Vermisse Ex-Freund sehr - Wie damit umgehen?

Benutzer155184 

Sorgt für Gesprächsstoff
Liebe Community.

Ich versuche, mein Problem kurzzufassen.
Mein Ex und ich haben uns letzten Oktober nach nur 5 Monaten Beziehung, in der es viele Hoch und Tiefs gab, getrennt, weil die Fernbeziehung nicht funktioniert hat (ich lebe seit dem Abi im Ausland). Im Grunde war es seine Entscheidung, aber ich war der Trennung nach den vielen Beschwerden seinerseits nicht abgeneigt. (Ich hätte mich aber schlussendlich nicht getrennt.)
Er hatte damals gefragt, ob wir Freunde bleiben können, das war ihm SEHR wichtig. Hätte ich damals gesagt "Nein", hätte er sich wahrscheinlich nicht mal getrennt. Aber ich wollte es seine wahre Entscheidung, nachdem ich ihm das Ultimatum gestellt habe, wissen und habe deswegen zugestimmt.
Nach einem Tag Trennung, habe ich allerdings gemerkt, dass das nicht klappt. Seinen Namen zu lesen, egal ob auf Whatsapp, Facebook oder sonstwo hat mich verletzt und deswegen hab ich ihm abends gesagt, dass das nicht ging.
Er hat mir daraufhin, viele Vorwürfe gemacht. Ich hätte ihn angelogen nur um ihn danach noch mehr zu verletzen etc. Das wiederum hat mich wieder so verletzt, dass ich ihm gesagt habe, dass ich seine Nummer löschen werde und am liebsten vergessen würde, dass ich ihn je kannte und die Beziehung als Fehler sehe. Harte und verletzende Worte, ich weiß, aber in dem Moment war ich sehr... emotional. Schließlich hatte er gerade über Whatsapp schlussgemacht, ich war alleine in einer fremden Stadt ohne Freunde oder Familie, die mich hätten trösten können. Er war wirklich sehr verletzt, das hat er mir auch gesagt.
Am ersten Tag nach der Trennung fühlte ich mich nicht mal schlecht. Irgendwie... frei und sorglos. Doch schon nach einer Woche ging es los. Er fehlte mir. (Als platonischer Freund, nicht als fester Freund.) Ich schrieb ihn auf Whatsapp an, entschuldigte mich für meine Inkonsequenz und sagte, dass ich es nicht schaffe, ihn aus meinem Leben zu streichen. Er hat die Nachricht gelesen und nie geantwortet. Ich hab also wieder alles gelöscht und es sein gelassen in dem Gedanken, er kann es einfach noch nicht.
Nun sind drei Monate vergangen und mit der Zeit habe ich angefangen, ihn sehr zu vermissen. Ich schrieb ihm also auf Facebook eine einfache Nachricht. Einfach nur wie es ihm geht. Und dass ich gerne etwas von ihm hören würde. Vom Messenger wurde mir allerdings angezeigt, dass er die Nachricht nie erhalten hat, obwohl er mich nicht blockiert hat o.ä.
Nach 5 Tagen, in denen ich ständig aufs Handy geschaut hab, habe ich ihm auf Whatsapp geschrieben, einfach nur ob er die Facebook-Nachricht bekommen hat. Die Nachricht hat er gelesen - keine Antwort. Tags drauf habe ich all meinen Stolz beiseite gelegt und ihm geschrieben, dass ich mich über eine Antwort freuen würde und wenn er nichts mehr von mir wissen will, soll er mir das auch sagen, damit ich mir keine Hoffnung auf eine Antwort machen muss. Diese Nachricht hat er nie gelesen, da er seit dem Lesen der 1. Whatsappnachricht (letzten Samstag), nicht mehr online war (!!!). Die Facebooknachricht ist auch irgendwann angekommen, aber gelesen hat er sie auch nicht.
Die letzten Tage waren hart, ich habe viel geweint und bin inzwischen sehr verwirrt. Ich weiß nichtmal mehr, als was er mir fehlt. Hab mich krankschreiben lassen (bin aber auch wirklich krank) und bin nach Hause gefahren. Hier ist es nicht besser, weil mich hier noch mehr an ihn erinnert. Habe heute auf Anraten einer Freundin alle seine Geschenke und Erinnerungsstücke zusammen mit Fotos, Telefonnummer und Adresse in eine Box gelegt. Das sollte helfen, aber er fehlt mir trotzdem.

Wie gehe ich jetzt mit alldem um? Hasst er mich? Ist er verletzt? Soll ich Hoffnung haben, dass er mir eines Tages schreibt?

Danke fürs durchlesen!

Liebe Grüße!
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
Das wird nur die Zeit bringen, bis es besser wird. Versuch dich abzulenken und in deiner Neuen "Heimat" Fuß zu fassen. Das er sich nicht meldet, vielleicht hat er ein neues Handy? Und/oder gerade kein Internet? Wenn du noch mal alles los werden willst und ihm deine Sicht zu schildern, könntest du ihn auch einen richtigen Brief schreiben. Wenn er da nicht drauf reagiert, würde ich es aber auch dann gut sein lassen. Er möchte keinen Kontakt, und du mußt lernen es zu akzeptieren.

Kann es auch sein, das du Schuldgefühle hast, was du ihm zuletzt an den Kopf geworfen hast?
 

Benutzer155184 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das er sich nicht meldet, vielleicht hat er ein neues Handy? Und/oder gerade kein Internet?
Kann es auch sein, das du Schuldgefühle hast, was du ihm zuletzt an den Kopf geworfen hast?

Erstmal danke für deine Nachricht :smile:

Er hat sich schon seit der ersten Nachricht nicht gemeldet. Ich denke, er ignoriert es absichtlich (er hat die erste Nachricht ja gelesen) und geht deshalb auch nicht on. Er sieht ja, dass ich ihm nochmal geschrieben hab und will sie einfach nicht lesen, genau wie bei Facebook, da war er wohl auch on.
Internet hat er bestimmt und es wäre ein seeehr großer Zufall, dass sein Handy ausgerechnet eine Minute, nachdem er meine Nachricht gelesen hat (sein "zuletzt online"), kaputtgegangen sein soll.

Ja. Die hab ich. Ich fühle mich verantwortlich. Er hätte mich als Freundin gebraucht, hatte einige Probleme... Aber ich war so egoistisch und verletzt, dass ich nur darauf geachtet habe, wie schlecht es mir gerade ging...
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
Ok, dann ist ja das Internet vom Tisch. Dann ist er noch sauer.

Ja. Die hab ich. Ich fühle mich verantwortlich. Er hätte mich als Freundin gebraucht, hatte einige Probleme... Aber ich war so egoistisch und verletzt, dass ich nur darauf geachtet habe, wie schlecht es mir gerade ging...

Naja er wird sich schon verarscht vorgekommen sein. Aber mehr wie versuchen dich zu entschuldigen, geht vielleicht auch nicht. Und manchmal sagt man oder tut auch Dinge im Affekt. Da sollte man aber irgendwann drüber stehen und es das nächste mal anders machen. Aus sowas lernt man auch.

Weißt du es ist sowieso schwierig nach einer Trennung Freunde zu bleiben, das weiß er fürs nächste mal und du auch. Versuche die ganze Geschichte zu verarbeiten und abzuhaken. Wie gesagt einen Brief könntest du noch schreiben, aber das macht dich vielleicht noch unglaubwürdiger in seinen Augen.


Weißt du aktuell gar nicht wie es ihm die letzten Monate ergangen ist?
 

Benutzer155184 

Sorgt für Gesprächsstoff
Weißt du aktuell gar nicht wie es ihm die letzten Monate ergangen ist?

Nein. Wir haben keine gemeinsamen Freunde oder ähnliches. Ich weiß gar nichts mehr über ihn.

Ich möchte ihm eigtl auch niht mehr schreiben. Ich habe ihm jetzt 4mal geschrieben, es kam keine Antwort. Das ist ja schon eindeutig. Alles weitere käme mir ein wenig stalkerhaft und belästigend vor. Aber trotzdem frage ich mich, ob ich nicht irgendwann mal eine Antwort bekomme....
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer156201  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann deine Situation so sehr nachvollziehen! auch bei meinem exfreund und mir war es eine Fernbeziehung...ich hab mich damals einfach so sehr in ihn verliebt. wir waren auch eine zeit lang zusammen, bis er sich dann von mir getrennt hat weil er meinte, dass die frage ob unsere beziehung die richtige entscheidung war ihn kaputt macht... wir sind jetzt schon fast ein jahr nicht mehr zusammen, er hat eine neue freundin und ich haben einen freund, den ich wirklich liebe, aber ich vermisse meinen exfreund unglaublich sehr... mir geht es da genauso wie dir.. ich weiß nicht ob ich ihn als festen freund vermisse oder einfach nur so. er fehlt mir nur so sehr.
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Oh ich kann deine momentane Situation sehr gut nachvollziehen, so ähnlich geht es mir auch grad.
Wir haben uns damals getrennt, weil wir Ausbildungsbedingt eine Fernbeziehung hätten führen müssen, es aber nicht wollten und uns widerwillig getrennt haben. Nun ist seine Ausbildung vorbei und er ist wieder in der Stadt.
Inzwischen haben wir aber wieder etwas lockeren Kontakt miteinander und haben uns gestern auch wieder getroffen :smile:

Dir würde ich raten, die Situation so weit wie möglich abzuhaken und dich abzulenken. Hast du denn schon mal mit deinen Freunden/Eltern, etc. darüber gesprochen und dir ein bisschen Ablenkung geholt?! Oder dich i-wie aufgebaut`!^^
 

Benutzer155184 

Sorgt für Gesprächsstoff
Dir würde ich raten, die Situation so weit wie möglich abzuhaken und dich abzulenken. Hast du denn schon mal mit deinen Freunden/Eltern, etc. darüber gesprochen und dir ein bisschen Ablenkung geholt?! Oder dich i-wie aufgebaut`!^^

Das freut mich für dich :smile:
Ja, ich habe inzwischen mit einigen Freundinnen darüber gesprochen, aber die meinen alle, ich würde im Moment nur die positiven Aspekte sehen und nicht wie kurz nach der Trennung auch die negativen.

Ich kann mir im Moment gar nicht vorstellen, jemals mit einem anderen Jungen glücklich zu werden :frown:
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Das freut mich für dich :smile:
Ja, ich habe inzwischen mit einigen Freundinnen darüber gesprochen, aber die meinen alle, ich würde im Moment nur die positiven Aspekte sehen und nicht wie kurz nach der Trennung auch die negativen.

Ich kann mir im Moment gar nicht vorstellen, jemals mit einem anderen Jungen glücklich zu werden :frown:

Danke :*
Hey Kopf hoch, es gibt auch andere Jungs da draußen die dich glücklich machen können. Und wenn du erstmal dem richtigen über den Weg läufst, dann wirst du das auch ganz schnell merken. Weißt du, das sind halt Erfahrungen, die man macht, aber direkt alles und jeden infrage zu stellen, das bringt doch nix.

:knuddel:
 
G

Benutzer

Gast
Das ist so eine Situation an der man nichts ändern kann. Mir hat nie etwas geholfen, tief drinnen ging es mir immer schlecht. Es ist wirklich nur nach und nach besser geworden und irgendwann war alles wieder gut und ich bin gestärkt daraus gegangen. Jetzt bin ich glücklich verheiratet mit einer anderen Frau und habe ein Kind. Nach der Trennung hätte ich nie gedacht, dass das möglich sei.

Es gibt den Spruch nicht umsonst "Zeit heilt Wunden". Aber so war es bei mir und das war die einzige Komponente.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren