Verbesserter Geschmack des Spermas

Benutzer43005 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Gemeinde!

Ich habe eine (mir) etwas peinliche Frage.

Meine Freundin hat mir erzählt, dass nach der Sterilisation Ihres Mannes(beide sind 36 Jahre, 3 Kinder) der Geschmack seines Spermas viel besser geworden sei.

Ich habe mal versucht im Internet etwas darüber zu finden, weil ich es nicht glauben wollte. Habt Ihr schonmal so etwas gehört oder gelesen?
Ich kann ja wohl kaum mal probieren gehen... :smile:

viele Grüße
S
 

Benutzer34031  (31)

Benutzer gesperrt
weiß nur das nachdem mann ananassaft getrunken hat, das sperma besser schmecken soll :tongue:
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
Schwester S schrieb:
Meine Freundin hat mir erzählt, dass nach der Sterilisation Ihres Mannes(beide sind 36 Jahre, 3 Kinder) der Geschmack seines Spermas viel besser geworden sei.
also, bei der Sterilisation des Mannes (Vasektomie) werden die Samenleiter durchtrennt, so dass beim Orgasmus keine Spermien mehr mit dem Ejakulat herausgespritzt werden.

da also nach einer Vasektomie keine Spermien mehr im Ejakulat vorhanden sind, könnte das der Grund für die "Geschmacksverbesserung" sein!
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
sperma besteht ja nicht nur aus spermien, sondern vor allem aus prostatasekret und dem sekret der samenbläschen und der cowper-drüsen. die samenzellen selbst machen nur ca 5% der menge aus. und nur die fehlen nach der sterilisation. weiß nicht, ob das soviel am geschmack ändert, zumal das prostatasekret für den typischen spermageruch verantwortlich ist
 

Benutzer12411  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Mal ne andere Frage: bei einer Sterilisation werden doch nur die Samenleiter durchtrennt? Sprich, die Produktion geht doch immer noch weiter, nur können "die" :zwinker: nicht mehr in das Ejakulat gelangen... was passiert dann mit den kleinen Jungs? Werden die vom Körper abgebaut oder wo gehen die dann hin?
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
ja, die werden einfach wieder abgebaut, später geht die produktion aber auch stark zurück und ein manchen fällen entwockelt der körper sogar anti-körper gegen die eigenen spermien :eek4:
 

Benutzer32811  (34)

...!
f.MaTu schrieb:
also, bei der Sterilisation des Mannes (Vasektomie) werden die Samenleiter durchtrennt, so dass beim Orgasmus keine Spermien mehr mit dem Ejakulat herausgespritzt werden.

da also nach einer Vasektomie keine Spermien mehr im Ejakulat vorhanden sind, könnte das der Grund für die "Geschmacksverbesserung" sein!
Richtig. Wo nix ist kann nix schlecht schmecken :zwinker:
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren