untervögelt?

Fühlt ihr euch oft untervögelt?

  • @M: nie oder ganz selten

    Stimmen: 2 2,8%
  • @M: selten (ca. einen Monat nach dem letzten Sex )

    Stimmen: 4 5,6%
  • @M: öfters (ca. ab einer Woche nach dem letzten Sex)

    Stimmen: 22 30,6%
  • @M: täglich (zB. gleich am nächsten Tag nach dem Sex)

    Stimmen: 11 15,3%
  • @M: mehrmals täglich (eigentlich gleich nach dem letzten Sex)

    Stimmen: 3 4,2%
  • @W: nie oder ganz selten

    Stimmen: 5 6,9%
  • @W: selten (ca. einen Monat nach dem letzten Sex )

    Stimmen: 5 6,9%
  • @W: öfters (ca. ab einer Woche nach dem letzten Sex)

    Stimmen: 15 20,8%
  • @W: täglich (zB. gleich am nächsten Tag nach dem Sex)

    Stimmen: 4 5,6%
  • @W: mehrmals täglich (eigentlich gleich nach dem letzten Sex)

    Stimmen: 1 1,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    72

Benutzer155869  (26)

Öfters im Forum
1.
- Wie fühlt sich bei euch untervögelt sein an?
Scheiße.

- Kennt ihr das Gefühl?
Ja.

- Was vermisst ihr dann am meisten?
Einen nackten Frauenkörper mit allem drum und dran.

- Wie stark erlebt ihr es?
8

- Was macht es mit euch?
Schlechte Laune.

2.
- Wiel lange hält bei Euch idR. das Gefühl von sexueller Ausgeglichenheit/Befriedigung nach dem Sex an?
Paar Stunden. Lässt sich aber mit SB ausgleichen, damit komme ich 2-3 Wochen gut "über die Runden", ehe das Gefühl von Sexmangel einsetzt.

- Wann fühlt ihr euch untervögelt?
Nach 2-3 Wochen.

3.
- Könnt ihr Euch aktiv ablenken?
Ja, wichsen.

- Wartet ihr geduldig auf bessere Zeiten?
- oder gebt ihr nach und verschafft euch ungehend mit SB Luft?
Nein, es wird sich mindestens einmal am Tag einen runtergeholt.

Erzählt doch mal?
Wie erlebt ihr eure ungewollt sexlose Zeit?
Ist schon ein bisschen her, fühlt sich einfach beschissen an und macht auch irgendwann neidisch auf diejenigen, denen es nicht so geht. Ist ungefähr so wie Hunger, man will einfach endlich mal wieder ficken.
 
1 Woche(n) später

Benutzer163957 

Öfters im Forum
Kennt ihr das Gefühl?
Regelmäßig (aber nicht immer) ein paar Tage vor dem Eisprung - unabhängig davon wann und wie ich zuletzt Sex hatte.
Was vermisst ihr dann am meisten?
Penetration durch einen Penis aus Fleisch und Blut. Am besten mit Kerl dran und Wumms dahinter.
Wie stark erlebt ihr es?
exakt so:
Was macht es mit euch?
Penetrante Sexgedanken, innere Unruhe und schelchte Laune\Reizbarkeit. Ich springe auch plötzlich auf alle mittelgroßen aufgepumpten Macho-Typen um mich rum an, die sonst überhaupt nicht mein Fall wären. Mein Hormonpegel ist da eine Bitch!
Wie lange hält bei Euch idR. das Gefühl von sexueller Ausgeglichenheit/Befriedigung nach dem Sex an?
Den ganzen Tag. Allerdings fühle ich mich normalerweise auch nicht unausgeglichen, wenn ich ewig keinen Sex hatte. Da denke ich höchstens "untervögelt" - fühl's aber nicht.
Wann fühlt ihr euch untervögelt?
Sonst eigentlich nur, wenn sich Sex angebahnt hatte aber aus irgendeinem blöden Grund nicht stattgefunden hat/abgebrochen wurde. Dann Katzenvideo.
Könnt ihr Euch aktiv ablenken?
nicht wirklich.
Wenn ja, welche Strategie habt ihr entwickelt?
siehe Katzenvideo.
Wartet ihr geduldig auf bessere Zeiten?
siehe Katzenvideo.
oder gebt ihr nach und verschafft euch ungehend mit SB Luft?
...sämtliche Selbstmaßnahmen bleiben in dem Zustand unbefriedigend.
Erzählt doch mal?
Wie erlebt ihr eure ungewollt sexlose Zeit?

siehe Katzenvideo. Allerdings nur zum oben genannten Zeitpunkt, ansonsten baut sich bei mir kein Leidensdruck auf, Sehnsucht nach körperlicher Nähe (Küssen, Kuscheln, im Arm gehalten werden) überwiegt da. Rest kann ich auch selber.
Off-Topic:
Gibt es für euch einen fühlbaren oder gedachten Unterschied zwischen der Untervögelung und sowas wie Notgeilheit¿ dann hab ich eventuell das Thema verfehlt:hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
1.
- Wie fühlt sich bei euch untervögelt sein an? Ploetzlich sehen alle zu gut aus, und ich starre ihnen hinterher.
- Kennt ihr das Gefühl? Absolut. Ich erlebte das manchmal Jahre am Stueck.
- Was vermisst ihr dann am meisten? Alles. Das ist, wie hungrig sein und sich ein Buffet vorzustellen.
- Wie stark erlebt ihr es? Das kann mich voellig einnehmen. 10.
(Auf einer Skala von 1/schwach bis 10/sehr dominantes Gefühl)
- Was macht es mit euch? Irgendwie disorientiert es mich. Ich bin gedanklich abwesend, und mein inneres Auge schaut Pornos.

2.
- Wiel lange hält bei Euch idR. das Gefühl von sexueller Ausgeglichenheit/Befriedigung nach dem Sex an? Bis zu zwei Wochen.
- Wann fühlt ihr euch untervögelt? Ab zwei Wochen.
- Könnt ihr Euch aktiv ablenken? Das einzige, was hilft, ist, mich zu entschliessen, ein Auto zu kaufen, und anzufangen, auszuwaehlen. Ich hatte bereits 33 Autos.
Wenn ja, welche Strategie habt ihr entwickelt? Mittlerweile leite ich lieber Sex ein, denn Autos sind zu teuer.
- Wartet ihr geduldig auf bessere Zeiten? Nicht geduldig, aber ja, ich warte so lange wie noetig auf Sex.
- oder gebt ihr nach und verschafft euch ungehend mit SB Luft? Das Programm laeuft bei mir sowieso staendig, aus gesundheitlichen Gruenden.
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Erstmal wichtig als Vorbemerkung: mir kommt in Bezug auf Sex der Appetit beim Essen. Will heißen je besser und/oder häufiger der Sex, desto schneller will ich wieder. Wenn ich lange nicht hatte, ist der Druck geringer.
1.
- Wie fühlt sich bei euch untervögelt sein an?
Oje, ganz schwer zu beschreiben. ruhelos, kribblig zwischen den Beinen, ich kann an gar nix anderes mehr denken
- Kennt ihr das Gefühl?
und wie!
- Was vermisst ihr dann am meisten?
die Penetration
- Wie stark erlebt ihr es?
(Auf einer Skala von 1/schwach bis 10/sehr dominantes Gefühl)
unterschiedlich
- Was macht es mit euch?
Ich denke ständig an Sex und signalisiere meinem Monster das auch.

2.
- Wiel lange hält bei Euch idR. das Gefühl von sexueller Ausgeglichenheit/Befriedigung nach dem Sex an?
Unterschiedlich:
Angenommen wir hatten am Samstag morgens zwei Runden und nochmal ´mindestens eine am Nachmittag oder Abend, dann hält es tagelang.
Hatten wir eine kurze Runde vorm Einschlafen, dann hab ich morgens keine großen Sexdruck

- Wann fühlt ihr euch untervögelt?
Wenn ich keinen Sex bekomme, obwohl ich will.

3.
- Könnt ihr Euch aktiv ablenken?
Bewegung hilft
Wenn ja, welche Strategie habt ihr entwickelt?
- Wartet ihr geduldig auf bessere Zeiten?
- oder gebt ihr nach und verschafft euch ungehend mit SB Luft?
Ich muss warten, denn SB lindert bei mir nicht die Lust auf Sex mit meinem Monster.
 

Benutzer163957 

Öfters im Forum
Off-Topic:
Ähm, gibt es die jetzt auch schon ohne Kerl dran?
Sch... Gen-Technik.
:whoot:
schön, dass du das bemerkt hast. Tatsächlich war mir erst mal nur "Penis" wichtig. dann hab ich kurz überlegt und festgestellt, dass ich den - so isoliert - vermutlich nicht im warmen Zustand bekommen könnte (und blutgefüllt wohl auch nicht) und notgedrungen mal den Kerl noch drangelassen... äh drangehängt:whistle: ... ich kann nichts dafür - Hormone und so:zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer161012 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

schön, dass du das bemerkt hast. Tatsächlich mir war erst mal nur "Penis" wichtig. dann hab ich kurz überlegt und festgestellt, dass ich den - so isoliert - vermutlich nicht im warmen Zustand bekommen könnte (und blutgefüllt wohl auch nicht) und notgedrungen mal den Kerl noch drangelassen... äh drangehängt:whistle: ... ich kann nichts dafür - Hormone und so:zwinker:

Uff, hatte schon so Bilder im Kopf...:argh:

Vielleicht gibt's ja auch beheizbare Vibs.:zwinker:
 

Benutzer102346 

Meistens hier zu finden
Also ich hatte bis jetzt glaube ich noch keinen Zustand wo ich mich nicht als untervögelt bezeichnen würde.
Damals in der Beziehung sowieso, danach in Singlezeiten ohne Sex logischerweise auch und in der Affäre wars auch nicht so viel wie man hätte haben können.
Insofern beneide ich jeden um sein Sexleben, wenn er das als erfüllt ansieht. Und ich merke, dass ich nach meinem letzten Sex im Mai endlich mal wieder welchen brauche :grin:
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Heute beim Pyschologen wurde ich wegen meiner Konzentratiosnstörungen darauf angesprochen. Die meinte doch tatsächlich meines nonverbalen Verhaltens wäre ich total überfällig und das würde mit die enormen Konzentrationsproblem auslösen !

Tja wenns wirklich so wäre, dass ein Fick Konzentrierter und Intelligenter macht, was sich für mich nur wie ein Werbesolgan fürs nächste Puff anhört ; dann sollte ich mal wieder aktiver nach einer Partnerin suchen !
 
M

Benutzer

Gast
Off-Topic:

Heute beim Pyschologen wurde ich wegen meiner Konzentratiosnstörungen darauf angesprochen. Die meinte doch tatsächlich meines nonverbalen Verhaltens wäre ich total überfällig und das würde mit die enormen Konzentrationsproblem auslösen !

Tja wenns wirklich so wäre, dass ein Fick Konzentrierter und Intelligenter macht, was sich für mich nur wie ein Werbesolgan fürs nächste Puff anhört ; dann sollte ich mal wieder aktiver nach einer Partnerin suchen !
:what:Sorry, aber das finde ich merkwürdig. Zwar hat ficken sicherlich in mehrerer Hinsicht positive Auswirkungen auf Körper und Geist und Freunde dürften durchaus ein: Mensch, @Makealongstoryshort , Du gehörst mal wieder ordentlich rangenommen, raushauen, aber von einer Psychologin erwarte ich etwas Qualifizierteres. Sie kann ja durchaus in ihre Anamnese einfließen lassen, dass eine sexuelle Notsituation :grin: besteht, aber insbesondere erwarte ich Alternativstrategien, denn was wäre, wenn nun dieses "Problem" nicht naheliegend zu lösen wäre.
Sonst könnte man es sich auch recht einfach machen, wenn Alles im Leben von Menschen stimmen würde, bräuchten auch die wenigsten Psychologen.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:


:what:Sorry, aber das finde ich merkwürdig. Zwar hat ficken sicherlich in mehrerer Hinsicht positive Auswirkungen auf Körper und Geist und Freunde dürften durchaus ein: Mensch, @Makealongstoryshort , Du gehörst mal wieder ordentlich rangenommen, raushauen, aber von einer Psychologin erwarte ich etwas Qualifizierteres. Sie kann ja durchaus in ihre Anamnese einfließen lassen, dass eine sexuelle Notsituation :grin: besteht, aber insbesondere erwarte ich Alternativstrategien, denn was wäre, wenn nun dieses "Problem" nicht naheliegend zu lösen wäre.
Sonst könnte man es sich auch recht einfach machen, wenn Alles im Leben von Menschen stimmen würde, bräuchten auch die Wenigsten Psychologen.
Off-Topic:
Das war nun meine Formulierung sie deutet durch die Blumen an, dass meine abschweifenden Gedanken zum Thema Sex meine Kognitive Leistungsfähigkeit auch stark behindern könnten
 
G

Benutzer

Gast
Edelweiss Edelweiss bei dir ist es ziemlich ähnlich, wie ich es bei meinem Freund wahrnehme. :zwinker:

Ich selbst fühl mich nur äußerst selten untervögelt - z.B., wenn einer von uns derart außer Gefecht ist, dass an Sex nicht zu denken ist. - Das war zum Beispiel am Tag nach meiner ersten Weisheitszahn-OP so. Dazu kam, dass ich in diesem Zyklus die Pille nicht genommen habe und dadurch viel, viel rattiger war. An jedem Tag, an dem ich einigermaßen fit war, hatten mein Freund und ich Sex - oft auch mehrmals, bis irgendwann von C kam, dass "er nicht mehr kann". :grin: Also diesen einen Monat fühlte ich mich fast dauerhaft untervögelt. Ansonsten habe ich das nur in Singlezeiten manchmal erlebt. Ich war aber, seit ich sexuell aktiv bin, insgesamt weniger als ein Jahr Single. :zwinker:

Unter Pilleneinfluss ist meine Libido ziemlich stark reduziert, da reicht mir auch einmal oder zweimal erfüllender Sex pro Woche, sehr zum Leidwesen meines Partners. Aber Kondome alleine kommen als Verhütung für uns nicht infrage, noch 5 Jahre wollen wir mit Kindern nicht warten, d.h. es bleibt am Ende nur hormonelle Verhütung übrig.

Selbstbefriedigung habe ich nie wirklich gemacht, ich kann mich selbst nur äußerst selten zum Orgasmus bringen. Das ist mir vielleicht 5 Mal gelungen. :zwinker: Ich brauch dazu irgendwie jemand anderen - oder Sexspielzeug, welches ich derzeit nicht besitze.
 

Benutzer161970  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Kennt ihr das Gefühl?
Ja, aber eher selten denn ich tue wircklich alles damit dieser zustand nicht eintritt
Wenn dann passiert das nur zwangsmässig zb krankenhaus oder so
Was vermisst ihr dann am meisten?
Ich brauche den kontakt zu anderen menschen
Den körperkontakt den geruch den geschmack
Flirten
Dirty talk ...
Wie stark erlebt ihr es?
Sehr stark
Ich werde nervös und noch hibbeliger als normal
Ich kann nicht klar denken
Ich bekomme schlechte laune
Meine ganzen gedanken drehen sich darum die nächste sexsession zu organisieren
Wenn ich etwas in aussicht habe werde ich wieder ruhiger
Was macht es mit euch?
Es ist wie eine jagt
Wenn ich von der kette bin ist wieder alles gut
Wenn ich eine spur habe
Ich kann dann auch sehr direkt werden
Wie lange hält bei Euch idR. das Gefühl von sexueller Ausgeglichenheit/Befriedigung nach dem Sex an?
Sexuelle befriedigung habe ich wenn ich ausgepowert bin
Da brauche ich in der regel mehrere runden sex
Wenn es ausdauernd und anstrengend ist und ich am ende erschöpft und schwer atmend auf dem rücken liege war es gut
Dann habe ich einige stunden bzw. Manchmal bis zum nächsten tag ruhe
Wann fühlt ihr euch untervögelt?
Wenn der letzte sex längere zeit her ist und ich keine neue verabredung habe
Könnt ihr Euch aktiv ablenken?
Durch sport gelingt es oder durch exessives feiern/tanzen
Wenn ja, welche Strategie habt ihr entwickelt?
Ich gehe zum training
Heftiger Kampfsport mit anderen typen oder feiern gehen
Das bringt körperkontakt
Geruch und schweiss
Training oder tanzen bis zur erschöpfung bringt etwas beruhigung in meine gedanken
Wartet ihr geduldig auf bessere Zeiten?
Nein ich versuche mich zu verabreden
Wenn niemand zeit hat den ich kenne suche ich online einen spontankontakt
Wenn ich unterwegs bin quatsche ich jemanden aktiv für ein ons an
oder gebt ihr nach und verschafft euch ungehend mit SB Luft?
Sb hilft nicht wirklich und ist nur eine notlösung um etwas die zeit zu überbrücken
Abe ja sb ist schon regelmässig dabei
Erzählt doch mal?
Wie erlebt ihr eure ungewollt sexlose Zeit?

Nicht gut
es ist eher eine qual und wird konsequent vermieden
 

Benutzer161658 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kennt ihr das Gefühl?
Ja leider….
Was vermisst ihr dann am meisten?
Dieses Eindringen.. wenn man ganz langsam in eine feuchte, warme Höhle eindringen kann.. dieses aufstöhnen wenn man fester zustößt. Also eigentlich ziemlich alles :grin:
Wie stark erlebt ihr es?

Mal so mal so… Kommt immer drauf an was man geplant hat.
Was macht es mit euch?
Konzentrationsschwäche… Dauerständer… in meinem Kopf dreht sich dann alles um Sex.
Wie lange hält bei Euch idR. das Gefühl von sexueller Ausgeglichenheit/Befriedigung nach dem Sex an?

Es kommt auf den Sex an. Bei nem Quikie dauerts halt nicht so lang als wenn man richtigen Sex gehabt hat.
Wann fühlt ihr euch untervögelt?

Wenn man Zeit hat nachzudenken… Kann aber auch mal ganz unerwartet bei der Arbeit kommen…
Könnt ihr Euch aktiv ablenken?

Also SB hilft da für eine gewisse Zeit… Ansonsten hilft da nur Auspowern beim Fußball oder im Fitnessstudio.
Wenn ja, welche Strategie habt ihr entwickelt?

Abwarten. Wenns halt zu schlimm ist geh ich Joggen und mach diverse Kraft- und Ausdauerübungen
Wartet ihr geduldig auf bessere Zeiten?
Ja. Das kann auch wohl schon mal sein, dass ich meine beste Freundin frage. Sie ist momentan in der gleichen Lage und deshalb passt das ganz gut.
oder gebt ihr nach und verschafft euch ungehend mit SB Luft?

Wie oben schon gesagt hilft SB nur für einen kurze Zeit.
Erzählt doch mal?
Wie erlebt ihr eure ungewollt sexlose Zeit?


Ab und zu isses echt der Horror. Dann sitzt du auf der Arbeit und eine relativ attraktive Kollegin kommt vorbei und du denkst dir nur: ‚Mit der könntest du auch wohl mal‘. Naja, noch schlimmer isses wenn man im Club ist und man will unbedingt aber nichts klappt so richtig weil man direkt zu offensiv an die ganze Sache rangeht.
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Das fühlt sich nach "Vermissen" an. Ich habe an sich nie das Gefühl, dass mir einfach Sex fehlt. Mir fehlt nur "Sex mit ..." (also mein Mann).
2.
- Wiel lange hält bei Euch idR. das Gefühl von sexueller Ausgeglichenheit/Befriedigung nach dem Sex an?
- Wann fühlt ihr euch untervögelt?

s. 3
3.
- Könnt ihr Euch aktiv ablenken?

Umgekehrt: viel beruflicher Stress
oder
Stress mit sich perfekt ergänzenden, sprich: meine 24 Stunden des Tages perfekt in Anspruch nehmenden zwei Kleinstkindern lassen mich vergessen, dass es so etwas wie Körperlichkeit überhaupt gibt. Selbst Kuscheln ist dann schwierig.

"Ungewollt sexlos" bin ich selten - da mein Mann kein Kind von Traurigkeit ist. Aber wenn, dann kann ich damit ziemlich gut leben, mich sehr gut ablenken.
 

Benutzer110625 

Verbringt hier viel Zeit
1.
- Wie fühlt sich bei euch untervögelt sein an?
Scheiße.

- Kennt ihr das Gefühl?
Ja.

- Was vermisst ihr dann am meisten?
Sich einfach bei der Frau gehen lassen zu können beim sex, einfach mal richtig "dreckig" sex haben

- Wie stark erlebt ihr es?
9

- Was macht es mit euch?
Schlechte Laune. Plötzlich sind alle Frauen heiß :zwinker:

2.
- Wiel lange hält bei Euch idR. das Gefühl von sexueller Ausgeglichenheit/Befriedigung nach dem Sex an?
1-2 Tage

- Wann fühlt ihr euch untervögelt?
1 Woche

3.
- Könnt ihr Euch aktiv ablenken?
Ja, wichsen.

- Wartet ihr geduldig auf bessere Zeiten?
- oder gebt ihr nach und verschafft euch ungehend mit SB Luft?
Nein, es wird sich mindestens einmal am Tag einen runtergeholt.

Erzählt doch mal?
Wie erlebt ihr eure ungewollt sexlose Zeit?
Ist irgendwie komisch, ... man verbindet jedes Date/Treffen mit einer Frau mit Sex :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren