Verlangen zu Blasen

Dusselqualle3

Benutzer191736  (24)

Ist noch neu hier
Hallo liebe Community

Seit längeren habe ich sexuelle Phantasien und ich mache mir Sorgen ob ich noch normal bin.

Zu meiner Person ich bin 25 Jahre alt und ich stehe 100 Prozent auf Frauen und kann mir auch nur mit Frauen eine Beziehung mit liebe vorstellen. Aber ich habe immer mal wieder Phantasien davon einem Mann den Schwanz zu verwöhnen mit meinen Mund. Dabei ist es mir wichtig das der Mann einen Riesen Grossen Penis hat und wie ich daran sauge nuckel fast dran ersticke und vorlauter Geilheit auch deeptroath mache. Am aller liebsten wäre mir dabei sogar ein farbiger Mann weil dir öfters auch gross bestückt sind .

Ich bin mir jetzt nicht sicher ob ich noch normal bin und wollte das einfach mal hier reinschreiben um nach Rat zu fragen.. sollte ich solche Phantasien tatsächlich auch ausleben?

Liebe Grüsse
 
Mark11

Benutzer106548 

Team-Alumni
F

Benutzer170596  (47)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde mal mit ner Banane üben, ich kann mir vorstellen das die Wirklichkeit dann gar nicht so einfach ist.
 
Faraka

Benutzer146476  (43)

Meistens hier zu finden
Wieso muss man allem sofort irgendwie einen Namen geben? Ist doch vollkommen egal, wie man was nennt.

Dusselqualle3 Dusselqualle3 Mir geht's auch so wie Dir, von Männern will ich nix außer Freundschaft, bin aber dennoch neugierig, mal einen Schwanz anschauen und zu verwöhnen. Ist auch nichts ungewöhnliches. Zum Ausleben fehlte bislang die Gelegenheit, ich habe aber auch nie gesucht.
 
Sorceress Apprentice

Benutzer89539 

Team-Alumni
Am aller liebsten wäre mir dabei sogar ein farbiger Mann weil dir öfters auch gross bestückt sind .
Blödsinniges Pornoklischee. Schlag dir das aus dem Kopf, sonst führt es schnell zu Enttäuschungen.

Du bist normal. An gleichgeschlechtlichen Fantasien ist nichts schlimmes. Tatsächlich ist nicht mal an heterosexuellen Fantasien etwas schlimmes! Schockierend, ich weiß.

Ob du es ausleben solltest? Musst du halt wissen wie sehr du es willst. Umsetzung dürfte nicht soo schwierig sein. Gibt soweit ich weiß viele Plattformen für Männer die Sex mit Männern haben, die sehr zielorientiert auf schnelle Action ohne viel Reden ausgelegt sind.

Wenn du darauf achtest, dass er nicht in deinen Mund kommt, ist das Risiko von HIV geringer.
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Zu meiner Person ich bin 25 Jahre alt und ich stehe 100 Prozent auf Frauen und kann mir auch nur mit Frauen eine Beziehung mit liebe vorstellen. Aber ich habe immer mal wieder Phantasien davon einem Mann den Schwanz zu verwöhnen mit meinen Mund.
also Beziehung nur mit Frauen, aber Oralsex auch mit Männern?
Ist ja was anderes.

Dabei ist es mir wichtig das der Mann einen Riesen Grossen Penis hat und wie ich daran sauge nuckel fast dran ersticke und vorlauter Geilheit auch deeptroath mache. Am aller liebsten wäre mir dabei sogar ein farbiger Mann weil dir öfters auch gross bestückt sind .
wie ich dieses Klischee liebe :rolleyes:


Ich bin mir jetzt nicht sicher ob ich noch normal bin und wollte das einfach mal hier reinschreiben um nach Rat zu fragen.. sollte ich solche Phantasien tatsächlich auch ausleben?
Ob du das ausleben solltest oder nicht, das musst doch du wissen.
Fantasien haben viele und ich denke, vieles ist und bleibt auch Fantasie und das ist auch gut so.
Wenn du solo bist spricht sicher nichts dagegen, mal nach einem Mann Ausschau zu halten. Kommt drauf an, ob du dich traust zu deiner Fantasie zu stehen.
Wenn nein, dann lass es Fantasie bleiben.
 
S

Benutzer152906  (44)

Sehr bekannt hier
Sorceress Apprentice

Benutzer89539 

Team-Alumni
Meinst Du DIESES (auf Tatsachen basierende) Klischee?

Off-Topic:
Ja, welches Klischee sollte ich sonst meinen? Vergleichbare wissenschaftliche Studien dazu gibt es aber meines Wissens nicht, das ist ein Bild aus kolonialer Zeit, das den geistigen Europäer und den körperlich-triebhaften Neger gegenüber stellen soll.


Selbst wenn es im Schnitt gewisse Unterschiede geben sollte, was ich nicht ausschließen will, überwiegen klar die individuellen Unterschiede. Wer sich einen dunkelhäutigen Partner sucht kann also nicht erwarten unbedingt einen langen Penis zu schmecken zu kriegen.

Da macht es einfach viel mehr Sinn, direkt nach langen Penissen Ausschau zu halten, anstatt nach einer so unzuverlässigen Behelfsgröße wie der Hautfarbe zu sortieren. Was die betreffenden Personen davon halten mal ganz ausgeklammert.
 
H

Benutzer189487  (32)

dauerhaft gesperrt
Hallo liebe Community

Seit längeren habe ich sexuelle Phantasien und ich mache mir Sorgen ob ich noch normal bin.

Zu meiner Person ich bin 25 Jahre alt und ich stehe 100 Prozent auf Frauen und kann mir auch nur mit Frauen eine Beziehung mit liebe vorstellen. Aber ich habe immer mal wieder Phantasien davon einem Mann den Schwanz zu verwöhnen mit meinen Mund. Dabei ist es mir wichtig das der Mann einen Riesen Grossen Penis hat und wie ich daran sauge nuckel fast dran ersticke und vorlauter Geilheit auch deeptroath mache. Am aller liebsten wäre mir dabei sogar ein farbiger Mann weil dir öfters auch gross bestückt sind .

Ich bin mir jetzt nicht sicher ob ich noch normal bin und wollte das einfach mal hier reinschreiben um nach Rat zu fragen.. sollte ich solche Phantasien tatsächlich auch ausleben?

Liebe Grüsse
Dann hast du hast Bi Neigung und bist eben nicht 100% hetero, wenn du das verlangen hast anderen Männern mal den Schwanz zu blasen.
 
H

Benutzer189487  (32)

dauerhaft gesperrt
Off-Topic:
Ja, welches Klischee sollte ich sonst meinen? Vergleichbare wissenschaftliche Studien dazu gibt es aber meines Wissens nicht, das ist ein Bild aus kolonialer Zeit, das den geistigen Europäer und den körperlich-triebhaften Neger gegenüber stellen soll.


Selbst wenn es im Schnitt gewisse Unterschiede geben sollte, was ich nicht ausschließen will, überwiegen klar die individuellen Unterschiede. Wer sich einen dunkelhäutigen Partner sucht kann also nicht erwarten unbedingt einen langen Penis zu schmecken zu kriegen.
Ist zwar off topic. Es ist sowieso sinnfrei die Penislänge hat nichts mit äußeren Merkmalen oder Körpergröße oder sonst was zu tun bzw. stehen die nicht im direkten Zusammrnhang. Ich selbst bin mit 1,73m nicht groß, bin auch kein Muskelmann und habe dennoch einen großen Schwanz da überdurschnittlich ( länger als 14,5cm der deutsche Durschnitt) in der Hose. Worauf die Damen gerade beim Blowjob richtig abgehen wenn er in seiner ganzen langen Pracht ist. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Dusselqualle3

Benutzer191736  (24)

Ist noch neu hier
Normalerweise bin ich hetero sexuell doch ich Träume schon länger davon wenn ich richtig geil bin einen Mann zu Blasen jetzt hätte ich heute die Gelegenheit mich mit einem fremden zu treffen der 23 cm hat . Nur habe ich Angst das ich es bereuen könnte und ich mich nacher dafür schäme. Ich habe auch schon mal geblasen und fand es ganz heiss . Habe aber Angst das ich es bereuen könnte

Was meint ihr? Meint ihr ich soll das machen oder lieber die Finger davon lassen?


 
Dusselqualle3

Benutzer191736  (24)

Ist noch neu hier
Also was denkt ihr meint ihr ich soll das machen oder nicht?
 
Sorceress Apprentice

Benutzer89539 

Team-Alumni
Ehrlich gesagt glaube ich du würdest es mehr bereuen wenn du es nicht tust.

Grundsätzliche Sicherheit ist abgeklärt? Also bspw. euch nicht an einem spooky Ort treffen?
 
Dusselqualle3

Benutzer191736  (24)

Ist noch neu hier
Ja wir würden uns an einem ganz normalen Ort treffen
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Ironheart74

Benutzer138990 

Sehr bekannt hier
Ich kann das insofern nachfühlen, als dass ich mich in einer sehr ähnlichen Situation befinde: Seit kurzen verspüre ich auch das Bedürfnis einen Schwanz zu blasen/wichsen. Ich sehe das für mich aber nicht als "Problem" an, sondern bin eigentlich grad einfach dabei, das in die Realtität umzusetzen. Die Penisgröße ist mir dabei eher egal, und mir gehts auch nicht um deepthroat etc.

Für mich ist das eben so: gut, ich bin halt offenbar doch bisexuell. Mein primärer Fokus liegt weiterhin bei Frauen, ich kann mir auch nur eine Beziehung mit einer Frau vorstellen an dieser Stelle meines Lebens, aber ich erweitere meine Sexualtität eben einfach darum, dass ich auch gerne Sex mit Männern haben will. Mir egal, wie man das nun genau definiert, ob das nun Bi ist, nur "etwas Bi" oder was auch immer. Ich brauch kein Mascherl dafür, ich bin erwachsen, single und damit niemanden Rechenschaft schuldig und mache das wonach mir ist. Machs du doch auch so. Ich hab 48 werden müssen um dieses Bedürfnis in mir zu entdecken, du hast das Glück, dass du es schon in einer früheren Phase deines Lebens bemerkt hast. Genieße es doch einfach!
 
Sorceress Apprentice

Benutzer89539 

Team-Alumni
Dass Dusselqualle3 Dusselqualle3 mit ziemlicher Scham zu kämpfen hat bei der Vorstellung auch Männer anziehend zu finden (woran natürlich überhaupt nix schlimmes ist), liegt wohl auf der Hand.
 
L

Benutzer191807  (22)

Ist noch neu hier
Ich bin in einer ähnlichen Situation.
Nur dass ich es noch nie getan hab.
 
Ironheart74

Benutzer138990 

Sehr bekannt hier
Dass Dusselqualle3 Dusselqualle3 mit ziemlicher Scham zu kämpfen hat bei der Vorstellung auch Männer anziehend zu finden (woran natürlich überhaupt nix schlimmes ist), liegt wohl auf der Hand.
Die Frage ist: Warum die Scham? Ich gehe damit jetzt im Familien- und Freundeskreis auch nicht hausieren (es wissen ein paar ausgewählte Personen die aber auch sonst über mein Sexleben Bescheid wissen), aber ich sehe eine Veranlagung einfach als keinen Grund sich zu schämen. Wenn er nicht will, dass andere es erfahren, dann muss das auch nicht sein. Besonders im Gay-Bi Bereich gibt es ja nun überall Möglichkeiten diesen Drang ziemlich anonym auszuleben.
 
Ironheart74

Benutzer138990 

Sehr bekannt hier
weil es immer noch menschen gibt, die damit ein problem haben. oder der freundeskreis?
Ja, aber denen muss man es ja nicht erzählen, oder? Scham würde ich als etwas sehr persönliches sehen. Ich erzähle eben auch nicht jeden über mein Verlangen, aber einfach deshalb weil ich auch nicht mit jedem über mein Sexleben bzw. Sexualität spreche. Und die, mit denen ich drüber spreche, die wissen inzwischen davon.
 
C

Benutzer189882  (42)

Ist noch neu hier
Ja, aber denen muss man es ja nicht erzählen, oder? Scham würde ich als etwas sehr persönliches sehen. Ich erzähle eben auch nicht jeden über mein Verlangen, aber einfach deshalb weil ich auch nicht mit jedem über mein Sexleben bzw. Sexualität spreche. Und die, mit denen ich drüber spreche, die wissen inzwischen davon.
es kann auch sein, daß im freundes - und bekanntenkreis abfällig über bi - oder homosexualität geredet wird und man deswegen eine innere scham bzw hemmschwelle hat. erzählen muss man es natürlich nicht, aber mit sich selber ins reine kommen, schon.
 
Ironheart74

Benutzer138990 

Sehr bekannt hier
es kann auch sein, daß im freundes - und bekanntenkreis abfällig über bi - oder homosexualität geredet wird und man deswegen eine innere scham bzw hemmschwelle hat
Ganz ehrlich: Dann würde ich den Freundes- oder Bekanntenkreis wechseln, denn mit solchen Menschen will ich nicht befreundet sein.

erzählen muss man es natürlich nicht, aber mit sich selber ins reine kommen, schon.
Das meine ich ja damit. Woher kommt dann die Scham? Es ist doch was Natürliches (ja, Homo- und Bisexualität sind vollkommen natürlich) und man ist nun mal wie man ist. Man schadet niemand anderen damit, also gibt es einfach keinen Grund zur Scham.
 
C

Benutzer189882  (42)

Ist noch neu hier
Das meine ich ja damit. Woher kommt dann die Scham? Es ist doch was Natürliches (ja, Homo- und Bisexualität sind vollkommen natürlich) und man ist nun mal wie man ist. Man schadet niemand anderen damit, also gibt es einfach keinen Grund zur Scham.
ich gebe dir in allen punkten recht, aber wenn man länger einen freundeskreis hat, in dem solche äußerungen gemacht wurden und man plötzlich so ein verlangen hat, dann ist es schon schwer, glaube ich.

man schadet keinem damit aber ich kann dir aus eigener erfahrung sagen, daß es einfach menschen gibt, die damit ein problem haben. ich wurde sogar körperlich angegriffen, nur weil ich so bin, wie ich bin.
 
Ironheart74

Benutzer138990 

Sehr bekannt hier
man schadet keinem damit aber ich kann dir aus eigener erfahrung sagen, daß es einfach menschen gibt, die damit ein problem haben. ich wurde sogar körperlich angegriffen, nur weil ich so bin, wie ich bin.
Das tut mir sehr leid zu hören, dass es wirklich noch Menschen gibt sie so intolerant sind und dich sogar körperlich angegriffen haben. :frown:
 
L

Benutzer191807  (22)

Ist noch neu hier
weil es immer noch menschen gibt, die damit ein problem haben. oder der freundeskreis? meine freunde habe damit (gott sei dank) kein problem. denen würde ihr freches miststück fehlen:zwinker:
Genau.
Meine Freunde sind homophob und deswegen tue ich nichts homosexuelles.
 
A

Benutzer177753  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin zwar bi und daher ist es nicht 100% vergleichbar aber ich teile deine Lust auf große Schwänze und das Verwöhnen mit dem Mund. Ich hatte diese Fantasie schon sehr früh und hatte dadurch ein schlechtes Gewissen weil ich mir billig vorkam. Der Austausch mit gleichgesinnten Frauen, die ich in Foren kennengelernt habe, hat Stück für Stück geholfen diese Neigung zu akzeptieren und auszuleben. Mittlerweile kann ich es voll genießen und erlebe für mich dadurch eine unglaubliche luststeigerung.
 
Nevermind1388

Benutzer173756  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann dir sagen, dass ich bisher noch nie sexuellen Kontakt zu einem Mann hatte und dennoch ein extrem großes Interessen daran habe, endlich mal einen Schwanz zu blasen und zu verwöhnen und sogar schon kurz vor einem Treffen stand.
Es ist etwas völlig normales. Leb es aus, wenn du willst. Dann weißt du woran es bist.

Bei mir persönlich gehen diese Gedanken sogar weiter.
 
Es gibt 12 weitere Beiträge im Thema "Verlangen zu Blasen", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren