoch nicht!
Seit diesem Abend ist auf jeden fall alles anders wie sonst! Sie sagte mir, das ihr das nun doch zu schnell geht irgendwie alles. Ich habe ihr gesagt das ich Verständnis dafür habe und das akzeptieren muss. Jedoch möchte ich das ja eigentlich gar nicht, da sie mir nicht mehr aus dem Kopf geht und ich andauernd an sie denken muss. Ich habe sie heute mal gefragt ob wir uns denn nochmal sehen und sie meinte nur das sie bestimmt nochmal zum quatschen vorbei kommt. Auf die Frage was sie am Wochenende macht, kam die Antwort, das sie arbeiten muss und evtl noch mit ihrem Ex spazieren geht. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll?! Ich will sie nicht bedrängen oder ihr auf den Keks gehen, andererseits will ich nicht dabei zusehen, wie ihr ex sie langsam aber sicher um den Finger wickelt und sie wieder zusammen kommen. Sie sagte mir auch das sie nach ihrer Beziehung noch öfters Spaß miteinander hatten, aber halt ohne Beziehung. Hinzu kommt auch noch, das ihr Bruder der beste Freund ihres Ex ist. Also eine richtig blöde Situation. Um es jetzt einmal auf den Punkt zu bringen: Ich will sie nicht an ihren ex verlieren. Ich kann wirklich an fast nichts anderes mehr denken, als an sie! Aber ich möchte sie auch nicht nerven. Was soll ich bloß tun? Ich kann sie auch irgendwie verstehen, 3 ½ Jahre sind eine lange Zeit die man nicht so einfach vergisst! Danke fürs zuhören!
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Ich sag's Dir direkt: Du wirst nicht hören wollen, was ich jetzt sage.
Aber ich denke, Du hattest von Anfang an schon keine Chance. Du hast zwar nicht geschrieben, wie lange sie "schon" von ihm getrennt ist, aber das spielt auch keine Rolle. Sie hängt noch an ihm, an der Beziehung und jeder Gedanke an einen Mann ist ein Gedanke an ihn.
Direkt am ersten Abend hättest Du ihr, nachdem sie Dir erzählt hat, dass sie direkt ihrem Ex Euer Kennenlernen mitgeteilt hat, einen Vogel zeigen und Dich verabschieden sollen. Hallo, wo ist Dein Stolz? Du lässt Dich offensichtlich benutzen, um ihren Ex eifersüchtig zu machen (sie sagt es Dir auch noch!) und verabschiedest Dich nicht sofort?
Dann Euer erstes Treffen: was ist Thema? Wieder ihr Ex. Du lässt Dir stundenlang die Ohren vollheulen, wie schlecht er war und wie schlecht es ihr deswegen nocht geht? Und Du merkst nicht, dass es ihr nur schlecht geht, weil sie ihn noch liebt?
Euer Zweites Treffen sollte es Dir noch klarer werden: mehr als eine Freundin, der sie ihren Kummer mit ihrem Ex mitteilt, bist Du auch da nicht. Da täuschen auch paar Knabbereien nicht d'rüber hinweg.
Und Alles danach spricht doch auch ganz deutlich nur einen Satz: sie will ihren Ex zurück, sonst nichts.

Ich kann Dir nur raten, sie schleunigst zu vergessen. Es ist nicht ihr Ex, der dazwischen funkt, es ist sie selbst, die an Dir offensichtlich kein weiteres Interesse hat außer ein wenig Ego-Pushing und einer Schulter zum Ausheulen, solange ihr Ex sie noch nicht zurückgenommen hat.

Tut mir leid!
 

Benutzer123198  (34)

Ist noch neu hier
Ich finde deinen Beitrag klasse, denn aus der sicht habe ich das ganze noch gar nicht gesehen! das sie es ihm direkt gesagt hat, habe ich erst beim ersten treffen erfahren. sie sind knapp ein 3/4 jahr auseinander! ich habe mit einem freund darüber gesprochen und der sagt mir auch, ich soll sie links liegen lassen. naja es ist halt nicht so einfach. so wie sie geschrieben hat und alles, klang das eigentlich nicht danach, das sie ihn zurück will. nun ja, ich warte mal ab was die anderen noch so zum besten geben. aber mit dem gedanken habe ich auch schon gespielt, sie erstmal links liegen zu lassen und mich nicht mehr zu melden. Aber es ist wirklich schwer!
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Niemand sagt, dass es leicht ist. :zwinker:
Aber so aus der Distanz klingt das Ganze eher so, als ob Du irgendwann so richtig auf die (emotionale) Schnauze fallen wirst, wenn Du dieser Illusion weiter nachhängst.
Und ja, es ist mehr als verständlich, dass Du aus Deinen Gefühlen heraus ihr Verhalten anders interpretierst als jemand, der eben nicht emotional involviert ist.
Das ist ja das Schöne an Freunden (und Foren wie diesem hier :zwinker:), dass die das Denken für den vor Liebe Erblindeten übernehmen :grin:
 

Benutzer123198  (34)

Ist noch neu hier
Wenn ich mir meinen Text so durch lese und das von jemand anderem stammen würde, dann würde mir wahrscheinlich das selbe dazu einfallen wie dir in deinem ersten Antwortbeitrag :smile:
 

Benutzer123198  (34)

Ist noch neu hier
Ich muss fest stellen das du wirklich recht hast mit deiner aussage mark! Nachdem wir Sonntag fast miteinander geschlafen hätten und wir uns für Freitag erneut verabredet haben kam heute folgende sms: "Ich glaube wir lassen das mit freitag, sorry! aber muss noch sachen klären und ja, nicht das du enttäuscht wirst, alles komisch hallt .." auf die frage was sie klären müsste:
"ja mit (name des ex) und so habe dir ja schonmal gesagt das alles schnell geht und ich nicht weiß was ich will. also lassen wir es lieber mit freitag bevor ich dir falsche hoffnungen oder so mache!"

ich bin sprachlos ... und ich weiß auch nicht was ich darauf schreiben soll
 

Benutzer92087 

Meistens hier zu finden
Das klingt sehr eindeutig. Und bevor du dich emotional noch mehr reinsteigerst, dann tut es erst richtig fies weh, lass es einfach. So wie sie sich benimmt kann es auch durchaus sein, dass sie nebenbei aktuell mit dem Ex was am Laufen hat.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Hi frischli,

es passiert mir immer wieder hier bei PL, dass ich schreibe, was ich für richtig halte, aber gleichzeitig denke: "hoffentlich liegst Du falsch". Ging mir bei Dir auch so. Und jetzt zu hören, dass ich wohl wirklich Recht hatte, macht mich alles Andere als glücklich.

Versuchen wir das einzig Positive daraus zu ziehen: sie hat selber erkannt, dass sie nur an ihrem Ex hängt und war so ehrlich, es Dir spät, aber dann doch, zu sagen. Damit kannst jetzt wenigstens auch Du einen Abschluss finden und hängst ihr nicht noch weitere Zeit sinnlos nach.
Heißt für Dich jetzt endgültig: abhaken, vergessen, verarbeiten und v.A. ablenken. Sei froh, dass Ihr nicht im gleichen Freundeskreis seid, dass Ihr Euch wohl nicht andauernd über die Füsse laufen werdet.
Und was Du ihr schreiben solltest? Gar nix mehr. Oder einfach ein neutrales "Tschüß und ein schönes Leben noch". Alles Andere wäre verschwendete Zeit u/o verschwendete Emotionen.

Tut mir echt leid für Dich! [Platzhalter für kumpelhaft in den Arm nehmen und 'n Bierchen trinken-Smiley]
Mark11
 

Benutzer123198  (34)

Ist noch neu hier
Ich hatte noch einen ewig langen Text geschrieben. Aber ich Spar mir das abschicken glaube ich. :smile:
Hatte noch kurz mit ihr geschrieben und sie tut einfach so, als wäre nichts gewesen. Ich habe die Nase nun auch echt voll
Und schließe damit auch ab. Wie sagt meine Oma immer: andere Mütter haben auch schöne Töchter. Trotzdem muss man aber immernoch weiter an sie denken. Entweder will sie gar nicht wissen wie gerne ich sie habe oder sie interessiert es einfach gar nicht.[DOUBLEPOST=1351630612,1351630223][/DOUBLEPOST]
Das klingt sehr eindeutig. Und bevor du dich emotional noch mehr reinsteigerst, dann tut es erst richtig fies weh, lass es einfach. So wie sie sich benimmt kann es auch durchaus sein, dass sie nebenbei aktuell mit dem Ex was am Laufen hat.

Das glaube ich auch langsam. Ganz bestimmt trifft sie sich am
Freitag wieder mit ihm. Das würde auch die Absage erklären. Aber sie muss das doch auch merken das sie ihm nach der Beziehung
im Grunde genommen Scheiß egal war, und nun wo sie einen neuen kennen gelernt hat kommt er wieder angerannt? Ist die denn genau so blind wie ich :grin: ?
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
im Grunde genommen Scheiß egal war, und nun wo sie einen neuen kennen gelernt hat kommt er wieder angerannt? Ist die denn genau so blind wie ich :grin: ?

Und vielleicht ist es genau das was sie will...


Also, Nummer löschen, Facebookfreundschaft kündigen unnd das lange Wochenende genießen :zwinker:
 

Benutzer92087 

Meistens hier zu finden
Ich hatte noch einen ewig langen Text geschrieben. Aber ich Spar mir das abschicken glaube ich. :smile:
Hatte noch kurz mit ihr geschrieben und sie tut einfach so, als wäre nichts gewesen. Ich habe die Nase nun auch echt voll
Und schließe damit auch ab. Wie sagt meine Oma immer: andere Mütter haben auch schöne Töchter. Trotzdem muss man aber immernoch weiter an sie denken. Entweder will sie gar nicht wissen wie gerne ich sie habe oder sie interessiert es einfach gar nicht.[DOUBLEPOST=1351630612,1351630223][/DOUBLEPOST]

Das glaube ich auch langsam. Ganz bestimmt trifft sie sich am
Freitag wieder mit ihm. Das würde auch die Absage erklären. Aber sie muss das doch auch merken das sie ihm nach der Beziehung
im Grunde genommen Scheiß egal war, und nun wo sie einen neuen kennen gelernt hat kommt er wieder angerannt? Ist die denn genau so blind wie ich :grin: ?
Ich denke du bist ihr emotional einfach nicht so nah, als dass sie nachdenkt, dass sie dich verletzen könnte. Sie sagt dir ja mehr oder weniger wie es um sie und den Ex steht, wäscht sich also vom schlechten Gewissen frei und tut munter das, was sie möchte. Ich finde sie jetzt nicht unbedingt extra-fies, ihr Herz wird halt noch am Ex hängen. Aber sie tut dir einfach nicht gut und da brauchst du nicht mitspielen. Also abhaken und nach der nächsten Feschen Ausschau halten.
Es wird dich noch etwas beschäftigen, das ist eh normal, aber ich denke in ein, zwei Wochen hast du sie schon ganz gut vergessen, wenn du den Kontakt ganz abbrichst.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren