Update: Er wollte eine exotische Freundin um sich "aufzuwerten"

Benutzer142218  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ihr lieben
Ich habe ja schon einen anderen Faden, aber ich finde, dies hier braucht einen neuen:
Ihr wisst ja, mein freund hatte / hat eine Vorliebe für dunkle/exotische Frauen. Nun haben wir geredet und ich weiss auch wieso:
Er habe eine Faszination für andere Kulturen und wollte so einen Einblick in andere Kulturen erhalten: Durch eine Frau. Und weiter, es kommt schlimmer:
Er ist seeeehr unsicher, noch schlimmer als ich und fand immer, er sei so dumm deutsch - engstirnig. Darum wollte er eine exotische Freundin: Um weniger engstirnig nach aussen zu wirken, lockerer halt. Quasi eine Frau als Accessoire die ihn "aufwertet" :what:
Was denkt ihr darüber?
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wenn er dich nicht um deiner selbst willen will, würde ich das schon sehr seltsam finden. Vielleicht hat er es auch ungeschickt ausgedrückt, und findet dich halt gerade wegen deiner Exotik besonders reizvoll.

Wenn er dich aber eher als Mittel zum Zweck sieht: Was willst du von so einem Vogel?
 

Benutzer90869  (27)

Benutzer gesperrt
Wer interesse an Kulturen hat und dieses auffrischen will, datet deswegen nicht dunkelhäutige Frauen. Das hat idealerweise mit Interesse an der Person mehr zu tun als an ihrer Herkunft. Wer sich für Kulturen interessiert reist gerne ins Ausland oder liest ensprechende Literatur.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Pjuuuh, klingt danach, als musstest Du erstmal hart runterschlucken...

Ich finde auch, das hört sich nach großer Unsicherheit an. Sieht er da nicht möglicherweise andere Wege, sein Interesse zu bedienen? Wie wärs mit reisen :zwinker:
Oder mulitkulturellen Freundschaften (nicht Beziehungen).

Was hast Du denn dazu gesagt und wie seid Ihr verblieben?
 

Benutzer129180  (35)

Benutzer gesperrt
Ich denke darüber nach ob ich dumm deutsch engstirnig sein muss...
 

Benutzer142218  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Anmerkung: Ich bin NICHT exotisch.
Ich finde auch nicht dass man automatisch engstirnig ist wenn man deutsch ist. Er empfindet sich aber anscheinend so.
Er hat fast kein Selbstbewusstsein und jedes Mal wenn es kriselt zwischen uns (mehr oder weniger fest reicht da schon) schaut er sich Bilder von anderen Frauen an, die mal was von ihm wollten, oft Exotinnen. Manchmal schreibt er eine an, rein "freundschaftlich". Es sind aber immer Frauen, die mal Interesse an ihm hatten.
Das gibt ihm Bestätigung: "sieh, ich bin toll, diese tolle fRAU wollte mal was von mir".

Ja ich muss leer schlucken.
 

Benutzer153312  (31)

Ist noch neu hier
Ich finde es zwar sehr schade für ihn, dass er so unsicher ist, aber das gibt ihm nicht das Recht mit so einer Ausdrucks- und Verhaltensweise anzukommen. Damit meine ich zum Beispiel, alte Flammen anschreiben um das Ego aufzuboosten. Wie würde er sich denn fühlen, wenn du ständig nach einem Hauch von Krise, deinen Exfreund anschreiben würdest?
Ich denke, er sollte etwas an seinem mangelnden Selbstbewusstsein tun, und zwar ohne andere Frauen anzuschreiben. Das streichelt sein Ego für den Moment, ist aber keine Dauerlösung & außerdem verletzt es dich, die Person die ihm am Herzen liegt (liegen sollte).
Und ich muss gestehen, diese Story mit "andere Kulturen interessant finden" ist für mich, schlichtweg Blödsinn. Ich liebe andere Kulturen, ich habe multi-kulti Freunde, ich habe Zeitschriften, ich habe das Internet. Das heißt ihm steht die Welt genauso offen, wenn er Neues kennenlernen möchte und ein bisschen Zeit investiert. Das sollte er nicht an einer Frau festmachen.
 

Benutzer142218  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Was würdet ihr tun? Ich kann ihm einfach nicht mehr vertrauen! Mich kränkt es, dass er bei Unsicherheit sofort andere Frauen, exotische Frauen, ansieht oder gar anschreibt..:what:
:cry: Wie soll ich ihm wieder vertrauen?
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Noch mal meine Frage: Habt Ihr bereits irgendwas vereibart? Oder seid irgendwie verblieben?
Und was hat er für einen Vorschlag für die Zukunft gemacht?
 

Benutzer142218  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wir hatten Anfang der Beziehung vereinbart, uns zu sagen wenn wir uns für andere interessieren bzw. Kontakt haben. Das hat er nicht eingehalten.
Keine Vereinbarung für die Zukunft.
Ich weiss nicht ob ich das weiter kann obwohl ich ihn liebe
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Dann würde ich das erstmal ein paar Tage sacken lassen und Dir überlegen, was es für Dich bedeutet, ihm wieder zu vertrauen und was aus Deiner Sicht dafür passieren müsste.
Das sagst Du ihm dann.
Wenn er sich darauf einlassen kann/möchte, spricht ja nichts dagegen ihm die Möglichkeit zu geben, aus der Situation zu lernen und seine Einstellung zu überdenken. Obs langfristig was bringt, wird sich dann ja zeigen.
Wenn er sich auf nichts einlassen kann oder will, müsstest Du halt darüber nachdenken, ob Du damit weiterhin leben kannst oder ob Du Konsequenzen ziehst.
 

Benutzer65998 

Meistens hier zu finden
Wie soll ich ihm wieder vertrauen?
Vermutlich gar nicht, und an deiner Stelle würde ich die Beziehung wohl auch beenden. Mein Exfreund hatte auch solche Anwandlungen: Ich war ihm zu dünn und er hat mir so oft gesagt, dass er mich zwar hübsch findet, aber dass er mich mit fünf Kilo mehr (wie in den allerersten Wochen unserer Beziehung) deutlich attraktiver finden würde. Aber ich wollte das nicht und habe somit drei Jahre lang mit dem nagenden Gefühl gelebt, dass ich für ihn okay aber bestimmt nicht der Hammer bin. Ich habe mich noch nie so unsicher in meiner Haut gefühlt, zumal wir auch diverse Kriseleien in unserer Beziehung hatten, bei denen er mich an anderer Stelle massiv zu kritisieren pflegte. Der Gedanke "warum bitte ist er eigentlich mit mir zusammen, wenn ich doch eigentlich nichts an mir habe, was er sich bei einer Frau wünscht" war sehr oft mein Begleiter und ganz ehrlich: Ich weiß es bis heute nicht.

Ich hätte mich viel eher trennen sollen. Wer so respektlos mit dem Partner umgeht, hat es überhaupt nicht verdient, dass man sich auch noch Gedanken darüber macht, wie man für denjenigen attraktiver wirken könnte. Vielleicht hast du auch ein besseres und gesünderes Selbstbewusstsein, aber meins ist nun nach drei Jahren extrem zermürbt. Du wirst es nicht schaffen, für ihn die Beste zu sein. Du wirst dich stattdessen immer weiter selbst fertig machen.

Ach ja: Verstehen kann ich deinen Freund in dem Punkt, dass er lieber eine interkulturelle Beziehung will. Das geht mir auch so, für mich sind auch nur noch Männer interessant, die aus dem Ausland stammen und mit denen ich ein stückweit eine andere Kultur kennenlernen kann. Alles andere ist mir irgendwie zu langweilig. Und das kann ja jeder halten, wie er's mag, nur warum bitte sucht sich dein Freund dann nicht auch eine entsprechende Frau aus, statt dir unterschwellig vorzuwerfen, dass du da nun mal nicht seinem Ideal entsprichst, wofür du weder etwas kannst noch kannst du dies ändern?!
 

Benutzer144428  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Viele Leute denken immer "oh, ich liebe diese Person, deswegen muss ich um die Beziehung kämpfen". Die harte Wahrheit ist aber, dass die Liebe sonstwo hinfällt und man sich nicht wirklich auf sie verlassen kann die beste Person für uns zu finden.
Versteh' mich nicht falsch, die Liebe ist das Fundament einer jeden Beziehung. Aber ich würde nicht in einem Haus wohnen wollen, das nur aus einem Fundament besteht, das wäre nämlich kalt und nass. Für eine gute Beziehung braucht man auch gegenseitigen Repekt, dass man das Leben des anderen besser (oder zumindest nicht schlechter) macht, dass man sich gegenseitig unterstützt,Vertrauen, lauter solche Dinge.
Denk also darüber nach was eure Beziehung dir bietet. Wenn dir außer Trost, Gemeinschaft (also nicht alleine sondern zu zweit fernsehen) und Sex nichts einfällt, dann wäre es ziemlich kritisch.
Wenn du aber viele Dinge findest, die an eurer Beziehung gut sind und dir nur diese Sachen mit dem Frauen anschreiben und explizit sagen, dass sein Traumtyp anders aussieht als du dich stören, dann überleg dir, ob ihr dieses Problem lösen könnt.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich muss jetzt mal ehrlich sagen, dass ich das große Drama an der Sache nicht so recht nachvollziehen kann.

Er hält mit anderen Frauen Kontakt und es schmeichelt seinem Selbstbewusstsein, wenn sie an ihm interessiert waren. Hey, mal ehrlich - so wenige Leute machen das nun wirklich nicht.
Ich rede mit meinem Mann immer darüber, wenn wir jemanden sehen, der uns positiv auffällt / optisch gefällt. Man muss doch in einer Beziehung keine Scheuklappen tragen.
Er liebt dich, ist mit dir zusammen, weil du - so wie du bist - offenbar doch besser für ihn bist als all die exotischen Mädels, die er kennt. Er muss dich ganz schön toll finden, wenn er dich diesem eigentlichen Traumbild vorgezogen hat.

Er hat gesagt, er empfand mal so, dass er eine exotische Freundin als Aufwertung für sein Ego gesehen hätte. Das ist vergangen. Er hielt das mal für den richtigen Weg. Nun hat er sich aber für dich entschieden und offenbar gemerkt, dass er keine besonders auffällig "andere" Freundin braucht, sondern hat sich in eine (für diese Breiten) ganz "normale" Frau verliebt.
Offenbar hat er sehr viel Vertrauen zu dir, denn er erzählt dir sogar von seinen Egoproblemen. Vermutlich hat er das noch niemandem vorher erzählt. Wieso also gibt ausgerechnet das Anlass, ihm nicht mehr zu trauen?
 

Benutzer142218  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Meinst Du wirklich? Ich will es so sehr aber ich habe wahnsinnige Mühe damit! Ich bin mir nicht sicher ob er es als Aufwertung gesehen hat oder nicht noch immer so sieht. Warum sonst sollte er in der Krise eine dunkle Ägypterin anschreiben?
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Meinst Du wirklich? Ich will es so sehr aber ich habe wahnsinnige Mühe damit! Ich bin mir nicht sicher ob er es als Aufwertung gesehen hat oder nicht noch immer so sieht. Warum sonst sollte er in der Krise eine dunkle Ägypterin anschreiben?
Sind sie vielleicht einfach befreundet, wenn sie sich schon eine Weile kennen? Durch seine Vorliebe hat er ja offenbar einfach mehr "exotische" Mädels kennengelernt.
Schaffst du es, sie einfach als normale Freunde zu betrachten? Er hat sie ja nicht jetzt erst kennengelernt. Hätte er was mit ihnen anfangen wollen, hatte er doch lange genug Gelegenheit dazu.
 

Benutzer142218  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
ehm, nein. er hat ausser zwei hässlichen Frauen KEINE WEIBLICHEN FREUNDE DIE ER NICHT EINMAL FLACHLEGEN WOLLTE. und er hat es ja gestanden. dass er die ficken wollte
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
ehm, nein. er hat ausser zwei hässlichen Frauen KEINE WEIBLICHEN FREUNDE DIE ER NICHT EINMAL FLACHLEGEN WOLLTE. und er hat es ja gestanden. dass er die ficken wollte
Vor eurer Beziehung wollte er das, wenn ich das richtig verstanden habe. Ich sehe das Problem also nicht.
Ich habe auch Männer in meinem Freundeskreis, mit denen ich mir Sex vorstellen könnte - und auch welche, mit denen ich Sex hatte. Was hat das mit meiner Beziehung zu tun?
 
K

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Irgendwie klingt "exotische Frauen" für mich eher abwertend, zumindest habe ich das Gefühl du interpretierst das sehr abwertend. :confused: Vielleicht ist es ein bestimmter Frauentyp, aber dein Freund könnte genauso gut auf blondhaarige und blauäugige Frauen abfahren, gäbs dafür dann auch direkt eine Klassifizierung?
 

Benutzer144428  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Tja, Fedora Fedora ich fürchte nicht jeder hat eine Beziehung wie du, ich würde die auch glaube ich nicht wollen.
Ich würde es auch nicht gut finden, wenn mein Freund nach einem Streit plötzlich alle seine alten Flammen wieder anschreiben würde. Oder sogar wenn er speziell seine alten Flammen anschreiben würde, aber niemanden sonst. Das gäbe mir nämlich doch sehr das Gefühl, dass ihm nicht sonderlich viel an der Versöhnung liegt und ihm eigenltich auch Recht wäre mit einer seiner Flammen ins Bett zu steigen.
Keine Scheuklappen anlegen und über die Attraktivität anderer Leute zu reden ist da etwas komplett anderes.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren