UntersuchungFantasien und realer Arztbesuch

Benutzer117576  (26)

Benutzer gesperrt
Ich hab ja au nich Angst dass ich zum Orgasmus komm oder so was. Das ist mir schon auch klar dass das nicht passiert, da müsst ich dann schon noch ein wenig mehr tun als nur daliegen.
Aber meine Sorge ist eben dass ich total erregt bin.

Ich geh ja auch zu einer Ärztin, aber es ist ja auch wenn ich daheim das alleine mach nicht der Arzt oder so, der die Erregung ausmacht. Das ist mehr die ganze Situation, die Untersuchung und alles das.
Und wie schon gesagt ich spiel das ja daheim richtig nach mit Stuhl und allem. Und in meiner Fantasie bin ich dann eben genau dort, wo ich dann im Mai auch sein werd, nämlich in der Arztpraxis. Irgendwie glaub ich nicht dass das alles so anders ist in Wirklichkeit.
 
A

Benutzer

Gast
Naja, das was du machst, kann ja unmöglich das sein, was der Arzt macht. Wenn das Speculum drin ist, dann sieht der ja nicht einfach nur rein sondern steckt lange Dinger durch, mit denen er dich dann relativ unangenehm piekst. Das wäre bei mir der Punkt, wo ich so gar nicht mehr angetan wäre :hmm:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Irgendwie glaub ich nicht dass das alles so anders ist in Wirklichkeit.

Also ich bin mir da ziemlich sicher, vor allem, weil du ja noch nie real beim FA warst. Auch wenn du das daheim mit Stuhl und Spekulum nachspielst, bleibt es doch genau das - ein Nachspielen einer Fantasie, alleine und im vertrauten privaten Umfeld. Das ist etwas ganz anderes als eine reale Untersuchung in einer realen Praxis, mit einer realen Ärztin und realem Praxispersonal um dich rum.

Um mal ein etwas extremes Beispiel zu nennen: Es gibt Frauen, die Vergewaltigungsfantasien haben und davon sexuell erregt werden, vielleicht spielen sie so ein Szenario auch mit dem Partner nach. Diese Frauen wären aber ganz sicher nicht sexuell erregt, wenn sie tatsächlich vergewaltigt würden - die Fantasie und die reale Situation sind zwei ganz verschiedene Dinge.
 

Benutzer117576  (26)

Benutzer gesperrt
Naja ich steck da durchaus auch Dinge durch. Keine medizinischen Geräte, ok , aber dafür Teelöffel oder ähnliches. Und manchmal pieks ich mich auch ein wenig damit. Also auch das is nicht so anders.
Und überhaupt, wenn es erst an der Stelle unangenehm wird, ich mein, da ist ja schon alles zu spät. Also wenn mich zum Beispiel allein schon das Ausziehn oder der Stuhl oder das Spekulum erregen, oder wenn ich im Wartezimmer sitz und die Fantasie mit mir durchgeht?
 
A

Benutzer

Gast
Beim Ausziehen schaut dir niemand zu, auch wenn du nachher untenrum nichts anhast, gibt es trotzdem eine Umkleidekabine oder Ähnliches, wo man sich auszieht.

Und selbst, wenn es ein schönes Gefühl für dich ist, das ist ja jetzt auch nicht was total Peinliches. Beim Ultraschall fahrt der Frauenarzt ja auch mit einem Dildo-ähnlichem Apparat in dir rum - wir sind ja dafür gemacht, dass das in irgendeiner Weise angenehm ist.

Solange du einfach normal mit dem Arzt redest und - selbst wenn du tatsächlich erregt sein solltest - deine Gedanken für dich behaltest, sollte es da kein Problem geben. Und er/sie wird es höchstwahrscheinlich nicht merken. Wie gesagt - die achten nicht auf den Kitzler und die Feuchtigkeit ist dir (vorallem mit Verwechslungsgefahr bezüglich Ausfluss) nicht anzumerken.

Ein anderes Thema ist, dass du dir Gegenstände so weit reintust - ich hoffe sie sind desinfiziert.
 

Benutzer112871 

Sorgt für Gesprächsstoff
also ich muss eingestehen dass ich solche phantasien auch schon bei SB hatte xD
 

Benutzer117576  (26)

Benutzer gesperrt
Echt? Ich hab gedacht der Ultraschall das wär mehr so n dünner Stab?
Und damit fährt er in einem rum? Oje oje.

Klar behalt ich meine Gedanken für mich, um Gottes Willen. Aber ich will das trotzdem net, das wär alles so furchtbar peinlich. Weisst du, ich hab das manchmal, wenn es gar net passt, so in der Schule oder im Unterricht oder so, dann denkt man an was erregendes und dann geht das los. Ist wie ein Teufelskreis. Man denkt, jetzt komm, das passt grade gar nicht, denk an was anderes. Und je mehr man das versucht, je mehr denkt man dran, und die Erregung wird immer schlimmer.
Ich hoff echt so schlimm dass das nicht im Wartezimmer oder beim Ausziehen passiert. Oder wenn ich mich auf diesen Stuhl setz.

Glaub mir, die würde das sehen bei mir. Ich nehme auch oft einen Spiegel wenn ich das mache, und man sieht das auf jeden Fall.

Ach und so tief rein geh ich auch wieder nicht. Nur so ein kleines Stück und dann stell ich mir vor ich würde so nen Abstrich machen oder wie das heisst.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Echt? Ich hab gedacht der Ultraschall das wär mehr so n dünner Stab?
Und damit fährt er in einem rum? Oje oje.

Falls du dir den Ultraschallstab jetzt wie einen Vibrator vorstellst: Dem ist nicht so.

Und es ist ja auch gar nicht gesagt, ob bei dir überhaupt ein vaginaler Ultraschall gemacht wird, das ist nicht standardmäßig Teil der Untersuchung.

Ich würde wirklich sagen: Reg dich jetzt nicht so unnötig über ungelegte Eier auf, sondern lass es auf dich zukommen. Egal, wie viel du dir im Internet zusammengegoogelt hast, du warst faktisch noch nie beim FA und weißt daher nicht, wie das für dich sein wird; du stellst dir nur Dinge vor.
 

Benutzer117576  (26)

Benutzer gesperrt
Aber wenn ich erst mal dort war und gleich nach dem ersten mal die Ärztin wechseln muss, weil ich scharf wie noch was auf diesem Stuhl saß, dann ist es eben zu spät.
Nicht so leicht das einfach auf sich zukommen zu lassen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren