Verhalten meiner Eltern macht mich fertig

daniela17   (25)

Sehr bekannt hier
Hallo!

Ich weiß zwar nicht genau was ich mir erhoffe, ich muss mir das einfach mal von der Seele schreiben. Vielleicht hat hier ja jemand Tipps von euch oder irgendjemanden ist es schon genauso ergangen.

Mich (20) macht gerade das Verhalten meiner Eltern fertig, da sie nun schon seit längerer Zeit nur noch Streiten und nichts mehr miteinander reden. Ich wohne zwar nicht mehr Zuhause bei ihnen, demnach bekomme ich natürlich nicht alles mit, dennoch macht mir das zu schaffen. Ich bin es gewohnt das alles passt, ich dachte nie das sich meine Eltern mal wirklich trennen würden und jetzt sieht es ganz danach aus. Ich mache mir dir ganze Zeit Gedanken darüber ob sie nun gerade wieder streiten, wie es weiter gehen soll und wie ich ihnen vielleicht helfen kann (obwohl ich weiß das ich natürlich nicht viel tun kann).
Sie streiten über viele familiäre Dinge ( ich weiß nicht ob die Gründe wichtig für euch sind, wenn ja kann ich sie noch erzählen). Fakt ist aber das meine Mutter nicht mehr mit meinem Vater sprechen möchte und ihm nichts mehr glaubt. Ich hab schon eine Eheberatung vorgeschlagen, doch darauf geht sie auch nicht ein. Ich denke einfach das es so viele Missverständnisse gibt, sie aber beide nicht richtig darüber reden können/wollen.

Ich weiß es ist ihr Leben, aber ich hasse Streitereien und möchte einfach das in der Familie alles passt. Wenn ich nun mit ihnen reden möchte muss ich jeden von ihnen einzeln anrufen. Es ist so ungewohnt. Das klingt vielleicht komisch für euch und irgendwie für mich auch wenn ich es mir so durchlese denn schließlich bin ich schon erwachsen und da sollte mich sowas nicht mehr so stören, aber dennoch macht mich das gerade fertig.

Danke jedenfalls fürs durchlesen und vielleicht hat ja doch jemand einen Rat wie ich damit umgehen soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Odin  

Ist noch neu hier
ups - bei deinem Nick dachte ich, du bist 17 - ok - du bist 20. Ich kann verstehen, dass du dir wegen der Beziehung zwischen deinen Eltern große Sorgen machst.

Du bist aber als Tochter nicht unbedingt eine gute Vermittlerin, denn dazu brauchst du vor allem emotionalen Abstand. Du bist nicht wirklich neutral. Insofern kannst du meiner Ansicht nach wenig machen und ihnen auch gegenwärtig nicht helfen, so gern du das tun möchtest.

Du solltest zunächst an dein eigenes Leben denken. An deine Freundinnen und Freunde usw.

Außerdem kann es sein, dass deine Eltern ihren Streit nach einiger Zeit beilegen und sich wieder vertragen. Es kann sogar sein, dass du ihnen am meisten dabei hilfst, indem du dich da völlig raushältst.

Versuche dich abzulenken, etwas anderes zu machen, fahr in den Urlaub oder was auch immer.
 

daniela17   (25)

Sehr bekannt hier
Danke für deine Antwort. Ich probiere an mein eigenes Leben zu denken, es ist nur etwas schwer weil ich generell ein Mensch bin der zu viel nachdenkt und sich über andere Sorgen macht.

Würde mich über weitere Antworten auch noch freuen :smile:
 

Lissy_20  

Meistens hier zu finden
Ich bin auch so ein Mensch der sich um alle Gedanken macht und sich sorgt. Ich würde vermutlich ähnlich wie du reagieren, wenn meine Eltern sich so wie deine Verhalten. Aber wie du selbst schon erkannt hast, gehen dich die Streitereien deiner Eltern nichts an. Es ist ihr Leben. So lange sie dich da nicht mir rein ziehen und wollen das du Partei für eine Seite ergreifst.

Du hast eine Beratung vorgeschlagen, mehr kannst du nicht tun. Ich denke auch mal du weißt nicht, was alles zwischen den beiden Vorgefallen ist. Sie müssen ihre Probleme selber in den Griff bekommen, alt genug sind sie ja.

Ich weiß das man sich ab einen gewissen Alter verantwortlich für seine Eltern fühlt, man hat selber schon einige Erfahrungen gemacht und will nur ihr bestes.

Mich würden aber trotzdem (so grob zumindest) die Gründe interessieren. Warum glaubt deine Mutter deinen Vater nicht mehr. Hört sich ja schon ernst an.
 

daniela17   (25)

Sehr bekannt hier
Danke für deine Antwort :smile:
Die Stimmung zwischen Ihnen hat sich zum Glück wieder etwas gebessert. Sie reden wieder miteinander, ob sie nun alles geklärt haben weiß ich zwar noch nicht, aber zumindest sieht es wieder etwas besser aus.

Einer der Gründe bzw, der Hauptgrund war/ist das meine Mutter mit dem Bruder meines Vaters nicht klar kommt. Sie findet das mein Vater bezüglich dieser Streitereien immer zu seinem Bruder hält und nicht zu ihr. Wie gesagt ich denke das ist der Hauptgrund der Streitereien, welche andere Gründe es gibt kann ich nicht 100%ig sagen.
 

Lissy_20  

Meistens hier zu finden
Hey du :smile: Na immerhin reden sie wieder miteinander. Kann ja auch sein, das es da noch was tiefgründigeres gibt, als diese Aussage. Wie gesagt das müssen deine Eltern klären, du bist bzw. darfst die Tochter sein.

LG
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren